Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

20.12.2017

Falkensee: Der Feuerwerk-Mann ist bereit!

Falkensee: Der Feuerwerk-Mann ist bereit!

Bereits im 5. Jahr bietet Torsten Nowack (48) von MeinFeuerwerk.com in Falkensee den Verkauf von hochwertigem Feuerwerk für die Silvesternacht an. Der Verkauf findet am 28. und am 29. Dezember von 9 bis 18 Uhr und am 30. Dezember von 9 bis 16 Uhr statt. (ANZEIGE)

In diesem Jahr wird das Feuerwerk aber nicht mehr bei Taleblou Orientteppiche in der Straße der Einheit zu finden sein. Torsten Nowack: „Wir sind in diesem Jahr beim Lackprofi auf dem Hof der Falkenseer Tafel in der Heinkelstraße 3 untergeschlüpft. Unser Fachhandel mit Feuerwerksverkauf wird Top-Artikel von über zehn Lieferanten wie Nico, Panda, Xplode, Pyroart oder Geisha im Repertoire haben. Viele neue Firmen drängen in den Markt, sodass wir einige völlig neue Produkte anbieten können, die es in dieser Form nicht beim Discounter gibt. Dazu zählen auch Verbundbatterien, die sich miteinander verknüpfen lassen, sodass eine Zündung ausreicht, um nacheinander sämtliche Batterien zu zünden – wie bei einem professionellen Feuerwerk.“

Aus diesem Grund wird es am 28. und 29. Dezember um 14 Uhr Workshops zum richtigen Verleiten des Feuerwerks geben. Ein weiterer Workshop wird zum Thema „Richtiger Umgang mit Feuerwerk“ angeboten werden.

Torsten Nowack: „Wir freuen uns, dass wir inzwischen 85 Prozent Stammkunden haben, die auch sehr gern unsere Homepage nutzen, um ihr Feuerwerk in aller Ruhe bereits im Vorfeld zu planen und vorzubestellen: Es muss dann nur noch bei uns abgeholt werden. Zu unserem Repertoire gehören Raketen, Böller, Batterien, bengalische Lichter, aber auch Kinderartikel. Mein persönlicher Favorit ist die recht laute Böse-Serie. Nach Feuerwerksartikeln wie ‚Böser Chef‘, ‚Böser Nachbar‘ und ‚Böser Lehrer‘ sind dieses Jahr die ‚Bösen Buben‘ hinzugekommen.“

Und – wer etwas weiß und helfen kann: Torsten Nowack sucht für seinen Silvester-Verkauf dringend einen dauerhaften Standort, den er jedes Jahr aufs Neue nutzen kann. (Text/Foto: CS)

Seitenaufrufe: 289

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige