Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

25.02.2018

Neu bei Beckmann in Falkensee: Beauty ohne Skalpell

Neu bei Beckmann in Falkensee: Beauty ohne Skalpell

Alles neu macht der Januar. Nach einer 10-tägigen Umbauphase, bei der das Institut Beckmann in der Falkenseer Bahnhofstraße komplett auf den Kopf gestellt wurde, staunen die Besucher nun über ein moderneres Ambiete, das dem Wellness-Gedanken in Hinsicht auf Frisuren und Kosmetik noch mehr Geltung verleiht. (ANZEIGE)

Marion Beckmann: „Wir haben unten den Fußboden aufgerissen und oben die Elektrik neu verlegt. Auch dazwischen ist alles neu, von den stylischen Möbeln bis hin zu Heizstrahlern an den Decken über den Haarwaschbecken.“

Nicht nur optisch, sondern auch vom Angebot her stellt sich das Institut Beckmann immer wieder neu auf. Marion Beckmann: „Wir arbeiten im kosmetischen Bereich ja schon lange mit der deutschen Firma Babor zusammen. Nun haben wir uns 2017 zertifizieren lassen und dürfen im Bereich der Dermakosmetik nun auch die Produkte der Serie Dr. Babor einsetzen. Dabei handelt es sich um Präzisionskosmetik, die in enger Zusammenarbeit mit Schönheitschirurgen und Hautärzten entwickelt wird. Auch bei der Verwendung setzen wir auf die enge Kooperation mit Hautärzten. Wir nennen die Produkte von Dr. Babor immer gern unsere ‚Problemlöser‘. Oft kommen Frauen mit Hautproblemen zu uns, die sagen: ‚Ich vertrage gar nichts mehr, ich habe schon alles versucht.‘ Und mit Dr. Babor bekommen wir eine schlimme Gesichtsakne, eine Couperose oder eine Neurodermitis dann doch noch in den Griff. Bei hartnäckigen Hautproblemen gelten wir in Falkensee inzwischen als Geheimtipp.“

Tochter Marie-Christin Beckmann kümmert sich verstärkt um den Friseur-Bereich im Parterre, während die Kosmetik im ersten Stock zu finden ist. Sie sagt: „Die Einheit zwischen Friseur und Kosmetik erreichen wir durch die konsequente Umsetzung unseres Wellness-Gedanken. So bieten wir unseren Friseur-Kunden inzwischen eine Amoha-Kopfmassage an, die bei Frauen 30 Minuten und bei Männern 20 Minuten dauert. Bei der Massage wirken wir mit einer speziellen Massagetechnik direkt auf Akupunkturpunkte am Kopf ein.“

Marie-Christin Beckmann: „Eine ganz tolle Sache ist unser ‚Energy Code‘. Jedes Haar ist anders. Wir nutzen eine Software, die uns gezielt zum Haar einer Kundin die Pflegeserie ausgibt, die perfekt dazu passt.“

Marie-Christin Beckmann: „Ein echter Trend im Friseurgeschäft ist zurzeit ‚Color create‘. Hier arbeiten wir vor allem bei blonden Frauen mit einem ausgewaschenen Pastell-Look. Die Haare erhalten dann einen bunten Stich ins rosa- oder blaufarbige. Dieser Effekt hält in etwa 6-8 Haarwäschen vor und wäscht sich dann langsam aus. ‚Color create‘ wird für besondere Anlässe wie etwa ein anstehendes Partywochenende gebucht.“ (Fotos: Anni Ebeling + CS / Text: CS)

Info: Institut Beckmann, Bahnhofstraße 44, 14612 Falkensee, Tel.: 03322 – 3072, www.wellness-marion-beckmann.de

Seitenaufrufe: 136

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige