Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

02.08.2014

Vita Tagespflege in Nauen stockt auf

vita 002Seit 18 Jahren kümmert sich die Vita Hauskranken- und Tagespflege in Nauen um die Betreuung von Senioren in Nauen. Geschäftsführer Dr. med Stefan Buchkremer (38) sieht vor allem in der Tagespflege einen stetig wachsenden Bedarf: „Unsere Vita Tagespflege Seniorengarten haben wir 2009 mit 12 Plätzen gestartet.

Unsere gemütlich eingerichteten Räume sind aber mehr als ausreichend dimensioniert. Auf 320 Quadratmetern steht uns ein großer Hauptraum zum Speisen und für die verschiedenen Beschäftigungen zur Verfügung, hinzu kommen außerdem ein Ruheraum, ein Schlafraum, ein Gymnastikraum und eine Terrasse. Aus diesem Grund haben wir nun zusätzliches Personal eingestellt und können so unsere Tagespflege auf 20 Plätze ausbauen.“

Genutzt wird die Tagespflege sehr gern. Viele Familien, die ein älteres Elternteil pflegen, sind oft am Rand ihrer Leistungsgrenze und froh darüber, ab und zu einmal die Tagespflege nutzen zu können – etwa in Urlaubszeiten. Dr. Buchkremer: „Die meisten Senioren sind aber regelmäßig bei uns, meist einmal in der Woche. Sie kennen unsere Einrichtung bereits, freuen sich auf viele Ausflüge und Aktionen und wissen genau, wie sich der Tag bei uns gestaltet. Die Angehörigen müssen sich so keine Sorgen darüber machen, ob tagsüber, wenn sie arbeiten gehen, vielleicht etwas Unvorgesehenes passiert.“

Mehr Kapazität, weniger Differenzing? Das Gegenteil ist der Fall. Da nun mehr Mitarbeiter zur Verfügung stehen, wird es ab sofort noch einfacher sein, die Senioren nach Fähigkeiten, Interessen und Charakter in unterschiedliche Gruppen einzuteilen. Zurzeit wird auch noch ein zweiter Fahrer gesucht, um häufig eingehende Anfragen aus dem Umland erfüllen zu können. So konnten Senioren aus Ketzin, Wustermark, Brieselang oder Wachow bislang oft nicht in die Tagespflege aufgenommen werden, weil der Transport nicht möglich war. Das wird sich nun ändern.

Die Kosten der Tagespflege werden weitgehend von der Pflegeversicherung getragen – ein Probetag ist immer kostenfrei. Die Pflegereform plant, das Budget der Tagespflege fast zu verdoppeln. (Text:CS / Fotos: Vita Nauen)

Info: Vita Hauskranken- und Tagespflege, Schützenstraße 36, 14641 Nauen, Tel.: 03321–451910, www.pflege-nauen.de, info@pflege-nauen.de

Seitenaufrufe: 16

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige