Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

02.04.2010

Kosmetikstudio Beauty Waves Ilona Möck: Schlanke Taille

moeckFettzellen sind garstige, kleine Dinger. Sobald sie einmal angelegt sind, lassen sie sich zwar mit Diäten ausdörren. Sie „schreien“ dann aber ständig nach neuem Input und sorgen dafür, dass nach der Diät gleich wieder gesündigt wird. Das ist der innere Schweinehund, der am Ende doch das letzte Wort hat.

Um abzunehmen, lohnt sich am Ende nur eine komplette Ernährungsumstellung in Kombination mit viel Bewegung und Sport. Sinnvoll ist es aber selbst in diesem Fall, die alten Fettzellen ganz verschwinden zu lassen. Hier greift eine neue Methode, die Ilona Möck vom Kosmetikstudio Beauty Waves anbietet. Wer mehr erfahren möchte, ruft am besten unter der Nummer 03322-128 17 12 an und macht einen Termin aus. Das Kosmetikstudio liegt gut erreichbar in der Käthe-Kollwitz-Straße 28 in Falkensee-Finkenkrug. Direkt vor dem Haus kann man parken und völlig unbeobachtet im neu gebauten Haus der Möcks verschwinden. Im ersten Stock hat sich Frau Möck ein gemütliches Wartezimmer und einen Behandlungsraum eingerichtet.

Die Magdeburgerin, die erst vor vier Wochen in ihr neues Haus eingezogen ist, bietet das so genannte Ultraschall-Bodyforming an. Dabei kommt ein hochmodernes Gerät zum Einsatz, das schmerzlos über Bauch und Hüfte geschoben wird, um via Ultraschall Fettzellen unter der Haut zum Platzen zu bringen. Der Clou ist: Eine einmal geplatzte Fettzelle kann nie wieder „Hunger“ schreien und nie wieder Fett aufnehmen.

Eine sich anschließende Lymphdrainage mit einem Vakuum-Massagekopf sorgt dafür, dass das verflüssigte Fett schnell abtransportiert wird. Es wird in den kommenden Tagen über die Leber und die Nieren ausgeschieden. Wichtig ist, den Körper in dieser Zeit zu unterstützen. So sollen die Kunden viel Wasser trinken, auf Fett verzichten und auch keinen Zucker zu sich nehmen. Durch den Zuckerverzicht wird die eigene Fettverbrennung angekurbelt.

Bereits nach wenigen Sitzungen lassen sich beeindruckende Ergebnisse erzielen: Der Bauchumfang sinkt messbar. Mit der Ultraschall-Methode lassen sich aber auch noch andere Probleme in den Griff bekommen.

Ilona Möck (58): „Die Behandlung strafft auch das Gewebe und hilft so gezielt gegen Cellulite. Besenreißer werden deutlich heller, Narben weicher und auch Schwangerschaftstreifen kann man behandeln. Wichtig ist mir noch, dass wir großen Wert auf eine umfassende Erstberatung legen. Kunden etwa mit Tinnitus oder einem Herzschrittmacher können wir nicht behandeln.“

Kontakt: Kosmetikstudio Beauty Waves, Ilona Möck, Käthe-Kollwitz-Str. 28, 14612 Falkensee, Telefon: 03322-1281712, Mobil: 0151-16358279, www.beauty-waves.de

Seitenaufrufe: 29

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige