Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

30.10.2017

Döner-Check in Schönwalde-Glien: Lecker Futtern bei Isi

Seit 15 Jahren kümmert sich Ismail Inci, der von allen Isi genannt wird, um die kulinarische Versorgung von Schönwalde und den umliegenden Dörfern. Zusammen mit seinen Mitarbeitern (siehe Foto oben) bietet er Döner Kebab, aber auch türkische Pizza und verschiedene Burger vom Lavagrill an. (ANZEIGE)

Die Position direkt im Zentrum von Schönwalde und neben dem Rathaus sorgt für eine perfekte Geschäftsgrundlage.

Isi: „Jeder kennt mich hier im Ort. Nach 15 Jahren vertrauen mir die Leute auch. Die Familien schicken ihre Kinder mit einem Zettel zu mir, um Döner zum Mitnehmen zu bestellen. Auch die ganze Gemeinde Schönwalde ordert ihren Döner bei uns.“

Den Döner gibt es vor Ort in den Größen Mini, Normal und Big – mit oder ohne Käse. Man kann ihn in der Döner Box bestellen oder sich einen Döner-Teller kommen lassen. Auch einen Dürüm Döner auf die Hand gibt es. Was beim Döner auffällt: Hier kommt erstmals Petersilie zum Einsatz, die dem Döner ein ganz eigenes Aroma gibt.

Isi: „Bei uns gibt es passend zum Döner die drei Soßen Kräuter, Knoblauch und Scharf, die wir alle drei nach eigenem Rezept produzieren. Jeder kann sich seinen Döner selbst zusammenstellen und sich beim Bestellen wünschen, was mit in den Döner kommt und was nicht. Wir stellen fest, dass wir immer mehr Vegetarier unter den Kunden haben, die auf das Fleisch verzichten und dafür lieber Haloumi-Käse haben wollen. Wir verkaufen auch viele frische Salate, die wir selbst produzieren.“

Isi hat die letzten 15 Jahre darauf verwendet, sich eng mit Schönwalde zu verzahnen. Er ist Sponsor vom VROOM!!-Seifenkistenrennen, von der Schönwalder Fußballmannschaft, von der Schülerzeitung der Grundschule „Menschenskinder“ und vom Schönwalder Maibaum.

Isi sagt: „Viele Dönerfreunde bleiben ihrem Döner-Laden treu, sie gehen kein Risiko mehr ein. So kommen viele Leute auch aus Bötzow, Velten und Hennigsdorf weiter zu uns, wenn sie erst einmal Gefallen an unserem Döner gefunden haben. Und viele Schönwalder, die nach Falkensee gezogen sind, besuchen uns weiterhin, um sich hier ihren Döner zu holen. Das fühlt sich für mich wie Familie an und ich danke meinen Kunden für ihre Treue. Für mich ist das Grillhaus mein erstes Geschäft – und es wird auch mein letztes sein. Ich möchte Schönwalde nicht mehr verlassen und fühle mich hier sehr wohl.“

Im Schönwalder Grill gibt es auch einen Fernseher, mehrere Spielautomaten, eiskalte Getränke und Eis von Florida Eis. Bei gutem Wetter kann man auch vor der Tür im Freien essen. (Text / Fotos: CS)

Info: Schönwalder Grill, Berliner Allee 1, 14621 Schönwalde-Glien, Tel: 03322-205759, geöffnet 10-22 Uhr

Seitenaufrufe: 97

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige