Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

16.10.2017

Manuel Meger gewinnt Stichwahl in Nauen

Manuel Meger von der Ländlichen Wählergemeinschaft (LWN) wird neuer Bürgermeister der Stadt Nauen. Meger ist am Sonntag gemäß des vorläufigen Endergebnis mit 50,5 Prozent der abgegeben Stimmen mehrheitlich gewählt worden, das sind 2953 gültige Stimmen. Eckart Johlige von der CDU erreichte 49,5 Prozent der Stimmen, das sind 54 Stimmen weniger als Manuel Meger.

Die Wahlbeteiligung lag mit 39,1 Prozent deutlich unter dem Ergebnis der Hauptwahl am 24. September. Damals gingen 60,4 Prozent der Wahlberechtigten zur Wahl. Das Quorum wurde indes erreicht. Meger konnte demnach 15 Prozent der 15.046 Wahlberechtigten auf sich vereinen. Während Meger vor allem in den Ortsteilen die meisten Stimmen erhielt, konnte Johlige hauptsächlich in der Kernstadt punkten. Bereits beim ersten Wahlgang am 24. September hatte es Oliver Kratzsch von der SPD nicht in die Stichwahl geschafft.

Der 34-jährige Kfz-Meister Meger lebt mit seiner Familie in Berge und ist der Vorsitzende der Fraktion LWN+ Bauern in der Nauener Stadtverordnetenversammlung. Manuel Meger folgt damit auf Detlef Fleischmann (SPD), der für keine weitere Amtszeit kandidiert hatte. Seinen Wahlsieg feierte Meger mit Freunden und Anhängern in der Gaststätte Wensche in Lietzow. Auch Nauens stellvertretende Bürgermeisterin Dr. Marion Grigoleit gratulierte dem Gewinner. (Text/Foto: Norbert Faltin, Stadtverwaltung Nauen)

Detaillierte Zahlen zu den aktuellen Wahlergebnissen erhalten Sie unter: http://www.nauen.de/seite/170586/wahlen.html.

Seitenaufrufe: 39

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige