Aktuelle Termine

Polizeiberichte

24.08.2019 (Samstag): Brieselang, Karl-Marx-Straße – Gefahren im Straßenverkehr

Eine 83-jährige Autofahrerin erlitt bei ihrer Teilnahme am Straßenverkehr einen Schwächeanfall und kollidierte aufgrund dieser gesundheitlichen Beeinträchtigung mit einem Transporter und einer Hauswand. Die Autofahrerin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 2700,- Euro. Das Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Aktuelle Artikel
25.08.2019
Voller überraschender Genüsse: Karls feiert erstes Kürbis-Food-Festival

Lecker statt langweilig: Dass eine liebevolle und kreative Zubereitung von Kürbisgerichten selbst den größten Kürbismuffel weich werden lässt, beweisen Karls Erlebnis-Dörfer während ihres ersten Kürbis-Food-Festivals. Zwischen dem 7. September und 3. November 2019 haben Besucher an den Standorten in Rövershagen bei Rostock, Zirkow auf Rügen, Koserow auf Usedom, Elstal bei Berlin und Warnsdorf bei Lübeck die Möglichkeit, sich acht außergewöhnliche Kürbisköstlichkeiten auf der Zunge zergehen zu lassen. mehr

25.08.2019
Falkensee in der Hand von Kindern und Jugendlichen: Demokratiekonferenz für Kinder- und Jugendbeteiligung

Unter dem Motto „#MachtZukunft – Breaking up with politics“ findet am 29.08.19 eine Konferenz in der Stadthalle Falkensee statt, die sich ausschließlich um Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen kümmert. Dazu sind von 14-17:00 Uhr alle Falkenseer Schüler*innen ab Klasse 4 eingeladen. Es geht um ihre Belange, ihre Wünsche und Vorstellungen für ihre Schule und für Falkensee. mehr

25.08.2019
Jugendarbeit: Der Falkenseer Löwe brüllt erneut

Der Lions Club Falkensee schreibt seinen Förderpreis für vorbildliche Kinder- und Jugendarbeit erneut aus. Die Preisvergabe ist für Dezember 2019 vorgesehen. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld von 1.000 €. Ausgezeichnet werden Vereine, Organisationen und Initiativen in der Region, die sich ganz besonders für Kinder bzw. Jugendliche eingesetzt haben. Bewerbungen sind ab sofort möglich. mehr

25.08.2019
Landkreis Havelland: Neue Azubis starteten ins Berufsleben

Am Montag, den 5. August 2019, begann die erste von mehreren Einführungstagen für die neuen Auszubildenden des Landkreises Havelland. Am Vormittag war in Rathenow die Aufregung bei den jungen Berufseinsteigern groß, denn für sie beginnt nun der Ernst des Lebens. Unter den zahlreichen Bewerbern konnten fünf von sich überzeugen. Die 16-jährige Kiana Bree aus Premnitz startete ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte, … mehr

25.08.2019
Falkensee: Mehr als 80 Aussteller auf der 16. Praktikums- und Ausbildungsmesse

Ausbildungsmessen bieten für Aussteller und Besucher gleichermaßen viele Möglichkeiten und Chancen. Unternehmen können die Plattformen nutzen, um sich als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren und ihr Aus- und Weiterbildungsangebot vorzustellen. Junge Menschen, die vor dem Abschluss der Schule stehen oder sich neu orientieren wollen, können sich einen ersten Überblick über geeignete Praktikumsplätze, Ausbildungsmöglichkeiten sowie Studiengänge verschaffen oder gezielt auf potenzielle Ausbildungsbetriebe zugehen. mehr

25.08.2019
Havelländische Schüler bei IHK-Wettbewerb ausgezeichnet

Die erste Beigeordnete und Bildungsdezernentin des Landkreises Havelland, Elke Nermerich, hat als Jurorin beim Schülerwettbewerb „#nachgefragt“ der Industrie- und Handelskammer Potsdam mitgewirkt. Für das Schuljahr 2018/2019 wurden dabei auch Schüler aus dem Havelland ausgezeichnet. Bei dem jährlich durchgeführten Wettbewerb werden Schüler prämiert, die nach ihren Schülerpraktika besonders gute, reflektierte Berichte über ihre gemachten Erfahrungen verfassen. Eine regional besetzte Jury wählt die besten Berichte aus. mehr

21.08.2019
Der Löwe brüllt: 27 Personen gründen den Lions Club Falkensee!

Auf der ganzen Welt ist der Lions Club (www.lions.de) aktiv. Die Mitglieder, die sich unter diesem Dach zusammenfinden, möchten der Gesellschaft in ihrer Freizeit etwas zurückgeben und Gutes tun. „We serve“ – „wir dienen“: Das ist ihr Grundsatz. In Nauen gibt es den Lions Club bereits seit über 17 Jahren. Unlängst hat er sich allerdings umbenannt in den „Lions Club Osthavelland“, um bereits im Namen zu verdeutlichen, dass auch Personen etwa aus Ketzin hier eine neue Club-Heimat finden können. mehr

21.08.2019
Nauen bekommt ein Autokino – noch im September!

Das „Theater der Freundschaft“ in Nauen steht seit den Neunziger Jahren leer. Seitdem sitzt niemand mehr auf einem der 380 Sitzplätze, um einen neuen Film zu schauen. Dabei heißt es in Nauen immer wieder: Wir brauchen ein Kino. Möchten die Nauener einen neuen Streifen gucken, müssen sie bis nach Falkensee oder Spandau fahren. Ein langer Weg für ein kurzes Vergnügen. mehr

19.08.2019
Illegale Abkürzung durch den Wald: Falkenseer Bürger demonstrieren

In der Falkenseer Lortzingallee und in der Nachbarschaft in der Nähe zum Falkenhagener See weichen die Sandstraßen gerade schön asphaltierten Straßen. Die Anwohner sehen es mit Bedenken. Sie fürchten, dass dann vor Ort im Tempo-30-Bereich noch mehr gerast wird, als dies sowieso bereits der Fall ist. Dabei macht den Anwohnern ein Umstand ganz besonders viel Sorge: … mehr

18.08.2019
Beim „Stadtradeln“ 2019: Unterwegs mit den Stadtverordneten aus Falkensee!

Viele Projekte befinden sich in Falkensee noch in der Planung – sie haben den Projektschreibtisch noch nicht verlassen. Andere wurden jüngst fertiggestellt oder sind bereits kräftig im Werden. Einmal im Jahr haben alle Bürger die Möglichkeiten, die aktuellen Baustellen der Gartenstadt zu besuchen – zusammen mit Bürgermeister Heiko Müller und vielen Stadtverordneten. Im Rahmen einer Fahrradtour kann man sich so ein eigenes Bild von den verschiedenen Projekten verschaffen. mehr

15.08.2019
Jugend fragt nach: Die Landtagskandidaten stellten sich den Fragen des Falkenseer Jugendforums!

Barbara Richstein (CDU) verreist lieber in die Berge als ans Meer. Heiko Prüwer (AfD) liebt richtige Bücher, die noch nach einem Buch riechen, und lehnt e-Books ab. Ursula Nonnemacher (Die Grünen) trinkt lieber Kaffee als Tee. Das rühre noch aus ihrer Zeit im Krankenhaus her, als sich keine Nachtschicht ohne eine Kanne Kaffee überstehen ließ. Amid Jabbour (FDP) liebt Popcorn von der Popcorn Bakery – ganz egal, ob süß oder salzig. mehr

15.08.2019
Gesucht: Männerfressende Femme fatal auf Raubzug in Brandenburg

Sie frisst die Männchen vom Kopf her auf. Dabei täuscht sie ansonsten Frömmigkeit vor. Die Rede ist von der Gottesanbeterin – eine Fangschreckenart, die sich mit fortschreitendem Klimawandel auch in Brandenburg ausbreitet. Seit einigen Jahren häufen sich in Brandenburg Nachweise der Gottesanbeterin. Diese Fangschrecke ist am Mittelmeer und Afrika zu Hause. mehr

15.08.2019
30 Jahre Mauerfall: Bodo Oehme radelt 3 Tage lang über den Berliner Mauerweg!

Im laufenden Jahr feiert Deutschland 30 Jahre Wiedervereinigung: Das Land ist wieder eins. An keinem Ort lässt sich die Geschichte der Trennung besser wahrnehmen als rund um das ehemalieg West-Berlin. Hier stand damals die Mauer und schottete den Ost-Teil Berlins vom West-Teil ab. Auf dem breiten Todesstreifen ließen viele DDR-Bürger ihr Leben, die sich nicht damit abfinden wollten, lebenslang eingesperrt zu sein. mehr

15.08.2019
Waldaktionstag 2019: Dem Nauener Stadtforst setzt die Trockenheit arg zu!

Zwei extrem trockene Jahre in Folge sorgen dafür, dass es dem deutschen Wald sehr schlecht geht. Das war Anlass genug für den Nauener Stadtförster Thomas Meyer, zu einem „Waldaktionstag“ einzuladen. In einem symbolischen Akt sollten junge Bäumchen mitten im Nauener Stadtforst gegossen werden. Die teilnehmenden Bürger wurden passend dazu aufgefordert, Gießkannen mitzubringen. mehr

13.08.2019
Wenn Eichen in Falkensee fallen: Die Anwohner im Niederneuendorfer Weg demonstrieren!

Der Niederneuendorfer Weg, am Stadtrand von Falkensee direkt am Wald gelegen, wird ausgebaut. Anderthalb Jahre haben die Ämter den Ausbau der Sandpiste zu einer asphaltierten Straße geplant, jetzt wird Ernst gemacht. Die schweren Baumaschinen sind bereits unterwegs, man sieht, dass vor Ort gearbeitet wird. An einer geschätzt 200 Jahren alten Eiche mitten im Kreuzungsbereich vom Niederneuendorfer Weg und der Mozartallee scheiden sich nun die Geister. mehr

13.08.2019
Kino-Filmkritik: Once Upon A Time in Hollywood

Quentin Tarantino legt als Regisseur seinen neunten Film vor – „Once Upon A Time… In Hollywood“. Er verfolgt das Leben von TV-Darsteller Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), der im Jahr 1969 auf dem absteigenden Ast ist und mit seinem Schicksal hadert wie eine weinerliche Pussy. Ihm zur Seite steht sein Stuntdouble Cliff Booth (Brad Pitt), der die Welt deutlich fatalistischer sieht und seinem Star zunehmend auch als persönlicher Fahrer, Hausmeister und Mädchen für alles zur Seite steht. mehr

13.08.2019
Nauen: Gastschüler aus Seattle erkundeten Ribbeck

Zum ersten Mal besuchte eine Gruppe US-amerikanischer Jugendlicher mit ihren Deutschlehrern das Nauener Goethe-Gymnasium. Zwei Wochen lang sind sie bei ihren Gastfamilien im Havelland untergebracht und lernen Land, Leute und Besonderheiten kennen. Am Montag empfing sie Nauens Bürgermeister Manuel Meger (LWN) im Schloss Ribbeck, der die 16 Jugendlichen auch durch den idyllischen Ort führte. mehr

Pressemeldungen
25.08.2019
Voller überraschender Genüsse: Karls feiert erstes Kürbis-Food-Festival

Lecker statt langweilig: Dass eine liebevolle und kreative Zubereitung von Kürbisgerichten selbst den größten Kürbismuffel weich werden lässt, beweisen Karls Erlebnis-Dörfer während ihres ersten Kürbis-Food-Festivals. Zwischen dem 7. September und 3. November 2019 haben Besucher an den Standorten in Rövershagen bei Rostock, Zirkow auf Rügen, Koserow auf Usedom, Elstal bei Berlin und Warnsdorf bei Lübeck die Möglichkeit, sich acht außergewöhnliche Kürbisköstlichkeiten auf der Zunge zergehen zu lassen. mehr

25.08.2019
Falkensee in der Hand von Kindern und Jugendlichen: Demokratiekonferenz für Kinder- und Jugendbeteiligung

Unter dem Motto „#MachtZukunft – Breaking up with politics“ findet am 29.08.19 eine Konferenz in der Stadthalle Falkensee statt, die sich ausschließlich um Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen kümmert. Dazu sind von 14-17:00 Uhr alle Falkenseer Schüler*innen ab Klasse 4 eingeladen. Es geht um ihre Belange, ihre Wünsche und Vorstellungen für ihre Schule und für Falkensee. mehr

25.08.2019
Jugendarbeit: Der Falkenseer Löwe brüllt erneut

Der Lions Club Falkensee schreibt seinen Förderpreis für vorbildliche Kinder- und Jugendarbeit erneut aus. Die Preisvergabe ist für Dezember 2019 vorgesehen. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld von 1.000 €. Ausgezeichnet werden Vereine, Organisationen und Initiativen in der Region, die sich ganz besonders für Kinder bzw. Jugendliche eingesetzt haben. Bewerbungen sind ab sofort möglich. mehr

25.08.2019
Landkreis Havelland: Neue Azubis starteten ins Berufsleben

Am Montag, den 5. August 2019, begann die erste von mehreren Einführungstagen für die neuen Auszubildenden des Landkreises Havelland. Am Vormittag war in Rathenow die Aufregung bei den jungen Berufseinsteigern groß, denn für sie beginnt nun der Ernst des Lebens. Unter den zahlreichen Bewerbern konnten fünf von sich überzeugen. Die 16-jährige Kiana Bree aus Premnitz startete ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte, … mehr

25.08.2019
Falkensee: Mehr als 80 Aussteller auf der 16. Praktikums- und Ausbildungsmesse

Ausbildungsmessen bieten für Aussteller und Besucher gleichermaßen viele Möglichkeiten und Chancen. Unternehmen können die Plattformen nutzen, um sich als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren und ihr Aus- und Weiterbildungsangebot vorzustellen. Junge Menschen, die vor dem Abschluss der Schule stehen oder sich neu orientieren wollen, können sich einen ersten Überblick über geeignete Praktikumsplätze, Ausbildungsmöglichkeiten sowie Studiengänge verschaffen oder gezielt auf potenzielle Ausbildungsbetriebe zugehen. mehr

25.08.2019
Havelländische Schüler bei IHK-Wettbewerb ausgezeichnet

Die erste Beigeordnete und Bildungsdezernentin des Landkreises Havelland, Elke Nermerich, hat als Jurorin beim Schülerwettbewerb „#nachgefragt“ der Industrie- und Handelskammer Potsdam mitgewirkt. Für das Schuljahr 2018/2019 wurden dabei auch Schüler aus dem Havelland ausgezeichnet. Bei dem jährlich durchgeführten Wettbewerb werden Schüler prämiert, die nach ihren Schülerpraktika besonders gute, reflektierte Berichte über ihre gemachten Erfahrungen verfassen. Eine regional besetzte Jury wählt die besten Berichte aus. mehr

15.08.2019
Gesucht: Männerfressende Femme fatal auf Raubzug in Brandenburg

Sie frisst die Männchen vom Kopf her auf. Dabei täuscht sie ansonsten Frömmigkeit vor. Die Rede ist von der Gottesanbeterin – eine Fangschreckenart, die sich mit fortschreitendem Klimawandel auch in Brandenburg ausbreitet. Seit einigen Jahren häufen sich in Brandenburg Nachweise der Gottesanbeterin. Diese Fangschrecke ist am Mittelmeer und Afrika zu Hause. mehr

13.08.2019
Nauen: Gastschüler aus Seattle erkundeten Ribbeck

Zum ersten Mal besuchte eine Gruppe US-amerikanischer Jugendlicher mit ihren Deutschlehrern das Nauener Goethe-Gymnasium. Zwei Wochen lang sind sie bei ihren Gastfamilien im Havelland untergebracht und lernen Land, Leute und Besonderheiten kennen. Am Montag empfing sie Nauens Bürgermeister Manuel Meger (LWN) im Schloss Ribbeck, der die 16 Jugendlichen auch durch den idyllischen Ort führte. mehr

13.08.2019
Zur Zukunft der Kreißsäle in Nauen und Rathenow

Die Havelland Kliniken mussten wegen fehlender Hebammen am 1. Oktober 2018 ihren Kreißsaal in Nauen vorübergehend schließen, da es mit dem verbliebenen Personal nicht mehr möglich war, einen stabilen und ordnungsgemäßen Kreißsaalbetrieb aufrecht zu erhalten. Um Mutter und Kind keinem gesundheitlichen Risiko auszusetzen, sahen sich Geschäftsführung und Krankenhausleitung zu diesem schweren Schritt gezwungen. Eine Schließung des Kreißsaales Rathenow stand und steht nicht zur Diskussion! mehr

08.08.2019
Havelland: Aufruf zum Kreativwettbewerb 2019 für Schülerinnen und Schüler

Auch in diesem Jahr rufen der Landkreis Havelland und der Kulturkreis Nauen e.V. zu einem kreativen Wettbewerb unter dem Motto „Theo wird 200 – Fontane im Havelland“ für Schüler aller Altersstufen auf. Das zentrale Thema des Wettbewerbs verbindet sich mit dem besonders für das Havelland wichtige Kulturjahr „Fontane 200“. mehr

05.08.2019
Die Polizeidirektion West kontrollierte am Montagmorgen zum Schulbeginn verstärkt an und vor Schulen

Schülerinnen und Schüler starteten heute Morgen in das neue Schuljahr. Um den Schulanfängern den Weg dorthin etwas leichter zu machen und vor allem Verkehrsteilnehmer für den sicheren Schulweg zu sensibilisieren, standen Polizisten der Direktion West schon früh in allen Inspektionen vor Grundschulen, kontrollierten dort den Verkehr und achteten auf die Einhaltung der Verkehrsregeln und die Rücksichtnahme auf die Schulkinder. mehr

02.08.2019
Anmelden und Mitmachen: Falkensee radelt für ein gutes Klima

Beim STADTRADELN, einer internationalen Aktion des Klima-Bündnisses zum Schutz des Weltklimas, treten Teams aus Kommunalpolitikern, Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und Einwohnerschaft für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale. Erstmalig beteiligt sich die Stadt Falkensee vom 12. August bis 1. September 2019 an dieser Aktion. In diesem Zeitraum von 21 Tagen gilt es gemeinsam möglichst viele Radkilometer zu sammeln und CO2 einzusparen. mehr

31.07.2019
Schaurig-schönes Spukspektakel: Große Gruselnacht in Elstal bei Karls!

Nichts für schwache Nerven: Karls Erlebnis-Dorf in Elstal lädt am 19. und 26. Oktober 2019 wieder zu großen Gruselnächten ein. Jeweils wischen 17.30 Uhr und 22.00 Uhr (Einlass bereits ab 16.45 Uhr) lehren die atemberaubende Kulisse des geheimnisvollen Erlebnis-Dorfs, ein spukender Bauernmarkt und Karls neueste Attraktion, das Haus des Schreckens „Element K“, kleinen und großen Gästen das Fürchten. Gleichzeitig sorgen spannende Shows für Unterhaltung. mehr

31.07.2019
Stadtbad Nauen stellt moderne Malerei von Tine Ullmann vor

Im Café des Stadtbades Nauen kann erneut Kunst aus der Region bestaunt werden. Diesmal stellt Tine Ullmann ihre Werke vor, in denen der Betrachter auch das Thema Havelland wiederfindet. Wenn Tine Ullmann Kunstwerke entstehen lässt, dann spiegeln sie auch das Havelland wieder. „Seit 2006 beschäftige ich mich intensiv mit der modernen Malerei in verschiedenen Materialtechniken wie zum Beispiel Acryl, Öl und Kreide. … mehr

25.07.2019
Jesse informiert sich über Stadtentwicklung in Nauen

Baustaatssekretärin Ines Jesse (SPD) hat am Donnerstag bei einem Arbeitsbesuch in Nauen Soziale-Stadt-Projekte besichtigt und sich über das Fortschreiten der Altstadtsanierung informiert. Gemeinsam mit Bürgermeister Manuel Meger (LWN) und Akteuren der Stadtentwicklung besichtigte sie fünf Projekte, die bislang von Fördermitteln profitierten. mehr

25.07.2019
Havelland: Wirtschaftsförderpreis geht in die 23. Runde

Der havelländische Landrat Roger Lewandowski lobt mit Unterstützung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse zum 23. Mal den Wirtschaftsförderpreis des Landkreises Havelland aus. Unternehmen aus dem Havelland oder mit Niederlassungen im Landkreis sind ab sofort aufgerufen, sich für den Preis zu bewerben. Auch eine Nominierung durch Dritte ist möglich und erwünscht. mehr

Seitenaufrufe: 76400