Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

17.12.2018

Jacques‘ Wein-Depot – neu in Dallgow-Döberitz

Jacques‘ Wein-Depot – neu in Dallgow-Döberitz

Neben Penny, dem Alnatura Super Natur Markt und der Bäckerei Exner hat Ende August auch Jacques‘ Wein-Depot in der „Dallgower Mitte“ gleich am Bahnhof Dallgow-Döberitz ein eigenes Ladengeschäft bezogen. Mit einem Mal hat die Gemeinde so ein modernes Zentrum erhalten, das zum Schlendern, zum Einkaufen und zum Verweilen einlädt. (ANZEIGE)

In der Dallgower Filiale von Jacques‘ Wein-Depot ist Philipp Richter (28) nun der Agenturinhaber vor Ort: „Ich komme aus Berlin-Charlottenburg und arbeite bereits seit 2012 für Jacques‘. Dabei habe ich auch schon an diversen Reisen teilgenommen, um unsere Winzer zu besuchen. Wir veranstalten auch regelmäßig Weinseminare zur Weiterbildung. So habe ich durchaus die nötigen Kenntnisse, um Kunden mit Fragen bei der Weinauswahl zu beraten.“

Auf gut 180 Quadratmetern Ausstellungsfläche findet der Kunde über 200 Rot-, Weiß- und Rosé-Weine vor – aus Italien und Spanien, aus Frankreich und Deutschland, aber auch aus Südafrika, Südamerika und Australien. Philipp Richter: „Ein kleiner Teil des Sortiments ändert sich saisonbedingt. So haben wir im Frühjahr und Sommer mehr Rosé-Weine im Angebot und zum Herbst hin mehr Rotweine.“

Ein wichtiges Angebot bei Jacques‘: Gern können die Kunden einen Wein vor dem Kauf auch unverbindlich probieren. An zwei Regalseiten stehen über 150 Weine bereit, über denen frische Weingläser für eine erste Probe hängen. Die Auswahl der angebotenen Weine fällt sehr vielseitig aus, sodass sich für jeden Kunden sicherlich der passende Tropfen finden lässt.

Philipp Richter: „Wein findet immer mehr Liebhaber. Es gibt wohl kaum ein Getränk, das im Geschmack von Abfüllung zu Abfüllung so unterschiedlich ausfallen kann, und trotzdem so perfekt dafür geeignet ist, die Menschen zusammenzubringen. Der gemeinsame Nenner ist hier stets die Geselligkeit. Ein schöner Abend zu zweit oder mit Freunden scheint ohne eine gute Flasche Wein kaum vorstellbar. Unser Angebot reicht von der Flasche für vier bis fünf Euro, die man zu Pasta und Pizza trinken kann, über die Flaschen für durchschnittlich 15 Euro, die wir in der Verkostung anbieten, bis hin zu einigen besonderen Premiumflaschen, die bis zu 40 Euro kosten können. Auch edle Dessertweine sind bei uns zu finden.“

Auch Wilhelm Garn, Bürgermeister von Brieselang, outet sich bei einem Besuch bei Jacques‘ als Weinkenner: „Mein Weinkeller ist schon sehr gut gefüllt. Mein Geschmack wandelt sich aber. Früher habe ich mehr Rotwein getrunken, jetzt liegt mir der Weißwein mehr.“ (Text/Fotos: CS)

Info: Jacques‘ Wein-Depot, Bahnhofstraße 129-161, 14624 Dallgow-Döberitz, Tel.: 03322-4291682, www.jacques.de

Dieser Artikel wurde in „FALKENSEE.aktuell – Unser Havelland“ Ausgabe 151 (10/2018) veröffentlicht.

Seitenaufrufe: 62

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige