Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

23.12.2016

Falkensee: 20. Herbstfest 2016

Falkensee: 20. Herbstfest 2016

Immer im Herbst kommt der Rummel nach Falkensee – in diesem Jahr bereits zum 20. Mal. Thilo Wollenschläger, der selbst in der Gartenstadt wohnt, organisiert das „Falkenseer Herbstfest“, das in diesem Jahr zum ersten Mal an einem neuen Standort zu finden war – am Alten Fischerweg (dort, wo auch das Osterfeuer immer stattfindet).

Vom 14. bis zum 23. Oktober konnten sich die Kinder auf die Nessi-Bahn, das Kettenkarussell, das Formel 2000 Karussell oder auf „Aladdin – das tanzende Kinderkarussell“ freuen. Außerdem gab es Büchsenwerfen, Entenangeln und als Neuheit das „Toilettenspiel“. Hier ging es darum, Tennisbälle geschickt in Toiletten zu werfen, deren Deckel sich in schneller Folge abwechselnd öffneten und wieder schlossen.

Die Jugendlichen der Region amüsierten sich derweil lieber beim klassischen Autoscooter, der wohl nie etwas von seiner Faszination einbüßen wird. Außerdem war das ultraschnelle Fahrgeschäft BreakDance wieder mit dabei. Ein echter Magenumdreher war das erstmals beim „Herbstfest“ präsente HyperX Fahrgeschäft, dessen gewaltiger Greifarm mit den vier Personenbänken sich atemberaubend schnell in den Himmel fräste. Schießen mit dem Luftdruckgewehr, viele Süßwaren-Buden und warme Leckereien vom Grill – es war von allem etwas geboten.

Uwe Lachmann: „Es ist toll, dass der Rummel noch für ein echtes Familien-Highlight im Oktober sorgt. Kritisieren muss ich als zahlender Vater aber, dass eine Fahrt im BreakDance gefühlt genauso teuer ist wie einmal Büchsenwerfen oder Entenangeln. Da stimmt das Verhältnis nicht.“ (Text: CS / Fotos: CS + Anni Ebeling)

rummel9832

rummel9794

rummel9182

rummel9172

rummel0001

Seitenaufrufe: 35

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige