Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

24.06.2015

Made in Falkensee: Monika Bergmann / Kunstwerk Falkensee

kunstwerk2Monika Bergmann (49) bietet in ihrem Atelier Kunstkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Vor allem den Erwachsenen muss sie allerdings oft dabei helfen, erst einmal locker zu werden: „Oft sitzen gerade die Älteren vor einer leeren Leinwand und sagen: ‚Das kann ich doch sowieso nicht‘.

(WERBUNG) Dabei ist jeder ein Künstler. Man muss ihn nur herauslassen, den inneren kreativen Funken. Kinder haben da viel weniger Probleme. Die legen einfach los und schauen erst am Ende, wo die Reise mit Farben, Formen und verschiedenen Techniken hingegangen ist.“

Das „Kunstwerk Falkensee“ ist in Waldheim zu finden. Im Haus der Bergmanns hängen überall bunte Bilder – Ausdruck der Fantasie von Monika Bergmann. Und nicht zum Verkauf stehend: „Ach, ich kann meine eigenen Bilder nicht verkaufen. Darum soll es bei mir auch gar nicht gehen. Ich bringe lieber anderen Menschen die Techniken bei, damit sie selbst kreativ werden können.“

Die Künstlerin stammt aus Berlin-Reinickendorf, hat zehn Jahre in Oranienburg gewohnt und ist 2004 mit ihrem Mann und zwei Kindern nach Falkensee gezogen – ins eigene, neu gebaute Haus. Zu ihrer Vita: Nach einem Studium der Publizistik und Germanistik hat Monika Bergmann erst für den Wochenspiegel Oranienburg und dann lange Jahre als freie Mitarbeiterin für die MAZ gearbeitet: „Ich habe immer auf eine Festanstellung gehofft. Die kam aber nicht, also bin ich dem Gefühl nachgegangen, dass nun etwas Neues kommen muss.“

In vier Wochen hatte sie das Konzept zum „Kunstwerk Falkensee“ ausgearbeitet, Flyer drucken lassen und eine Homepage erstellt: „Da bin ich Perfektionistin. Und – es funktionierte. Gleich meine ersten Kurse im März 2013 waren voll. So hatte ich mir das vorgestellt. Ich betreue Kinder, die seit dem Start mit dabei sind. Das macht mich natürlich sehr stolz.“

kunstwerk1

Es gibt Kurse für jede Altersgruppe, aber auch Geburtstagsmalkurse, Ferienmalkurse und Workshops. Ein Kurs umfasst bei den Kindern immer acht Termine, bei den Erwachsenen sind es vier. Oft wird an einem Tag ein neues Projekt angefangen und auch gleich beendet. Monika Bergmann: „Ich bringe meinen Kursteilnehmern nur die Techniken bei, gebe aber nicht die Motive vor. Bei mir geht es u.a. um eine schön bunte Acrylmalerei, um Pastellkreidezeichnungen, um Aquarelle und Kohlezeichnungen, um das Arbeiten mit Tusche, um das Hantieren mit Strukturpasten und auch um das Gestalten von Collagen. Hier kann man sich vieles anlernen, was man dann Zuhause oder aber in einem Fortgeschrittenenkurs perfektionieren kann.“

Im Haus der Bergmanns gibt es ein lichtdurchflutetes Atelier zum Arbeiten. Bei gutem Wetter geht es aber stets nach draußen – in den großen Garten. Bergmann: „Bei den Kindern sammeln wir die Kunstwerke zunächst vor Ort und zeigen sie den Eltern erst am Ende im Rahmen einer kleinen Vernissage. Das kommt immer sehr gut an, weil die Kinder auch viel Lob von den anderen Eltern bekommen – und nicht nur von den eigenen.“ (Fotos/Text: CS)

Info: Kunstwerk Falkensee, Monika Bergmann, Hirschsprung 38, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-213619, www.kunstwerk-falkensee.de

Seitenaufrufe: 22

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige