Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

01.10.2014

1. Nauener Meile erfolgreich beendet

titelbild nauener meileNauen hat in den letzten Jahren einige schöne Veranstaltungen und Events auf die Beine gestellt, die seitdem regelmäßig neu aufgelegt werden. Das Ackerbürgerfest, die Mondscheinnacht und die Hofweihnacht sind gute Beispiele dafür. Alexander Rust: „Was mir fehlt in Nauens Öffentlichkeit, das ist der Sport. Aus diesem Grund bin ich auf die Idee hekommen, im Herzen unserer Stadt eine eigene Laufveranstaltung zu organisieren.“

Diese Laufveranstaltung sollte im Rund um die Nauener Altstadt verlaufen. Als „Nauener Meile“ wurde das Event auf den 20. September 2014 gelegt. Als Organisatoren übernahmen der MIKADO e.V. und die IG „Attraktives Nauen“ Verantwortung, wobei Alexander Rust als Kopf des Organisationsteams tätig war.

Die „Nauener Meile“ richtete sich dabei nicht allein an Leistungssportler. Es gab einen Spendenlauf für Jedermann, zeitlich begrenzt auf 30 Minuten, einen Jugendlauf über 4,6 Kilometer und einen Hauptlauf mit professioneller Zeitmessung über eine Distanz von 10 Kilometern.

Die Laufstrecke führte als Rundkurs von 1,4 Kilometern um die historische Altstadt von Nauen herum und wurde deswegen von allen Teilnehmern der drei Läufe mehrmals nacheinander bewältigt. Der Start- und Zielbereich befand sich direkt auf dem Martin Luther Platz.

Die Gelder aus dem Spendenlauf wurden zu 50 Prozent der Kinder- und Jugendarbeit in Nauen übergeben. Weitere 50 Prozent gingen an den Verein „FURAHA PHÖNIX Kinderhaus e.V.“ Das ist ein kleiner, privater Förderverein, der effektiv und gezielt einen Beitrag zur Entwicklungshilfe in Afrika leistet.

10628114_586662304790406_3645153643630566344_n

Bei der „1. Nauener Meile“ gingen 124 Teilnehmer an den Start. Sieger beim Nachwuchslauf wurde Constantin Rust (14 Jahre, SV Leonardo da Vinci Nauen e.V.). Als Sieger beim Hauptlauf über zehn Kilometer „Männlich und Gesamt“ durfte sich Stefan Neugebauer vom Laufteam Rügen über seinen Pokal freuen. Bei den Frauen gewann Maraike Neugebauer – ebenfalls vom Laufteam Rügen.

Alexander Rust: „Ich bin sehr zufrieden mit der Premiere! Die Organisation am Lauftag war perfekt. Wir haben generell ein sehr positives Feedback erhalten. Viele Teilnehmer wünschen sich eine 2. Nauener Meile im nächsten Jahr. Enttäuscht war ich über die Nichtteilnahme der Nauener Schulen und Vereine. Es waren deutlich mehr Läufer aus dem Umland am Start als aus Nauen. Der Leonardo da Vinci Campus war mit neun Startern die einzige Schule. Das ist noch ausbaufähig.“ (Text:CS / Fotos: A. Rust /Danko Wenzel)

Seitenaufrufe: 14

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige