Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

01.08.2014

Blizzeria hat den Betrieb aufgenommen in Falkensee: Wer will eine Pizza?

blizzeriaVom ersten Plan bis hin zur realen Ladeneröffnung hat es zwar doch noch etwas länger gedauert als ursprünglich geplant, aber seit Anfang März ist Fausto Leone nun sein eigener Chef und leitet die Blizzeria-Filiale von Falkensee. Der Standort könnte werbewirksamer nicht sein – er liegt in der Poststraße gleich gegenüber vom Bürgeramt.

(WERBUNG) Nach Call-a-Pizza und Pizza Planet ist die Blizzeria nun ein weiterer Pizza-Lieferdienst im Ort, der die beliebten Teigfladen aus dem Ofen in der Pappschachtel direkt nach Hause zu den hungrigen Kunden bringt. Der Unterschied zur Konkurrenz sind zwei wesentliche Punkte, die vor allem beim Falkenseer Publikum sehr gut ankommen. Da gibt es etwa die Pizza mit Bio-Vollkorn-Dinkel-Teig für alle, die den Pizzagenuss gern mit einer gesunden Ernährung kombinieren möchten. Und wer gerade seine Ernährung umstellt oder eine Kohlenhydrat-reduzierte Diät macht, der bestellt seine Pizza einfach mit dem Low-Carb-Teig, der 90 Prozent weniger Kohlenhydrate und dafür 300 Prozent mehr Eiweiss enthält.

Fausto Leone: „Der Start in Falkensee ist uns gelungen. Viele Kunden rufen an, nachdem sie ihre Pizza geliefert bekommen haben, und erzählen uns, wie lecker sie geschmeckt hat. Wir erhalten viele Komplimente und das freut uns natürlich sehr. Vor allem die Bio- und die Low-Carb-Pizzen laufen sehr, sehr gut.“

Im Ladengeschäft liegen große Flyer aus, auf denen das ganze Speisenangebot der Blizzeria zu finden ist. Hier kann man sich die verschiedenen Pizzen wie etwa die „Chicken Fajita“, die „Buenos Aires“ oder die „Black Tiger“ anschauen. Jeder kann seine Pizza normal, als Doggy Crust (mit Hot Dog im Außenrand), als Cheesy Edge (mit Käse im Rand), als American Style (mit viel Teig, viel Sauce, viel Mozarella) oder als Calzone bestellen – und das in „normal“, in „groß“ oder in „XXL“.

Auf der Karte findet der hungrige Gast aber auch Pizzabrötchen, Buffalo Wings, Pizzataschen, Pasta, Salate, Desserts (u.a. Ben&Jerry Eis) und viele Getränke. Eine eigene Bio-Karte rundet das Angebot ab.

Fausto Leone: „Die Blizzeria hat immer wieder Aktionswochen. Zurzeit laufen bei uns die Scaloppina – die Schnitzelwochen. Das Scaloppina Bolognese und das Scaloppina Hawaii sind denn auch unsere absoluten Bestseller zur Zeit. Das zeigt, dass die Falkenseer sehr empfänglich für Aktionen und damit auch für Abwechslung sind.“
Die Lieferung erfolgt in Falkensee kostenfrei ab einem Mindestbestellwert von 4,99 Euro. Er steigt bis nach Staaken oder bis zum Olympischen Dorf auf der anderen Seite auf 9,99 Euro. Wer seine Bestellung übrigens selbst abholt, spart einen Euro.

Fausto Leone: „Wir haben morgens ab elf Uhr geöffnet. Ich kann aber schon jetzt sagen, dass die absolute Stoßzeit ab 18 Uhr beginnt. Dann flammt in ganz Falkensee der Pizzahunger auf. Wer ein Smartphone hat, kann dann übrigens auch über die Blizzeria-App seine Bestellung aufgeben.“

Kontakt: Blizzeria, Poststraße 26, 14612 Falkensee, Tel.: 03322 – 4276141, www.blizzeria.de

Seitenaufrufe: 13

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige