Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

03.01.2017

Havelland Kliniken: Mit neuen „Köpfen“ ins neue Jahr

Havelland Kliniken: Mit neuen „Köpfen“ ins neue Jahr

Der Jahreswechsel bringt dieses Mal auch einige Personalwechsel in der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe mit sich: Dr. med. Klaus Nogai gibt seinen Staffelstab als Ärztlicher Direktor weiter: Nach fast 25 Jahren im Amt ist nun Dr. med. Mike Lehsnau, Chefarzt der Urologie in den Havelland Kliniken, sein Nachfolger in dieser Funktion.

Das Amt des stellvertretenden Ärztlichen Direktors übernimmt Dr. med. Stefan Lenz, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie der Havelland Kliniken. Dr. Nogai wird weiterhin in den Havelland Kliniken tätig sein, soll jedoch im März aus der Funktion als Ärztlicher Direktor gebührend verabschiedet werden.

Auch in einer Tochtergesellschaft des Unternehmensverbundes steht ein Wechsel an: Der bisherige zweite Geschäftsführer der Medizinischen Dienstleistungsgesellschaft Havelland (MDZ), Dr. med. Sören Stolper, verbleibt im Unternehmensverbund, geht jedoch nun wieder seiner originären ärztlichen Tätigkeit nach. Neue Geschäftsführerin ist nun Frau Annegret Randa, welche schon lange Jahre zum Konzern gehört.

Und da schon von Müttern und Töchtern die Rede war – wenn auch bezogen auf die Unternehmensstruktur – ist der Schritt bis zur realen Familie nicht allzu weit: Wenn auch in der Silvesternacht selbst kein Neugeborenes in den Havelland Kliniken das Licht der Welt erblickte, so können die Häuser doch auf ein fruchtbares Jahr 2016 zurückschauen. 758 Babys kamen hier in den vergangenen zwölf Monaten zur Welt und damit rund 90 mehr als in den vorangegangenen Jahren. „Wir freuen uns mit allen neuen Familien“, so Geschäftsführer Jörg Grigoleit. (Info/Foto: Havelland Kliniken)

Seitenaufrufe: 61

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige