Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

18.10.2018

Die Tradition lebt beim Falkenseer Herbstfest – Vor den Toren Berlins wird bereits zum 22. Mal gefeiert

Die Tradition lebt beim Falkenseer Herbstfest – Vor den Toren Berlins wird bereits zum 22. Mal gefeiert

In Falkensee machen die Schausteller aus nah und fern jetzt wieder Freizeit zum Vergnügen. Mit dem „Falkenseer Herbstfest“ sorgen sie vom Freitag, 19. Oktober, bis zum letzten Tag des Monats bereits zum 22. Mal für Stimmung. Zu den Höhepunkten auf der Festwiese am Gutspark von Falkensee zählen dabei die Höhenfeuerwerke an den Sonnabenden und die Familientage, an denen jeweils mittwochs viele Fahrgeschäfte mit halben Preisen locken.

Tradition wird in Falkensee großgeschrieben; auch beim traditionellen Herbstfest. Obwohl die nahe Großstadt Berlin mit ihren zahlreichen Attraktionen lockt, freuen sich die Bürger von Falkensee und der weiteren Umlandgemeinden jedes Jahr erneut auf „ihr“ Volksfest im Herbst. Auch die Schausteller, die seit vielen Jahren immer wieder mit ihren Karussells und Bahnen, mit den bunten Buden und vielseitigen Attraktionen dabei sind, kommen gerne nach Falkensee. Hier hat das Volksfest beinahe den Charakter eines Familientreffens. Man kennt einander und freut sich auf die unterhaltsamen knapp zwei Wochen.

So ist auch 2018 wieder das Kult-Karussell aller Volksfeste dabei, der „Break Dance“. Natürlich gibt es auch einen Autoscooter und ein Kettenkarussell, die „Crazy Train“, das „Aladin“-Kinderkarussell und die Nessi-Familienachterbahn. Die bei den kleinsten Volksfestbesuchern beliebten Geschicklichkeitsspiele wie das „Entenangeln“ oder der „Greifer“ sind ebenso dabei wie die Klassiker der Wurfbuden, wo mit Bällen auf Büchsen oder mit Pfeilen auf Ballons gezielt wird.

Dort finden die Besucher den Spaß, der den Alltag vergessen lässt. Es wird in der Familie, mit Freunden und Nachbarn gespielt. Nicht weniger wichtig dabei sind die Gespräche, die bei Bier und Bratwurst, am Mandelstand oder bei Zuckerwatte und kandierten Äpfeln geführt werden. Und für manch einen Schausteller, der anschließend nicht zu den Wintervolksfesten weiterzieht, ist das „Falkenseer Herbstfest“ ein schöner, gemütlicher Saisonabschluss.

Das „Falkenseer Herbstfest“ ist täglich von 14.00 bis 22.00 Uhr geöffnet; sonntags bereits am 12.00 Uhr. An den beiden Sonnabenden gibt es jeweils ein Feuerwerk. Mittwochs ist Familientag mit halben Preisen auf vielen Bahnen und Karussells. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Das „Falkenseer Herbstfest“ findet auf der Festwiese im Gutspark statt; Geschwister-Scholl-Straße 1, 14612 Falkensee. (Text: Schwintowski | Communications / Foto: CS)

Dies ist eine Pressemitteilung, die der Redaktion zugeschickt wurde, und die wir zur Information der Bürger in der Region Havelland unredigiert übernehmen.

Seitenaufrufe: 69

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige