Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de

Aktuelle Artikel
02.01.2021
Kunst aus Falkensee: Alexander Dik studiert Malerei und verkauft seine ersten Bilder!

Alexander Dik (37) wurde als Deutsch-Russe in Kasachstan geboren. Als kleiner Junge kam „Sascha“ nach Deutschland und wuchs in Berlin auf. Hier hätte er am liebsten Kunst studiert. Aber: Die Schulnoten reichen nicht, er wird Einzelhandelskaufmann – und nebenbei Weltmeister im Tae Kwon Do. Die Faust und der Pinsel: In Alexander Dik zeigen sich deutlich beide Seiten der russischen Seele. mehr

02.01.2021
Kunst aus Falkensee: Anna Filimonova gibt die russische Maltechnik an Schüler weiter!

Was fehlt im heimischen Wohnzimmer an der Wand? Echte Kunst, am besten bereitgestellt von lokalen Künstlern – und gern auch einmal eine Nummer größer. Anna Filimonova (50) besitzt einen breiten Fundus an wahlweise in Öl oder Aquarell gemalten Stillleben, Porträts, Kostümstudien und Landschaftsbildern, die sich noch zu einem bezahlbaren Preis erstehen lassen. mehr

02.01.2021
Übern Atlantik: Marcus Brandt von Vodafone verwirklicht einen Lebenstraum!

Am 22. November stand Marcus Brandt aus Falkensee an der Hafenkante von Las Palmas de Gran Canaria und schaute auf den Atlantik hinaus. Marcus Brandt ist der Sohn von Hartmut Brandt – und hat dessen Bürobedarfs- und Stempelgeschäft in der Gartenstadt längst zu einem größeren mittelständischen Unternehmen weiterentwickelt. Zur Firma gehörten inzwischen mehrere Vodafone-Geschäfte in Berlin und im Havelland. mehr

30.12.2020
Die Havelland Kliniken Unternehmensgruppe im Corona-Jahr 2020 – Kein Jahr wie jedes andere!

Das Jahr 2020 bleibt bis zum Schluss geprägt vom Corona-Virus. Auch im Havelland befinden sich die Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen im Dauermarathon zur Bewältigung der Pandemie. Im Frühjahr galt es, bei noch einer überschaubaren Anzahl stationärer Fälle – durchschnittlich vier mit dem Coronavirus infizierte Patienten und drei klinisch betreuungspflichtige Verdachtsfälle pro Tag – viele Regelungen für eine sichere Patientenversorgung in unseren Einrichtungen während der Pandemie zu entwickeln. mehr

30.12.2020
Falkenseer Meldebehörde informiert über Änderungen

Ab dem 1. Januar 2021 treten in der Falkenseer Meldebehörde folgende Änderungen in Kraft: Die Gebühr für die Ausstellung eines Personalausweises erhöht sich von bisher 28,80 Euro auf 37,00 Euro. Von der Änderung betroffen sind Bürgerinnen und Bürger, die zum Zeitpunkt der Beantragung 24 Jahre oder älter sind. Personen unter 24 Jahre zahlen weiterhin 22,80 Euro für die Ausstellung eines Personalausweises. mehr

30.12.2020
Den Jahreswechsel im Landkreis Havelland mit besonderer Vorsicht feiern

Mit Stand vom Mittwoch, den 30. Dezember 2020, wurden im Landkreis Havelland seit Beginn der Corona-Pandemie 2301 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Davon gelten 1689 Personen inzwischen als genesen und 33 Havelländer sind mit Covid-19 verstorben. Aktuell sind 579 Havelländer mit dem Coronavirus infiziert. Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz (Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage) liegt bei 150,92. mehr

29.12.2020
Was ändert sich 2021 für Brandenburgs Steuerzahlerinnen und Steuerzahler?

Homeoffice-Pauschale, Erhöhungen von Kindergeld und Kinderfreibetrag oder die Abschaffung des Solidaritätszuschlags für die meisten Steuerpflichtigen – ab 1. Januar 2021 gibt es einige steuerliche Änderungen für Brandenburgs Steuerzahlerinnen und Steuerzahler. Das Ministerium der Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg informiert über die wichtigsten Änderungen. mehr

28.12.2020
Landkreis Havelland unterstützt die Suche nach Pflegefachkräften

Zur Bewältigung der Corona-Pandemie macht der Landkreis Havelland auf die Initiative #pflegereserve aufmerksam. Havelländerinnen und Havelländer werden dazu aufgerufen, sich kostenfrei zu registrieren. Gesucht werden Pflegefachkräfte „außer Dienst“. Die aktuellen Entwicklungen im Rahmen der Covid-19-Pandemie wirken sich zunehmend auf die Gesundheitsversorgung und Pflege im Landkreis Havelland aus. mehr

28.12.2020
Startschuss 28. Dezember: Im Havelland begannen die Corona-Impfungen in Nauen!

Nach vielen langen Monaten der Corona-Pandemie, einem zweiten Shutdown und immer neuen Horrorzahlen beim Hochzählen der Infizierten und auch der Verstorbenen gibt es endlich eine Hoffnung machende Antwort aus dem Labor: Der Impfstoff ist da. Im Havelland markierte der 28. Dezember den Start der Corona-Impfungen. Der Impfstoff wurde unter Polizeischutz in den Morgenstunden nach Nauen geliefert. Um 9:30 Uhr wurde die allererste Spritze im Seniorenpflegezentrum Nauen in der Ketziner Straße 13 aufgezogen. mehr

23.12.2020
Havelland: Grußwort des Landrates zum Jahreswechsel

Nach einem turbulenten Jahr 2020, das vor allem durch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen bestimmt war, wendet sich der havelländische Landrat Roger Lewandowski zum Jahreswechsel an die Bürgerinnen und Bürger des Havellandes: „Liebe Havelländerinnen und Havelländer, ein denkwürdiges Jahr 2020 geht zu Ende. Ein Jahr, das aufgrund der immer noch anhaltenden Corona-Pandemie zahlreiche Einschränkungen und Entbehrungen mit sich brachte und uns alle vor ungeahnte Herausforderungen gestellt hat. … mehr

23.12.2020
Neue Allgemeinverfügung mit weiteren Schutzmaßnahmen im Havelland – Notbetreuung in Grundschulen geregelt

Mit Stand vom Mittwoch, den 23. Dezember 2020, sind im Landkreis Havelland seit Beginn der Corona-Pandemie 2055 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Insgesamt gelten 1463 Personen inzwischen als genesen, 30 Havelländer sind mit Covid-19 verstorben. Damit sind aktuell 562 Havelländer mit dem Coronavirus infiziert. Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz (Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage) liegt bei 221,5. mehr

23.12.2020
23. Dezember 2020: Aktuelle Lage in den Havelland Kliniken – Impfungen beginnen

Unmittelbar vor dem Beginn der Feiertage erreichen die Infektionszahlen einen traurigen Höhepunkt, auch im Havelland. Der Isolierungsbereich der Havelland Kliniken ist aktuell fast vollständig ausgelastet. Am heutigen Tag werden in der Klinik Nauen 30 Covid-Fälle klinisch behandelt, davon werden drei Patienten beatmet. Seit der letzten Woche sind keine weiteren Todesfälle in den Havelland Kliniken zu verzeichnen. mehr

22.12.2020
Landkreis Havelland sucht Superheldinnen am Limit

Im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche 2021 ruft die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Havelland, Bianca Lange, zu einer Foto-Aktion auf. Unter dem Motto „Havelländerinnen am Limit – wie Corona die Mädchen und Frauen im Havelland trifft“ können dabei Fotos eingesendet werden. Teilnahmeschluss ist der 14. Februar 2021. mehr

22.12.2020
Stadt Falkensee informiert über die Notfallbetreuung in Grundschulen und Horten ab 4. Januar 2021

Ab dem 4. Januar 2021 sind der Präsenzunterricht in Grundschulen sowie der Hortbetrieb untersagt. Die folgenden Informationen betreffen nur die Notfallbetreuung in Schule und Hort ab dem 4. Januar 2021: Die Personensorgeberechtigten können einen Antrag auf Notfallbetreuung in Schule und Hort bei der Stadt Falkensee stellen. Die Stadt Falkensee entscheidet auch für Kinder, die in Horteinrichtungen in freier Trägerschaft betreut werden. mehr

22.12.2020
Scheibes Glosse: Rollendes Tagebuch

Mein Auto ist in die Jahre gekommen, langsam muss ein Neues her. Ich fahre meine Kisten ja immer, bis sie ausein­anderfallen. Aber so langsam schluckt meine alte Kiste Öl, als hätte man Charles Bukowski eine volle Whisky-Flasche anvertraut. Meine Freunde nerven mich mit ihren Kauftipps. Sie halten mir Fotos von tollen Autos unter die Nase und sagen, ich soll mir den neuen XP7Q kaufen. mehr

22.12.2020
Corona-Shutdown: Jetzt reden die Betroffenen!

Viele Gastronomen, Künstler, Sportler & Kreative wurden vom zweiten Corona-Shutdown im November kalt erwischt. Obwohl sie sich an die bestehenden Regeln gehalten haben, dürfen sie auf einmal nicht mehr arbeiten – und bangen um ihre Existenz. Viele verstehen die verhängten Maßnahmen nicht mehr und möchten etwas zur Situation sagen. Bitte schön! mehr

22.12.2020
Immer im Kreis: Der Tunnel im Falkenseer Zentrum ist wieder offen!

Falkensee baut Kreisverkehre. Einen auf der einen Seite vom Tunnel – am neuen Gesundheitszentrum, also an der Ecke Dallgower Straße und Schwartzkopffstraße. Und einen auf der anderen Seite. Das ist der Kreisverkehr Poststraße Ecke Bahnhofstraße. Der Verkehr floss in der bisherigen siebenmonatigen Bauphase in merkwürdiger Weise. mehr

22.12.2020
Ausgefallene Weihnachtsdekoration gibt es bei Karls!

Die K1-Achterbahn steht still, über dem Lagerfeuer brutzelt zurzeit kein Stockbrot mehr, der Spiel-Speicher als Indoor-Spielplatz ist abgesperrt und in der kalten Küche bleiben die Kochlöffel ungenutzt liegen. Keine Frage: Der zweite Shutdown trifft Karls Erlebnis-Dorf an der B5 erneut vehement – und sorgt dafür, dass viele Bereiche zurzeit stillgelegt sind. (ANZEIGE) mehr

22.12.2020
Kinder relaxen: Krankenkasse BKK VBU eröffnet ServiceCenter Falkensee!

In Deutschland ist es – im Gegensatz zu vielen anderen Ländern auf der Welt – ganz normal, Mitglied einer Krankenkasse zu sein. Doch der Kontakt zur Krankenkasse, er findet meist nur noch per E-Mail oder Telefon statt. Das Unternehmen „BKK VBU – MEINE-KRANKENKASSE“ sucht gezielt den Kontakt zu den Menschen. (ANZEIGE) mehr

22.12.2020
German Security spendet 1000 Euro für den SVFF e.V.!

Da war die Freude groß beim SV Falkensee-Finkenkrug e.V. (www.svff.de). Der breit aufgestellte Falkenseer Sportverein mit eigenem Fußballplatz in der Leistikowstraße bekam am 10. November Besuch von Christian Hecht. Christian Hecht ist Geschäftsführer von German Security. Sven Steller, 1. Vorsitzender im Verein: „German Security ist bereits seit vielen Jahren unser Sicherheitspartner vor Ort, … mehr

Pressemeldungen
22.12.2020
Stadt Falkensee informiert über die Notfallbetreuung in Grundschulen und Horten ab 4. Januar 2021

Ab dem 4. Januar 2021 sind der Präsenzunterricht in Grundschulen sowie der Hortbetrieb untersagt. Die folgenden Informationen betreffen nur die Notfallbetreuung in Schule und Hort ab dem 4. Januar 2021: Die Personensorgeberechtigten können einen Antrag auf Notfallbetreuung in Schule und Hort bei der Stadt Falkensee stellen. Die Stadt Falkensee entscheidet auch für Kinder, die in Horteinrichtungen in freier Trägerschaft betreut werden. mehr

22.12.2020
Personalwechsel in der Stadtbibliothek Nauen

Nach 43 Jahren Dienst zwischen den Regalen ging die langjährig tätige Bibliothekarin der Stadtbibliothek Ute Hein in den wohlverdienten Ruhestand. Die Leser werden zukünftig von Ines Kubenz betreut. Ihre Bücherei-Karriere begann Ute Hein im Jahr 1977 als Bibliothekshelferin bei der Stadt- und Kreisbibliothek des Rates des Kreises Nauen. mehr

21.12.2020
Kommunaler Rettungsschirm: Finanzielle Hilfe für Gemeinden im Havelland

Der Landtag Brandenburg hat finanzielle Hilfen für die Kommunen beschlossen und einen kommunalen Rettungsschirm auf den Weg gebracht. Die Kommunen in Brandenburg erhalten einen finanziellen Ausgleich für die coronabedingten Steuermindereinnahmen. Vor allem das Wegbrechen vieler Gewerbesteuereinnahmen wäre für die kommunalen Haushalte eine enorme Belastung. Damit die fehlenden Einnahmen nicht zu Schließungen kommunaler Einrichtungen führen, hat das Land Brandenburg diese finanzielle Unterstützung beschlossen. mehr

18.12.2020
18. Dezember 2020: Aktuelle Lage in den Havelland Kliniken

Auch zum 4. Advent bleiben die Fallzahlen auf sehr hohem Niveau und gerade das Land Brandenburg ist sogar von weiterem Anstieg betroffen. Daher bleibt auch die Auslastung des Isolationsbereichs in den Havelland Kliniken hoch. Am heutigen Tag werden in der Klinik Nauen 24 Covid-Fälle klinisch behandelt, davon wird ein Patient, beatmet. Seit Beginn der Pandemie sind 12 Todesfälle in den Havelland Kliniken zu verzeichnen. mehr

18.12.2020
ASB verabschiedet sich von der Jugendklubarbeit aus der Gemeinde Schönwalde-Glien

Nach 15 Jahren Zusammenarbeit heißt es Abschiednehmen: Der ASB wird zum Jahresende hin als gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Osthavelland mbH seine Trägerschaft für den Jugendklub Schönwalde-Siedlung und dem Jugendklub „Bravo“ im Ortsteil Grünefeld beenden. Grund dafür ist der Rückzug des ASB auf das Kerngeschäft. mehr

18.12.2020
Die Entscheidung ist in Falkensee gefallen: Bürgerpreisträgerinnen und -preisträger 2020 stehen fest

Durch die Einwohnerschaft, Vereine und Organisationen wurden in diesem Jahr 22 vielfältig engagierte Frauen und Männer für den Bürgerpreis der Stadt Falkensee nominiert. Am vergangenen Dienstag entschied die Jury, bestehend aus Bürgermeister Heiko Müller, SVV-Vorsitzender Julia Concu, Kreishandwerksmeister Michael Ziesecke, Pfarrerin Gisela Dittmer, Museumsleiterin Gabriele Helbig, MAZ-Redakteurin Marlies Schnaibel und Sportbeauftragtem Thomas Neugebauer über die diesjährigen fünf Preisträgerinnen und Preisträger. mehr

18.12.2020
Falkensee: Sportlerinnen und Sportler in Vereinen und Schulen werden geehrt

Durch die Corona-Pandemie waren in diesem Jahr besonders die Vereine betroffen, die ihren Sportbetrieb einstellen mussten. Auch Sportstätten mussten lange Zeit geschlossen bleiben und stehen auch derzeitig nicht für sportliche Aktivitäten zur Verfügung. Dennoch sollen auch in diesem schwierigen Jahr die besonderen Leistungen vieler kleiner und großer Sportlerinnen, Sportler und Sport-Aktiven der Gartenstadt anerkannt werden. Zum 26. Mal würdigt die Stadt Falkensee im Rahmen der Sportlerehrung ihre Erfolge und ihren Einsatz. mehr

18.12.2020
226 Corona-Neuinfektionen in der zurückliegenden Woche im Havelland

Mit Stand vom Freitag, den 18. Dezember 2020, sind im Landkreis Havelland seit Beginn der Corona-Pandemie 1797 Personen positiv auf COVID-19 getestet worden. Das sind 226 mehr als am Freitag der Vorwoche. Insgesamt gelten 1306 Personen inzwischen als genesen (Vorwoche: 1116), 27 Havelländer sind mit COVID-19 verstorben (Vorwoche: 21). Damit sind aktuell 464 Havelländer mit dem Coronavirus infiziert (Vorwoche: 434). mehr

18.12.2020
Zur Barrierefreiheit der Kreisverkehre im Falkenseer Stadtzentrum

In verschieden Medien wurde in den letzten Wochen über die beiden neuen Kreisverkehre im Stadtzentrum von Falkensee berichtet. Kritisiert wurde eine mangelhafte Barrierefreiheit und dass Menschen mit Behinderung ausgeschlossen würden. Die Stadtverwaltung hat dies zum Anlass genommen, gemeinsam mit Vertreterinnen des Blinden-und-Sehbehinderten-Verbandes Brandenburg e.V. (BSVB) und des Beirates für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung eine Besichtigung vor Ort durchzuführen. mehr

16.12.2020
Landkreis Havelland dankt engagierten Havelländern

Zum Tag des Ehrenamtes hat der Landkreis Havelland mehr als 50 engagierten Menschen aus der Region ein kleines Dankeschön in Form eines Präsentpäckchens zukommen lassen, um so deren ehrenamtlichen Einsatz zu würdigen. Einige Päckchen wurden dabei stellvertretend unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln direkt zu Hause an die engagierten Havelländerinnen und Havelländer persönlich überreicht. mehr

16.12.2020
Nauen: Ausstellungseröffnung in der Feldstraße

Über die interessante Geschichte der Nauener Feldstraße gibt seit Donnerstag eine Ausstellung Auskunft, die jetzt der Öffentlichkeit übergeben wurde. Die Ausstellung entstand in den vergangenen Monaten unter reger Bürgerbeteiligung. Bürgermeister Manuel Meger (LWN) eröffnete gemeinsam mit den Akteuren des Projekts die Daueraustellung, darunter die Künstlerin Christa Rosskothen vom Atelier Werkform design, … mehr

16.12.2020
Stadt Nauen verabschiedet Gertraude Müller aus dem Seniorenrat

Nach über vier Jahren Mitgliedschaft im Seniorenrat der Stadt Nauen verlässt Gertraude Müller aus persönlichen Gründen das Gremium. In dieser Zeit setzte sich die ehemalige Sozialarbeiterin mit großem Engagement für die Belange von Seniorinnen und Senioren in Pflege-heimen ein und versuchte auch denjenigen, die noch in der eigenen Häuslichkeit wohnen, dies möglichst lange zu ermöglichen. mehr

16.12.2020
Nauen: Moni’s Bistro schließt für immer!

Die Nachricht kam für viele Nauenerinnen und Nauener überraschend: Moni`s Bistro hat am Dienstag (15.12.) zum letzten Mal seine Tür geöffnet. Der Grund: Die Betreiberin Monika Hartmann aus Schwanebeck geht in den Ruhestand. Stolze 22 Jahre war die Gaststätte von Monika Hartmann (LWN) die Anlaufstelle für Hungermäulchen und für alle Menschen, die ein wenig Geselligkeit in der Altstadt von Nauen gesucht und dort auch gefunden haben. mehr

15.12.2020
Lions Club Falkensee unterstützt Kinderklinik in Nauen: 500 Euro für die Clownsprechstunde

Kinder und Jugendliche stehen im Fokus des Lions Club Falkensee – auch in Corona-Zeiten mit den jüngsten drastischen Maßnahmen. „Die öffentliche Debatte ist geprägt von der Frage, wie ältere Menschen vor Corona geschützt werden können, da Kinder von der Krankheit selten schwer betroffen sind“, erklärt Walter Schmidt, Präsident des Lions Club Falkensee, „doch auch Kinder erkranken ernsthaft. Manchmal sogar so schlimm, dass ein Krankenhausaufenthalt notwendig wird. Das gerät viel zu leicht in Vergessenheit.“ mehr

14.12.2020
Falkensee: Bürgerbeteiligung zum Radverkehrskonzept startet am 14. Dezember 2020

Ab dem 14. Dezember 2020 können sich Falkenseerinnen und Falkenseer sowie alle Interessierten auf der Online-Plattform www.falkensee-bewegt-sich.de an der Entwicklung des Radverkehrskonzeptes beteiligen. In der ersten Phase der Beteiligung sind auf der Plattform Informationen über die mehr als 160 Maßnahmen und die Hintergründe zum Konzept einsehbar. Die Abgabe von Hinweisen ist per E-Mail oder schriftlich möglich. mehr

13.12.2020
Corona in Brandenburg: Weitere Einschränkungen notwendig – Neue Verordnung für Dienstag angekündigt

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist bundesweit ein sogenannter harter Lockdown notwendig. Darauf hat sich heute die Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) mit Bundeskanzlerin Angela Merkel einvernehmlich verständig. Auf einer anschließenden Pressekonferenz in Potsdam sagte Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke: „Aufgrund der weiter steigenden Infektionszahlen ist der harte Schnitt jetzt dringend erforderlich. mehr

12.12.2020
Brieselang – Andreas Paul Weber ist der Herr der Räuchermännchen

Normalerweise könnten sie den Raum in Nebel regelrecht einhüllen, doch die Rauschwaden steigen wegen der Brandmeldeanlage dann doch nicht auf. Das, was Räuchermännchen in der Adventszeit an Qualm so hinauspusten, bringt in vielen Haushalten weihnachtliche Vorfreude auch dank der Duftnoten hervor. Andreas Paul Weber jedenfalls ist ein ausgewiesener Kenner und Sammler von Räuchermännern. mehr

12.12.2020
Aufstallung von Geflügel: Landkreis Havelland erlässt Allgemeinverfügung zum Schutz vor Geflügelpest

Nach einem Erlass des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg hat der Landkreis Havelland zum Schutz gegen die Geflügelpest eine tierseuchenbehördliche Allgemeinverfügung für die Aufstallung von Geflügelbeständen erlassen. Diese gilt in ausgewiesenen Risikogebieten sowie in sogenannten Ramsar-Gebieten, Feuchtgebiete oder Uferflächen, in denen Wildvögel üblicherweise rasten. mehr

11.12.2020
Aktuell 434 Havelländer am Coronavirus erkrankt – Landkreis erlässt neue Allgemeinverfügung

Mit Stand vom Freitag, den 11. Dezember 2020, sind im Landkreis Havelland seit Beginn der Corona-Pandemie 1571 Personen positiv auf COVID-19 getestet worden. Das sind 251 mehr als am Freitag der Vorwoche. Insgesamt gelten 1116 Personen inzwischen als genesen (Vorwoche: 867), 21 Havelländer sind mit COVID-19 verstorben (Vorwoche: 16). Damit sind aktuell 434 Havelländer mit dem Coronavirus infiziert (Vorwoche: 437). mehr

11.12.2020
11. Dezember – Aktuelle Lage in den Havelland Kliniken

Leider hat das Infektionsgeschehen deutschlandweit erneut an Dynamik gewonnen. Die Fallzahlen steigen allerorten und auch das Havelland bildet keine Ausnahme. Am heutigen Tag werden in der Klinik Nauen 21 Covid-Fälle klinisch behandelt, darunter sind 3 Patienten, die beatmet werden müssen. Seit Beginn der Pandemie sind 8 Todesfälle in den Havelland Kliniken zu verzeichnen. mehr

Seitenaufrufe: 119859