Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

02.06.2014

McWauWau aus Falkensee wird vier Jahre alt: Frisches Hundefutter

ww Foto FalkenseeAktuellHunde sind die besten Freunde der Menschen – und gehören in den meisten Fällen fest zur Familie mit dazu. Trotzdem kriegen sie oft nur Industriefutter zu fressen. Arthur Lübben: „Im normalen Trockenfutter sind bis zu 94 Prozent Getreide, Bindemittel, Konservierungsstoffe und Farbstoffe enthalten.

(WERBUNG) Nur in den restlichen 4-6 Prozent finden sich dann Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, darunter aber auch Schlachtabfälle, Federn, Füße, Schnäbel, Hufe, Tierkot, Kadaver, überfahrene Wildtiere sowie eingeschläferte Hunde und Katzen inklusive Flohhalsband und Hundemarke. Das geht jedenfalls aus dem Schwarzbuch zum Tierfutter ‚Katzen würden Mäuse kaufen!‘ von Hans-Ulrich Grimm hervor.“

Wer möchte, dass die eigenen Tiere gesund ernährt werden, wechselt lieber zu BARF (Biologisch artgerechte Rohfütterung). In Falkensee bietet bereits seit vier Jahren McWauWau das besondere Futter an. Eine Ernährung mit frischem und rohem Fleisch ist für Hunde und für Katzen optimal, weiß Arthur Lübben: „Eine falsche Ernährung sorgt schnell für Allergien und Futterunverträglichkeiten. Wir erleben sehr oft, dass bei betroffenen Tieren nach einer Futterumstellung schon nach 3 bis 4 Tagen eine erstaunliche Besserung des Gesundheitszustandes eintritt. Bei einer Ernährung mit rohem Fleisch fühlen sich Hunde und Katzen viel wohler, sind ausgeglichener und fideler. Der Unterschied ist deutlich zu spüren.“ Wer sich mit dem BARFen noch nicht so gut auskennt, kann sich bei McWauWau an sieben Tagen in der Woche beraten lassen.

Preislich gibt es übrigens keinen großen Unterschied zum Trockenfutter aus dem Supermarkt. 500 Gramm grüner Pansen oder Blättermagen gibt es schon für 1,25 Euro. Weitere Fleischsorten wie Kehle, Schlund, Lefzen oder Mischungen haben eine Preisspanne von 1,55 bis 1,65 Euro. Lübben: „Es ist hart formuliert, aber die Differenz bei den Kosten zwischen Industriefutter und Frischfleisch sparen die Hunde- und Katzenbesitzer mehrfach am Tierarzt wieder ein. Der wird nämlich deutlich seltener gebraucht.“

Neben einer großen Anzahl von Fleischsorten bietet McWauWau auch diverse natürliche Trockenartikel ohne jegliche Zusatzstoffe an. Vor einem Besuch bei McWauWau wird um kurze telefonische Terminvereinbarung unter 03322 – 23 49 77 gebeten. McWauWau liefert eine Bestellung aber auch in der Region aus. (Text: CS / Foto: Lübben)

Kontakt: McWauWau, Arthur Lübben, Muselowstrasse 29, 14612 Falkensee, 03322 – 23 49 77, www.mcwauwau.de

Seitenaufrufe: 140

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige