Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

29.03.2018

25. Kreisolympiade startet in Falkensee

25. Kreisolympiade startet in Falkensee

Das ist ein starkes Jubiläum. Am 3. März startete die 25. Kreisolympiade – in der Falkenseer Stadthalle. Der TSV Falkensee hatte zur Eröffnung Vorschulkinder im Alter von 4 bis 6 Jahren eingeladen. Lina Stenmans vom TSV: „Die Kinder stammen aus den Kindersportgruppen der Kitas bis hinauf nach Rathenow.

Ihre Aufgabe war es, an acht in der Stadthalle aufgebauten Stationen etwa einen Hindernisparcours zu bewältigen, Strecksprünge auf einem Trampolin zu absolvieren oder am längsten an einer Stange zu hangeln.“

Die Kreisolympiade wird vom Landkreis Havelland zusammen mit der Kreissportjugend Havelland und dem Kreissportbund Havelland e.V. organisiert. Sie lädt Kinder und Jugendliche dazu ein, sich bis zum 21. Juli im gesamten Kreis zu verschiedensten Wettbewerben in der Nachbarschaft anzumelden. Der Zeitplan ist auf der Homepage www.ksb-havelland.de einzusehen. Zur Kreisolympiade gehören Sportarten wie Golf, Volleyball, Angeln, Drachenboot fahren, Fußball, Kegeln, Bogenschiessen, Geräteturnen, Rudern, Bowling, Kanufahren, Tennis oder Billard, um nur einige zu nennen. Der Sportnachwuchs, der Ambitionen hat, kann online die Details zum Wettbewerb nachlesen und sich dann anmelden. Die drei Erstplatzierten in jedem Wettbewerb erhalten Medaillen.

Bei der Eröffnungszeremonie hielten Landrat Roger Lewandowski und Olympia-Gewinner Ronald Rauhe (Kanu) Reden. Ronald Rauhe entfachte das olympische Feuer, das recht echt inmitten der Falkenseer Stadthalle simuliert wurde.

Roger Lewandowski: „Es hat sich herausgestellt, dass die Kreisolympiade ein echtes Erfolgsmodell ist. Im letzten Jahr haben wir 6.500 Kinder für 25 Sportarten gewinnen können. Medaillen sind dabei gar nicht so wichtig, es geht um die Freude an der Bewegung und den Spaß am Sport. Das alles kostet viel organisatorischen Aufwand. Aber allen macht es viel Spaß, hier mitzumachen.“

Thomas Fuhl, Vorsitzender Aufsichtsrat vom TSV: „Unser 25-jähriges Jubiläum fällt ja mit dem 25-jährigen Jubiläum der Kreisolympiade zusammen. Da sind wir doppelt froh, dass die Auftaktveranstaltung in unserer schönen Falkenseer Halle stattfindet. Es ist eine Freude mit anzusehen, wie es den Trainern, Übungsleitern und Vereinen gelingt, junge Sportler mit Disziplin, Kampfgeist und Fairness auf die Wettbewerbe vorzubereiten.“ (Fotos / Text: CS)

Seitenaufrufe: 16

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige