Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

21.12.2016

Havelpark: Beratung bei Vodafone

Havelpark: Beratung bei Vodafone

Wer den Havelpark an der B5 besucht, läuft in der Regel direkt am Vodafone-Shop vorbei. Viele Kunden betreten ihn nur, wenn sie einen neuen Handyvertrag abschließen möchten oder wenn es darum geht, Zubehör zu kaufen – wie etwa eine Schutzhülle, eine Speicherkarte oder eine Tasche.

Filialleiter Moshtaba Shamel (26), der jeden Tag aus Potsdam anreist: „Es lohnt sich aber jederzeit, einmal bei uns vorbeizuschauen. Wir können uns den bestehenden Mobilfunkvertrag anschauen, um zu sehen, ob es nicht vielleicht bereits einen besseren Tarif gibt. Wir können überprüfen, ob es nicht sinnvoll wäre, das Datenvolumen etwas zu erhöhen. Wir können schauen, ob zum Vertrag bereits wieder ein neues Smartphone gehört. Und wir können unsere Kunden auf Neuerungen wie das am 1. August eingeführte EU-Roaming hinweisen, das in neuen Vodafone-Verträgen bereits kostenfrei enthalten ist. Das bedeutet, dass man in allen EU-Ländern zum heimischen Tarif telefonieren kann – ohne Angst vor teuren Rechnungen.“

Manche Neuerungen sind den Kunden noch gar nicht bekannt. So gibt es inzwischen eine mobile WLAN-Station namens „Car-WiFi“, die man mit ins Auto nehmen kann, und die dank eines Telefonchips ein eigenes WiFi aufbauen kann – stationär im Wagen. So können sich auf Reisen die Kinder, die vielleicht mit einem Tablet ohne Telefonchip unterwegs sind, über das eigene WLAN ins Internet einwählen – um zu facebooken oder um eine App mit Online-Anbindung zu verwenden.

vodafone3

Der Vodafone-Shop im Havelpark, der zusammen mit denen in Falkensee und Nauen von Marcus Brandt betrieben wird, bringt es auf eine Fläche von 70 Quadratmetern. Im Havelpark gibt es ihn bereits seit zehn Jahren.

Moshtaba Shamel: „Wir sind ein eingespieltes Team, die Mitarbeiter sind bereits seit Jahren bei uns und kennen sich bestens aus. Wir nehmen uns gern Zeit für unsere Kunden und beraten sie und helfen ihnen – bei welchen Problemen auch immer. Gern kümmern wir uns auch um die komplette Smartphone-Einrichtung vom Anlegen eines E-Mail-Kontos bis hin zur Überspielung der persönlichen Daten vom alten Handy auf das neue.“

Dank der Fusion von Vodafone mit Kabel Deutschland stehen nun ganz neue Möglichkeiten offen. Moshtaba Shamel: „Wir geben Vollgas, was die Breitband-Internet-Versorgung der Bevölkerung angeht. Über die TV-Buchse können wir bis zu 400 MBit/s in die Häuser bringen. Wie viel MBit passend zur Adresse tatsächlich möglich sind, finden wir bei uns im Geschäft ganz schnell heraus. Unser Techniker kümmert sich dann darum, vor Ort alles zu installieren.“ (Fotos: Christian Schwarz & CS / Text: CS)

Info: Vodafone Shop, Havel Park, Döberitzer Weg 3, 14624 Dallgow-Döberitz, Tel.: 03322 – 421667

Seitenaufrufe: 70

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige