Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

Ehemaliges Schaugehege der Heinz Sielmann Stiftung jetzt Winterstandort für Rinder und Schafe der Familie Querhammer

Vor 25 Jahren hat Helmut Querhammer seinen Betrieb „Döberitzer Heide-Galloways“ mit drei Exemplaren der robusten Rinderrasse gegründet, heute hat er 90 Gallowayrinder und 25 Wasserbüffel. Gemeinsam mit dem Betrieb Biohof Betula bewirtschaftet er seit diesem Herbst das ehemalige Schaugehege der Heinz Sielmann Stiftung in Elstal. mehr…

Brieselang – 39-Jähriger schwer verletzt – Feuerwehr leistet Schwerstarbeit

Unter Alkoholeinfluss: Bei einem Verkehrsunfall in Brieselang auf der Zeestower Chaussee ist am Sonntagabend ein 39-jähriger Mann schwer verletzt worden. Aus Richtung Zeestow kommend kam der Autofahrer in der Nähe des Forstwegs aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn der L202 ab. Sein Wagen krachte gegen drei Bäume, zwei davon knickten ob der Wucht des jeweiligen Aufpralls ab, und kam erst 110 Meter weiter in einem Graben zum Stehen. mehr…

Nauen: Weihnachtsmannversammlung für den guten Zweck

Wette gewonnen: Da staunten die Kunden vom REWE-Markt S. Woye OHG nicht schlecht, als sie am 2. Adventssonnabend einkaufen gehen wollten. Über hundert große und kleine Weihnachtsmänner säumten den Eingangsbereich des Marktes und sangen „Schneeflöckchen, Weißröckchen“. mehr…

Leuchtender Adventskalender der Vielfalt im Rathaus Schönwalde-Glien

Leuchtendes Rathaus in der Vorweihnachtszeit: Seit Samstag, 1. Dezember, erstrahlt täglich ein neues Licht im Rathaus der Gemeinde Schönwalde-Glien. Erstmals öffnen sich in den Fenstern des Verwaltungssitzes bis zum Heilig Abend Türchen in Form von Lichtreflexionen. Der Adventskalender verwandelt nicht nur das Rathaus in ein immer größer werdendes Leuchtobjekt. Grund dieser Aktion ist die große Vielfalt der Vereinskultur in der Gemeinde, die sich im weihnachtlichen Licht wiederspiegeln soll. mehr…

„Ihre Arbeit ist für die Stadt Falkensee unverzichtbar“ – Bürgerpreis 2018 an engagierte Falkenseer verliehen

Der vergangene Freitag stand ganz im Zeichen des Ehrenamtes. Zum 11. Mal würdigte Bürgermeister Heiko Müller engagierte Falkenseerinnen und Falkenseer für ihren besonderen ehrenamtlichen Einsatz. 19 nominierte Frauen und Männer waren zur Preisverleihung ins Rathaus eingeladen, darunter Nimet Keskin, Rosemarie Skauradszun, Klaus-Dieter Koch, Mike Fröhlich, Dietrich Zachrau, Klaus Duwe, … mehr…

Falkensee: BISF-Kalender 2019 ist da!

Die Bürgerinitiative Schönes Falkensee (BISF) hat in guter Tradition für das neue Jahr wieder einen Kalender „Ansichten aus Falkensee und Schönwalde“ mit interessanten Naturmotiven zusammengestellt. Sie sollen die wunderbare Natur in der Umgebung zeigen, die es zu erhalten gilt. 2019 ist für die BISF ein besonderes Jahr: Vor 20 Jahren wurde die Bürgerinitiative ursprünglich aus Protest gegen die geplante „Nordumfahrung“ gegründet. mehr…

Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Ministerpräsident Dietmar Woidke auf Geländetour in der Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide

Bundesumweltministerin Svenja Schulze besuchte heute im Rahmen ihres Antrittsbesuchs im Land Brandenburg Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide in Elstal. Der Stiftungsratsvorsitzende der Heinz Sielmann Stiftung Dr.-Ing E.h. Fritz Brickwedde und Vorstand Michael Beier nutzten die Gelegenheit, der Bundesumweltministerin, Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke und weiteren Gästen die Erfolge der Naturschutzarbeit der Stiftung zu präsentieren. mehr…

Nauen: Lausbubengeschichten im Richart-Hof

Im Richart-Hof ist seit Mittwoch die Familienausstellung „Lausbubengeschichten“ zu sehen. Max und Moritz, Struwwelpeter und Zappel-Philipp – die Stars in den Kinderstuben seit Generationen – im Richart-Hof kann man sie wiedertreffen. Die ersten Gäste waren 19 Kinder der Kita „Borstel“, die mit großen Augen die Ausstellung in den neuen Räumen des Richart-Hofs bestaunten. mehr…

Nymphensee: Brieselanger Verwaltung bereitet Interessenbekundungsverfahren vor

Neuer Betreiber für das Naturbad Nymphensee gesucht: Nach der Kündigung des Vertragsverhältnisses mit dem alten Pächter, der rund vier Jahre lang das Areal bewirtschaftet hatte, bereitet die Verwaltung der Gemeinde Brieselang derzeit ein Interessenbekundungsverfahren redaktionell vor. „Zeitnah, also noch in diesem Jahr“, so Bürgermeister Wilhelm Garn, „wird auf Basis der letzten Ausschreibung“ der Start dazu erfolgen. mehr…

30 Jahre Lauf der Sympathie – Vorbereitungsgruppe traf sich zur Abstimmung des Jubiläumslaufes

In Spandau kamen heute die Organisatoren vom VfV Spandau e.V. und vom TSV Falkensee e.V., Vertreter des Bezirksamtes Spandau, des Landkreises Havelland, der Stadt Falkensee, der BVG sowie der Polizei aus Berlin und Brandenburg zu einer ersten Besprechung zur Vorbereitung des 30. „Laufs der Sympathie“ von Falkensee nach Spandau zusammen. mehr…

Neue B5-Ortsdurchfahrt in Ribbeck freigegeben

Die Ortsdurchfahrt Ribbeck hat Verkehrsstaatsekretärin Ines Jesse (SPD) am Dienstag für den Verkehr freigegeben. Der Verkehr rollt damit wieder planmäßig durch den Ort. Bei der Eröffnung waren unter anderem auch Nauens Bürgermeister Manuel Meger (LWN) und Ribbecks Ortsvorsteher Jürgen Gaschler (LWN) anwesend. Die Fahrbahn wurde grundhaft erneuert und verengt, so dass sie jetzt nur noch eine Breite von 6,5 Meter hat. mehr…

Hamburger Straße in Nauen – Sanierungsstart im ersten Quartal 2019 geplant

Anlässlich des Bauvorhabens zum grundhaften Ausbau der Hamburger Straße hatte die Stadtverwaltung Nauen zu einer Anwohnerversammlung eingeladen, auf der sie das Bauvorhaben gemeinsam mit dem Ingenieur Uwe Lehnert vorstellte. Mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger sind am Donnerstag der Einladung gefolgt und hatten im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde St. Jacobi Nauen während der Versammlung die Gelegenheit, Anregungen und Hinweise vorzutragen. mehr…

Brieselang: Füreinander da: Ehepaar Kühn feiert Platinhochzeit

Ein sehr seltenes Jubiläum: Das Ehepaar Kühn aus Brieselang hat am Dienstag ihren sage und schreibe 70. Hochzeitstag gefeiert. Mit der Platin- oder Gnadenhochzeit, so wird sie landläufig auch genannt, sind viele Erinnerungen verbunden. Am 20. November 1948 haben sich Ingeborg und Wilhelm Kühn nach der standesamtlichen Trauung in der Immanuelkirche in Berlin Prenzlauer Berg das Ja-Wort gegeben. mehr…

Falkensee: Symbolischer Spatenstich läutet den Baustart für den Sportplatz für das Lise-Meitner-Gymnasium ein

Fünf, vier, drei, zwei, eins … und die Erde flog durch die Luft. Schülersprecherin Christina Weiß, Bürgermeister Heiko Müller, SVV-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Barbara Richstein, Olivia Günther (Vorsitzende der Schulkonferenz), Schulleiter René Durdel und Schülersprecher Pascal Reuer, flankiert von Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen, läuteten mit einem symbolischen Spatenstich den Baustart des langersehnten Sportplatzes ein. mehr…

Reservisten pflegen Kriegsgräber in Nauen

Seit dem Jahr 2002 unterstützt die Reservistenkameradschaft 7 (RK-7) aus Bremervörde die Pflege der russischen Kriegsgräber auf dem Nauener Friedhof. Durch ihren ehrenamtlichen Arbeitseinsatz tragen sie dazu bei, der Anlage ein würdiges Äußeres zu geben. Erst im Sommer hatte Alexander Schamschurin von der Botschaft der Russischen Föderation die Kriegsgräberstätte in Nauen besucht. mehr…

Brieselang: Einwohnerversammlung zum B-Plan am Pappelweg: Verwaltung setzt auf Transparenz

Die Resonanz war groß: Rund 80 Interessierte haben sich jüngst in der Mensa der ZeeBr@-Grundschule in Zeestow während einer Einwohnerversammlung über die Hintergründe des B-Plans Nr. 1/5 92-VI „Am Pappelweg“ informiert. Vor Ort war neben zahlreichen Experten auch der Investor und Eigentümer der insgesamt 34 Hektar großen Grundstücke, Edgar Gutsmann. mehr…

Bürgermeister aus Brieselang gegen Abschaffung von Straßenbaubeiträgen

Brieselangs Bürgermeister Wilhelm Garn und sein Amtskollege Ralf Tebling aus Premnitz haben sich am Montag in Potsdam während einer Pressekonferenz des Städte- und Gemeindebundes vehement gegen die Abschaffung von Straßenbaubeiträgen ausgesprochen. Das haben etwa die Freien Wähler in Brandenburg, die eine Volksinitiative zur Abschaffung dieser Beiträge im Oktober gestartet hatten, gefordert. mehr…

„Komm ins Erdbeerkönigreich“: Neue Eisskulpturenausstellung entsteht in Elstal

Unter dem Titel „Komm ins Erdbeerkönigreich“ eröffnet am 1. Dezember 2018 die 4. Eiswelt Elstal im neuen Gummibeerchen-Land in Karls Erlebnis-Dorf. Damit die faszinierende Ausstellung pünktlich Besucher ins Staunen versetzen kann, arbeiten derzeit unter der Leitung von Othmar Schiffer-Belz 24 Künstler aus zwölf Ländern sowie 50 Helfer an der rund 2.000 Quadratmeter großen Fantasiewelt aus 300 Tonnen gefrorenem Wasser. mehr…

Zukunft Stadt & Natur: Zwei PflanzenWelten-Kita-Hochbeete für den Kreativitätskindergarten Falkensee

Falkensee, den 15.11.2018: Dem Kreativitätskindergarten Falkensee wurde heute ein Kita-Hochbeet-Set im Rahmen der bundesweiten Spendenaktion PflanzenWelten übergeben. Die Kinder, Vorstandsvorsitzende des Trägers Cometa e.V. Heidrun Höfler und Leiterin Andrea Erhard konnten zwei Hochbeete von Tim Klamann, Botschafter der Town & Country Stiftung und mit der KRYNOS Einfamilienhaus GmbH & Co. KG regionaler Town & Country Haus-Partner, entgegennehmen. mehr…

Erfolgreicher Saisonstart der 1. Herren vom TSV Falkensee

Am Sonntag, den 11. November 2018 fand der Saisonauftakt und somit auch das Premierenspiel der 1. Herren Hockeymannschaft des TSV Falkensee in Berlin-Zehlendorf statt. Die erstmals im Ligabetrieb startende Mannschaft des TSV spielte gegen die Köpenicker Hockey Union. Angefeuert wurde die Mannschaft von vielen Hockeyinteressierten Jugendlichen und Eltern. mehr…

Michael Koch tritt für die Brieselanger CDU als Bürgermeisterkandidat und Spitzenkandidat für die Kommunalwahlen an

Einstimmig wurde Michael Koch am Donnerstagabend von den Mitgliedern des CDU Gemeindeverbandes zum Bürgermeister- und Spitzenkandidaten für die Kommunalwahlen im kommenden Jahr nominiert. Die Brieselanger Union tritt mit 13 Kandidatinnen und Kandidaten für die nächste Gemeindevertretung an und will auch in den nächsten Jahren die Geschicke der Gemeinde in konstruktiver Zusammenarbeit mit den anderen politischen Gruppierungen wesentlich mitgestalten. mehr…

Seitenaufrufe: 51638

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige