Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

29.08.2018

Brieselang – Märkischer Künstlerhof – Sommerfest mit reichhaltigen Höhepunkten

Brieselang – Märkischer Künstlerhof – Sommerfest mit reichhaltigen Höhepunkten

Live-Musik mit Tanz und Kulinarik vom Feinsten: Das Sommerfest des Märkischen Künstlerhofs und des Kunstvereins Brieselang, das am vergangenen Sonnabend im Garten des Künstlerhofs stattfand, hatte am Samstag in vielerlei Hinsicht einiges zu bieten. Kein Wunder, dass die Veranstalter rund 200 Besucher begrüßen durften. Sie alle konnten einen entspannten Abend genießen, trotz der kühleren Temperaturen.

Asiatische Düfte stiegen gen Himmel, als unter anderem Boris von Martens beispielsweise die kreativ in Szene gesetzten Spieße – versehen mit fernöstlichen Aromen und Zutaten – den Besuchern servierte. Die Delikatesse kam richtig gut an, das war allgemeiner Tenor. Auch vegetarischer Glasnudelsalat wurde ausgereicht. Doch nicht nur die Freunde von kulinarischen Besonderheiten kamen auf ihre Kosten.

Sowohl die Band „Soulisious“ mit Soul als auch die Berliner Band „Black Mail“ mit Rhythm & Blues sorgten für prächtige Stimmung. Die Gäste zeigten schließlich auf ganzer Linie ihr tänzerisches Können mit einer gehörigen Portion Rhythmusgefühl. Mit den Eintrittsgeldern in Höhe von 15 Euro wird übrigens die Kulturarbeit im Havelland gesponsert. Sowohl Renée von Dressler Martens als auch Guido von Martens und Elvira Kriebel, stellvertretende Vorsitzende des Kunstvereins, zeigten sich als Veranstalter zufrieden. (Text/Fotos: Gemeinde Brieselang/Rachner)

Dies ist eine Pressemitteilung, die der Redaktion zugeschickt wurde, und die wir zur Information der Bürger in der Region Havelland unredigiert übernehmen.

Seitenaufrufe: 39

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige