Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

22.12.2016

Neu: Das Frozen Joe im Dallgower Havelpark

Neu: Das Frozen Joe im Dallgower Havelpark

Am Ende hat es von der Idee bis zur Realisierung doch noch länger gedauert als gewünscht. Am 11. Oktober ist „Frozen Joe“ aber endlich im Havelpark an den Start gegangen. Hier gibt es nun eiskaltes Frozen Joghurt mit verschiedenen Toppings und Saucen – und zwar gleich neben dem Kassenbereich vom Kaufland. (ANZEIGE)

Verantwortlich für dieses „Frozen Joe“ ist Jens Weilbach (47) von der J. Weilbach Company, die an vielen Standorten in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt Lotto-, Presse- und Tabakgeschäfte ebenso wie Theaterkassen unterhält – wie z.B. CIGO im Falkenseer real,- Supermarkt. Weilbach: „In Berlin gibt es Frozen Joe bislang nur im East Gate und im A10 Center. Nun sind wir im Havelpark hinzugekommen. Kaufland hat extra für uns zwei Kassen abgebaut, sodass wir direkt auf dem Kaufland-Gelände einen Platz gefunden haben. Für Kaufland ist dies ein Pilotprojekt – wir sind der erste Frozen Joghurt Laden, der in ein Kaufland integriert wird.“

Das neue Geschäft öffnet sich einladend im Halbkreis zur vorbeiflanierenden Kundschaft. Wer Lust auf eine kühle Erfrischung hat, zieht sich einen leeren Becher, der in vier Größen angeboten wird. Zehn Geschmackssorten gibt es beim Frozen Joghurt, die man sich an den Ausgabestationen per Hebeldruck in den Becher füllen kann. Gern lassen sich dabei auch mehrere Geschmacksrichtungen miteinander kombieren, etwa Mango, Vanille, Erdbeere, Pistazie oder Winterzauber.

frozenjoe5

frozenjoe4

Jens Weilbach: „Ich mag am liebsten Joghurt Natur, das hat nur drei Prozent Fettanteil. Salz Karamell schmeckt aber auch sehr lecker. Bezahlt wird immer nur der Becher, der maximal fünf Euro kostet. Auf das Frozen Joghurt können sich die Kunden gern noch Toppings streuen – hier bieten wir 46 Alternativen von Liebesperlen über Gummibärchen und Keksen bis hin zu frisch aufgeschnittenem Obst an. An der Kasse stehen auch noch Saucen bereit, die man sich über die eigene Kreation träufeln kann. So entsteht bei jedem Stop bei Frozen Joe ein ganz individueller Frozen-Joghurt-Becher. Die Möglichkeit, die zehn Joghurt-Sorten und die 46 Toppings zu kombinieren, sind schier endlos. Und natürlich haben wir auch die Möglichkeit, beim Frozen Joghurt einzelne Geschmacksrichtungen auszutauschen, um Stammkunden noch mehr Abwechslung zu bieten.“

Es stehen Bonuskarten bereit, die man sich vor Ort abstempeln lassen kann. Nach 20 Stempeln (einen für jeden ausgegebenen Euro) gibt es einen Becher aufs Haus, also geschenkt. (Text/Fotos: CS)

frozenjoe3

frozenjoe2

Seitenaufrufe: 158

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige