Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

24.04.2018

Neu in Spandau: Lieblingsdinge

Neu in Spandau: Lieblingsdinge

Immer wieder das gleiche Problem. Ein Geburtstag, eine Feier, ein Jubiläum stehen an – und was bringt man als Geschenk mit? Gefragt sind vor allem handgefertigte Unikate aus kleinen Manufakturen. Sie versprechen ein individuelles Präsent zu sein, das sich deutlich von der Industrie-gefertigten Massenware unterscheidet, die einem sonst als Geschenk vom Fließband angeboten wird. (ANZEIGE)

Ab sofort präsentiert sich Tanja Günther (40) als Expertin für diese „Lieblingsdinge“. In ihrem neuen Ladengeschäft in der Spandauer Altstadt verkauft sie „Handgemachtes & Unikate“. Dabei verfolgt die gebürtige Spandauerin eine Idee, wie sie bereits in anderen Berliner Bezirken erfolgreich realisiert wurde: „In meinem Geschäft vermiete ich 500 Boxen, Stell- und Hängeplätze auf einer Fläche von 50 Quadratmetern. Die kreativen Künstler bezahlen eine Monatsmiete für ihren ganz eigenen Stellplatz – und außerdem eine kleine Provision, wenn es zu einem Verkauf kommt.“

Bereits zum Start hat die Geschäftsfrau, die vorher 23 Jahre lang für eine Bank gearbeitet hat und sich nun mit „Lieblingsdinge“ einen Herzenswunsch erfüllt, bereits die Hälfte der vorhandenen Stellfläche vermietet: „Wir haben vorab nur über Facebook in den verschiedenen Gruppen für das Ladenkonzept geworben. Das Feedback war enorm. Kurz darauf haben uns Manufakturen und Künstler aus ganz Deutschland ihre Waren zugeschickt. So konnten wir bereits zum Start ein umfangreiches Sortiment vorweisen.“

In den Regalen warten handgefertigte Taschen, Schlüsselanhänger, Seifen, Buttons und Schilder, Deko-Artikel, Magnete, Postkarten, Buntpapiere, Holzmotive und Spruchtafeln auf mögliche Kunden. Hinter den Exponaten stehen Manufakturen wie Taylorboy aus Remscheid, famosechose aus Hamburg, Wilma Schmucksein aus Markranstädt oder die Wunschnäherin aus Mössingen. Klar ist eins: Diese Geschenkartikel finden sich so schnell in keiner anderen Ecke in der Umgebung. Das erhöht die Chance darauf, bei einem Kauf ein echtes Unikat zu erwerben.

Alle Artikel werden von Tanja Günther „im Auftrag“ verkauft. Sie selbst sagt: „Ich muss nur sehr aufpassen, dass ich nicht selbst alles kaufe. Es sind so schöne Stücke dabei. Viele Kunden bringen mir Sachen, da wäre ich nicht im Traum drauf gekommen, dass man so etwas herstellen kann.“

Die Idee zum Ladengeschäft trägt Tanja Günther seit fünf Jahren im Kopf mit sich herum: „Jetzt ist mein Sohn 18 Jahre alt. Wenn nicht jetzt, wann dann? Wir haben vier Monate lang geplant und dann Nägel mit Köpfen gemacht.“ (Text / Fotos: CS)

Info: Lieblingsdinge – Handgemachtes & Unikate, Charlottenstraße 3, 13597 Berlin, Tel.: 030-49961756, www.lieblingsdinge-berlin.de

Seitenaufrufe: 65

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige