Aktuelle Termine

Polizeiberichte

20.02.2019 (Mittwoch): Nauen, Berliner Straße – Unfall zwischen Wild und Motorrad

Ein 39-Jähriger befuhr mit seinem Motorrad der Marke Yamaha am Mittwochabend die Berliner Straße in Nauen. Zwischen der Bundesstraße 5 und einer Tankstelle kreuzte ein Wildtier die Straße. Es kam zu einem Zusammenstoß, den das Wildtier offenbar unverletzt überlebte und seinen Weg zügig fortsetzte. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall leicht am Fuß verletzt, verzichtete aber auf eine medizinische Behandlung vor Ort. Sein Motorrad blieb fahrbereit und er konnte seinen Heimweg fortsetzen. Die Polizei nahm den Verkehrsunfall auf. (Keip)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Herzlich Willkommen

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus dem Havelland (Falkensee, Dallgow-Döberitz, Seeburg, Schönwalde, Brieselang, Elstal, Wustermark und Nauen) und aus Berlin-Spandau. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@falkenseeaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Unsere Terminübersicht gibt es auch als gedrucktes Heft – das PDF finden Sie hier!

01.04.2019 (Montag)
Falkensee: Ökumenische Bibelwoche(bis 04.04.2019)

Zum Philipperbrief. 1. bis 4. April 2019, 19.00 bis 20.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Falkensee-Seegefeld, Bahnhofstraße 51.
Montag, 1. April Philipper 1,12-26 – Pfarrer Steffen Schumann (Ev. KG Heilig Geist Falkensee) und Klarinettenmusik
Dienstag, 2. April Philipper 1,27 bis 2,11 – Pastor Johannes Schumacher (Freie Ev. Gemeinde Falkensee) und der Flötenkreis Seegefeld
Mittwoch, 3. April Philipper 3,1-16 – Pfarrerin Anneliese Hergenröther (Ev. KG Falkensee-Neufinkenkrug) und der Bläserchor des Kirchenkreises Falkensee
Donnerstag, 4. April Philipper 4,4-9 – Pfarrerin Elisa Sgraja und Gemeindepädagogin Sabine Berger mit Jugendgruppen und Gospelchor für JUNG und ALT.

04.04.2019 (Donnerstag)
Falkensee: Open Stage in der Elsterklause – Matte Blues Band und Grazy Hawks

Bühne frei heißt es wieder ab 19 Uhr in der Elsterklause. Künstler jeder Musikrichtung sind eingeladen, sich mit ihren Songs zu präsentieren. Egal, ob nun absoluter Neuling oder mit langjähriger Bühnenerfahrung: Jeder ist willkommen und erhält Applaus. Später am Abend wird dann noch gejammt und es können neue Verbindungen geknüpft werden. Voranmeldung wird empfohlen, ist aber nicht Pflicht: Elsterklause, Elsterstraße 37, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-244116.

05.04.2019 (Freitag)
Falkensee: Geschichten aus der Märchentruhe

Die Märchentruhe ist vollgepackt mit vielen schönen alten und neuen Märchen, Geschichten und Erzählungen. Eva-Marianne Mewes und Karin Schramm zaubern jeden Freitag ein buntes Märchenprogramm für Kinder ab 5 Jahren. Ab 15 Uhr lesen die beiden Fördervereinsmitglieder in der Märchenecke im Jugendbereich der Bibliothek. Der Eintritt ist frei. Stadtbibliothek Falkensee, Am Gutspark 6, 14612 Falkensee, Tel. 03322-22589, www.stadtbibliothek-falkensee.de.

06.04.2019 (Samstag)
Falkensee: Trödelmarkt Oberschule Falkensee

Die Oberschule Falkensee veranstaltet am Samstag, dem 6. April 2019, einen Trödelmarkt auf dem Schulgelände im Poetenweg 30 (Ecke Drosselstraße). Der Verkauf ist diesmal erstmalig auf den Nachmittag verlegt worden: von 13 bis 16 Uhr (Aufbau ab 12 Uhr). Verkauft werden darf alles vom T-Shirt bis zum Rasenmäher, vom Taschenbuch bis zum Computer, kleinere Möbel, Sportgeräte und vieles mehr. Für eine entspannte Volksfest-Stimmung sorgen die Schulfunk-AG sowie einige lustige Geschicklichkeitsspiele für alle Altersstufen. Zudem bietet ein Imbiss Kaffee, Kuchen, Bratwurst und kalte Getränke an. Auch bei schlechtem Wetter findet der Trödelmarkt statt. Die ersten 32 Anmeldungen erhalten die Garantie, bei schlechtem Wetter in die Cafeteria oder Turnhalle ausweichen zu dürfen. Jeder Verkaufsplatz bis 3 Metern Länge kostet fünf Euro, Tische sind selbst mitzubringen. Anmeldungen unter Angabe von Name, Postleitzahl und Telefon sind ab sofort möglich per Email (poeten-flohmarkt@gmx.de) oder Telefon (0160-91-22-42-40).

Falkensee: The Toughest Tenors – Jazz aus Berlin

Einlass: 19.30 Uhr, Eintritt: 20€. Das Berliner Jazzquintett, angeführt von den beiden Tenorsaxofonisten Bernd Suchland und Patrick Braun, kommt gleich zur Sache: Frisch und virtuos, rau und direkt beweist die Band die nachhaltige Energie von authentischem Jazz. Sie nehmen sie ernst, die Musik, die seit den 50er und 60er Jahren ihre zeitlose Legitimation bewiesen hat. Und das mit einem Repertoire, das aus echten Entdeckungen besteht: längst vergessene Stücke in der Tradition der legendären Two-Tenor-Formationen werden aus den unerschöpflichen Archiven des Jazz hervorgeholt und wieder auf die Bühne gebracht. Das funktioniert seit nunmehr 15 Jahren und rund 250 Konzerten sehr gut. Das Publikum schätzt die unkomplizierte Herangehensweise der Musiker und spürt den relaxten Groove dieser beseelten Musik. The Toughest Tenors erhalten stilsicher den Bereich des Jazz am Leben, der früher zur Alltagskultur gehörte und der es verdient, ihn weniger mit dem Kopf zu analysieren, als ihn vielmehr mit dem Herzen zu hören. Bürgerhaus Finkenkrug, Feuerbachstraße 23, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-1247310, www.buergerverein-finkenkrug.de.

Falkensee: Kuratorenführung durch die Ausstellung „Brandenburger Notizen: Fontane – Krüger – Kienzle“

Die Fotoausstellung verbindet Theodor Fontanes Texte und Skizzen mit Schwarzweiß-Aufnahmen der beiden Fotografen Heinz Krüger und Lorenz Kienzle. Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit Kulturland Brandenburg und der Theodor Fontane-Arbeitsstelle an der Universität Göttingen. 15 Uhr. Museum und Galerie Falkensee, Falkenhagener Str. 77, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-22288, www.museum-galerie-falkensee.de.

07.04.2019 (Sonntag)
Falkensee: Ballroom Sonntagstanz / Übungstanzen

Für 5 € könnt habt ihr 3,5 Stunden die Möglichkeit, frei zu tanzen und das Gelernte zu vertiefen. Wir machen die Musik und öffnen die Bar für euch; von 15 bis 18:30 Uhr. Tanzschule Falkensee, Karl-Marx-Str. 64-66, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-4231990, www.parkettgeflüster.de.

Nauen: Mark und Waldeinsamkeit – Wanderungen in der Natur

Theodor Fontane und Joseph von Eichendorff. Konzert von Weitzel, Wasser, Hohmann. Veranstalter: Havelländische Musikfestspiele (Tickets unter 033237 85 96 3 oder www.havellaendische-musikfestspiele.de). 16 Uhr, VVK 22 € / AK 26 €. Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

08.04.2019 (Montag)
Falkensee: Tanzcafé am Nachmittag

Tanzcafé am Nachmittag ab 15 Uhr mit Kaffee, Kuchen und Livemusik mit Freddy. Immer am zweiten Montag im Monat. Das Team geht insbesondere auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und deren Angehörige ein und wünscht viel Vergnügen! Barrierefreier Zugang, Fahrservice für mobilitätseingeschränkte Seniorinnen und Senioren, großer Parkplatz in der Bergstraße 30. ASB Falkensee, Ruppiner Straße 15, 14612 Falkensee.

Falkensee: DIGIMOBIL: Beratung der Verbraucherzentrale Brandenburg

Mit dem Digimobil will die Verbraucherzentrale Brandenburg ab 2019 in ausgewählten Kommunen regelmäßig Beratung per Videochat anbieten. Mit dem Pilotprojekt testet die Verbraucherzentrale innovative Möglichkeiten der digitalen Beratung im ländlichen Raum. Hereinspaziert ins Digimobil der Verbraucherzentrale Brandenburg! Ab 2019 wird die Verbraucherzentrale Brandenburg mit dem Digimobil unterwegs sein. In diesem speziellen Fahrzeug können sich Verbraucherinnen und Verbraucher mit modernster Technik per Videochat mit den Beraterinnen oder Beratern der Verbraucherzentrale Brandenburg verbinden lassen. Verbraucher in den ländlichen Regionen können so das breite Beratungsspektrum von Verträgen & Reklamation, Digitalem & Telekommunikation, Finanz- & Versicherungsrecht, Reise & Freizeit, Lebensmittel & Ernährung, Energie, Bauen & Wohnen bis deutsch-polnischem Verbraucherrecht in Anspruch nehmen. Beratungszeiten: jeweils von 10 bis 12 Uhr. Ort: Vor der Sparkasse am Busbahnhof, zwischen Bahnstraße 3 und Poststraße 31. Alle Beratungstermine 2019: 6. Mai, 3. Juni, 1. und 29. Juli, 26. August, 23. September, 21. Oktober, 18. November, 16. Dezember.

12.04.2019 (Freitag)
Falkensee: Spreewilders-Konzerte: Lizard *Southern Rock, Classic Rock* + Florian Lohoff Band

Die neue Veranstaltungsreihe Spreewilders-Konzerte (www.spreewilder.de) bringt regelmäßig rockigen Schwung in das Foyer der Stadthalle Falkensee. Einmal im Monat – jeweils freitags – finden Doppel-Konzerte mit bekannten und beliebten Bands und Musikern aus verschiedenen Genres der Rockmusik statt. An diesem Freitag stehen Lizard & Florian Lohoff Band auf der Bühne. Lizard gilt heute auch weit über Deutschlands Grenzen hinaus als Institution in Sachen Southern Rock. Unzählige Auftritte im In- und Ausland zusammen mit namhaften Größen wie Lynyrd Skynyrd, Molly Hatchet und Doc Holliday belegen das eindrucksvoll. Auch die aktuelle Platte unterstreicht eindrucksvoll Lizard´s Ruf, Deutschlands Southern Rock Band Nr. 1 zu sein. Der Florian Lohoff Band geht es um das Brechen von Klischees. Will sich nicht in eine Schublade stecken lassen, sondern bewegt sich mit eigenen Songs galant zwischen Soul, Funk, Blues und Rock. VVK: 18 Euro/AK: 20 Euro. Tickets beim Veranstalter: 03322-237616 oder auf www.falkensee-events.de. Eintritt ab 19:30 Uhr, Start um 20:30 Uhr. Stadthalle Falkensee, Scharenbergstraße 15, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-237615, www.stadthalle-falkensee.de.

13.04.2019 (Samstag)
Schönwalde: Ausstellungseröffnung: Objekte und Installationen von Reinhold Ehl

19 Uhr. Ausstellungseröffnung: Objekte und Installationen von dem kreativen Vereinsmitglied Reinhold Ehl – bis 19.05. kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien, www.kreativ-ev.de.

14.04.2019 (Sonntag)
Falkensee: Die große Johann Strauß Gala

Einlass 15.00 Uhr, Beginn 15.30 Uhr. Kein anderer Dirigent der Unterhaltungsmusik verstand es mit seinem kompositorischen Können und seinem unerschöpflichen melodischen Einfallsreichtum derart viele weltbekannte Walzer, Märsche, Mazurken und Polkas zu komponieren. Auch über 100 Jahre nach dem Tod des Walzerkönigs faszinieren die weltberühmten Klänge im Dreiviertel-Takt den Zuhörer. Man möchte singen, tanzen und ist einfach hingerissen von den unvergesslichen Wiener Melodien. Johann Strauß komponierte insgesamt 15 Operetten, darunter „Die Fledermaus“ (1874), „Eine Nacht in Venedig“ (1883), „Der Zigeunerbaron“ (1885) und „Wiener Blut“ (1899). Weiterhin schuf er noch 497 andere Werke, welche zum größten Teil unsterblich wurden. Zusammen mit international bekannten Sopranistinnen, einem Tenor und dem Johann Strauß Ballett wird die schier überschäumende Melodienfülle wieder lebendig. Durch das zweistündige Programm wird unterhaltsam moderiert und dem Publikum die ein oder andere Anekdote aus der königlich-kaiserlichen Zeit zum Besten gegeben. DIE GROßE JOHANN STRAUß GALA wird durch komödiantische Einlagen, theaterreife Inszenierungen der Solisten und bezaubernde Tanzchoreografien zu einem Erlebnis der besonderen Art. Aus der Werksfülle des genialen Johann Strauß hat das Ensemble die schönsten Stücke ausgewählt und zu einer WIENER OPERETTEN REVUE zusammengefügt. Der „Kaiser Walzer“, „Wer uns getraut“, „Komm in die Gondel“, „Brüderlein und Schwesterlein“, „An der schönen blauen Donau“, die „Tritsch-Tratsch-Polka“ und selbstverständlich auch der weltbekannte „Radetzky-Marsch“ des gleichnamigen Vaters des Walzerkönigs dürfen in dieser illustren Gesellschaft nicht fehlen. Wohlklingende Musik, leichtfüßiger Tanz und stimmgewaltiger Gesang werden zu einem Konzertereignis, welches in Verbindung mit farbenprächtigen Kostümen zu einem Fest der Sinne verschmilzt. Infos: www.strauss-gala.de. Stadthalle Falkensee, Scharenbergstraße 15, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-237615, www.stadthalle-falkensee.de.

17.04.2019 (Mittwoch)
Schönwalde: Kleine Vogelwanderung mit Günter Bonifer

6 Uhr. Kleine Vogelwanderung mit Günter Bonifer, Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte anmelden, Tel. 03322 4211848. kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien, www.kreativ-ev.de.

19.04.2019 (Freitag)
Schönwalde: Country-Ostern und Pferdesport der Fahrsportler(bis 21.04.2019)

Linedanceveranstaltung in der Brandenburghalle für jedermann mit DJ-Nick, Workshops inkl.; im Freigelände Frühjahrsfahrtraining für die Berlin- Brandenburger Fahrsportjugend und am Ostersonntag (Fahren unter Turnierbedingungen – Dressur- und Hindernisfahren). Erlebnispark Paaren, Paaren im Glien, Gartenstr. 1-3, 14621 Schönwalde-Glien, Infos unter 033230-740 oder www.erlebnispark-paaren.de.

20.04.2019 (Samstag)
Berlin-Spandau: 13. Oster-Ritterfest(bis 22.04.2019)

Einmaliges Ritter – Kampfspectaculum zu Pferde und am Boden, Hist. Musik, Ritterlager, Ritterkämpfe, Shows, Theater, Fakir – & Feuershows, Märchenerzähler, Kinderspiele, Hist. Markt, Handwerk, Händler. Tauchen Sie ein in die Welt des Mittelalters! Die Besucher erwartet ein großes Mittelalterspectaculum mit historischem Markt, Ritterlager mit Ritterturnieren zu Pferde und am Boden, Helmschlagen, Saustechen, Rolandreiten, Lanzengefechte, Sarazenenreiten, der Ritt durch das Feuer am Tage und Nachtfeuershow’s zu Pferde. Ein großer hist. Markt mit Musik, Tanz, Theater, Akrobatik, Fakir- und Feuershows. täglich 10.00-20.00 Uhr. Auf der Zitadelle Spandau. www.carnica-spectaculi.de.

27.04.2019 (Samstag)
Falkensee: Workshop und Exkursion „Frühjahrsküche – alles aus Bärlauch & Co.“ mit der Kräuterfee Tina

Nach einer 2-stündigen Exkursion werden die gesammelten Kräuter zu einem Wildkräuterbüffet und Smoothie verarbeitet. Der Kurs findet von 9:00 bis 14:00 Uhr im Bürgerhaus Finkenkrug, Feuerbachstr. 23, 14612 Falkensee statt. Unkostenbeitrag pro Person 40,- € zzgl. 10,-€ fürs Material. Getränke sowie Rezepte sind inklusive. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, unter www.Kraeuterfeetina.de/Veranstaltungen oder telefonisch unter 03322-426639.

Brieselang: Exkursion mit Harald Hauser: „Brieselanger Wald“: Urzeitkrebse und Frühblüher

Theodor Fontane schrieb in seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ ein ganzes Kapitel mit dem Titel „Der Brieselang“. Wir wandern auf seinen Spuren durch das heutige FFH-Gebiet „Brieselang und Bredower Forst“ und besuchen Orte, an denen prächtige Frühblüher und die geheimnisvollen Urzeitkrebse vorkommen. Treffpunkt: 10 Uhr auf demParkplatz Nymphensee. Gebühr: 12€. Bürgerhaus Finkenkrug, Feuerbachstraße 23, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-1247310, www.buergerverein-finkenkrug.de.

28.04.2019 (Sonntag)
Dallgow-Döberitz: Wildkräuterführungen – Die Kraft des Frühlings – Energiekugeln mit Wildkräutern

Am Sonntag, den 28. April 2019 findet in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr mit der Kräuterfee Tina eine Wildkräuterführung statt. Es werden Pflanzen sammeln und gleich verarbeiten. Körbchen, Lupe; Schere, leeres Marmeladenglas (200ml) nicht vergessen. Unkostenbeitrag pro Person 15,-€ – Kinder (12 J. bis 16 J) 7,-€. Anmeldung erforderlich unter www.kraeuterfeetina.de oder Tel. unter 03322 426639. Bei allen Naturwanderungen ist wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Beinschutz ratsam, weil die Exkursion bei jedem Wetter stattfindet und auch manchmal durch unwegsames Gelände führt. Treffpunkt: Mühlenstraße / Ecke Feldstraße, 14624 Dallgow-Döberitz.

30.04.2019 (Dienstag)
Falkensee: Tanz in den Mai

20-2 Uhr. 8 Euro. Tanzschule Falkensee, Karl-Marx-Str. 64-66, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-4231990, www.parkettgeflüster.de.

Schönwalde: Tanz in den Mai mit Disco-Musik

18 Uhr. Tanz in den Mai mit Disco-Musik, es wird „angegrillt“ und es gibt verschiedene Getränke mit und ohne Alkohol. Der Eintritt ist frei. kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien, www.kreativ-ev.de.

Schönwalde: Mit Linedance in den Mai – Country Maydance

Im Pavillon heißt es „Tanz in den Mai“ für die Linedance-Freunde. Ob Westerngirl oder Freizeit-Cowboy hier versammeln sich alle diejenigen, denen es Spaß macht mit anderen im Kreis zu wirbeln, im gleichen Takt die Füße aufzustampfen und bei Linedance-und Countrymusik einen schönen Abend zu verbringen. Erlebnispark Paaren, Paaren im Glien, Gartenstr. 1-3, 14621 Schönwalde-Glien, Infos unter 033230-740 oder www.erlebnispark-paaren.de.

Seitenaufrufe: 54898