Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.07.2017

Neu in Falkensee: Macconnect

Neu in Falkensee: Macconnect

Falkensee macht einen spürbaren Sprung in die digitale Moderne: Die Gartenstadt bekommt ein Computer-Fachgeschäft, in dem sich neue Windows- und auch Mac-Modelle einkaufen lassen. Verantwortlich für das neue Geschäft in der Spandauer Straße (dort, wo seit 1999 das Ladengeschäft nach der Aufgabe vom Fotoatelier Heinemann leer stand) ist Joachim Schulze (56). (ANZEIGE)

Der Computerexperte stammt aus Berlin-Steglitz. Der gelernte Chemiker beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit den digitalen Rechenmaschinen. Macconnect gibt es bereits seit 2007 – mit einem Büro in Nauen, einem großen Online-Shop und einem Ladengeschäft mit Lager in Berlin.

Schulze: „Das Geschäft in Berlin ist mir zu klein geworden. In Falkensee nutze ich nun einhundert Quadratmeter Fläche für den Verkauf. Und verwende weitere 150 Quadratmeter im Keller als Lager – für den Online-Handel. Wir haben das Ladengeschäft bereits seit zwei Jahren im Auge, jetzt hat es endlich geklappt. Unser neues Fachgeschäft hat bereits geöffnet. Wir sind aber noch nicht komplett fertig mit der Einrichtung, sodass die offizielle Eröffnung erst am 13. Mai stattfinden wird. Dazu sind dann alle Falkenseer gern eingeladen.“

Computer lassen sich natürlich auch online einkaufen. Der große Vorteil vor Ort ist aber die fachkundige Beratung. Joachim Schulze hört sich gern an, welchem Zweck der zukünftige Computer dienen soll. So lässt sich der neue PC oder Mac exakt an den Bedarf des Anwenders anpassen. Ein Gamer braucht eben eine völlig andere Ausrüstung als jemand, der Fotos bearbeiten oder einfach nur Texte schreiben möchte. Macconnect ist übrigens HP- und Acer-Vertragspartner. Bei Macconnect gibt es auch umfangreiches Zubehör, Drucker, Festplatten, Kabel und mobile Devices vom iPhone bis hin zur Handytasche.

Schulze: „Der individuelle Aufbau eines Computers gelingt beim Windows-PC besonders gut. Aber auch der Mac lässt sich ganz nach Wunsch konfigurieren. Der Trend geht dabei ganz klar zur SSD-Festplatte, die ultraschnell ist und so manchen lahmen Computer zur Rennmaschine werden lässt. SSD-Festplatten fassen bis zu zwei Terabyte Daten. Und sie sind längst nicht mehr so teuer wie noch vor einigen Jahren.“

Auf Wunsch kümmert sich das 5-köpfige Team auch um die Installation aller benötigten Programme auf einen neuen Rechner und übernimmt bereits vorhandene Daten. Ebenso ist es möglich, dass der neue Computer Zuhause in die bestehende Umgebung und ggf. in ein Netzwerk eingebunden wird. Schulze: „Das größte Problem ist es für viele Kunden noch immer, einen neuen Rechner an das Internet anzuschließen.“

Firmen können einen Wartungsvertrag abschließen. In diesem Fall werden die eigenen Rechner regelmäßig unter die Lupe genommen, um drohende Ausfälle rechtzeitig zu erkennen. Außerdem rücken die PC-Experten dann auch bei einem Notfall aus, um einen bockigen Rechner wieder zum Laufen zu bringen.

Für die Kunden (ganz egal, ob privat oder geschäftlich) besteht sogar die Möglichkeit, einen Leasing-Vertrag abzuschließen. Dann ist es bereits ab 30 Euro im Monat möglich, alle paar Jahre den aktuellen Leasing-Rechner gegen ein neues Modell auszutauschen. Denn: Ein neuer Windows-Rechner lässt sich im Geschäftsumfeld etwa zwei Jahre lang einsetzen, bevor ein aktuelleres Gerät fällig wird. Im Mac-Bereich sind es drei Jahre.

Joachim Schulze: „Ich selbst sehe mich als Apple-Experten und setze privat auf ein MacBook Pro, ein iPhone und ein iPad. Ein Apple-Gerät erscheint zwar meist etwas teurer in der Anschaffung. Dafür hat man aber wenig Abstürze und Probleme, da die verbaute Hardware perfekt mit dem Betriebssystem zusammenarbeitet. Auch ist der Wiederverkaufswert selbst nach einigen Jahren noch erstaunlich hoch, sodass sich die Anschaffungskosten amortisieren.“ Joachim Schulze: „Wichtig: Ich programmiere mit dem FileMaker Datenbanken für Firmen, Vereine und Privatpersonen – ganz nach Wunsch.“ (Foto / Text: CS)

Info: Macconnect, Spandauer Straße 152, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-2315501, www.macconnect-store.de

Seitenaufrufe: 80

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige