Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

Kino-Filmkritik: Pitch Perfect 3

Die „Barden Bellas“ sind wieder da. Nachdem Beca (Anna Kendrick), Fat Amy (Rebel Wilson), Aubrey (Anna Camp) und ihre Freundinnen sich bereits in zwei Filmen durch die Welt des A-capella-Gesangs geträllert haben, heißt es nun im dritten Teil: „Letzte Runde Pitches“. mehr…

Tierschutzverein Tierheim Falkensee und Umgebung e.V unterzeichnet Erbbaurechtsvertrag mit dem Landkreis Havelland

Mit einer Unterschrift haben Rico Lange, Vorsitzender des Tierschutzvereins Tierheim Falkensee und Dr. Silvia Hein, Vertreterin des Landkreises Havelland, die Zukunft des Vereins beziehungsweise des Tierheimgeländes für die nächten 70 Jahre gesichert. Am Nachmittag wurde vor einem Notar in Falkensee ein Erbbaurechtsvertrag zwischen dem Verein und dem Landkreis Havelland geschlossen. mehr…

Scheibes Kolumne: Weihnachten kann kommen!

Bereits im November bricht in der Familie die nackte Panik aus: Weihnachten kommt. Dabei war doch eben erst noch Ostern! Und schon schlagen Printen und Spekulatius im Supermarkt auf, tönt „Last Christmas“ aus dem Radio und schickt Coca-Cola mit lautem „Ho Ho Ho“ wieder den Weihnachtsmann auf PR-Tour. Das ist die Zeit, in der ich in das Kabuff krauchen muss. mehr…

Der Sonntagsbraten im Spandauer Brauhaus

Das Brauhaus in Spandau kennt 13 hauseigene Biere, die das Jahr über in den hohen Kupferkesseln gebraut werden. Meist wird zeitgleich immer ein helles und ein dunkles Bier ausgeschenkt. Zurzeit kommt das dunkle Weihnachtsbier mit einer Stammwürze von 13,5 Prozent ins Glas. Aber – im Brauhaus wird nicht nur Bier getrunken, hier kann auch sehr gut und deftig geschlemmt werden. (ANZEIGE) mehr…

Der 47 Meter lange Stollen auf dem Spandauer Weihnachtsmarkt

Spandau. Es ist Winter, es ist kalt, es ist an der Zeit für Weihnachtsstimmung! Der Spandauer Weihnachtsmarkt ist am Morgen des 27. Novembers zwar bereits aufgebaut, aber noch nicht offiziell eröffnet. Aus den mit bunten Lichtern illuminierten Holzhütten weht aber schon der erste Duft nach Glühwein, gebrannten Mandeln und frisch gegrillten Würstchen. mehr…

Weihnachtsmarkt 2017 in Spandau

Der Traditionelle Spandauer Weihnachtsmarkt ist der größte Weihnachtsmarkt in der Region. Seit dem 27. November stehen die 250 Buden wieder in der Altstadt und verbreiten eine weihnachtliche Stimmung. Noch bis zum 23. Dezember können viele tausend Besucher durch die Altstadt stromern, um an den Marktständen und bei den Kunsthandwerkern kleine Geschenke und nützliche Dinge zu erwerben. mehr…

Berlin Ausflugstipp: Dan Sperry kommt

Dan Sperry (32) ist die ganz moderne Version eines Zauberers und Illusionisten. Er bezeichnet sich selbst als Shock Illusionist – und diese Beschreibung trifft es ganz gut. In Deutschland hat man den gruselig aussehenden Zauberer mit der wirren Mähne und den vielen Tattoos zum ersten Mal 2012 live im Fernsehen gesehen: Im RTL Supertalent schaffte er es immerhin bis ins Finale. mehr…

Dr. Ebba Willmund, Sandra Langer, Dr. Nadine Torn: Neue Zahnärztinnen in Falkensee

Seit Wochen wird gewerkelt, gehämmert, gefräst, aufgebaut, gespachtelt, gestrichen und geackert: Direkt über dem denn‘s Biomarkt in der Bahnhofstraße ziehen die „Zahnärzte Falkensee“ ein. Sie haben ein halbes Stockwert für sich reserviert und es aufwändig nach Architektenplänen für ihre zukünftige Arbeit herrichten lassen, die am 15. Januar 18 beginnen soll. (ANZEIGE) mehr…

Grüne Gründerinnen in Falkensee: Ilka Buchholz und Nina Ullrich

Bald ist Schluss mit der „Kleinen Galerie auf Zeit“ in der Bahnhofstraße 80. Das Gebäude soll demnächst einem Kreisverkehr weichen müssen: Spätestens im März 2018 ziehen Ilka Buchholz (45) und Nina Ullrich (41) aus ihrer Wirkungsstätte der letzten Monate aus. Die „Kleine Galerie auf Zeit“ war im letzten Jahr so etwas wie die Zentrale des Künstler-Netzwerks „Made in Falkensee“, in der inzwischen über 160 Kreative aus der Region versammelt sind. mehr…

Lorado Steak House: Lecker essen in Nauen!

In Nauen wartet der immer gut aufgelegte Geschäftsführer Mahmoud zusammen mit seinem zuvorkommenden und freundlichen Team nun schon seit fünf Jahren auf Kunden. Sein rot angemaltes und dank dieser Signalfarbe schon von weitem sichtbares Steak House hat sich einen sehr guten Ruf in der Region erarbeitet. Mahmoud: „Zu uns kommen auch Gäste aus Dallgow, Falkensee und Wustermark. (ANZEIGE) mehr…

Falkensee: Zu Gast im Mendoza Steakhouse

Das Mendoza gibt es seit November 2014 in Falkensee. Das Steakhaus, fußläufig vom Bahnhof Finkenkrug aus zu erreichen, besteht demnach seit drei Jahren im Ort. Man sitzt gemütlich an rustikalen Tischen und freut sich über saftige Steaks vom Lavastein-Grill. (ANZEIGE) mehr…

Dallgow-Döberitz: Steak essen im Casa Toro Negro

Gleich neben dem Bahnhof von Dallgow-Döberitz ist seit 15 Jahren das Casa Toro Negro zu finden. Im roten Backsteinhaus sitzt man in einem wunderbaren Ambiente und genießt beste Steaks, die in der offenen Küche zubereitet werden, sodass man den Grillmeistern bei jedem einzelnen Schritt ihrer Arbeit zuschauen kann. (ANZEIGE) mehr…

Neu in Dallgow-Döberitz: Snack & Travel

Am Bahnhof in Dallgow-Döberitz gibt es ein neues Ladengeschäft. Dort, wo vor gar nicht so langer Zeit noch die Bäckerei Madler eine Filiale im äußeren Eck der Ladenpassage unterhielt, ist nun „Snack & Travel“ eingezogen. Seit dem 4. Dezember 2017 hat das Geschäft geöffnet und ist für die Kunden da. (ANZEIGE) mehr…

Buchbinderei Baur in Falkensee: Zeitschriften binden, Bücher restaurieren, Bilder rahmen!

Buchbinder – das ist einer der wirklich alten, klassischen Berufe. Ist es aber auch einer mit Zukunft? Über dieses Thema denken sicherlich auch Petra und Guido Baur intensiv nach. Die beiden betreiben in Falkensee die Buchbinderei Baur – immerhin ein Familienunternehmen, das seit 1869 besteht und bereits seit 1964 in Falkensee zu finden ist. (ANZEIGE) mehr…

Falkenseer Baugespräche mit Thomas Zylla

Thomas Zylla 2011 leitet als 1. Beigeordneter und Dezernent das Baudezernat von Falkensee. FALKENSEE.aktuell-Redakteur Carsten Scheibe stellt ihm einige Fragen zum aktuellen Status wichtiger Bauvorhaben in der Stadt. mehr…

Seeburg: Alles neu bei SCULPT

Wenn es darum geht, die eigenen Muskeln zu stählen, die Ausdauer zu schulen, dem Fitness-Faktor zu huldigen und verschiedenste Sport-Kurse zu besuchen, dann führt der Weg die Sportler oft ins kleine Seeburg. Hier, eingebunden in die Havellandhalle, besteht seit September 1999 der SCULPT Fitness Club. (ANZEIGE) mehr…

Unsere neue Polizeiwache in Falkensee

Da werden die Ganoven sicherlich fortan einen weiten Bogen um Falkensee herum schlagen: Die Gartenstadt hat ab sofort eine neue Polizeiwache – die Polizeiinspektion Havelland in der Finkenkruger Straße 73. Über zehn Millionen Euro wurden hier verbaut, damit 107 Beamte aus dem Polizeidienst im funktionalen Bau eine neue Heimat finden. mehr…

95 Wunschkugeln hängen in Falkensee

Auf dem Platz zwischen der alten Stadthalle von Falkensee und der Kirche an der Bahnhofstraße steht auch in diesem Jahr der Weihnachtsbaum der Stadt. Er wurde mit großen roten Kugeln aufwändig und sehr sehenswert geschmückt. Aufgestellt wurde er von den Geschäftsleuten der Interessengemeinschaft Falkensee e.V. (IGF, www.ig-falkensee.de), … mehr…

23. Sportler-Ehrung in Falkensee

Falkensee ist nicht nur eine grüne Stadt, sondern auch eine sehr sportliche. Bürgermeister Heiko Müller: „Zurzeit sind 22 Sportvereine in Falkensee zuhause – mit 6.800 Mitgliedern, von denen 3.500 auf die Kinder und die Jugendlichen entfallen. Sport ist demnach für die Jugend die wichtigste Beschäftigungsform in unserer Stadt. mehr…

denn‘s Biomarkt eröffnet in Falkensee

Wenn es denn in Falkensee noch eine Versorgungslücke in Sachen Bioprodukte gegeben haben sollte – jetzt wurde sie geschlossen. Am 30. November um Punkt neun Uhr eröffnete das Familienunternehmen denn‘s Biomarkt in Falkensee seinen 282. Markt in Deutschland. (ANZEIGE) mehr…

19. Angerweihnacht in Falkensee

Die Falkenseer Angerweihnacht ist der lokale Gegenentwurf zum rein kommerziellen Weihnachtsmarkt, wie man ihn zurzeit an jeder Ecke vorfinden kann. Ursprünglich als „Weihnachtsmarkt von Kindern für Kinder und Familien“ gedacht und vom Haus am Anger organisiert, kann man den nur an einem Tag im Jahr stattfindenden Markt inzwischen als besinnliche Flaniermeile … mehr…

Seitenaufrufe: 30413

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige