Aktuelle Termine

Polizeiberichte

26.01.2020 (Sonntag): Falkensee, Straße der Einheit – Überfall auf Spielhalle

Eine Zeugin informierte die Polizei über den Notruf, dass gerade eine Spielhalle in Falkensee überfallen werde. Nach ersten Erkenntnissen hatten zwei maskierte Unbekannte die Spielhalle betreten. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich zwei Kunden und ein Mitarbeiter im Gebäude. Nach Zeugenaussagen bedrohte einer der Männer die Anwesenden mit einem pistolenähnlichen Gegenstand und einem Messer. Die andere männliche Person entwendete Bargeld aus dem Tresenbereich. Danach flüchteten die Täter vermutlich mit einem oder mehreren Fahrzeugen noch vor dem Eintreffen der Polizei. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen. Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:
Person: männlich, ca. 190cm groß, kräftig gebaut, dunkelgraue Weste und Jacke
Person: männlich, ca. 175cm groß, schlanke Statur, Hose und Jacke mit weißen Streifen vermutlich Marke Adidas
Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Polizeiinspektion Havelland in Falkensee, Tel. 03322 275-0, zu melden. (Wagner-Leppin)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

24.01.2020
Falkenseer Friseurgeschäft imaro benennt sich um: Lars Cordes kommt!

Bei imaro YOUR HAIR SPA tut sich einiges. Und das durchaus zum Vorteil der Kunden, für die vor Ort zur Schere gegriffen wird. Carsten Heine: „Mein alter Partner wollte sich gern aus der gemeinsamen Firma zurückziehen. Ich freue mich, dass ich als neuen Partner ab sofort Lars Cordes im Unternehmen begrüßen darf. Lars Cordes ist in Berlin kein Unbekannter, wenn es um den Bereich Friseure und Hairdesigner geht. … (ANZEIGE) mehr

24.01.2020
Individuelle Lösungen: Jördis Kördel aus Falkensee unterstützt Paare, Familien und Einzelpersonen!

Wenn alles gut läuft im Leben, dann ist die Familie der sichere Hafen und die Arbeit eine spannende Herausforderung, die dem Leben Sinn gibt. Nun verläuft das Leben leider nicht immer in geraden Bahnen. Wer große Probleme im Beruf hat oder merkt, dass es in der Beziehung knirscht oder dass die eigenen Kinder ein auffälliges Verhalten zeigen, der findet sich mitunter in einer Sackgasse wieder, aus der es nicht immer gelingt, aus eigener Kraft einen Weg hinaus zu finden. (ANZEIGE) mehr

24.01.2020
Falkensee: In der Wimpernstube

Wenn es um die eigene Schönheit geht, dann gehen viele Frauen keine Kompromisse ein. Sie überlassen nichts dem Zufall und nutzen Feuchtigkeitscremes, Makeup und Lippenstift, um der Welt stets die schönste Version ihres Gesichts zu zeigen. Wenn die Männerwelt und auch die Freundinnen sagen „Du strahlst ja so“, dann mag das mitunter auch an den neuen Traumwimpern liegen, die im Gleichtakt schwingen. (ANZEIGE) mehr

24.01.2020
Schön schreiben: Janine Jakob startete ihre Workshop-Reihe bei SKRIBO in Falkensee!

Wenn es darum geht, Stifte und Hefte für die Schule, Materialien zum Basteln oder kleine Geschenkideen und Deko-Artikel einzukaufen, dann führt in Falkensee kaum ein Weg an SKRIBO am neuen Gesundheitszen­trum vorbei. Janine Jakob hatte zuletzt die eigene Post-Filiale geschlossen, um fortan mehr Platz in ihrem gemütlichen Ladengeschäft nutzen zu können – etwa für Helium-Ballons, für Geschenkideen und für verschiedene Artikel, die den Hobbykünstler ansprechen (z.B. in den Bereichen Fimo, Aquarellmalerei und Handlettering). (ANZEIGE) mehr

24.01.2020
„Schmerzfrei und fit durch den Alltag“ mit Andreas Herrmann!

Seit vielen Jahren ist der Physiotherapeut Andreas Herrmann (49) in der Falkenseer Bahnhofstraße 30 zu finden – auf einer Höhe mit dem Fahrradhaus Steen. Hier kümmert er sich mit seinem Team um alle Belange der Physiotherapie, um die orthopädische und chirurgische Nachbehandlung, um die radialisierte Stoßwellen-Therapie und um die McKenzie-Therapie. (ANZEIGE) mehr

24.01.2020
MARKTKOST: Nachhaltiges Konzept bei der Mitarbeiterverpflegung!

Gerade im Havelland gibt es viele kleine Firmen mit nur einer Handvoll Mitarbeiter. Da lohnt es sich nicht, eine eigene Küche oder eine Kantine einzurichten. Die Alternative: Die Kollegen bringen sich belegte Stullen mit an den Arbeitsplatz – und mümmeln in der Mittagspause ihr trockenes Hasenbrot. mehr

24.01.2020
Olaf Vandrey: IT-Dienstleistungen speziell für Firmen im Havelland!

Jede Firma und jedes Unternehmen im Havelland muss täglich mit dem Computer arbeiten – ganz egal, ob es sich dabei um eine 1-Mann-Handwerksfirma, eine Zahnarztpraxis oder ein Restaurant handelt. Termine müssen erfasst, E-Mails empfangen, Rechnungen geschrieben und Zahlungen angewiesen werden. Wer darüber nachdenkt, wird zu dem Schluss kommen, dass keine Firma ohne eine gut funktionierende, eigene IT überleben kann. (ANZEIGE) mehr

12.01.2020
Kapitel 8 aufschlagen: Ivonne Hennig und Manuela Dietzsch eröffnen Buchladen!

Gelesen wird immer. Zwei, die fest daran glauben, dass das Buch aus Papier Bestand haben wird und demzufolge auch das Buchgeschäft „um die Ecke“ nicht den Weg der Videotheken und Plattengeschäfte einschlägt, sind Ivonne Hennig (43) und Manuela Dietzsch (42). Beide haben bereits im September 2019 gemeinsam die Buch- und Notenhandlung vom Ehepaar Gebauer in der Falkenseer Bahnhofstraße übernommen. (ANZEIGE) mehr

23.12.2019
Spreebohne: Lokale Rösterei aus Brieselang verführt mit eigenem Kaffee

Für einen Großteil der Menschheit beginnt ein guter Tag mit einer großen Tasse Kaffee. Dabei lernen immer mehr Kaffeefreunde, dass das heiße Gebräu nicht nur eine solide Starthilfe in den Alltag ist, sondern auch ein echter Genuss. Natürlich gilt das nur dann, wenn auch die richtige Bohne in die Maschine kommt. (ANZEIGE) mehr

22.12.2019
Neu: Das Antikcafé Emmi in Pausin

Peter Rauschenbach (76) ist wieder da. Der freundliche Betreiber vom Landhaus Börnicke hatte sich im Dezember 2018 von der Gastronomie getrennt, um es fortan „etwas ruhiger angehen zu lassen.“ Da der weißhaarige Gastronom mit der Anmutung eines freundlichen Weihnachtsmannes mit dem Landhaus auch seinen Wohnort aufgegeben hat, ist er zusammen mit seiner Frau Sandra (59) nach Pausin gezogen. mehr

10.11.2019
dm-Verteilzentrum in Wustermark startet im 1. Quartal 2020!

In ganz Deutschland (und in einem Dutzend weiteren Ländern) kann man bei dm einkaufen gehen. Das Kürzel dm steht für „drogerie markt“. Knapp 2.000 Filialen gibt es allein in Deutschland, darunter auch in Nauen und in Dallgow-Döberitz. Über 60.000 Mitarbeiter kümmern sich im dm-Konzern darum, dass im führenden Drogeriemarkt in Deutschland alles reibungslos läuft und im Jahr ein Umsatz von über acht Milliarden Euro erzielt werden kann. mehr

11.10.2019
Startbereit: LUNOS hat die neue Zentrale in Falkensee bezogen!

Es ist geschafft. Nach langer Bauphase ist das neue LUNOS Hauptquartier im anvisierten Zeitslot und zu den geplanten Kosten fertiggestellt worden. Schräg gegenüber vom Falkenseer Bahnhof „Albrechtshof“ auf dem ehemaligen Gelände vom AGON Möbelmarkt gelegen, präsentiert sich das LUNOS-Gebäude als hypermoderner Bau voller Finessen. (ANZEIGE) mehr

11.10.2019
Ein Herz für Kinder: Dr. Titus Sabi betreibt eine kinder-kardiologische Praxis im Havelland!

Dr. Titus Sabi (46) liegen die Kinder, die seine Falkenseer Praxis aufsuchen, sehr am Herzen. Und das kann man durchaus wortwörtlich nehmen. Der Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin ist nämlich auch Facharzt für Kinderkardiologie. Er untersucht seine jungen Patienten auf angeborene oder erworbene Herzfehler. Dr. Sabi: „Das ist für viele Eltern eine große Erleichterung. Finden wir bei einer ganz normalen Untersuchung einen Hinweis darauf, … (ANZEIGE) mehr

10.10.2019
Neue Familienpraxis: Dr. Sascha und Nicole Frank stellen sich den Falkenseern vor!

Die Arztpraxen in Falkensee behandeln die Kranken oft schon am Limit. Wenn man nicht bereits Patient in einer Praxis ist, fällt es mitunter schwer, einen Termin zu bekommen. Da stimmt es froh, dass Falkensee eine neue Arztpraxis bekommt. Noch kreischen die Sägen und dröhnt der Hammer: In der Praxis am Anfang der Potsdamer Straße direkt vis à vis zum Bahnhof wird noch nach Kräften renoviert. (ANZEIGE) mehr

10.10.2019
Steuern im Griff: Ramona Beckmann feiert 25-jähriges Kanzlei-Bestehen!

Wer Geld verdient, muss auch Steuern zahlen. Damit bei diesem Prozess auch ja nichts falsch gemacht wird, was den Betroffenen später teuer zu stehen kommt, greifen vor allem Firmen und Selbstständige auf die Dienste eines Steuerberaters zurück. In Nauen feiert die ETL Freund & Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft in diesem Monat bereits das 25-jährige Bestehen der ortsansässigen Kanzlei. (ANZEIGE) mehr

10.10.2019
10 Jahre Weinzone in Falkensee: Persönliche Weinberatung von Andrea Ziesemer!

Ein schöner Abend mit der oder dem Liebsten. Ein Treffen mit Freunden. Das passende Getränk zu einem liebevoll zubereiteten Essen. Ein edler Tropfen zu einem ganz besonderen Anlass. Es gibt so viele Situationen im Leben, da braucht es einfach eine Flasche Wein. Gern auch zwei. Andrea Ziesemer (51) fungiert in diesem Umfeld als Zeremonienmeisterin des guten Geschmacks. (ANZEIGE) mehr

10.10.2019
Firmenporträt: Stefan Baerns leitet die Firma Elektro Wolf!

Das Handwerk hat zurzeit goldenen Boden. Bei vielen Betrieben fällt es dem Neukunden deswegen schwer, noch einen freien Termin zu erhaschen. Auch Stefan Baerns (44) von der Firma „Elektro Wolf“ kann sich über Arbeit nicht beschweren. Er sagt: „Wir betreuen viele Großkunden aus der Region, die uns sehr gut auslasten. Außerdem werden viele Einfamilienhäuser neu im Speckgürtel gebaut oder aber modernisiert. … (ANZEIGE) mehr

10.10.2019
Robina Mahr in Wustermark: Bei der Hypnose

„Machen Sie doch bitte, dass mein Mann aufhört zu rauchen.“ Das hört Robina Mahr (40) immer wieder. Die Hypnosetherapeutin betreibt bereits eine eigene Praxis in Berlin, nun bietet sie ihre Dienste auch in ihrer neuen Heimat in Wustermark an – 2017 ist die Familie aus Berlin ins Grüne gezogen. Sie sagt: „Hypnose funktioniert so leider nicht. Um etwas zu bewirken, muss der Hypnotisierte die passende, innere Einstellung haben. … (ANZEIGE) mehr

10.10.2019
Licht & Sound: Mit Tobias Brudlo aus Nauen laufen viele Veranstaltungen richtig rund!

Wenn irgendwo im Havelland Beats aus den Bässen wummern und Lichter strobos­kopartig durch künstlichen Nebel zucken, dann ist meist ein junger Nauener mit Schiebermütze in der Nähe anzutreffen: Tobias Brudlo (29) hat in den letzten Jahren seine Liebe zu Veranstaltungen aller Art deutlich ausbauen können. Alles fing in Nauen mit einem Mischpult, einem Macbook voller Songs und viel zu viel Zeit in den Abendstunden an. mehr

Seitenaufrufe: 88758