Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

29.11.2018

Nymphensee: Brieselanger Verwaltung bereitet Interessenbekundungsverfahren vor

Nymphensee: Brieselanger Verwaltung bereitet Interessenbekundungsverfahren vor

Neuer Betreiber für das Naturbad Nymphensee gesucht: Nach der Kündigung des Vertragsverhältnisses mit dem alten Pächter, der rund vier Jahre lang das Areal bewirtschaftet hatte, bereitet die Verwaltung der Gemeinde Brieselang derzeit ein Interessenbekundungsverfahren redaktionell vor. „Zeitnah, also noch in diesem Jahr“, so Bürgermeister Wilhelm Garn, „wird auf Basis der letzten Ausschreibung“ der Start dazu erfolgen.

Das Ziel soll sein, tragfähige und vernünftige Konzepte mit Finanzierungsplan und gegebenenfalls Zuschussanträgen von Bewerbern zu erhalten, ehe in zweiter Stufe nach einer Bewertung gemäß des Fahrplans die Ausschreibung starten kann. Die Kriterien werden wie gehabt anhand einer Matrix festgelegt. Die Option, den Nymphensee in Eigenregie zu betreiben sowie die Sicherung des Badebetriebes zu gewährleisten, wird von der Verwaltung nicht gänzlich ausgeschlossen, sofern die Konzepte nicht überzeugen sollten. „Wir wollen uns alle Möglichkeiten offen halten“, sagte Garn im Nachgang der Sitzung des Hauptausschusses am Mittwochabend. „Das Verfahren wird dem Aspekt der Transparenz Rechnung tragen. Es wird nichts in Hinterzimmern entschieden. Wir halten uns an Recht und Gesetz, das ist selbstverständlich und obligatorisch.“

Zuletzt hatte es in den sozialen Medien immer wieder und laut Garn „ärgerlicherweise“ Gerüchte und Spekulationen gegeben, wonach ein neuer Betreiber bereits gefunden sei. „Das ist Humbug und völlig inakzeptabel“, so Garn. „Wir können uns nicht erklären, warum solche Äußerungen immer wieder auftauchen. Das entbehrt jeglicher Grundlage.“ (Text/Foto: Gemeinde Brieselang/Rachner)

Dies ist eine Pressemitteilung, die der Redaktion zugeschickt wurde, und die wir zur Information der Bürger in der Region Havelland unredigiert übernehmen.

Seitenaufrufe: 60

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige