Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

25.10.2021
Kino-Filmkritik: Dune

Nach den kunterbunten und sehr leichten Familien-Kinoabenteuern der letzten „Star Wars“ Folgen und der „Guardians of the Galaxy“ Teile hegen viele Zuschauer den großen Wunsch nach einem wirklich erwachsenen Science-Fiction-Film. Ohne schräge Scherze, dafür aber mit Tiefgang, echten Charakteren, philosophischen Elementen und einem großen neuen Erzählkosmos. mehr

25.10.2021
Kino-Filmkritik: Shang-Chi

Das Marvel-Kino-Universum geht in die vierte Phase – und bringt einmal mehr komplett neue Helden an den Start. In „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ lernen wir Shaun (Simu Liu) kennen, der in San Francisco studiert hat. Anstatt nun etwas aus seinem Leben zu machen, parkt er zusammen mit seiner besten Freundin Katy (Awkwafina) lieber Autos vor Restaurants ein und feiert die Nächte in den Karaoke-Bars durch. Als er plötzlich in einem Bus von einer Horde Schläger angegriffen wird, wehrt er sich – und zeigt der überraschten Katy, was für ein extrem guter Kämpfer er ist. mehr

07.10.2021
Kino-Filmkritik: James Bond – Keine Zeit zu sterben

Auf der Zielgeraden ist James Bond noch einmal ordentlich ins Stolpern geraten. Der Abschlussfilm von Daniel Craig in seiner Rolle als 007 kam nun endlich – mit 19 Monaten Corona-Verspätung – ins Kino. Dafür durfte sich der Zuschauer auf satte 163 Minuten Action freuen. „Keine Zeit zu sterben“ ist der 25. James Bond Film. Er feiert nicht nur ein starkes Jubiläum, sondern markiert auch das Ende der Ära Daniel Craig. mehr

30.09.2021
Kino-Filmkritik: Suicide Squad

Regisseur James Gunn ist es im Auftrag von Marvel gelungen, die eigentlich nahezu unbekannten „Guardians of the Galaxy“ in bislang zwei Filmen in absolute Kultstars zu verwandeln. Gunn hat ein Gespür für sehr schräge Situationen, bringt ein perfektes Charakter-Telling mit und sorgt für umwerfende Action-Szenen, die haarscharf an der Grenze des guten Geschmacks entlangschrammen – allerdings von der falschen Seite. mehr

30.09.2021
Kino-Filmkritik: Escape Room 2

Was war das für ein Abenteuer! 2019 wurde mehreren Menschen im Film „Escape Room“ Geld versprochen, wenn es ihnen gelingt, ein sogenanntes Escape-Room-Spiel zu knacken. Doch kaum warteten sie alle in der Lobby eines ano­nymen und verrotteten Industrie-Baus darauf, dass es endlich losgeht, waren sie auch schon mitten drin – und mussten fortan um ihr Leben fürchten. Denn die Schikanen in jedem Raum waren mehr als tödlich. mehr

30.09.2021
Kino-Filmkritik: Killer’s Bodyguard 2

2017 kam der überaus amüsante Action-Buddy-Film „Killer’s Bodyguard“ ins Kino. Er kostete das Studio nur 30 Millionen Dollar – und brachte das Sechsfache seines Budgets ein. Klar, dass es da zwingend zu einer Fortsetzung der Geschichte zwischen dem ewig fluchenden Profikiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) und seinem unfreiwilligen Personenschützer Michael Bryce (Ryan Reynolds) kommen musste. mehr

30.09.2021
Kino-Filmkritik: Es ist nur eine Phase, Hase

Auch die deutschen Filmproduktionen schlagen nach der Corona-Pause langsam wieder im Kino auf. Regisseur Florian Gallenberger reiht sich ein und bringt den Bestsellerroman „Es ist nur eine Phase, Hase“ von Maxim Leo und Jochen Gutsch auf die große Kinoleinwand. Das Buch hat sich ein Jahr lang auf der Spiegel-Bestsellerliste gehalten – und das nicht von ungefähr. mehr

11.08.2021
Kino-Filmkritik: Cash Truck

Die gepanzerten Wagen einer Geldtransporter-Firma in Los Angelos werden immer wieder von sehr brutal vorgehenden Verbrechern überfallen. Die Fahrer haben nicht den Hauch einer Chance gegen die ebenso intelligent wie skrupellos vorgehenden Gangster. Bis aus dem Nichts heraus der wortkarge Einzelgänger „H“ (Jason Statham) bei der Firma anheuert. mehr

11.08.2021
Kino-Filmkritik: Catweazle

Die ältere Generation kennt sie noch, die witzig-verschrobene Fernsehserie „Catweazle“, die Richard Carpenter 1970 mit Geoffrey Bayldon für die britische BBC gedreht hat. Auch in Deutschland wurde die Geschichte um einen nicht ganz fähigen Zauberer, der sich aus dem Mittelalter in die Gegenwart hext, zu einem Kultereignis. mehr

11.08.2021
Unser Buchtipp: Lucky Luke – Zarter Schmelz

Seit 75 Jahren reitet Lucky Luke durch den Wilden Westen. Er steht bedrängten Siedlern bei, bringt die vier Daltons in den Knast, trifft berühmte Westernleute wie Billy the Kid und führt philosophische Gespräche mit seinem treuen Reittier Jolly Jumper. Der immer äußerst amüsante Comic, von Zeichner Morris und Texter René Gos­cinny vor Generationen erdacht, altert ganz wunderbar und wird auch nach dem Tod der beiden „Gründer“ noch in bester Qualität weiter fortgeführt. mehr

28.07.2021
Kino-Filmkritik: Chaos Walking

Man stelle sich einen Science-Fiction-Film vor, der von der Prämisse ausgeht, man könnte die ungefilterten Gedanken ausschließlich der Männer laut hören und sogar auch sehen. So ein Mann, das wäre dann ganz bestimmt ein Chaos auf zwei Beinen, also „Chaos Walking“. Damit ist schon einmal geklärt, wie der Film „Chaos Walking“ von Regisseur Doug Liman zu seinem Namen gekommen ist. mehr

28.07.2021
Kino-Filmkritik: Nobody

Hutch Mansell (Bob Odenkirk aus „Better Call Saul“) ist einer von uns. Eben ein Nobody, ein Durchschnittskerl. Er arbeitet in der Firma seines Schwiegervaters und muss hier jeden Tag langweilige Zahlenkolonnen in Excel eingeben. Er hat zwei Kinder, die ihn nicht unbedingt für einen superspannenden Dad halten, und eine Frau (Connie Nielsen), die ihn schon sehr lange im Schlafzimmer auf Abstand hält. Das Leben ist langweilig und eintönig. mehr

28.07.2021
Kino-Filmkritik: Freaky

Mit „Freaky“ kommt ein richtig blutiger Teenager-Slasher ins Kino. Der „Körpertausch mit Blutrausch“ präsentiert sich dabei bestens abgehangen, musste er doch Corona-bedingt lange auf seinen Kinostart verzichten. Das ist auch der Grund dafür, warum der Film nicht in die Halloween-Saison fällt, sondern mitten im Sommer veröffentlicht wird. mehr

27.07.2021
Kino-Filmkritik: Himmel über dem Camino

Der Jakobsweg ist auch in Deutschland in aller Munde, nachdem Hape Kerkeling ihn persönlich gemeistert hat, um 2015 seinen Reisebericht „Ich bin dann mal weg“ zu veröffentlichen. Seitdem übt der viele hundert Kilometer lange und durch Spanien nach Santiago de Compostela führende Weg eine starke Wirkung auf viele Menschen auf der ganzen Welt aus. Jeder geht den Pilgerweg aus einem anderen Grund. mehr

29.06.2021
Unser Buchtipp: Achtsam morden

Björn Diemel ist Anwalt – Strafverteidiger, um es genau zu nehmen. Er arbeitet für eine große Kanzlei. Hier hat der Anwalt allerdings eine echte Arschkarte gezogen. Er muss sich um den ebenso gewalttätigen wie impulsiven Dragan kümmern, der einem ganzen Clan klein- und großkrimineller Verbrecher vorsteht. Meist geht es für den Anwalt darum, Dragan wieder aus einer misslichen Lage vor Gericht herauszuholen. mehr

22.02.2021
Kino-Filmkritik: Honest Thief

Wenn Liam Neeson in einem Kinofilm mitspielt, dann geht es meistens brutal zu und hart zur Sache. In „96 Hours“, „Non-Stop“, „The Commuter“ oder „Hard Powder“ spielt er meist den schweigsamen Einzelgänger, der von den Umständen gezwungen wird, Fäuste oder Knarre herauszuholen, um „alles wieder in Ordnung zu bringen“. mehr

22.02.2021
Buch-Rezension: Der Schlüssel der Magie 1

Ganz egal, ob „Harry Potter“, „Der Herr der Ringe“ oder „Das Lied von Feuer und Eis“ („Game of Thrones“): Manche Fantasy-Welten erscheinen beim Lesen so wirklich und spannend, dass man sie gar nicht mehr verlassen möchte. Die Suche nach einem ähnlichen Leseerlebnis im phantastischen Bereich bleibt leider oft ohne zufriedenstellendes Ergebnis. mehr

23.01.2021
Buch-Rezension: Die Redaktion

Benjamin Fredrich kommt aus Greifswald und hat eine echt schräge Idee: Er möchte ein Magazin gründen und es soll „Katapult“ heißen. Mit spontan engagierten Mitstudenten, jeder Menge Schulden und einem blinden Gottvertrauen in die eigene Genialität entsteht im März 2015 das „Magazin für Eis, Kartografik und Sozialwissenschaft“. Dem liegt eine simple, aber geniale Idee zugrunde: Die Naturwissenschaftler bringen nur deswegen so tolle Magazine an den Kiosk, weil sie jede Menge bunter Fotos zur Verfügung haben, um ihre Artikel zu illustrieren. Die Sozialwissenschaftler leider nicht. mehr

22.12.2020
Kino-Filmkritik: Hexen hexen

Kinderbuchautor Roald Dahl schrieb mit „Hexen hexen“ einen echten Klassiker. Der wurde bereits 1990 mit Anjelica Huston in der Hauptrolle verfilmt – und ängstigte die Kinder auf der ganzen Welt. Nun ist das Remake da. Robert Zemeckis („Zurück in die Zukunft“, „Forrest Gump“) entführt die Zuschauer nach Alabama – ins Jahr 1969. mehr

21.11.2020
Kino-Filmkritik: Fatman

Der Weihnachtsmann (Mel Gibson) ist müde geworden. Die Knochen tun ihm langsam alle weh, niemand glaubt mehr so richtig an ihn, das Geld reicht nicht für die ganzen Geschenke aus und immer wieder versuchen Kinder, ihn am Heiligen Abend mit der Flinte vom Himmel zu holen. Nur Frau Weihnachtsmann (Marianne Jean-Baptiste) schafft es immer wieder, den grantigen Alten zurück in die Spur zu bringen. mehr

Seitenaufrufe: 148360

Sie haben eine Artikelidee oder würden gern eine Anzeige buchen? Melden Sie sich unter 03322-5008-0 oder schreiben eine Mail an info@unserhavelland.de.

Anzeige

Anzeige öffnen