Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

Aktuelle Artikel
24.10.2021
Rollende Käfer auf großer Ausfahrt: VW-Oldtimer-Freunde trafen sich in Ribbeck!

Heute sehen sämtliche Autos irgendwie alle gleich aus. Form folgt Funktion, so heißt es in den Designer-Stuben. Dabei gibt es kaum noch eine Chance, das sich das Extravagante durchsetzt. Das war vor 50 Jahren noch ganz anders. Damals dominierte der VW Käfer als echter Volkswagen die Straßen in Deutschland. Der Käfer war ein wirklich kurios geschnittener Wagen, den sich aber jede Familie leisten konnte. Sein Andenken wird von vielen Oldtimer-Freunden noch immer in Ehren gehalten. Über 50 Käfer-Besitzer trafen sich nun in Ribbeck zu einem gemeinsamen Ausflug auf vier Rädern. mehr

19.10.2021
Wieder Neuwahlen: Der Vorstand im SV Falkensee-Finkenkrug e.V. wechselt erneut!

Was an internen Streitigkeiten und Querelen hinter den Kulissen in einem Sportverein passiert, bekommen Außenstehende normalerweise gar nicht mit. Wie heißt es doch so schön: „Wichtig ist auf’m Platz!“ Die Ereignisse, die in den letzten Wochen den Falkenseer SVFF durchgeschüttelt haben, beschäftigen allerdings die ganze Stadt. mehr

19.10.2021
Testpflicht tritt im Havelland wieder in Kraft: Landesverordnung sieht nach Überschreiten von Corona-Inzidenzwert Verschärfung vor

Da die Sieben-Tage-Inzidenz im Havelland seit fünf Tagen ununterbrochen über dem Wert von 35 liegt (Stand Montag, 18. Oktober 2021: 51,0), gilt ab Dienstag, 19. Oktober 2021, in vielen gesellschaftlichen Bereichen wieder die Pflicht zur Vorlage eines negativen Corona-Testnachweises. Dies hat die Brandenburger Landesregierung in der aktuellen Corona-Umgangsverordnung so geregelt. mehr

16.10.2021
Im Dirndl tanzen: Erstes Oktoberfest am Brieselanger Nymphensee!

Es gibt so bestimmte Feste im Jahr, die mag man auf gar keinen Fall ausfallen lassen. Corona ist leider in den letzten zwei Jahren wie ein Flächenbrand durch den lokalen Veranstaltungskalender gefegt und hat vom Osterfeuer über das Seifenkistenrennen bis hin zum Falkenseer Herbstfest alle Events verglühen lassen, die den Menschen lieb und teuer waren. Auch das Oktoberfest wurde leider zum Opfer des Streichkonzerts. Nur am Nymphensee nicht, da feierte es Premiere. mehr

16.10.2021
Frisch gefördert: 25. Vergabe des Wirtschaftsförderpreises Havelland!

Das Havelland lebt auf. Immer mehr Familien siedeln sich hier an, immer mehr Firmen ziehen in den Speckgürtel. Die Wirtschaft prosperiert. Der Landkreis würdigt diese Entwicklung und vergibt im Verbund mit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse einen jährlichen Wirtschaftsförderpreis. In diesem Jahr wurden die Preise zum 25. Mal verliehen – im Schloss Ribbeck. mehr

15.10.2021
Europa-Union Havelland hat einen neuen Vorstand

In einer Zeit, in der europafeindliche Gruppierungen stärker werden, müssen Europas Fans zusammenhalten. Die überparteiliche Europa-Union setzt sich für diesen Zusammenhalt ein. Der Kreisverband Havelland ist mit knapp 86 Mitgliedern der größte in Brandenburg und konnte auch im Vorjahr – trotz Coronaeinschränkungen – weitere Mitglieder gewinnen, die sich für Europa und die dazugehörigen Themen einsetzen möchten. mehr

15.10.2021
Neue Statthalle: Kunstverein möchte Alte Stadthalle gern kulturell nutzen!

Falkensee hat eine Neue Stadthalle, die alte wird nicht mehr gebraucht. Ein Braunschweiger Investor möchte die alte Halle gern abreißen und stattdessen ein neues Gebäude zwischen der Kirche und der Grundschule am Gutspark errichten. Dagegen spricht: Die Alte Stadthalle wurde inzwischen unter Denkmalschutz gestellt. Das „Kunst- und Kulturforum Falkensee e.V.“ hat passend dazu konkrete Ideen ausgearbeitet, wie sich die Halle weiter nutzen ließe. mehr

15.10.2021
Haus ohne Heizung: Till Ratzeburg über fast energieneutrale Passivhäuser!

Alle Welt spricht über CO2-Einsparungen, die Mobilitätswende, die Explosion der Energiepreise und über die Frage, wie wohl das Haus unserer Zukunft aussehen mag. Das Thema „Klima“ hat sogar die aktuelle Bundestagswahl massgeblich mit beeinflusst. Der Falkenseer Architekt Till Ratzeburg kennt sich mit all diesen Themen bestens aus – und hat gerade den „Klimaschutzpreis 2021“ vom Landkreis Havelland erhalten. Da ist es an der Zeit für ein ausführliches Gespräch. mehr

14.10.2021
Statt Halle: Kunst- und Kulturforum Falkensee e. V. stellt Konzept für die Weiternutzung der denkmalgeschützten Alten Stadthalle vor

Kaum ein Gebäude ist für die Falkenseer Innenstadt so prägend wie die Alte Stadthalle in der Bahnhofstraße. Und kaum ein Gebäude ist derzeit umstrittener. Bürger*innenmeister, Stadtverwaltung und ein Teil der Stadtverordneten berufen sich auf einen Grundsatzbeschluss der SVV zu einem Neubauprojekt, um die Pläne eines Braunschweiger Investors voranzutreiben. mehr

12.10.2021
Fliegende Kugeln im Kreativ e.V.: 4. „Unser Havelland“ Pétanque Turnier!

Manchmal muss man einfach nur ein wenig Glück haben. Am 10. Oktober luden „Unser Havelland“ und der Kreativ-Verein aus Schönwalde-Glien bereits zum vierten Mal zum gemütlichen Pétanque-Turnier ein. 16 Mannschaften folgten dem Ruf. Und freuten sich über strahlenden Sonnenschein – in einer Woche, in der es ansonsten recht trüb und regnerisch blieb. mehr

07.10.2021
Kino-Filmkritik: James Bond – Keine Zeit zu sterben

Auf der Zielgeraden ist James Bond noch einmal ordentlich ins Stolpern geraten. Der Abschlussfilm von Daniel Craig in seiner Rolle als 007 kam nun endlich – mit 19 Monaten Corona-Verspätung – ins Kino. Dafür durfte sich der Zuschauer auf satte 163 Minuten Action freuen. „Keine Zeit zu sterben“ ist der 25. James Bond Film. Er feiert nicht nur ein starkes Jubiläum, sondern markiert auch das Ende der Ära Daniel Craig. mehr

04.10.2021
„Dallgow singt“ 2021: 150 Dallgower sangen zum Tag der Deutschen Einheit!

Passend zum 31. Jubiläum der Deutschen Einheit konnte man große politische Reden schwingen, für noch mehr Mitbestimmung auf die Straße gehen oder aber einen ganz ruhigen Tag im Kreis der Familie verbringen. Oder: Man beteiligte sich an einer friedlichen, landesweiten Aktion, die im letzten Jahr gestartet wurde und in diesem Jahr ihre erste Fortsetzung fand: „Deutschland singt“. Auch in Dallgow-Döberitz stand die „musikalische Danke-Demo“ zum zweiten Mal auf der Agenda: 150 Besucher strömten auf den Bahnhofvorplatz – zu „Dallgow singt“. mehr

03.10.2021
Durch die Altstadt: 500 Läufer beim 1. Nauener Altstadtlauf!

Die „Nauener Meile“ lockte zwischen 2014 und 2016 viele Läufer in die Ackerbürgerstadt, die bei einem 10-Kilometer-Lauf über Kopfsteinpflaster gern auf Medaillenjagd gehen wollten. Nach längerer Pause bekam das außergewöhnliche Event nun am 2. Oktober eine Neuauflage – mit einem ganz neuen Orga-Team. 500 Läufer fanden sich dieses Mal auf dem Martin-Luther-Platz ein, um die Laufschuhe zum Qualmen zu bringen. mehr

03.10.2021
Beim Brunch: Regionaler geht es nicht – Die Wildsaison auf Schloss Ribbeck wurde am Tag der Deutschen Einheit eröffnet!

Die Außengastronomie von Schloss Ribbeck ist inzwischen wieder geschlossen, die letzten Gartenmöbel wurden weggeräumt. Jetzt geht es im Schloss weiter. Den Tag der Einheit beging das Team mit einem Wild-Brunch, der traditionell die Wildsaison eröffnet. Dabei erfuhren die hungrigen Besucher auch gleich: Das aufgetafelte Wild kommt direkt aus der Region und wird vom Schlossherren und seinem Hausmeister selbst geschossen. (ANZEIGE) mehr

03.10.2021
Aktion in Kienberg: Beim „Einheitsbuddeln“ wurden zwei Linden gepflanzt – Deutschland feiert 31 Jahre Deutsche Einheit

Die bundesweite Aktion „Einheitsbuddeln“ anlässlich des 31. Jahrestages der deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober wurde in Kienberg als Anlass genutzt, zwei junge Linden in dem Ortsteil zu pflanzen. Die Linde gilt als ein Symbol für Gerechtigkeit, Liebe, Frieden und Heimat sowie für Tapferkeit und Sieg. „Mit der heutigen Pflanzung soll einerseits die Idee des Einheitsbuddeln verfestigt werden“, sagte die stellvertretende Ortsvorsteherin Vanessa Hackmann (LWN), … mehr

30.09.2021
Kino-Filmkritik: Suicide Squad

Regisseur James Gunn ist es im Auftrag von Marvel gelungen, die eigentlich nahezu unbekannten „Guardians of the Galaxy“ in bislang zwei Filmen in absolute Kultstars zu verwandeln. Gunn hat ein Gespür für sehr schräge Situationen, bringt ein perfektes Charakter-Telling mit und sorgt für umwerfende Action-Szenen, die haarscharf an der Grenze des guten Geschmacks entlangschrammen – allerdings von der falschen Seite. mehr

30.09.2021
Kino-Filmkritik: Escape Room 2

Was war das für ein Abenteuer! 2019 wurde mehreren Menschen im Film „Escape Room“ Geld versprochen, wenn es ihnen gelingt, ein sogenanntes Escape-Room-Spiel zu knacken. Doch kaum warteten sie alle in der Lobby eines ano­nymen und verrotteten Industrie-Baus darauf, dass es endlich losgeht, waren sie auch schon mitten drin – und mussten fortan um ihr Leben fürchten. Denn die Schikanen in jedem Raum waren mehr als tödlich. mehr

30.09.2021
Kino-Filmkritik: Killer’s Bodyguard 2

2017 kam der überaus amüsante Action-Buddy-Film „Killer’s Bodyguard“ ins Kino. Er kostete das Studio nur 30 Millionen Dollar – und brachte das Sechsfache seines Budgets ein. Klar, dass es da zwingend zu einer Fortsetzung der Geschichte zwischen dem ewig fluchenden Profikiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) und seinem unfreiwilligen Personenschützer Michael Bryce (Ryan Reynolds) kommen musste. mehr

30.09.2021
Autohaus Dallgow + Autohaus Arnhölter: „Wir sind das Kompetenzzentrum in Sachen E-Mobilität!“

Das elektrische Fahren ist längst keine Nische mehr, es ist die Zukunft. Die Autohaus Dallgow GmbH und die Autohaus Arnhölter GmbH haben das früh erkannt. Sie sehen sich zusammen bereits als Kompetenzzentrum E-Mobilität. Die beiden Unternehmen leben das Thema schon jetzt in all seinen Facetten – und begleiten den Kunden mit einem perfekt aufeinander abgestimmten Service-Katalog von der Beratung zum Kauf bis hin zum späteren Verkauf eines E-Autos. (ANZEIGE) mehr

30.09.2021
Familienrecht: wendelmuth Rechtsanwälte mit weiterer Fachanwältin!

Zusammen sind sie die Kanzlei „wendelmuth Rechtsanwälte“ in Falkensee: Agnes Wendelmuth und Dr. Christoph Schäfer. Die beiden Anwälte kümmern sich in erster Linie um das Familien- und um das Erbrecht. Da gibt es immer viel zu tun. So viel, dass es wichtig ist, sich breiter aufzustellen. Seit Mitte August erweitert die Familienrechtsanwältin Susanne Marticorena Garcia das Team. Sie ist Kennern der Kanzlei keine Unbekannte. (ANZEIGE) mehr

Pressemeldungen
15.09.2021
Gold bei Olympia: Stadt Falkensee ehrt ihren Spitzensportler im Rahmen des LMG-Sponsorenlaufs

Der Falkenseer Ronald Rauhe holte gemeinsam mit seinem Team bei den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio die Goldmedaille im Kajak-Vierer für Deutschland. Mit diesem sensationellen Sieg beendet der zweifache Familienvater seine 23-jährige Karriere auf Weltniveau. Um seine außerordentliche Leistung zu würdigen, überreichte Bürgermeister Heiko Müller dem Spitzensportler am vergangenen Freitag einen speziell angefertigten Pokal und einen Präsentkorb. mehr

06.09.2021
Neues Notfallzentrum der Klinik Nauen in Betrieb

In der Klinik Nauen erfolgt die Versorgung von Notfallpatienten rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche mittlerweile wieder im linken Flügel des Erdgeschosses, dem ursprünglichen Standort der Notfallversorgung. Dieser Bereich wurde in den letzten drei Jahren komplett umgebaut und erweitert. Die neue Raumanordnung ermöglicht eine bessere Patientenversorgung und die Ausweitung des Leistungsspektrums im Sinne moderner Notfallmedizin. mehr

01.09.2021
Gemeinde Schönwalde-Glien: „Wir haben enorm viel Dankbarkeit erfahren“

Mit Tatendrang haben sie geholfen und handwerklichem Geschick unterstützt wo es nur möglich war, nun sind sie wieder zurück: Die 20 freiwilligen Helfer aus der Gemeinde Schönwalde-Glien sowie drei weitere Hilfskräfte, die dem öffentlichen Aufruf der Verwaltung etwa per Radio gefolgt waren, konnten in der von der Hochwasserkatastrophe besonders betroffenen Region Ahrtal einiges bewirken, obgleich der Wiederaufbau vor Ort angesichts der verheerenden Situation noch monatelang andauern wird. mehr

01.09.2021
Kulturstiftung Havelland lobt den „Kulturpreis 2021“ aus: Landkreisweiter Wettbewerb geht in die 3. Runde

Nachdem sich die Kulturstiftung Havelland in diesem Frühjahr wegen der Corona-Einschränkungen entschlossen hatte, den diesjährigen Kulturpreis vorerst auszusetzen, ist es nun so weit: Ab sofort nimmt die Kulturstiftung Vorschläge zu Nominierungen im Bereich der Musik entgegen. Während im vorigen Jahr die Bildende Kunst im Mittelpunkt des Wettbewerbs stand, sind dieses Mal Musikschaffende aller Genres zur Teilnahme aufgerufen. mehr

27.08.2021
Landkreis hisst Trauerflagge: Michael Koch dankt havelländischen Wehren für Engagement

Anlässlich des Gedenkens an die Flutopfer hisst auch der Landkreis die für den 28. August bundesweit angeordnete Trauerbeflaggung. „Mit großer Betroffenheit haben wir die Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verfolgt. Unsere Landkreisverwaltung nimmt jedes Jahr Weiterbildungen im am stärksten betroffenen Landkreis Ahrweiler wahr, der vielen unserer Kolleginnen und Kollegen mittlerweile sehr vertraut ist. mehr

27.08.2021
Falkensee: Barrierefreier Ausbau von Bushaltestellen im Stadtgebiet geht voran

In der vergangenen Woche wurde der barrierefreie Ausbau der Bushaltestelle „Falkenstraße/Coburger Straße West“ in der Falkenstraße abgeschlossen und die Haltestelle ist nun zur Nutzung durch die Fahrgäste wieder freigegeben. Sie ist damit eine von sechs bereits umgestalteten Bushaltestellen. Als nächstes beginnt der Umbau der Bushaltestelle „Elsterstraße“ in der Straße der Einheit. Insgesamt werden in diesem Jahr 14 Bushaltestellen im Stadtgebiet barrierefrei ausgebaut. mehr

27.08.2021
Zur Perspektive der Klinik Nauen

Das Thema Corona hält sich wegen der seit Monatsbeginn stetig steigenden Inzidenzen weiter oben auf der Tagesordnung. Besonders die Kliniken haben die Entwicklung der vierten Welle genau im Blick. „Das zweite Halbjahr stellt die Havelland Kliniken vor die Herausforderung, sich einerseits auf steigende Corona-Fallzahlen in unseren Häusern vorzubereiten, was räumliche, medizintechnische und personelle Kapazitäten betrifft, und andererseits den Regelbetrieb in der allgemeinen Krankenversorgung wieder auszubauen, um unserem originären Versorgungsauftrag für die Region nachzukommen“ beschreibt Geschäftsführer Jörg Grigoleit die aktuelle Situation. mehr

26.08.2021
Impfungen für Schüler ab sofort ohne Terminvereinbarung möglich: Landkreis erweitert Impfangebot für Kinder ab 12 Jahren

„Die Impfaktion für Schülerinnen und Schüler in unseren beiden Impfzentren ist auf sehr gute Resonanz gestoßen“, resümiert die Erste Beigeordnete des Landkreises, Elke Nermerich, die Sonderimpfaktion für Schüler am vergangenen Samstag, die sie gemeinsam mit dem derzeitigen Leiter des Corona-Krisenstabes, Michael Koch, im Impfzentrum Falkensee begleitet hat. Rund 600 Jugendliche haben sich in Begleitung eines Elternteils und nach vorheriger ärztlicher Aufklärung impfen lassen, … mehr

25.08.2021
Auflösung der Fraktion IdJ feat. PPPTHBH: Karoline Hintz und Jonathan Manti gehen künftig getrennte Wege

Die Fraktion IdJ feat. PPPTHBH der Falkenseer Stadtverordnetenversammlung wird zum 09.09.2021 aufgelöst werden. Dies beschlossen die beiden Stadtverordneten Karoline Hintz und Jonathan Manti einstimmig in ihrer Fraktionssitzung am 20.08.2021. Grund dafür ist die Mandatsniederlegung Mantis zum 12.09.2021. Fraktionsvorsitzende*r Jonathan Manti dazu: „In den knapp anderthalb Jahren der Fraktion konnten wir gegen viele Vorbehalte anderer Stadtverordneter und der Öffentlichkeit wichtige Projekte durch- und umsetzen. … mehr

18.08.2021
Testpflicht ab 19. August: Landkreis gibt Inzidenzüberschreitung bekannt

Der bundesweite Trend steigender Corona-Fallzahlen zeichnet sich auch im Landkreis Havelland mit einer aktuellen Inzidenz von 47,2 wider. Die Kreisverwaltung gibt daher heute die Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 20 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner mit dem SARS-CoV-2 Virus an fünf aufeinanderfolgenden Tagen bekannt. mehr

17.08.2021
Falkenseer Stadtfest abgesagt!

Der Vorstand der „Interessengemeinschaft Falkensee e.V.“ (IGF) hat nach einstimmigem Beschluss heute (17. August 2021) die Ausführung des Stadtfestes abgesagt. Die Gründe dafür benannte der Vorstand mit einem zu hohen organisatorischen Aufwand aufgrund behördlicher Vorgaben und steigender Inzidenzzahlen. Nachdem in den vergangenen Gesprächen und bei den finalen Planungen Schritt für Schritt deutlicher wurde, dass die Auflagen, die die beteiligten Behörden dem Verband wegen Corona … mehr

16.08.2021
Preisübersicht für Immobilien in Falkensee

Auf dem Immobilienmarkt in Falkensee ist kein spezieller Corona-Effekt spürbar. Das zeigt die jährliche Studie „LBS Markt für Wohnimmobilien“, an der sich auch LBS Gebietsleiter Jens Heufelder beteiligt hat. „Immer mehr Immobilieninteressente weichen derzeit von den Großstädten auf das Umland aus. Denn hier lässt sich der Wunsch nach Wohneigentum meist günstiger verwirklichen“, so Jens Heufelder. mehr

13.08.2021
SV Falkensee-Finkenkrug e.V.: Neuer Vorstand auf der Mitgliederversammlung gewählt

Die Mitglieder des SV Falkensee-Finkenkrug e.V. trafen sich am Donnerstag, den 12.08.2021 in der Falkenseer Stadthalle zur Mitgliederversammlung. Neben verwaltungstechnischen Dingen wie der Kassenprüfung oder den Vorstandsberichten, berichteten auch die einzelnen Abteilungen über das vergangene Jahr. Alle Abteilungen waren natürlich durch die Covid-19-Pandemie stark beeinträchtigt und handlungsunfähig bei der Ausübung sportlicher Aktivitäten. mehr

12.08.2021
Impfangebot für Schüler aus dem Havelland

Ein Impftag für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren ist am 21. August 2021 in den havelländischen Impfzentren in Falkensee und in Rathenow geplant. Die Corona-Schutzimpfungen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer finden dort jeweils von 8 bis 15 Uhr statt. Eine Terminvereinbarung ist für den Schülerimpftag nicht erforderlich, jedoch müssen Schüler unter 18 Jahren von einem Elternteil begleitet werden. mehr

10.08.2021
Rhinslake bei Rohrbeck wird Waldweide – Vierbeinige Landschaftspfleger im Einsatz am Olympischen Dorf

Im Rahmen eines lang vorbereiteten Modellvorhabens realisiert der Naturschutz-Förderverein gemeinsam mit Karl-Ludwig Graf von Baudissin, Inhaber des Forstbetriebes Schönholz, ein ambitioniertes Projekt zum Schutz von Natur und Landschaft. Auf den Waldflächen und Lichtungen entlang der „Rhinslake“ bei Rohrbeck, im gleichnamigen Flora-Fauna-Habitat-Gebiet, sollen ab Spätsommer 2021 seltene Englischen Parkrinder sowie polnische Konikpferde im Auftrag des Natur- und Artenschutzes grasen. mehr

09.08.2021
Amazon Brieselang unterstützt 250 Kinder beim Schulstart

Die Sommerferien sind vorbei, der Schulrucksack gepackt. Doch nicht jede Familie hat die finanziellen Möglichkeiten, die benötigten Schulmaterialien zu besorgen. Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung aus dem Jahr 2020 wächst jedes fünfte Kind in Deutschland in Armut auf. Das sind 2,8 Mio. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Der Schulstart bringt daher für diese Familien zusätzliche finanzielle Belastung mit sich. mehr

06.08.2021
Die Klinik Nauen nimmt nach 17 Monaten Bauzeit ihre neue Intensivstation in Betrieb

Nach umfangreichen Baumaßnahmen konnte der zweite von insgesamt vier Bau-abschnitten der Modernisierung und Erweiterung der Intensivstation am Kli-nikstandort Nauen abgeschlossen werden. Der Funktionsbereich wurde dafür bis zum Rohbauzustand zurückgebaut, umfang-reiche Installationen wurden im Bereich der Haustechnik erneuert. Ziel dieser Gesamtbaumaßnahme ist die Erweiterung der Kapazitäten für intensiv- und beatmungspflichtige Patienten auf insgesamt 20 Betten. mehr

06.08.2021
Falkensee: Stadtfest mit Auflagen und ohne Rummel

Endlich wieder einmal zusammensitzen und quatschen, Wein oder Bier trinken, eine Bratwurst oder Pizza genießen und dabei der Band auf der Bühne lauschen. Danach sehnen sich viele Falkenseerinnen und Falkenseer seit mehr als einem Jahr. Nun wird dieser Wunsch erfüllt: Es gibt erstmals seit 2019 wieder ein Stadtfest. Der Gewerbeverband „Interessengemeinschaft Falkensee e.V.“ (IGF) lädt Menschen aus Falkensee und Umgebung ein, das Fest zu besuchen. Gefeiert wird traditionell am ersten September-Wochenende von Freitag, 3. September bis Sonntag, 5. September auf dem Campuslatz an der neuen Stadthalle. mehr

06.08.2021
Nauen: Spende und Zuwendungen für das germanische Musterdorf „Gannahall“

So, wie einst unsere Vorfahren es bereits erlebten: In und mit der Natur, so entsteht in jahrelanger und liebevoller Arbeit ein wunderschönes historisches Dorf namens Gannahall am nördlichen Rand der Nauener Kernstadt. Unterstützer für diese Arbeiten gibt es ebenfalls. Am Freitag besuchte Bürgermeister Manuel Meger (LWN) bei einer Stippvisite Gesine Gärtner vom Vorstand des Semnonenbundes. Er hatte eine Spende nebst Zuwendungen im Gepäck. mehr

Seitenaufrufe: 148369