Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.07.2017

Der Falke 2016 – Die Gewinner!

Der Falke 2016 – Die Gewinner!

Bereits zum vierten Mal hat die Redaktion die Leser dazu aufgefordert, ihre Stimme für den „Falken“ abzugeben. Für lokale Unternehmen ist das in jedem Jahr DIE Gelegenheit, einmal zu überprüfen, wie weit sie in der Gunst ihrer Kunden vorne liegen.

Bei der Wahl zum „Falken“ werden die Leser dazu eingeladen, die fünf lokalen Unternehmen zu benennen, die ihnen im vergangenen Jahr besonders positiv aufgefallen sind – in den Rubriken „Gastronomie“, „Dienstleister“, „Händler“, „Freizeitangebote“ und „Healthcare“. Erneut wurde auch die Rubrik „Aus Berlin“ eingerichtet.

An der Online-Wahl zum „Falken 2013“ haben 382 Leser teilgenommen – und insgesamt 7.069 Wertungen abgegeben. Bei der Wahl zum „Falken 2014“ waren es bereits deutlich mehr, nämlich 592 Teilnehmer. Sie haben zusammen 9.188 Wertungen eingeloggt. 2015 haben 916 Teilnehmer für ihre Favoriten votiert. Dabei wurden 12.965 Wertungen eingesammelt. Für 2016 waren es 923 Teilnehmer und 19.212 Wertungen.
Im Rahmen der Umfrage wurden wiede einige Zusatzfragen gestellt, um so die Leser besser kennenzulernen. Auf diese Weise wurde festgestellt, dass 34,6 Prozent der FALKENSEE.aktuell-Leser männlich sind und 65,4 Prozent weiblich.

33,4 Prozent der Leser sind in Falkensee oder in der unmittelbaren Umgebung aufgewachsen – und wohnen schon immer hier. 36,9 Prozent leben 10 Jahre und länger in der Region. Bei 15,6 Prozent sind es 5 Jahre und mehr. 14,1 Prozent sind erst in den letzten fünf Jahren zugezogen.

Bei der Frage nach dem Alter kam es zu diesem Schnitt:
– unter 18 Jahre: 1,7 %
– 19-29 Jahre: 23,5 %
– 30-39 Jahre: 31,8 %
– 40-49 Jahre: 25,5 %
– 50-59 Jahre: 13,8 %
– 60 und älter: 3,7 %

48,3 Prozent der teilnehmenden Leser schmökern in der Papierausgabe, die sie im Briefkasten vorfinden. 48,1 Prozent präferieren die Hochglanzausgabe, die in den Läden ausliegt. 30 Prozent besuchen regelmäßig die Homepage www.falkenseeaktuell.de. 62,7 Prozent fühlen sich auf unserer Facebook-Seite wie Zuhause.

In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal gefragt, welche Artikel unsere Leser im gedruckten Heft am liebsten mögen. Hier die Topplatzierungen:
1 – Vorstellung neuer Gastronomie (57,3 %)
2 – Firmenporträts aus der Region (51,1 %)
3 – Artikel zur Stadtentwicklung (50,9 %)
4 – Interviews zu aktuellen Themen (50,2 %)
5 – Berichterstattung zu Events (46,0 %)
6 – Termine im Überblick (39,8 %)
7 – Scheibes Glosse (21,1 %)
8 – Kinotipps (18,3 %)
9 – Who is Who (17,9 %)
10 – Stellenangebote (16,5 %)

Schade: Das neue Heft TERMINE kennen erst 47,60 % der Leser. Hier muss das Team noch mehr Aufklärungsarbeit leisten.

Eine wichtige Information: Bei der Wahl zum „Falken“ werden immer nur Unternehmen berücksichtigt, die im vergangenen Jahr eine Anzeige in FALKENSEE.aktuell geschaltet haben. Dies waren bei der aktuellen Wahl zum „Falken 2016“ immerhin 270 Firmen.

Die 5 Gewinner jeder Kategorie haben Urkunden erhalten, die den Sieg und den Platz festhalten. Das Team freut sich immer wieder, wenn die Urkunden von den Gewinnern stolz im Laden ausgestellt werden.
Carsten Scheibe: „Das schönste Lob für jeden Händler, Dienstleister oder Restaurantbetreiber ist die Gunst der Kunden. Der Falke zeigt seit vier Jahren, wer sich im Ort die Zuneigung und den Respekt seiner Kunden verdient hat. Wir freuen uns, dass wieder knapp tausend Leser bei der Wahl mitgemacht haben.“

Auch 2018 wird der Falke wieder vergeben. Teilnahmeberechigt sind alle Firmen, die im Jahr 2017 wenigstens eine Anzeige im Heft schalten. (Fotos: Team)

UND HIER SIND DIE GEWINNER:

Im Bereich „Gastronomie“ setzte sich in diesem Jahr das Da Enzo (191 Stimmen) schon früh ab – und konnte nicht mehr eingeholt werden: Mensur Enzo Limani sei es gegönnt! Das schrääg `rüber (174) kam auf Platz 2, gefolgt vom Asia Vu (164) auf Platz 3. Es folgen Edmonds Hexenhaus (163) auf Platz 4 und der Kronprinz (147) auf Platz 5.

Mehrere Dutzend Firmen waren im Bereich „Dienstleister“ auf die Stimmen der Leser aus. Foto Kohn schaffte es erneut auf Platz 1 (157 Stimmen) und zwar mit weitem Abstand zu den Nachplatzierten. See Car Wash (118) folgt auf Platz 2 und Dein Handyservice (69) auf Platz 3. GALAFA folgt auf Platz 4 (62) und das Meisterwerk (54) bringt es auf Platz 5.

Healthcare“: Hier freuen sich die Havelland Kliniken Nauen (110 Stimmen) über den 1. Platz. Die Kinderarztpraxis Wolf (99) ist auf dem 2. Platz präsent. Auf Platz 3 folgt Yoga in Finkenkrug (61), auf Platz 4 die Frauenzauber Massagen (55) und auf Platz 5 die Touch & Relax Massagepraxis (42).

Wer eine Ware verkauft, ist ein „Händler“. Hier schaffte es die Bäckerei Thonke (235 Stimmen) schon zum dritten Mal auf Platz 1, gefolgt von Amazon Brieselang (197) auf Platz 2 und dem Hofladen Falkensee (185) auf Platz 3. Auf Platz 4 ist die Dufte Blume (174) zu finden, auf Platz 5 Bäckerei Ziehm (164). Wir gratulieren.

Bei den „Freizeitangeboten“ holte sich Karls Erdbeerhof in Elstal zum zweiten Mal den 1. Platz (373 Stimmen) in der Gunst der Leser. Das Konzept von Karls kommt weiterhin bestens an. Platz 2 belegt die Stadthalle Falkensee (209) und Platz 3 ging an den TSV Falkensee (160). Über Platz 4 freut sich die Tanzschule Allround (140) – und der Erlebnispark Paaren (MAFZ) (136) kommt auf Platz 5.

Gewonnen hat im Bereich „Angebote aus Berlin/Spandau“ erneut das Brauhaus Spandau (172 Stimmen). Zweiter wurde die Bowling Arena Spandau (155), gefolgt vom Waldkrankenhaus Spandau (144). Auf Platz 4 schaffte es das centrovital (65) und auf Platz 5 das Da Dalt – Eis to go (64).

Seitenaufrufe: 39

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige