Aktuelle Termine

Polizeiberichte

05.04.2020 (Sonntag): Brieselang, Bahnhof – Mann verstirbt nach Kollision mit Zug im Bahnhof Brieselang

Durch die Rettungsleitstelle wurde die Polizei gestern Abend über einen Mann informiert, der am Bahnhof Brieselang vor einen einfahrenden Zug trat und von diesem überfahren wurde. Bei dem Regionalexpress handelt es sich um die Linie 10 (Nauen- Berlin). Der 21-jährige Mann soll nach Zeugenaussagen ohne das Zutun Anderer vor den Zug getreten sein. Der junge Mann erlag vor Ort seinen schweren Verletzungen. Derzeit geht die Kriminalpolizei, die vor Ort ein Todesermittlungsverfahren eröffnete, von einem Suizidgeschehen aus.
Die Bahnstrecke wurde gegen 20:25 Uhr wieder für den nachfolgenden Bahnverkehr freigegeben. (Franz)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Aktuelle Artikel
06.04.2020
Neuer Fashion-Store sål in Falkenseer Poststraße eröffnet!

Mitten im Falkenseer Zentrum gibt es ein neues Ladengeschäft zu bestaunen. Es ist ausnahmsweise einmal kein neues Begegnungszentrum und auch keine Arztpraxis, sondern ein Fashion-Store. Also ein Geschäft mit Sogwirkung für den Kundenverkehr. Der neue Fashion-Store heißt sål. (ANZEIGE) mehr

06.04.2020
Daniela Richter aus Falkensee: Nachhaltige Hochzeiten liegen im Trend!

Heiraten liegt weiter im Trend. Viele Paare geben sich im Standesamt und in der Kirche das Ja-Wort. Bei der Planung der Festivitäten vertrauen viele Paare auf einen Hochzeitsplaner, der alle Fäden in der Hand hält – und dafür sorgt, dass der Tag X perfekt verläuft und alles wie am Schnürchen funktioniert. (ANZEIGE) mehr

06.04.2020
5 Jahre: Mike Grajek feiert Jubiläum als Geschäftsleiter bei Selgros!

Seit 23 Jahren gibt es den Selgros Cash & Carry-Markt in Falkensee. Im Großmarkt kaufen Firmen, Selbstständige, Freiberufler und lokale Vereine (inklusive ihrer Mitglieder) alles ein, was gerade benötigt wird. Es gibt Büromaterial und Spirituosen, Kiosk-Süßwaren und Geschenkartikel sowie ein vollständiges Lebensmittel­angebot, Stühle, Elektronikartikel und Putzmittel. Vor allem für den Gastronomiebedarf ist Selgros bestens aufgestellt. (ANZEIGE) mehr

06.04.2020
10 Jahre Naturboden in Falkensee: Kork (nicht nur) für den Fußboden!

Es muss nicht immer der klassische Parkettboden sein. Auch zur Fliese gibt es eine Alternative. Wenn es nach Thomas Könen (60) und Arne Kohls (42) geht, dann lautet diese Alternative – Kork. Die gelernten Tischler und Korkleger arbeiten bereits seit über 20 Jahren in Berlin und Brandenburg. In der Gartenstadt betreiben sie nun seit über zehn Jahren ihren eigenen Showroom „Naturboden Falkensee“ in der Spandauer Straße. (ANZEIGE) mehr

06.04.2020
5 Jahre Aquafit in Falkensee: Das privat geführte Hallenbad!

Das Aquafit in Falkensee – zwischen dem Waldbad und der Erich-Kästner-Grundschule gelegen – ist ein gelungenes Beispiel für privaten Wagemut. Der Berliner Lehrer Detlef Klaar (62), der Sport und Biologie unterrichtet, hat hier mit eigenem Risiko und privater Finanzierung vor genau fünf Jahren ein kleines Hallenbad bauen lassen. (ANZEIGE) mehr

06.04.2020
15 Jahre Putzen: Sibylle Tenschert mit Haushalts- und Fensterreinigung!

Immer mehr Familien gönnen sich den Luxus, eine externe Reinigungskraft damit zu beauftragen, die eigene Wohnung oder das Haus mit dem Putzlappen in der Hand in Schuss zu halten. Natürlich ist es stets Vertrauenssache, wen man da zu sich ins Haus holt. Aus diesem Grund freut sich Sibylle Tenschert (53) aus Nauen ganz besonders über ihr 15-jähriges Firmenjubiläum: … (ANZEIGE) mehr

06.04.2020
Who is Who in der Region (62): Matthias Kunze (Elstal)

Wer ist eigentlich …? Unser „Who is Who“ möchte die besonderen Personen in unserer Region kurz vorstellen und sie so der Bevölkerung noch näher bringen. Matthias Kunze (61) leitet von Elstal aus den Betrieb Schmuck & Uhrenhaus Kunze e.K., der mehrere Filialen in der Region betreibt. Außerdem setzt sich Matthias Kunze in der Regionalpolitik intensiv für seine Heimat Elstal ein. mehr

06.04.2020
Wendelmuth sucht Azubi als Rechtsanwaltsfachangestellte(n)!

Die Fachkanzlei wendelmuth Rechtsanwälte – zuständig für Erb- und Familienrecht – wächst. Nach dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten direkt im Falkenseer Zentrum über dem denn’s Biomarkt geht es nun vorrangig darum, das eigene Team zu erweitern. (ANZEIGE) mehr

06.04.2020
Mickie Krause singt: Hossa Schlagersause in der Falkenseer Stadthalle!

Am 24. Oktober kommt die „Hossa Schlagersause“ erneut nach Falkensee in die Stadthalle. Für 22 Euro (+ VVK-Gebühr) können sich die Havelländer gern einen Abend wie am Ballermann gönnen. Nach dem Debut der „Schlagersause“ im letzten Jahr mit Mia Julia und dem Honk kommt die Stimmungsparade nun allerdings in neuer Besetzung zurück. mehr

06.04.2020
Neu bei Mrs.Sporty in Falkensee

Das Mrs.Sporty in Falkensee hat einen neuen Besitzer gefunden. Verantwortlich ist ab sofort die 99Clubs GmbH aus Berlin, die weitere Mrs.Sporty-Studios in der Hauptstadt und in Karlsruhe betreibt. Seit der Neueröffnung am 10. Februar 2020 ist nun der neue Clubmanager Robby Behrens (23) vor Ort. (ANZEIGE) mehr

06.04.2020
Corona-Hilfe: Spandauer Lastenräder fahren für den guten Zweck

Das Bezirksamt Spandau stellt in diesen besonderen Zeiten zusammen mit dem ADFC seine kommunalen Lastenräder für gemeinnützige Projekte kostenfrei und für einen längeren Zeitraum zur Verfügung. In erster Linie sollen damit Angebote für Corona-Risikogruppen und Bedürftige unterstützt werden. Da im Zuge der Corona-Präventionsmaßnahmen auch in Spandau alle kommunalen Verleihstationen für die „fLotte-kommunal“-Lastenfahrräder bis auf weiteres geschlossen bleiben müssen, sollen diese nun für einen guten Zweck fahren. mehr

06.04.2020
12. Havelländer Erntekönigin gesucht

Die Gemeinde Dallgow-Döberitz mit seinen Ortsteilen wird sich am Sonntag, den 6. September 2020 als Mitveranstalter des 12. Havelländer Erntefestes im Erlebnispark in Paaren präsentieren. Mit der Staffelstabübergabe des Erntefestes im Januar diesen Jahres sind die Verbände, Vereine, Unternehmen und Privatinitiativen der Region engagiert und motiviert dabei, alle Möglichkeiten … mehr

03.04.2020
Fahrstunde im Trabi: Fahrschule Beckmann feiert Jubiläum in Falkensee!

Wenn Volker Beckmann (62) vor seiner Fahrschule in der Spandauer Straße steht und auf den an ihm vorbeirollenden Verkehr schaut, dann winkt er oft genug einzelnen Fahrern zu und zeigt auf ihre Autos. Zu jedem dieser Fahrer kann er aus dem Stehgreif eine Geschichte erzählen. Etwa: „Bei dem habe ich schon seinem Großvater das Autofahren beigebracht. Manche lernen ja bereits in der dritten Generation das Fahren bei mir.“ (ANZEIGE) mehr

03.04.2020
Trotz Corona: Marktschwärmerei Schönwalde wird jetzt im April ein Jahr alt!

Im April gibt es die Marktschwärmerei Schönwalde nun bereits ein ganzes Jahr. Gegründet wurde sie von Dr. Inge Schwenger auf ihrem Landgut Schönwalde. Die Idee, vor vielen Jahren in Frankreich aus der Not vieler Landwirte heraus geboren und inzwischen in etlichen europäischen Ländern etabliert, ist aber auch zu schön: In einer Marktschwärmerei finden sich viele regionale Erzeuger zusammen, die online ihre Produkte zum Kauf anbieten. mehr

03.04.2020
Wenn die Nerven plötzlich blank liegen: Familienhilfe der Johanniter im Havelland

Eltern, die ihre Kinder jetzt zu Hause betreuen, Schulaufgaben gemeinsam erledigen oder spielerisch den Tag gestalten müssen, stehen vor ungeahnten Herausforderungen. Aber auch Kinder stoßen in Zeiten der Corona-Krise an ihre Grenzen und fühlen sich oft hilflos. Die Johanniter bieten mit der Familienhilfe Unterstützung, den richtigen Weg zu finden. mehr

03.04.2020
Havelland: Neuregelung in der Grundsicherung

Ein neues Sozialschutzpaket wurde vom Bund beschlossen und erleichtert in der aktuellen Corona-Zeit den Zugang zu den Leistungen der sozialen Grundsicherung. Bei der Antragstellung stehen die Jobcenter im Landkreis Havelland unterstützend zur Seite. Das neue Sozialschutzpaket regelt zum einen das Aussetzen der Vermögensprüfung. mehr

Pressemeldungen
25.03.2020
Havelland Kliniken bereiten sich weiter für den Ernstfall vor – Maßnahmen zur Behandlung von COVID-19-Patienten

Um gut vorbereitet zu sein für die zu erwartende Versorgung schwerstkranker Patienten, die mit dem Coronavirus infiziert sind, werden in den Klinikstandorten Nauen und Rathenow zahlreiche Maßnahmen umgesetzt. Richtschnur sind dabei vor allem die Vorgaben von Bundes-, Landes und kommunaler Ebene sowie die fachlichen Einschätzungen vor allem des Robert-Koch-Instituts. mehr

25.03.2020
Brieselang: Ordnungsamt kontrolliert Durchsetzung der Landesverordnung

Nach Inkrafttreten der neuen Rechtsverordnung zum neuartigen Coronavirus prüft das Ordnungsamt der Gemeinde Brieselang seit Montag, ob die getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung in Gänze eingehalten werden. „Wir führen Kontrollen durch und zeigen Präsenz“, betonte der Leiter des Ordnungsamtes, Matthias Gericke. mehr

25.03.2020
Havelland: Jagd trotz Corona-Verordnung möglich

Trotz der derzeit geltenden Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg ist die Jagd grundsätzlich weiterhin zulässig. Sie erfolgt aktuell unter anderem mit dem Ziel, zur Prävention der Afrikanischen Schweinepest – insbesondere in den grenznahen Kreisen – beizutragen. mehr

24.03.2020
Falkensee: Besuch der Meldebehörde nur nach telefonischer Terminabsprache

Im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus ist ab Donnerstag, 26. März 2020, der Besuch der Meldebehörde im Bürgeramt der Stadt Falkensee (Poststraße 31) nur noch in dringenden Fällen nach vorheriger telefonischer Terminabsprache möglich. Zu den dringenden Fällen gehören die An- und Ummeldung, die Beantragung von Führungszeugnissen, die Beantragung und Abholung der Meldebescheinigung sowie von Personalausweisen und Reisepässen. mehr

24.03.2020
Brandenburg: Corona-Soforthilfe startet bei der ILB

Gewerbliche Unternehmen und Angehörige der Freien Berufe mit bis zu 100 Erwerbstätigen, die eine Betriebs- oder Arbeitsstätte im Land Brandenburg haben, können ab Mittwoch, den 25. März 2020, 9 Uhr, bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Anträge auf Soforthilfen für die Folgen der Corona-Pandemie stellen. mehr

24.03.2020
Wohngeldbehörde Falkensee informiert: Wohngeldanspruch bei Kurzarbeitergeld prüfen lassen

Das Wohngeld wird als Mietzuschuss oder als Lastenzuschuss für selbstnutzende Eigentümerinnen und Eigentümer geleistet. Für diejenige oder denjenigen, der Kurzarbeitergeld beantragt oder bereits erhält, kann unter Umständen ein (erhöhter) Wohngeldanspruch bestehen. Wer aufgrund der aktuellen Situation Einkommenseinbußen hat oder befürchtet, kann einen möglichen Wohngeldanspruch prüfen lassen. mehr

23.03.2020
Hamburger Straße in Nauen – Asphaltarbeiten stehen an

Die Arbeiten zur Erneuerung der Hamburger Straße gehen dem Ende entgegen. Um die Deckschickt der Fahrbahn aufzutragen, muss die Hamburger Straße kurzfristig gesperrt werden. Dazu gibt Stadtverwaltung Nauen folgende Terminabfolgen bekannt: Am Montag, 30. März, finden die abschließenden Arbeiten am Abschnitt Kreisverkehr/Abzweig Märkischer Ring bis zur Aldi-Zufahrt statt um die neue Fahrbahndecke aufgetragen. mehr

23.03.2020
Brieselangs Bürgermeister lobt Disziplin der Bürger

Nachdem die Verwaltung der Gemeinde Brieselang den Publikumsverkehr im Rathaus seit Freitag vergangener Woche wegen der Coronavirus-Krise massiv eingeschränkt hat, indem nur noch nach telefonischer Terminvereinbarung dringende Anliegen etwa im Bürgerbüro geklärt werden können, hat Bürgermeister Ralf Heimann die Disziplin der Brieselangerinnen und Brieselanger gelobt. mehr

23.03.2020
Land Brandenburg verschärft Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Die Brandenburger Landesregierung hat am Sonntag, den 22. März 2020, weitere Maßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und einzudämmen. Entsprechend wurde eine neue Rechtsverordnung erlassen, die seit Montag, den 23. März 2020, gilt und eine Verschärfung der Verordnung vom 17. März 2020 bedeutet. Diese erste Verordnung tritt damit außer Kraft. Die nun getroffenen Regelungen sollen zur weiteren Beschränkung von Kontakten im Land Brandenburg beitragen. mehr

22.03.2020
Landkreis Havelland schaltet weitere Corona-Hotline: 10 Corona-Infektionen im Havelland

Der Landkreis Havelland hat eine zweite Telefon-Hotline zum Thema Coronavirus eingerichtet. Neben der bereits bekannten Hotline des Gesundheitsamtes, die unter 03385/551 71 19 für medizinische Fragen rund um das Coronavirus zur Verfügung steht, können sich die Bürgerinnen und Bürger unter 03385/551 19 06 über allgemeine Fragen zu organisatorischen Belangen und den getroffenen Einschränkungen für das öffentliche Leben informieren. mehr

21.03.2020
Bürgermeister Meger – Appell an die Bürgerinnen und Bürger zur Eindämmung des Coronavirus

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Kernstadt Nauen sowie der dazugehörigen 14 Ortsteile, „Besonnenheit und Vernunft sind nach wie vor das Gebot der Stunde!“ Innerhalb von wenigen Wochen sieht wegen der Corona-Krise unser gesamtes Leben fundamental anders aus. Ich habe Verständnis für Ihre Sorgen und Nöte, bin mir jedoch sicher, dass WIR aus dieser schwierigen Situation herausfinden werden. mehr

21.03.2020
Havelland Kliniken setzen Besucherstopp um – eine Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus

Die aktuelle Situation um die Corona Epidemie ist eine neue Herausforderung für alle. Die Kliniken sind derzeit besonders gefordert. Sie müssen alle Vorbereitungen dafür treffen, eine Vielzahl von schwer kranken Corona-Patienten intensivmedizinisch zu betreuen. Um dies zu erreichen, wird in den Havelland Kliniken neben anderen Maßnahmen auch die Rechtsverordnung des Landes Brandenburg umgesetzt. mehr

21.03.2020
Corona-Folgen: Land Brandenburg legt Soforthilfeprogramm für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler auf

Brandenburgs Landesregierung legt ein Soforthilfeprogramm auf, das sich gezielt an kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler richtet, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und Liquiditätsengpässe geraten sind. Wie Finanzministerin Katrin Lange und Wirtschaftsminister Jörg Steinbach heute in Potsdam mitteilten, besteht dieses Soforthilfeprogramm aus zwei Bestandteilen: mehr

20.03.2020
Landkreis Havelland: Wertstoffhöfe ab 21. März 2020 für Bevölkerung geschlossen

Aufgrund der SARS-CoV-2-Eindämmungs-verordnung des Landes Brandenburg schließt der Landkreis Havelland ab Samstag, den 21. März 2020, den Wertstoffhof in Falkensee vollständig sowie die Wertstoffhöfe in Nauen/Schwanebeck und Rathenow/Bölkershof für Anlieferungen von Bürgern. Damit reagiert der Landkreis Havelland auf das Infektionsrisiko für die Bürger und das Personal, … mehr

18.03.2020
Falkensee: Corona-Krise: Hilfe für betroffene Unternehmen

Ansprechpersonen in der Stadtverwaltung: Die Auswirkungen der Corona-Krise treffen auch Falkenseer Unternehmen. Ratsuchende Unternehmen können sich an den Fachbereich Wirtschaftsförderung wenden. Er steht unter der E-Mailadresse wirtschaft@falkensee.de und telefonisch unter 03322 281-350 und -351 für die Beantwortung von Fragen und Klärung von Problemen zur Verfügung. mehr

Seitenaufrufe: 95456