Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

16.12.2018

Kino-Filmkritik: The Equalizer 2

Denzel Washington ist wieder da. Der zweifache Oscar-Preisträger ist ab sofort in „The Equalizer 2“ zu sehen. Dabei handelt es sich um die Fortsetzung des ersten Teils von 2014. Das ist deswegen so aufregend für Kinofreunde, weil es die erste Fortsetzung überhaupt ist, in der Denzel Washington mitspielt. mehr…

16.12.2018

Kino-Filmkritik: MEG

Viele Jahre hat es gedauert, bis es endlich gelungen ist, den Science-Fiction-Roman „Meg: A Novel of Deep Terror“ von Steve Alten um einen prähistorischen Riesenhai zu verfilmen. Hilfreich war sicherlich, dass sich Regisseur Jon Turteltaub für den Film begeistern konnte – und mit Action-Held Jason Statham ein Zugpferd für die Kinokassen gewonnen werden konnte. mehr…

14.12.2018

Kino-Filmkritik: Skyscraper

Dwayne Johnson mal drei. Erst war er im vergnüglichen Überraschungshit „Jumanji 2“ zu sehen, dann gab er die Hauptrolle in der Computerspiel-Verfilmung „Rampage“. Jetzt taucht er zum dritten Mal in nur einem Jahr im neuen Action-Thriller „Skyscraper“ auf. Für den Film hat Rawson Marshall Thurber („Central Intelligence“, „Wir sind die Millers“) nicht nur das Drehbuch geschrieben, sondern auch Regie geführt. mehr…

14.12.2018

Kino-Filmkritik: How to Party with Mom

Melissa McCarthy hat ein paar sehr gute Kinofilme gedreht („Taffe Mädels“), aber leider umso mehr richtig schlechte („Taffy“, „The Boss“). Da hat man als Zuschauer bei einem neuen Film schon richtig Bammel, ob man sich bei einem McCarthy-Film noch ein Ticket lösen soll oder besser nicht. Auch der neue Film „How to Party with Mom“ folgt einem inzwischen bekannten Muster. mehr…

14.12.2018

Kino-Filmkritik: Die Farbe des Horizonts

„Die Farbe des Horizonts“ basiert auf einer wahren Geschichte. Abseits des lauten Hollywood-Kinos kommt dieses leise Kammerspiel daher, das zwei Personen ins Zentrum der Aufmerksamkeit stellt – und den gewaltigen Pazifik als atemberaubende und oft genug auch beängstigende Kulisse verwendet. Der 97 Minuten lange Film von Regisseur Baltasar Kormákur („Everest“) erzählt … mehr…

13.12.2018

Kino-Filmkritik: Papillon

Henri „Papillon“ Charrière ist ein Kleinganove in den 30er Jahren von Paris. Völlig unschuldig wird er wegen Mordes verurteilt und muss lebenslang in der Strafkolonie St. Laurent in Französisch-Guayana Buße tun. Das menschenunwürdige Dasein in der Kolonie, die sadistischen Wärter und die drakonischen Strafen sind Thema der beiden autobiografischen Romane „Papillon“ und „Branco“, die Charrière geschrieben hat. mehr…

13.12.2018

Kino-Filmkritik: Ant-Man & the Wasp

Während das Star-Wars-Universum stolpert und die DC-Superhelden eine Klatsche nach der anderen verpasst bekommen, fährt der Marvel-Zug mit Volldampf von einem Umsatzrekord zum nächsten. Im aktuellen Jahr sind sogar erstmals drei Filme auf einmal erschienen. Erst rockte der „Black Panther“ mit einer sehr ernsten Geschichte, einer sehr coolen Kulisse und mit fast vollständig von Afroamerikanern gespielten Figuren die Leinwand, … mehr…

13.12.2018

Kino-Filmkritik: Deine Juliet

Mit „Deine Juliet“ liegt endlich einmal wieder ein Film im Kino vor, der pure Romantik aufs Vortrefflichste mit dem ganz großen Drama verknüpft, sodass bei einem Pärchenbesuch „sie“ und „er“ gleichermaßen unterhalten werden. Der britische Regisseur Mike Newell („Vier Hochzeiten und ein Todesfall“, „Harry Potter und der Feuerkelch“) lässt sich 124 Minuten lang Zeit, um seine Geschichte behutsam zu erzählen. mehr…

13.12.2018

Kino-Filmkritik: Aquaman

Jason Momoa friert unter Wasser nicht – und so ist er im neuen Superhelden-Film von DC – „Aquaman“ – meist oben ohne zu sehen. Was ausreichen wird, um die horrenden Produktionskosten wieder einzuspielen: Zahllose Frauen werden sich keuchend in Comicfans verwandeln und mit all ihren Freundinnen in die Vorstellungen drängen. Wer die Story trotzdem wissen möchte, um 143 Minuten Film zu verstehen: … mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Die Unglaublichen 2

Superhelden haben es auch nicht leicht. Brad Bird weiß das. Vor 14 Jahren hat er „Die Unglaublichen“ als Pixar-Animationsfilm ins Kino gebracht. Im Film ging es um die ganz normale Familie Parr, die allerdings ein extrem unnormales Extra aufweist – Superkräfte. mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Renegades

Regisseur Steven Quale schickt mit „Renegades – Mission of Honor“ Futter für all die Jungs auf die Leinwand, die einen schönen Action-Kriegsfilm mit viel Ballerei, Kumpanei und dummen Sprüchen lieben. Und darum geht es: Die Navy SEALs Matt Barnes (Sullivan Stapleton), Stanton Baker (Charlie Bewley), Ben Moran (Joshua Henry), … mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Ocean‘s 8

Zwischen 2001 und 2007 entstanden – unter den visionären Augen von Regisseur Steven Soderbergh – drei Ocean‘s-Filme. Hollywoods schönste Buben von George Clooney bis Brad Pitt durften zusammen herrlich schräge Gentlemen-Ganoven-Diebstähle aushecken und auch durchführen. mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Jurassic World 2

DAS war Hollywood. Als Stephen Spielberg 1993 zum ersten Mal die Dinosaurier in „Jurassic Park“ auf die Leinwand holte, blieb manchem Zuschauer das Herz stehen. Mit „Jurassic World“ gelang es im Jahr 2015 nach laaaanger Pause, eben diese Faszination und Panik noch einmal wachzurütteln: mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Solo: A Star Wars Story

Nachdem George Lucas sein Star-Wars-Imperium an Disney verkauft hat, steht die Tür für weitere Filme aus dem beliebten SciFi-Kosmos endlich wieder weit offen. Die Skywalker-Geschichte wurde ja bereits in zwei Filmen weitererzählt. Und mit „Rogue One“ gab es eine erstklassige neue Geschichte. mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Rampage

Dwayne Johnson befindet sich zurzeit auf dem Höhepunkt seines Ruhms. Seitdem „Jumanji“ sich anschickt, die Milliarde-Dollar-Grenze beim weltweiten Kinoumsatz zu sprengen, scheint auf einmal alles möglich. Und kaum ist „Jumanji“ aus den Kinosälen verschwunden, findet auch schon „Rampage – Big Meets Bigger“ seinen Weg auf die Leinwand. mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Deadpool 2

In den Marvel-Comics ist der Antiheld Deadpool ein echter Hooligan, der mit krassen Sprüchen und einem Hang zu extremer Gewalt aufzeigt, was passiert, wenn ein Superheld keinen moralischen Kompass im Kopf hat. Deadpool hat es als Comic allerdings nie in die Frontregale der Buchläden geschafft. mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Avengers: Infinity War

Thanos kommt. Der Gigant aus den Tiefen des Universums sucht die „Infinity Stones“, die beim Urknall entstanden sind und die ihm unfassbare Macht versprechen. Sobald Thanos alle Steine beisammen hat, möchte er per Fingerschnipps fast alles Leben im Universum auslöschen, um den überlebenden Krea­turen einen Neustart zu ermöglichen. mehr…

25.05.2018

Kino-Filmkritik: Das Zeiträtsel

„Das Zeiträtsel“ ist Disneys neuer großer Wurf. Über 100 Millionen Dollar hat man in diese Produktion gesteckt, um auf diese Weise das in den USA 1962 erschienene und sehr beliebte Kinderbuch „A Wrinkle in Time“ von Madeleine L’Engles zu verfilmen. Als Drehbuchautorin konnte Jennifer Lee („Die Eiskönigin“) verpflichtet werden. mehr…

25.05.2018

Kino-Filmkritik: Steig.Nicht.Aus

Action, Drama und Psychothriller Made in Germany. Regisseur Christian Alvart legt nach „Tschiller: Off Duty“ mit Til Schweiger einen neuen rasanten Film vor, der in einer Kooperation mit dem ZDF produziert wurde. Für den Berliner Bauunternehmer Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) läuft eigentlich alles ganz gut. mehr…

25.05.2018

Kino-Filmkritik: I Feel Pretty

Renee Bennett (Amy Schumer) hat ein paar Kilos zu viel und ein bisschen Selbstvertrauen zu wenig. Wie gern wär sie richtig hübsch und könnte in der Liga all der schönen Frauen mitspielen, die in der Kosmetikfirma ihrer Chefin Avery LeClaire (Michelle Williams) ein- und ausgehen. Darunter auch die bekannten Models Lauren Hutton, Naomi Campbell und Emily Ratajkowski. mehr…

25.05.2018

Kino-Filmkritik: No Way Out

Filme, die wahren Begebenheiten nachempfunden werden, stehen in den USA ganz hoch im Kurs. Nach „Boston“ passend zum Bombenattentat beim Bostoner Marathon und „Deepwater Horizon“ zur Katas­trophe auf der gleichnamigen Bohrinsel im Golf von Mexiko kommt nun „No Way Out – Gegen die Flammen“ ins Kino. mehr…

16.12.2018

Kino-Filmkritik: The Equalizer 2

Denzel Washington ist wieder da. Der zweifache Oscar-Preisträger ist ab sofort in „The Equalizer 2“ zu sehen. Dabei handelt es sich um die Fortsetzung des ersten Teils von 2014. Das ist deswegen so aufregend für Kinofreunde, weil es die erste Fortsetzung überhaupt ist, in der Denzel Washington mitspielt. mehr…

16.12.2018

Kino-Filmkritik: MEG

Viele Jahre hat es gedauert, bis es endlich gelungen ist, den Science-Fiction-Roman „Meg: A Novel of Deep Terror“ von Steve Alten um einen prähistorischen Riesenhai zu verfilmen. Hilfreich war sicherlich, dass sich Regisseur Jon Turteltaub für den Film begeistern konnte – und mit Action-Held Jason Statham ein Zugpferd für die Kinokassen gewonnen werden konnte. mehr…

14.12.2018

Kino-Filmkritik: Skyscraper

Dwayne Johnson mal drei. Erst war er im vergnüglichen Überraschungshit „Jumanji 2“ zu sehen, dann gab er die Hauptrolle in der Computerspiel-Verfilmung „Rampage“. Jetzt taucht er zum dritten Mal in nur einem Jahr im neuen Action-Thriller „Skyscraper“ auf. Für den Film hat Rawson Marshall Thurber („Central Intelligence“, „Wir sind die Millers“) nicht nur das Drehbuch geschrieben, sondern auch Regie geführt. mehr…

14.12.2018

Kino-Filmkritik: How to Party with Mom

Melissa McCarthy hat ein paar sehr gute Kinofilme gedreht („Taffe Mädels“), aber leider umso mehr richtig schlechte („Taffy“, „The Boss“). Da hat man als Zuschauer bei einem neuen Film schon richtig Bammel, ob man sich bei einem McCarthy-Film noch ein Ticket lösen soll oder besser nicht. Auch der neue Film „How to Party with Mom“ folgt einem inzwischen bekannten Muster. mehr…

14.12.2018

Kino-Filmkritik: Die Farbe des Horizonts

„Die Farbe des Horizonts“ basiert auf einer wahren Geschichte. Abseits des lauten Hollywood-Kinos kommt dieses leise Kammerspiel daher, das zwei Personen ins Zentrum der Aufmerksamkeit stellt – und den gewaltigen Pazifik als atemberaubende und oft genug auch beängstigende Kulisse verwendet. Der 97 Minuten lange Film von Regisseur Baltasar Kormákur („Everest“) erzählt … mehr…

13.12.2018

Kino-Filmkritik: Papillon

Henri „Papillon“ Charrière ist ein Kleinganove in den 30er Jahren von Paris. Völlig unschuldig wird er wegen Mordes verurteilt und muss lebenslang in der Strafkolonie St. Laurent in Französisch-Guayana Buße tun. Das menschenunwürdige Dasein in der Kolonie, die sadistischen Wärter und die drakonischen Strafen sind Thema der beiden autobiografischen Romane „Papillon“ und „Branco“, die Charrière geschrieben hat. mehr…

13.12.2018

Kino-Filmkritik: Ant-Man & the Wasp

Während das Star-Wars-Universum stolpert und die DC-Superhelden eine Klatsche nach der anderen verpasst bekommen, fährt der Marvel-Zug mit Volldampf von einem Umsatzrekord zum nächsten. Im aktuellen Jahr sind sogar erstmals drei Filme auf einmal erschienen. Erst rockte der „Black Panther“ mit einer sehr ernsten Geschichte, einer sehr coolen Kulisse und mit fast vollständig von Afroamerikanern gespielten Figuren die Leinwand, … mehr…

13.12.2018

Kino-Filmkritik: Deine Juliet

Mit „Deine Juliet“ liegt endlich einmal wieder ein Film im Kino vor, der pure Romantik aufs Vortrefflichste mit dem ganz großen Drama verknüpft, sodass bei einem Pärchenbesuch „sie“ und „er“ gleichermaßen unterhalten werden. Der britische Regisseur Mike Newell („Vier Hochzeiten und ein Todesfall“, „Harry Potter und der Feuerkelch“) lässt sich 124 Minuten lang Zeit, um seine Geschichte behutsam zu erzählen. mehr…

13.12.2018

Kino-Filmkritik: Aquaman

Jason Momoa friert unter Wasser nicht – und so ist er im neuen Superhelden-Film von DC – „Aquaman“ – meist oben ohne zu sehen. Was ausreichen wird, um die horrenden Produktionskosten wieder einzuspielen: Zahllose Frauen werden sich keuchend in Comicfans verwandeln und mit all ihren Freundinnen in die Vorstellungen drängen. Wer die Story trotzdem wissen möchte, um 143 Minuten Film zu verstehen: … mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Die Unglaublichen 2

Superhelden haben es auch nicht leicht. Brad Bird weiß das. Vor 14 Jahren hat er „Die Unglaublichen“ als Pixar-Animationsfilm ins Kino gebracht. Im Film ging es um die ganz normale Familie Parr, die allerdings ein extrem unnormales Extra aufweist – Superkräfte. mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Renegades

Regisseur Steven Quale schickt mit „Renegades – Mission of Honor“ Futter für all die Jungs auf die Leinwand, die einen schönen Action-Kriegsfilm mit viel Ballerei, Kumpanei und dummen Sprüchen lieben. Und darum geht es: Die Navy SEALs Matt Barnes (Sullivan Stapleton), Stanton Baker (Charlie Bewley), Ben Moran (Joshua Henry), … mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Ocean‘s 8

Zwischen 2001 und 2007 entstanden – unter den visionären Augen von Regisseur Steven Soderbergh – drei Ocean‘s-Filme. Hollywoods schönste Buben von George Clooney bis Brad Pitt durften zusammen herrlich schräge Gentlemen-Ganoven-Diebstähle aushecken und auch durchführen. mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Jurassic World 2

DAS war Hollywood. Als Stephen Spielberg 1993 zum ersten Mal die Dinosaurier in „Jurassic Park“ auf die Leinwand holte, blieb manchem Zuschauer das Herz stehen. Mit „Jurassic World“ gelang es im Jahr 2015 nach laaaanger Pause, eben diese Faszination und Panik noch einmal wachzurütteln: mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Solo: A Star Wars Story

Nachdem George Lucas sein Star-Wars-Imperium an Disney verkauft hat, steht die Tür für weitere Filme aus dem beliebten SciFi-Kosmos endlich wieder weit offen. Die Skywalker-Geschichte wurde ja bereits in zwei Filmen weitererzählt. Und mit „Rogue One“ gab es eine erstklassige neue Geschichte. mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Rampage

Dwayne Johnson befindet sich zurzeit auf dem Höhepunkt seines Ruhms. Seitdem „Jumanji“ sich anschickt, die Milliarde-Dollar-Grenze beim weltweiten Kinoumsatz zu sprengen, scheint auf einmal alles möglich. Und kaum ist „Jumanji“ aus den Kinosälen verschwunden, findet auch schon „Rampage – Big Meets Bigger“ seinen Weg auf die Leinwand. mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Deadpool 2

In den Marvel-Comics ist der Antiheld Deadpool ein echter Hooligan, der mit krassen Sprüchen und einem Hang zu extremer Gewalt aufzeigt, was passiert, wenn ein Superheld keinen moralischen Kompass im Kopf hat. Deadpool hat es als Comic allerdings nie in die Frontregale der Buchläden geschafft. mehr…

27.08.2018

Kino-Filmkritik: Avengers: Infinity War

Thanos kommt. Der Gigant aus den Tiefen des Universums sucht die „Infinity Stones“, die beim Urknall entstanden sind und die ihm unfassbare Macht versprechen. Sobald Thanos alle Steine beisammen hat, möchte er per Fingerschnipps fast alles Leben im Universum auslöschen, um den überlebenden Krea­turen einen Neustart zu ermöglichen. mehr…

25.05.2018

Kino-Filmkritik: Das Zeiträtsel

„Das Zeiträtsel“ ist Disneys neuer großer Wurf. Über 100 Millionen Dollar hat man in diese Produktion gesteckt, um auf diese Weise das in den USA 1962 erschienene und sehr beliebte Kinderbuch „A Wrinkle in Time“ von Madeleine L’Engles zu verfilmen. Als Drehbuchautorin konnte Jennifer Lee („Die Eiskönigin“) verpflichtet werden. mehr…

25.05.2018

Kino-Filmkritik: Steig.Nicht.Aus

Action, Drama und Psychothriller Made in Germany. Regisseur Christian Alvart legt nach „Tschiller: Off Duty“ mit Til Schweiger einen neuen rasanten Film vor, der in einer Kooperation mit dem ZDF produziert wurde. Für den Berliner Bauunternehmer Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) läuft eigentlich alles ganz gut. mehr…

25.05.2018

Kino-Filmkritik: I Feel Pretty

Renee Bennett (Amy Schumer) hat ein paar Kilos zu viel und ein bisschen Selbstvertrauen zu wenig. Wie gern wär sie richtig hübsch und könnte in der Liga all der schönen Frauen mitspielen, die in der Kosmetikfirma ihrer Chefin Avery LeClaire (Michelle Williams) ein- und ausgehen. Darunter auch die bekannten Models Lauren Hutton, Naomi Campbell und Emily Ratajkowski. mehr…

25.05.2018

Kino-Filmkritik: No Way Out

Filme, die wahren Begebenheiten nachempfunden werden, stehen in den USA ganz hoch im Kurs. Nach „Boston“ passend zum Bombenattentat beim Bostoner Marathon und „Deepwater Horizon“ zur Katas­trophe auf der gleichnamigen Bohrinsel im Golf von Mexiko kommt nun „No Way Out – Gegen die Flammen“ ins Kino. mehr…

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige