Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

19.07.2010

Ganz in Rot bis nach Polen geschwebt

ballonEr holte erst noch einmal Luft, dann ging es richtig weit hinaus: Der rote Ballon von Angelique Zalar, den sie bei der Luftballonaktion im Rahmen der Falkenseer Familienwoche Mitte Mai steigen ließ, flog weit über die deutsche Grenze und landete schließlich im 433,88 Kilometer entfernten polnischen Örtchen Gtówczyce. Dabei hatte sich der gasgefüllte Ballon zunächst in einem Baum verfangen und es sah gar nicht danach aus, dass er sich auf die lange Reise machen wird.

Doch das mit Helium gefüllte Fluggerät packte noch der Ehrgeiz und verhalf Angelique zum ersten Platz bei der gemeinsamen Aktion vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und der Stadt Falkensee. Die Siebenjährige, die in den Hort der Kita „Rasselband“ geht, hat damit einen Gutschein für einen Besuch im Heidepark Soltau gewonnen, den ihr ASB-Geschäftsführer Ulf Hoffmeyer-Zlotnik am gestrigen Montag, 5. Juli 2010, überreichte. „Dein Ballon flog nicht nur sehr weit, er hat am Ankunftsort auch einen Finder gehabt, der die Karte nach Falkensee zurückgeschickt hat- das ist toll“, sagte Hoffmeyer-Zlotnik.

Insgesamt kamen 23 Karten von Findern der Ballons wieder zurück – aus Gorzów in Polen, Oderberg, Lüdersdorf, Angermünde, Brodowin, Niederfinow, Eberswalde, Werneuchen, Berlin und anderen Orten. Mehr als die Hälfte der gefundenen Heliumballons flog mehr als 100 Kilometer.

Insgesamt wurden am 10. Mai 2010 1.600 Ballons auf die Reise geschickt.

Die 23 Kinder, deren Kärtchen wieder zurückkam, haben zusammen mit Angelique eine Besteigung des Rathausturmes gewonnen. Die Hauptgewinnerin bekam von Bürgermeister Heiko Müller schon einmal ein Puzzle zur Stadt Falkensee geschenkt. Das Mädchen freut sich nun darauf, in den Sommerferien zu puzzeln und natürlich auf ihre Tour zum Heidepark.

Das Bild zeigt die Preisträgerin Angelique Zalar im Büro des Bürgermeisters beim Betrachten ihres Preises und ihrer Geschenke.

Stadt Falkensee
Öffentlichkeitsarbeit
Ihre Ansprechpartnerinnen:
Yvonne Zychla und Marie Prott
Falkenhagener Straße 43/49
14612 Falkensee

Seitenaufrufe: 14

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige