Aktuelle Termine

Polizeiberichte

14.11.2019 (Donnerstag): Dallgow-Döberitz, Blumenstraße – Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Am Donnerstagvormittag wurde die Polizei informiert, weil es in Dallgow-Döberitz einen versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus gab. Wahrscheinlich am Vortag um die Mittagszeit haben Unbekannte versucht, die Terrassentür aufzuhebeln, was aber nicht gelang. Hebelspuren an dem Fenster zeugen von dem Versuch. Der Schaden an der Terrassentür wird auf 500 Euro geschätzt.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Herzlich Willkommen

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus dem Havelland (Falkensee, Dallgow-Döberitz, Seeburg, Schönwalde, Brieselang, Elstal, Wustermark und Nauen) und aus Berlin-Spandau. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@falkenseeaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Unsere Terminübersicht gibt es auch als gedrucktes Heft – das PDF finden Sie hier!

01.05.2019 (Mittwoch)
Falkensee: Badesaison im Falkenseer Waldbad startet

Vom 1. Mai bis zum 31. August 2019 können Badelustige und Anhänger des Schwimmsportes sich endlich wieder täglich von 9 bis 20 Uhr im Falkenseer Waldbad in der Salzburger Straße 59 im kühlen Nass erfrischen oder sich ihrer Lieblingssportart Schwimmen widmen. Wie in den Vorjahren laden bequeme Liegestühle zum Entspannen und Sonnenbaden im Grünen ein. Die kleinen Waldbadbesucherinnen und -besucher können sich auf Spielgeräte wie Buddelkasten und Wippfiguren freuen. Auch Bewegungslustige kommen auf ihre Kosten, sie können auf dem Waldbadgelände Fußball, Volleyball, Tischtennis oder Badminton zu spielen. Ein Imbiss bietet Getränke, warme und kalte Snacks sowie eine große Auswahl an Eissorten an. Höhepunkt ist das Waldbadfest am Samstag, 17. August 2019, zu dem alle herzlich eingeladen sind. Der Tageseintritt für das Bad beträgt 4,50 Euro, ermäßigt 2,25 Euro. Eltern mit bis zu drei Kindern können als Familie für 10,50 Euro das Waldbad den ganzen Tag nutzen. Die Stundenschwimmer zahlen 1,50 Euro, ermäßigt 0,75 Euro. Im Angebot sind Zehnerkarten (zweimal Eintritt gespart) bzw. 20er-Karten (fünfmal den Eintritt gespart) oder auch Monatskarten. Zusätzlich gibt es die Saisonkarte für 250 Euro, ermäßigt 125 Euro. Mit dieser kann das Bad die ganze Saison über besucht werden. Die Teilnahme an einem Schwimmkurs kostet 150 Euro.

Nauen: Fontane Frühshoppen mit Blasmusik von dem Jugendblasorchester

Fontane Frühshoppen mit Blasmusik von dem Jugendblasorchester Havelland. 11:00 Uhr, Eintritt frei. Im Restaurant. Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

Nauen: Ein Kessel Buntes

„Ein Kessel Buntes“ auf der Freilichtbühne Nauen. Programm:
13.00 Uhr Eröffnung durch den Moderator Marcel Böttger
13.05 Uhr The Berlin Pipe Company – Dudelsäcke
13.25 Uhr Comedy Artistik mit Mutox
13.45 Uhr Rollschuh-Akrobatik mit Duo Rollecsos
14.00 Uhr Männerballett und Luchamazonen des NKC
14.25 Uhr Pipelines Traumbuch – Kinderprogramm mit Tieren
15.20 Uhr Live-Musik mit den Party Shakers
außerdem: Karusell, Clown Crazy Ben, Eis, Kuchen und Kaffee, Kinderschminken, Gulaschkanone, Gegrilltes, Süßes, Fisch und Bierstand. Eintritt: 5,00 Euro. Kinder ab 2 bis 12 Jahre 1,00 Euro. Freilichtbühne Nauen, Parkstraße, 14641 Nauen.

Nauen: Neueröffnung des Fontane-Museums

In diesem Jahr wird anlässlich Fontanes 200. Geburtstag am 1. Mai des Fontane-Museum im Schloss Ribbeck eröffnet. Erfahren Sie dort mittels modernster Museumstechnik die Zusammenhänge zwischen Fontane, seinem Jahrhundert, Ribbeck und der Schlossbaugeschichte. Nach der persönlichen Begrüßung durch Fontane selbst wandern Sie auf seinen Spuren durch den einstigen Treibhaus-Anbau von Schloss Ribbeck, wagen einen Blick auf das Zeitgeschehen des 19. Jahrhunderts und erwandern das Havelland, so wie einst Fontane. Erleben Sie Fontane und das Havelland im Schloss Ribbeck und runden Sie Ihren Besuch in unserem Café und Restaurant ab. Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10-17 Uhr (auf Anfrage). Eintritt: 5 € (Schloss und Museum), ermäßigt 3 €. Führungen ab 6 Personen. Adresse: Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck.

Berlin-Spandau: Privat Theatergesellschaft Elektra: Wellnessfarm und Liebeswahn

Komödie in 3 Akten von Jennifer Hülser. Eintritt: 10,- € / ermäßigt 8,- €. Karla steht mit ihrem kleinen Wellnesshotel kurz vor der Pleite und hat mit Puschi auch nur noch einen Mitarbeiter. Eine letzte Chance scheint ein Kredit bei der Bank zu sein, der aber noch in den Sternen steht. Zum Glück haben sich für das Wochenende noch einmal mehrere Gäste angekündigt, welche natürlich nach allen Regeln der Kunst verwöhnt werden wollen und sollen. Eine prima Chance nochmal richtig Werbung für das Hotel zu machen, einzige Schwierigkeit jedoch, die Raumfrage! Denn sowohl für die Wellness- und Sportangebote als auch für die Abendveranstaltungen und sonstige Dinge steht nur ein Raum zur Verfügung. Da will gut geplant sein, aber es bleibt auch abzuwarten, was für Gäste kommen und ob diese wirklich helfen können?!? Theatersaal. Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, 13597 Berlin, Kartentelefon: 030-3334021/22, www.kulturhaus-spandau.de.
Fr. 26.04.2019 | 20 Uhr – Premiere
Sa. 27.04.2019 | 18 Uhr
So. 28.04.2019 | 16 Uhr
Mi. 01.05.2019 | 15 Uhr
Fr. 03.05.2019 | 20 Uhr
Sa. 04.05.2019 | 18 Uhr
So. 05.05.2019 | 16 Uhr

02.05.2019 (Donnerstag)
Falkensee: Open Stage in der Elsterklause – Rainer Braun mit neuer Band

Bühne frei heißt es wieder ab 19 Uhr in der Elsterklause. Künstler jeder Musikrichtung sind eingeladen, sich mit ihren Songs zu präsentieren. Egal, ob nun absoluter Neuling oder mit langjähriger Bühnenerfahrung: Jeder ist willkommen und erhält Applaus. Später am Abend wird dann noch gejammt und es können neue Verbindungen geknüpft werden. Voranmeldung wird empfohlen, ist aber nicht Pflicht: Elsterklause, Elsterstraße 37, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-244116.

03.05.2019 (Freitag)
Falkensee: Lieder des Herzens

Singen bringt uns mit Leichtigkeit ins Hier und Jetzt. Es entsteht ein heilsamer Raum für Körper, Geist und Seele. Ihr seid herzlich eingeladen, Lieder des Herzens und Kraftlieder aus aller Welt zu singen – ohne Noten und ohne Leistungsdruck. Ihr braucht keine Vorkenntnisse. Wahrnehmungsübungen für Körper und Stimme, freies Tönen, angeleiteter und freier Tanz, Kanons, leichte Mehrstimmigkeit, Klangimprovisation, singen zu intuitiver Malerei. Um 20 Uhr – mit Kathrin Renner. 10 Euro pro Abend. Bitte meldet Euch an: 0176-34869584, www.liederdesherzens-falkensee.de.

Falkensee: Eröffnungskonzert der Falkenseer Musiktage: „20 Jahre FMT – Meiers Clan“

Vom 3. bis 5. Mai und 10. bis 12. Mai 2019 feiern die Falkenseer Musiktage ein großes Jubiläum. Unter dem Motto „Kommt und hört ein Dankeschön – 20 Jahre Falkenseer Musiktage“ wird auf vier Jahrhunderte Musikgeschichte in 20 Jahren zurückgeblickt. Am Freitag, 3. Mai 2019 um 19 Uhr laden „Meier´s Clan“ in der Falkenhagener Kirche (Kirchstraße 1) zum Eröffnungskonzert. Mit dabei: Ralf Benschu (Sopransaxophon), Matthias Wacker (Altsaxophon), Mark Wallbrecht (Tenorsaxophon), Sebastian Hillmann (Basssaxophon), Jens Goldhardt (Orgel). Sie waren von Anfang an dabei – bei den Falkenseer Musiktagen, als es vor 20 Jahren begann – Meier´s Clan – das in Falkensee so beliebte Saxophonquartett. Die Karten zu den 20. Musiktagen sind im Vorverkauf ab 1. April 2019 zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 10 Euro (Kinder bis 12 Jahren frei) im Bürgeramt der Stadt Falkensee in der Poststraße 31 und im Pfarramt der Evangelischen Kirchengemeinde Falkensee-Falkenhagen in der Freimuthstraße 28 erhältlich.

Falkensee: Öffentliche Informationsveranstaltung zum Bauvorhaben am Standort Schwartzkopffstraße/Dallgower Straße (ehemals SeeCarré)

Die Stadt Falkensee ist seit vielen Jahren bestrebt, den Innenstadtbereich zu aktivieren und unterstützt in diesem Zusammenhang Investoren bei der Planung und Umsetzung von Vorhaben zur Belebung der Innenstadt. Die große Freifläche an der Schwartzkopffstraße/Ecke Dallgower Straße wurde seit 2012 durch einen Investor mit einem Einkaufszentrum beplant und bauvorbereitende Maßnahmen durchgeführt. Seit Oktober 2018 wird ein neues Bebauungskonzept verfolgt. Es sollen nun überwiegend Wohnungen an diesem Standort verwirklicht werden. Mit der Schaffung von neuem Wohnraum stehen oft Fragen nach bezahlbaren und barrierefreien Wohnungen oder die stetig steigende Nachfrage nach kleinen Wohnungsgrößen in Verbindung. Der Investor wird in einer öffentlichen Informationsveranstaltung seine Planungen zum Bauvorhaben am Standort Schwartzkopffstraße/Dallgower Straße vorstellen und sich den Fragen der Öffentlichkeit stellen. Alle Interessierten sind dazu herzlich am Freitag, 3. Mai 2019 um 18 Uhr in den Rathaussitzungssaal (Falkenhagener Straße 43/49) eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mit dem Fahrstuhl (Zugang über das hintere Hofgelände) ist der Veranstaltungsort im 1. Obergeschoss des Rathauses barrierefrei zu erreichen.

Nauen: 3. FGZ-Hausfest

Die Akteure des Familien- und Generationenzentrum Nauen laden am 3.Mai zum dritten FGZ-Hausfest in die Ketziner Straße 1 ein. Zwischen 14 und 17:30 Uhr wird bei einem bunten Familienfest rund um die alte Villa im Zentrum der Stadt wieder getanzt, gespielt, gemalt, erzählt und gelacht. Das Programm ist wie gewohnt – facettenreich und einzigartig: Der Behindertenverband Osthavelland eröffnet ein Café im Garten. Die hauseigene Kindertanzgruppe zeigt auf der Bühne ihr Können. Die Seniorenbeauftragte der Stadt sorgt mit der Pflegeberaterin des Landkreises für Spannung am Glücksrad. Die Erziehungsberaterin des Evangelischen Johannesstift eröffnet mit der Bibliothekarin ein Märchen-Malatelier. Die Erzieherinnen des ASB betreuen die Kinder in der Hüpfburg. Die Schachspieler von Hellas Nauen verlegen ihre Partien vom kleinen Brett aufs Großschach-Feld. Der Johanniter-Jugenclub grillt leckere Bratwürste. Der Landkreis postiert einen 5 Meter hohen Kletterturm auf dem Rathausplatz. Die Jugendsuchtberaterin musiziert, während an der Feuerschale Stockbrot bereitet wird. Viele alte und neue Spiele können ausprobiert werden. Die Handarbeitsgruppe fertigte eine bunte Wimpelkette. Das Havelländische Netzwerk Gesunde Kinder ist mit Balancierbank und Daggibahn zu Gast. Spezialgäste und Spezialisten in Sachen Komik sind Gernot Frischling und Reimund Groß. Als „Die Großen Havelfrischlinge“ vom Dorfe Ribbeck bringen sie allerlei unterhaltsames Spiel und Gitarrenballaden aus den letzten fünf Jahrhunderten in die Nauener Kernstadt. Und ganz nebenbei können sich die Besucher an Infotisch und Kartonwand über die 40 Angebote im Familien- und Generationenzentrum informieren.

Berlin-Spandau: Privat Theatergesellschaft Elektra: Wellnessfarm und Liebeswahn(bis 05.05.2019)

Komödie in 3 Akten von Jennifer Hülser. Eintritt: 10,- € / ermäßigt 8,- €. Karla steht mit ihrem kleinen Wellnesshotel kurz vor der Pleite und hat mit Puschi auch nur noch einen Mitarbeiter. Eine letzte Chance scheint ein Kredit bei der Bank zu sein, der aber noch in den Sternen steht. Zum Glück haben sich für das Wochenende noch einmal mehrere Gäste angekündigt, welche natürlich nach allen Regeln der Kunst verwöhnt werden wollen und sollen. Eine prima Chance nochmal richtig Werbung für das Hotel zu machen, einzige Schwierigkeit jedoch, die Raumfrage! Denn sowohl für die Wellness- und Sportangebote als auch für die Abendveranstaltungen und sonstige Dinge steht nur ein Raum zur Verfügung. Da will gut geplant sein, aber es bleibt auch abzuwarten, was für Gäste kommen und ob diese wirklich helfen können?!? Theatersaal. Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, 13597 Berlin, Kartentelefon: 030-3334021/22, www.kulturhaus-spandau.de.
Fr. 03.05.2019 | 20 Uhr
Sa. 04.05.2019 | 18 Uhr
So. 05.05.2019 | 16 Uhr

Berlin-Spandau: Classic Rock Night mit DJ Rainer

Was liegt auf dem Plattenteller? Wie gehabt… Bad Company, Fleetwood Mac, Fischer Z, Supertramp, Heart, Steve Miller Band, Pothead, Straight Shooter, Moody Blues, Beggars Opera, Deep Purple, Eagles, David Bowie, Nirvana, Roger Hodgson, Genesis, Jethro Tull, Mike & The Mechanics, Supermax, Status Quo, Helen Schneider, The Police, Lene Lovich, Toploader, Rob Halford, Billy Thorpe, und, und, und … Beginn: 21.00 Uhr – Eintritt: 6,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

04.05.2019 (Samstag)
Falkensee: Pflanzenbörse Frühjahr 2019

Auf der von der Lokalen Agenda 21 organisierten Pflanzenbörse können in der Zeit von 9:30 bis 12 Uhr Pflanzen, Sträucher und Produkte aus Privatgärten erworben oder verkauft, verschenkt bzw. getauscht werden. Standaufbau ist kostenlos gegen eine Spende oder einen selbst gebackenen Kuchen ohne Anmeldung ab 9 Uhr möglich. Auf der Festwiese am Gutspark. Zufahrt über die Bredower- und Geschwister-Schollstraße.

Falkensee: Schulfest der Europaschule

Das diesjährige Schulfest der Falkenseer Europaschule steht unter dem Motto: „Immer in Bewegung“. Gefeiert wird am Sonnabend, 04. Mai 2019 von 10.00 bis 14.00 Uhr in der Schule Am Gutspark 5 (bei der Stadtbibliothek). Die einzelnen Klassen haben wieder zahlreiche, spannende Stände vorbereitet. Die Besucher können Ihr Wissen bei Quiz und Puzzle testen und ihre Geschicklichkeit beim Torwandschießen, Jonglieren oder beim Stelzenlauf auf die Probe stellen. Für das leibliche Wohl sorgen diverse kulinarische Stände mit selbst gebackenen Kuchen und duftendem Kaffee, frisch gegrillten Würstchen, ein erfrischender Eisstand, selbstgemachte Smoothies, Getränke und eine Tombola mit wahnsinnigen Preisen. Alle Schüler, Lehrer, Eltern, Familien, Freunde, Ehemalige und überhaupt jeder, der Lust und Zeit hat, sind herzlich eingeladen!!!

Falkensee: Anpfiff auf Gleis 5: Band-Tag der offenen Tür

Zum ersten Mal öffnen der Konzertsaal „Gleis 5“ und der Neubau der Musik- und Kunstschule Havelland in der Bahnstraße 5 direkt am Bahnhof Falkensee seine Türen. Der neue Bereich Rock/Pop/Jazz stellt sich vor: Der „Tag der offenen Tür“ findet als Bandtag statt. Für alle Interessierte stehen Workshops, Probeunterricht, Bandproben und ein Konzert auf dem Programm. Die Lehrkräfte sind echte Profis mit Hochschulabschluss; neben dem Unterrichten sind sie oft auch auf Konzertbühnen zu erleben. Wer sie ausfragen oder sich beraten lassen möchte, ist herzlich eingeladen. Von 11 – 13 Uhr kann man die Instrumente Saxofon, E-Gitarre, Schlagzeug, E- und Kontrabass, Klavier (Rock/Pop/Jazz), Percussion, Trompete, Posaune und Gesang ausprobieren. Parallel gibt es einen Workshop für E-Gitarristen zu Sound und Effektkunde. Um 13.30 Uhr kann man live erleben, wie eine Bandprobe abläuft, denn die Musicalband lädt zur öffentlichen Probe ein. Im Groove-Workshop kann man die Besonderheiten von E-Bass und Schlagzeug erleben. Wer selbst gern in einer Band Musik machen möchte, kommt zur Bandberatung. Zum Ausklang des Bandtages gibt es um 15 Uhr ein Konzert, bei dem die Lehrer gemeinsam auftreten. Der Eintritt ist frei und alle Interessierten sind herzlich eingeladen. „Tag der offenen Tür“: Bandtag. Termin: Samstag, 4. Mai 2019 ab 11 Uhr. Ort: Konzertsaal und Neubau der Musikschule „Gleis 5“, Bahnstraße 5 in Falkensee.

Falkensee: Falkenseer Musiktage: Jazz-Abend „SIDNEY’S BLUES“ – The Art Of French Creole Jazz

19 Uhr, Rathaussitzungssaal. Vom 3. bis 5. Mai und 10. bis 12. Mai 2019 feiern die Falkenseer Musiktage ein großes Jubiläum. Unter dem Motto „Kommt und hört ein Dankeschön – 20 Jahre Falkenseer Musiktage“ wird auf vier Jahrhunderte Musikgeschichte in 20 Jahren zurückgeblickt. Die Karten zu den 20. Musiktagen sind im Vorverkauf ab 1. April 2019 zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 10 Euro (Kinder bis 12 Jahren frei) im Bürgeramt der Stadt Falkensee in der Poststraße 31 und im Pfarramt der Evangelischen Kirchengemeinde Falkensee-Falkenhagen in der Freimuthstraße 28 erhältlich.

Falkensee: Falkenkükencup 2019(bis 05.05.2019)

Bei dem Hockey-Event des Jahres am 4. und 5. Mai von 9.30 bis 17 Uhr in Falkensee werden rund 300 Spielerinnen und Spieler aus mehrerern Ländern erwartet. Euch erwarten zwei spannende Tage mit zahlreichen Attraktionen für die ganze Familie. Kommt vorbei, erlebt ein großartiges Event und nutzt die Gelegenheit, diesen Sport hautnah zu erleben. Wir freuen uns auf euch! Sportplatz Kantstraße, Kantstraße 17, 14612 Falkensee.

Falkensee: Baby- und Kindersachenbasar der Kita Leipziger Allerlei

Der Förderverein der Kita Leipziger Allerlei lädt wieder herzlich zum mittlerweile schon traditionellen Baby- und Kindersachenbasar von 10 bis 13 Uhr ein. Neben dem Angebot von Kleidung, Schuhen und diversen anderen Dingen für Kinder an über 100 Ständen wird auch wieder für Ihr leibliches Wohl gesorgt sein. Selbstgebackene Kuchen, frische Bratwürstchen und Getränke werden angeboten. Der Erlös aus Standgebühren und dem Verkauf von Kuchen, Würstchen und Getränken geht an den Förderverein und kommt damit allen Kindern der Kita zu Gute. Für freuen uns über Ihren Besuch. Kita Leipziger Allerlei, Leipziger Str. 1, 14612 Falkensee.

Falkensee: „Kleine Weimar-Lounge“ Musikalisch-literarische Performance in der VHS

Am Samstag, 4. Mai 2019, 18 Uhr, können Musik- und Literaturinteressierte in der VHS Havelland in Falkensee im Rahmen der Offenen Ateliers einer besonderen Premiere beiwohnen: Der Berliner Pianist Johannes Gahl und VHS-Leiter Dr. Frank Dittmer laden bei freiem Eintritt erstmals zu einer „Kleinen Weimar-Lounge“.
Präsentiert werden Musik und Texte von 1919, dem Gründungsjahr der VHS Havelland und der Weimarer Republik: vom Dada-Gedicht bis zur Politikerrede, vom Chanson bis zur Etüde. Die Collage aus „O-Tönen“ soll einen Eindruck von der Stimmung im Deutschland des ersten Nachkriegsjahres vermitteln: Zwischen Krise und Aufbruch, zwischen Bürgerkrieg und Vergnügungssucht. Johannes Gahl hat sich in Berlin einen Namen als Chansonbegleiter und Gründer-Prinzipal des „Märchenklaviers“ gemacht; er ist u.a. regelmäßiger Gast bei den Berliner Märchentagen. Dr. Frank Dittmer tritt, über seine Tätigkeit in der VHS hinaus, als Interpret in literarischen Lesungen auf und betreibt im Internet einen Podcast mit Tucholsky-Texten aus dem Jahr 1919. Veranstaltungsort: VHS Havelland, Regionalstelle Falkensee, Poststraße 15, 14612 Falkensee. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Nauen: Legoveranstaltung für Kinder der evangelischen Kirche Nauen

Die meisten Kinder lassen sich für LEGO begeistern. Die vielen kleinen bunten Plastiksteine sind in fast jedem Kinderzimmer zu finden. Eine Kiste voller LEGO kann fast jeder zu Hause vorweisen. Doch oftmals fehlen der Platz und eine genügende Anzahl an Steinen um größere Projekte zu bauen. Über eine größere Baufläche mit tausenden von Steinen zu verfügen, das wäre ein Traum vieler Kinder. Wir wollen diesen Traum mit dem LEGO-Projekt ermöglichen. Einfach mal der Phantasie freien Lauf lassen und kein „Oh – es gibt keine Steine mehr“ erleben zu müssen. Tausende Legosteine warten auf kreative Bauleute. Wir wollen mit Euch gemeinsam dieses Lego-Projekt im Gemeindezentrum in der Hamburger Straße umsetzen. Am 4. Mai 2019 erhalten Kinder zwischen 7- 14 Jahren von 9- 17.00 Uhr die Gelegenheit, sich ein von der evangelischen Kirche zur Verfügung gestelltes Baugrundstück zu reservieren und bebauen. Hier können sie ihrer Kreativität und Phantasie freien Lauf lassen und sich ihren Wunsch, ein Haus oder ähnliches zu bauen, erfüllen. Die benötigten Legosteine werden vor Ort sein und während der Baupausen wird ein Imbiss gereicht. Außerdem wird Zeit für eine biblische Geschichte sein. Nach dem abschließenden Familiengottesdienst am 05.05.2019 erhalten alle interessierten Eltern, Großeltern, Freunde der kleinen Legosteine und die Gottesdienstbesucher die Gelegenheit, die entstandenen Bauprojekte zu besichtigen und zu bestaunen, bevor sie dann wieder abgebaut werden müssen. Wollt ihr dabei sein, dann meldet euch bis spätestens 30.04.2019 mit dem ausgefüllten Anmeldeformular im Kirchenbüro an. Es gibt nur eine begrenzte Zahl an Plätzen und es geht nach Eingang der Anmeldung. Formulare sind im Gemeindezentrum Hamburger Str. oder auf der Website der evangelischen Kirche erhältlich. Als Unkostenbeitrag erheben wir 2€ pro Baumeister.

Nauen: Auf Fontanes Spuren durch Nauen – fontane.200

Am Sonnabend, 4.5. um 13.00 Uhr führt der Nauener Stadtführer auf den Spuren Theodor Fontanes durch die Stadt. Wie sah es aus in Nauen, als Fontane im März 1861 auf dem Wege nach Etzin die Stadt durchwanderte. Wie sah Fontane damals unsere Stadt? Die Führung beginnt genau dort, wo Fontane die Stadt betrat: Am Bahnhof Nauen. Dauer der Tour ca. 1 1/2 Stunden. 5 € pro Person.

Berlin-Spandau: Back On Black mit DJ Ogb // Tc Roc // Dk

Spandau´s grösste Blackmusic Party mit DJ OGB, DJ DK, DJ TC-ROC. Beginn: 22:00 Uhr – Eintritt: 10 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

05.05.2019 (Sonntag)
Falkensee: Falkenseer Musiktage: Open-Air-Konzert „Terra Brasilis in Concert

Brasilianische Sambamusik aus der ufaFabrik. 17 Uhr, Falkenhagener Kirche/Am Anger. Vom 3. bis 5. Mai und 10. bis 12. Mai 2019 feiern die Falkenseer Musiktage ein großes Jubiläum. Unter dem Motto „Kommt und hört ein Dankeschön – 20 Jahre Falkenseer Musiktage“ wird auf vier Jahrhunderte Musikgeschichte in 20 Jahren zurückgeblickt. Die Karten zu den 20. Musiktagen sind im Vorverkauf ab 1. April 2019 zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 10 Euro (Kinder bis 12 Jahren frei) im Bürgeramt der Stadt Falkensee in der Poststraße 31 und im Pfarramt der Evangelischen Kirchengemeinde Falkensee-Falkenhagen in der Freimuthstraße 28 erhältlich.

Falkensee: Offener Garten

Rolf Fiedler und Erhard Bläsing öffnen ihren vielfältigen naturnahen Garten mit Teich und Bachlauf von 11 bis 17 Uhr für interessierte Besucherinnen und Besucher. Auf Initiative der Lokalen Agenda 21 Falkensee öffnen auch in diesem Jahr wieder Gartenbesitzer in Falkensee und Umgebung an verschiedenen Tagen von Mai bis Oktober ihre Pforten. Eingeladen sind alle, die sich an Blumen, blühenden Gehölzen und gestalterischen Elementen erfreuen, Anregungen zur eigenen Gestaltung suchen und Erfahrungen austauschen möchten. Rolf Fiedler und Erhard Bläsing, Im Wolfsgarten 19 in Falkensee.

Nauen: Führung über das Landgut Stober

11 Uhr. Tauchen Sie mit dem Eigentümer des Landgutes, Michael Stober, in die einzigartige Geschichte dieses magischen Ortes ein. Kulinarisch verwöhnt Sie unser Küchenteam mit einem 2-Gänge-Menü aus frischen, regionalen und saisonalen Produkten. 29,50 € pro Person (nur auf Voranmeldung). Jeden 1. Sonntag im Monat. Landgut Stober, Behnitzer Dorfstraße 29-31, 14641 Nauen OT Groß Behnitz, Tel.: 033239-208065, www.landgut-stober.de.

Dallgow-Döberitz: Kaffeekonzert in Rohrbeck

Am ersten Sonntag im Mai lädt die Kirchengemeinde um 15 Uhr zum alljährlichen Kaffeekonzert in die Rohrbecker Kirche ein. Das Programm ist in diesem Jahr skandinavisch geprägt. Der Kaffeechor unter der Leitung von Therese Härtel singt Romantisches von Edward Grieg und Jean Sibelius sowie Zeitgenössisches unter anderem von Kurt Nystedt. Aber auch schwedische Volksweisen erklingen, darunter eine, aus der der tschechische Komponist Smetana das Thema für seine berühmte „Moldau“ übernommen hat. Wie mag das Original klingen?! Bläser- und Orgelmusik runden das gefühlvolle Programm ab. Anschließend lädt die Kirchengemeinde wieder zu Kaffee, Kuchen, Saft und Sekt auf dem Kirchhof ein. Der Eintritt ist wie immer frei, um Spenden für die Kirchensanierung wird gebeten.

Berlin-Spandau: Tag der Offenen Tür – Märkischer Wassersport e.V.

Bald wirds draußen wieder frühlingshaft freundlich. Die richtige Zeit also, um sich nach einer neuen Sportart umzuschauen. Es sollte vor allem gesund sein, mit wilder Natur und netten Leuten zu tun haben? Dann ist der Märkische Wassersport e.V. an der Havel vielleicht genau das Richtige! Dieser kleine aber feine Ruder-Club zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er offen für Anfänger ist und neben den Wanderfahrten zweimal pro Woche auf der Havel unterwegs ist. Daneben ist aber auch viel Raum für Geselliges. Am 05.05.2019, zwischen 13:00 und 17:00 Uhr gibts dort den Tag der Offenen Tür. Reinschnupperer und Proberuderer sind herzlich willkommen! Bootshausweg 5, 13599 Berlin – Haselhorst. www.maerkischer-wassersport.de.

Schönwalde: Bouleturnier vom Verein kreativ

10 Uhr. Bouleturnier vom Verein kreativ. Gespielt wird um den Wanderpokal. Die besten drei Spieler erhalten Preise. Startgeld € 6. Bitte anmelden 015782861615. kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien, www.kreativ-ev.de.

Brieselang: Apostelandacht mit Pfarrer Dr. Bernhard Schmidt und anschließendem Konzert des Liedermachers Christian Schmiedt

Was: Der Liedermacher Christian Schmiedt trägt Gedichte und Balladen von Theodor Fontane vor. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. So teuer: Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Wann: 05.05.2019 um 14.00 Uhr. Wo: Autobahnkirche Zeestow, Wustermarker Straße 16.

06.05.2019 (Montag)
Falkensee: Senioren-Union lädt zur Sprechstunde

Die Senioren-Union Falkensee lädt zu ihrer monatlichen Sprechstunde am Montag, dem 6. Mai, von 15 Uhr bis 17 Uhr in die CDU-Geschäftsstelle in Falkensee, Bahnhofstraße 54, ein. Hans-Peter Pohl, Kreisvorsitzender der Senioren-Union: „Wir wollen den Senioren helfen, ihre Anliegen an die Behörden und die Politik heranzutragen und Lösungen herbeizuführen.“

07.05.2019 (Dienstag)
Falkensee: Kurs Digitale Fotobearbeitung in der VHS(bis 15.05.2019)

An vier Abenden im Mai, vom 7.5. bis 17.5.2019, können sich Fotobegeisterte in der Falkenseer Lehrstätte der Volkshochschule Havelland in die Bedienung der digitalen Bildbearbeitungs- Software „GIMP“ einführen lassen. Die kostenlose Software verbessert eigene Aufnahmen und bietet vielfältige Gestaltungsmög- lichkeiten, weit über reine Farb- oder Helligkeitskorrekturen hinaus. Die Teilnehmenden des VHS-Kurses lernen grundlegende Funktio- nen und Werkzeuge des Programms kennen und arbeiten an Foto- Beispielen selbst am PC, um das Erlernte praktisch auszuprobieren. Die Spannweite der Nutzungsmöglichkeiten reicht von einfacher Bildkorrektur bis hin zu anspruchsvollen Kompositionen aus mehreren Fotos, die zu einem neuen Bild verschmolzen werden. Der Kurs beginnt am Dienstag, 7.5.2019, 18-21.15 Uhr; drei weitere Termine folgen jeweils freitags und dienstags. Die Gebühr beträgt 42 € (ermäßigt 30 €). Anmeldungen sind telefonisch oder per Mail möglich: 03321 / 403 6712, vhs@havelland.de. Anmeldeschluss ist der 30.4.2019.

08.05.2019 (Mittwoch)
Falkensee: Seniorenbeirat Falkensee berät öffentlich

Der Falkenseer Seniorenbeirat lädt alle Interessierten herzlich ein mit Fragen und Hinweisen an seinen öffentlichen Beratungen teilzunehmen. Diese finden an jedem zweiten Mittwoch im Monat im kleinen Sitzungssaal im Rathaus in der Falkenhagener Straße 43/49 statt. Die Sprechstunde für persönliche Fragen kann zu Beginn der Beratung von 9.30 Uhr bis 10.00 Uhr wahrgenommen werden. Bürgerinnen und Bürger können den Seniorenbeirat mit Fragen, Anregungen oder Meinungen aufsuchen. Dabei sind sie nicht an feste Themenvorgaben gebunden. Ob altersgerechtes Wohnen, Angebote für Senioren oder Hilfeleistungen – jedes Anliegen ist willkommen. Eine Teilnahme ist ohne Voranmeldung möglich.

Falkensee: „Bunte Blätter mit Stil“ – Lesung

Die Schreibwerkstatt des Kulturhauses „J. R. Becher“ präsentiert ihr erstes Buch und liest bekannte und unbekannte eigene Texte. Beginn: 15.00 Uhr. Eintritt: 5,- Euro (inkl. 1 x Kaffee und Kuchen). Um telefonische Anmeldung wird gebeten. Kulturhaus „Johannes R. Becher“, Havelländer Weg 67, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-3287, fv-kulturhaus-jrbecher.de.

Falkensee: Monatliches Treffen der ADFC-Falkensee Gruppe

Der ADFC-Falkensee trifft sich immer am 2. Mittwoch im Monat zu seinem regulären Termin um 19 Uhr im Musiksaalgebäude (Am Gutspark 4) im Raum 222. In der Regel werden aktuelle und zukunftsträchtige Fahrradthemen, die hauptsächlich Falkensee relevant sind, besprochen. Ein pünktliches Erscheinen ist erforderlich, da das Gebäude nicht ohne Schlüssel betreten werden kann. Ansprechpartner sind Ute Schult und Uwe Kaufmann (falkensee@adfc.de).

09.05.2019 (Donnerstag)
Falkensee: 58. Falkenseer Frauenstammtisch

19 Uhr. Gastfrau beim 58.Frauenstammtisch ist die Unternehmerin und Brauerin („G’Bräu“). Hotel & Restaurant Kronprinz, Friedrich-Engels-Allee 127, 14612 Falkensee.

Berlin-Spandau: Berlinweite Jobmesse „Shop a Job“(bis 10.05.2019)

Am 9. und 10. Mai, jeweils zwischen 10:00 und 16:00 Uhr, heißen die Spandau Arcaden, die JOB POINTs und der Spandauer Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank Jobsuchende und alle, die sich im Arbeitsmarkt umorientieren möchten, herzlich willkommen. „Auch in einer immer digitaler werdenden Welt ist der persönliche Kontakt zum potenziellen Arbeitgeber essenziell“, sagt Volker Ahlefeld, der Centermanager der Spandau Arcaden. „Wir stellen diesen Kontakt zwischen Arbeitgeber und Jobsuchendem in einer informativen und ungezwungenen Atmosphäre her.“ Im letzten Jahr brachte die „Shop a Job“-Messe viele Unternehmen und Jobsuchende zusammen. Dieses Jahr nehmen täglich rund 40 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen teil und präsentieren sich und ihre Beratungs- und Stellenangebote. Eine Styling-Expertin wird zudem alles rund um das passende Outfit, Frisur und Make-up für den professionellen Auftritt beim Bewerbungsgespräch erläutern. Unter den Ausstellern befinden sich unter anderem die Leonardo Hotels, Daimler Group Services, Gegenbauer, McDonalds, das Kammergericht Berlin, die Charité Berlin und die Spandau Arcaden selbst. Die Jobmesse richtet sich an Arbeitssuchende, Jobwechsler, Wiedereinsteiger und Interessierte aller Altersklassen und Qualifikationen.

Schönwalde: 29. Brandenburgische Landwirtschafts-ausstellung – BraLa(bis 12.05.2019)

Die neue BraLa startet mit ca. 700 Ausstellern und Züchtern, die hier ihre Leistungen und Angebote präsentieren. Als Schaufenster des ländlichen Raumes wird an 4 Tagen der Fokus auf Nachhaltigkeit, die veränderten Klimabedingungen und die Entwicklung und Chancen im ländlichen Raum legen. Große Themenvielfalt, Landwirtschaft im Dialog, SchülerBraLa, BraLaCampus und Expertenforum Landwirtschaft prägen den fachlichen Charakter, wobei Tiere, Technik, agrarische Produkte und Angebote für die Besucher nicht zu kurz kommen. Erlebnispark Paaren, Paaren im Glien, Gartenstr. 1-3, 14621 Schönwalde-Glien, Infos unter 033230-740 oder www.erlebnispark-paaren.de.

10.05.2019 (Freitag)
Falkensee: Wie funktioniert Europa?

18:30 Uhr. Die beiden Beiratsmitglieder Barbara Richstein MdL und Christian Moos, Generalsekretär der Europa-Union Deutschlands, beantworten in der „B 84“ in Falkensee, Bahnhofstraße 84, die Fragen der Gäste. Europa-Union Deutschland, Kreisverband Havelland e.V.

Falkensee: Falkenseer Musiktage: „Bettina Wegner & Karsten Troyke“

19 Uhr, Haus am Anger. Vom 3. bis 5. Mai und 10. bis 12. Mai 2019 feiern die Falkenseer Musiktage ein großes Jubiläum. Unter dem Motto „Kommt und hört ein Dankeschön – 20 Jahre Falkenseer Musiktage“ wird auf vier Jahrhunderte Musikgeschichte in 20 Jahren zurückgeblickt. Die Karten zu den 20. Musiktagen sind im Vorverkauf ab 1. April 2019 zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 10 Euro (Kinder bis 12 Jahren frei) im Bürgeramt der Stadt Falkensee in der Poststraße 31 und im Pfarramt der Evangelischen Kirchengemeinde Falkensee-Falkenhagen in der Freimuthstraße 28 erhältlich.

Falkensee: Critical Mass Falkensee

Critical Mass ist eine friedliche, weltweite Protestbewegung. Radfahrer*innen finden sich ohne zentrale Organisation zusammen, fahren eine spontane Route durch die Stadt und machen mit ihrer konzentrierten Präsenz auf ihre Belange aufmerksam. In Falkensee trifft man sich am zweiten Freitag des Monats um 17 Uhr vor der alten Stadthalle (Bahnhofstraße/Ecke Seegefelder Straße). Von jung bis alt, mit Hollandrad oder Rennrad, mit Kinder¬anhänger – jede*r ist willkommen. Wer Lust hat, fährt mit und bringt seine Freund*innen mit. Hier finden Sie auch nähere Informationen:
https://critical-mass-falkensee.de/.

Berlin-Spandau: Turn Up The Bass mit DJ Tc

So kann das Wochenende beginnen! Bebende Bässe und das beste der Top40, Black und selected House werden Euch den Freitag Abend bei uns im Ballhaus Spandau zum Ausrasten bringen. Beginn: 22.00 Uhr – Eintritt: 8,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Schönwalde: Befreiendes Tanzen inspiriert von den 5 Rhythmen

Freude an der Bewegung, dich mit deinem Körper ausdrücken, die fünf Rhythmen spielerisch erkunden, loslassen, um entspannt das Wochenende zu genießen. Die 5 Rhythmen spielerisch erkunden, Tanzen, um in die eigenen Kraft, die eigene Mitte zu kommen, den eigenen Körper und die eigenen Gefühle zu tanzen, das mit dem Körper ausdrücken, was gerade ist, sei es Freude, Angst, Wut, Ärger, Hilflosigkeit, Kraft, Liebe ….. Es wird sich für jeden und jede anders anfühlen und ausdrücken und alles kann sich jederzeit ändern. Es geht nicht darum, für andere schön zu tanzen, viel mehr geht es darum, sich zu spüren und bei sich selbst anzukommen. 19.30 bis 21 Uhr, 10 Euro, Bewegungsraum, Eichenallee 1, Schönwalde-Siedlung, weitere Infos: www.ullaadieker.de.

11.05.2019 (Samstag)
Falkensee: Vickie Genfan – acoustic Guitar – Jazz, Pop, Soul

Hin und wieder kommt ein Künstler vorbei, dessen Musik die Seele aller, die sie hören, berührt. Die virtuose Gitarristin, Sängerin und Komponistin Vicki Genfan gehört zu diesen Künstlern. 20 Uhr. Bürgerhaus Finkenkrug, Feuerbachstraße 23, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-1247310, www.buergerverein-finkenkrug.de.

Falkensee: Falkenseer Musiktage: Kaffeekonzert „Pas de trois – ein Tanz zu dritt“

15 Uhr, Rathaussitzungssaal. Humoristisches Konzert mit LES TROIZETTES – Damenmusiktrio. Vom 3. bis 5. Mai und 10. bis 12. Mai 2019 feiern die Falkenseer Musiktage ein großes Jubiläum. Unter dem Motto „Kommt und hört ein Dankeschön – 20 Jahre Falkenseer Musiktage“ wird auf vier Jahrhunderte Musikgeschichte in 20 Jahren zurückgeblickt. Die Karten zu den 20. Musiktagen sind im Vorverkauf ab 1. April 2019 zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 10 Euro (Kinder bis 12 Jahren frei) im Bürgeramt der Stadt Falkensee in der Poststraße 31 und im Pfarramt der Evangelischen Kirchengemeinde Falkensee-Falkenhagen in der Freimuthstraße 28 erhältlich.

Falkensee: Neue Wege gehen – Stadtspaziergänge durch das „Sanierungsgebiet Zentrum Falkensee“ und durch den Gutspark

Am Samstag, 11. Mai 2019 findet bundesweit der fünfte Tag der Städtebauförderung statt. Erstmalig beteiligt sich die Stadt Falkensee an dieser Gemeinschaftsinitiative des Bundesbauministeriums, der Länder, des Deutschen Städtetages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und wird über das erfolgreiche Projekt „Sanierungsgebiet Zentrum Falkensee“, welches mit Mitteln der Städtebauförderung realisiert werden konnte, informieren. Dazu bietet sie einen gemeinsamen Stadtspaziergang durch das Sanierungsge-biet an. Anschließend lädt ein Spaziergang mit Fachplanern dazu ein, mehr über den Weg zum „Masterplan Gutspark“ zu erfahren. Ausgangspunkt für beide Spaziergänge ist der Campusplatz. Dort sind Fahrradabstellplätze vorhanden, Parkplätze bieten die P+R-Anlage in der Scharen¬bergstraße, der Parkplatz in der Ringpromenade und der alte Marktplatz. Stadtspaziergänge: 10 Uhr – 2006 bis heute – Erfolgte Städtebauförderung im Sanierungsgebiet – Zentrum Falkensee // 12 Uhr – Und jetzt? Offenes Projekt – Gutspark // 13 Uhr – Abschlussworte.

Falkensee: Stadtrundfahrt mit der Museumsleiterin Gabriele Helbig

Am Samstag, 11. Mai 2019 bietet das Museum und Galerie Falkensee eine Stadtrundfahrt durch Falkensee an. Auf der zweistündigen Tour durch die Gartenstadt erläutert Museumsleiterin Gabriele Helbig die Geschichte Falkensees, spricht über deren Bewohner und die weit verzweigte Siedlungsstruktur. Treffpunkt ist um 11 Uhram Busbahnhof in Falkensee. Die Karten sind für 8 Euro (ermäßigt 6 Euro) pro Person erhältlich. Interessierte melden sich bitte unter der Telefonnummer 03322/ 222 88 (Museum) oder per E-Mail unter museum-galerie@falkensee.de an.

Nauen: Fontane und Jazz auf Schloss Ribbeck

15:00 Uhr, VVK: 20 € / AK 25 €. Mit der JazzCombo der Deutschen Oper Berlin und Irmgard Knef (Ulrich Heissig). Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

Nauen: Erste Nauener Pflanzen-Tausch-Börse im „Grünen Eck“

Am 11. Mai 2019 findet von 14 bis 17 Uhr im Nachbarschaftsgarten „Grünes Eck“ an der Feldstraße/ Ecke Bredower Weg in Nauen die erste Pflanzentauschbörse in Nauen statt. Der Verein Mikado e.V. stellt eine Plattform zur Verfügung, bei der Anwohner_innen aus den Kleingärten und Eigenheimen ihre überzähligen Pflanzen verschenken und tauschen können. Auch Gartenzubehör kann hier den Besitzer wechseln. Hobbygärtner_innen kennen die Problematik im Frühjahr: Man hat von vielem zu viel und möchte trotzdem die Sortenvielfalt erweitern. Zum Wegschmeißen zu schade, zum Einpflanzen zu viel. Egal ob abgestochene Stauden, Gemüseanzucht, Blumen, Kräuter und Gehölze – die Börse bietet einen offiziellen Rahmen, um Pflanzen und Zubehör ein neues Zuhause zu geben und nebenbei noch andere Nauener_innen mit dem gleichen Interesse kennenzulernen. Im Quartier wird insbesondere das Gärtnern auf engstem Raum eine besondere Rolle spielen, denn viele haben nur ihren kleinen Balkon. Der Pflanzenexperte Uwe Lotze von der Baumschule Nauen steht von 14 bis 16 Uhr für alle Fragen zum Thema Pflanzen zur Verfügung. Ab 14 Uhr bietet Mikado e.V. zudem ein kreatives Bastelangebot zum Thema Garten an. Für die kleinen großen Gartenzwerge laden Annette und Sabrina um 15 Uhr zu einer Percussionrunde zum Mitmachen ein. Die Stiftung für Engagement und Bildung e.V. fängt an dem Stand „Wunschbaum“ die Wünsche der Nauener_innen für Ihre Funkstadt ein und sammelt mit Ihnen zusammen erste Ideen für die Gestaltung einer Dauerausstellung in der Feldstraße. Die Stadt Nauen nimmt mit der Pflanzen-Tausch-Börse am bundesweiten „Tag der Städtebauförderung 2019“ teil.

Berlin-Spandau: 80er Party mit Video DJ-T

Video Dj-T (Support Dj Von Mr. President) Präsentiert Die Kulthits Der 80iger! Tanzt Zu Den Besten 80er Musik Videos. Zu Hören Gibt Es Songs Von Z.B. A-Ha, Blondie Über Bee Gees Bishin Zu Michael Jackson! Beginn: 22.00 Uhr – Eintritt: 6,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Berlin-Spandau: Nachbarn radeln für Europa

Am Samstag, den 11.05.2019 laden die Kreisverbände Spandau und Havelland von Bündnis 90/Die Grünen alle Fahrradfreundinnen und -freunde zu einer Fahrradtour anlässlich der Wahlen des Europäischen Parlaments ein. Es wird symbolträchtig, wenn die bündnisgrünen Nachbar-Kreisverbände Spandau und Havelland zur gemeinsamen Fahrradtour einladen. Es werden Grenzen überwunden und über die Zukunft Europas und unserer Region diskutiert. „Unsere gemeinsame Fahrt führt uns an Orte der Geschichte: den Mauerradweg, das Mahnmal für die deutsche Teilung und die Gedenkstätte des KZ-Außenlagers in Falkensee. Diese Orte stehen für Krieg, Schmerzen und Trennung. Die Europäische Union hingegen ist ein großartiges Friedensprojekt, das wir gestalten wollen“, sagt Antje Töpfer, Sprecherin des Kreisverbandes Havelland und der havelländischen AG Radwegenetz im Havelland. „Es geht uns aber auch darum, auf regionale Verkehrsprobleme angesichts der wachsenden Zahl von Pendler*innen und der weiteren Bauverdichtung in der Umgebung von Berlin aufmerksam zu machen. Es fehlen z.B. ausreichend und sichere Radwege, um die so notwendige Verkehrswende voranzubringen.“ Natürlich soll der Spaß am gemeinsamen Radfahren auf dieser schönen Route und das Kennenlernen der Spandauer Nachbar*innen nicht zu kurz kommen. Los geht es um 10 Uhr in Berlin Spandau Altstädter Ring/Seegefelder Weg an der Ellipse. Schlusspunkt ist der Bahnhof Falkensee.

Schönwalde: Kunst- und Hobbymarkt auf dem Gelände vom kreativ(bis 12.05.2019)

11–17 Uhr. Kunst- und Hobbymarkt auf dem Gelände vom kreativ. Angeboten werden Keramik, Holzarbeiten, Bilder, Schmuck, Handarbeiten und heimische Spezialitäten. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen und Gegrilltem gesorgt. Der Eintritt ist frei. kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien, www.kreativ-ev.de.

12.05.2019 (Sonntag)
Falkensee: Chor- und Orgelmusik am Sonntag – Jubilate

Mit Werken aus dem 19. Und 20. Jh von Bella, Vierne, Bernard, Göttsche, Thalheim u.a. Es singt die Kantorei Neufinkenkrug, Leitung und Orgel: Kantor Stephan Hebold. Eintritt frei, eine Spende wird erbeten. Kirche Finkenkrug, Pfarrer-Voigt-Platz. 17 Uhr.

Falkensee: Falkenseer Musiktage: Matineekonzert „Bühnenfieber“ mit dem EmBRASSment Blechbläserquintett Leipzig

10.30 Uhr, Falkenhagener Kirche. Vom 3. bis 5. Mai und 10. bis 12. Mai 2019 feiern die Falkenseer Musiktage ein großes Jubiläum. Unter dem Motto „Kommt und hört ein Dankeschön – 20 Jahre Falkenseer Musiktage“ wird auf vier Jahrhunderte Musikgeschichte in 20 Jahren zurückgeblickt. Die Karten zu den 20. Musiktagen sind im Vorverkauf ab 1. April 2019 zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 10 Euro (Kinder bis 12 Jahren frei) im Bürgeramt der Stadt Falkensee in der Poststraße 31 und im Pfarramt der Evangelischen Kirchengemeinde Falkensee-Falkenhagen in der Freimuthstraße 28 erhältlich.

Berlin-Spandau: Großer Muttertags-Brunch

Mit kostenloser Kinderbetreuung inkl. Kaffee, Tee und Kakao. Von 10.00 bis 14.00 Uhr. Bitte reservieren Sie Ihre Plätze rechtzeitig! Wir staffeln an diesem Tag unsere Reservierungen (10:00, 10:30 oder 11:00 Uhr; bitte geben Sie uns Ihre Wunschzeit an). Brauhaus in Spandau, Neuendorfer Straße 1, 13585 Berlin, Tel.: 030-353907-0, www.brauhaus-spandau.de.

13.05.2019 (Montag)
Falkensee: Tanzcafé am Nachmittag

Tanzcafé am Nachmittag ab 15 Uhr mit Kaffee, Kuchen und Livemusik mit Freddy. Immer am zweiten Montag im Monat. Das Team geht insbesondere auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und deren Angehörige ein und wünscht viel Vergnügen! Um eine Kostenbeteiligung von 6 Euro pro Person wird gebeten. Eventuell werden Preisänderungen vorgenommen und rechtzeitig bekannt gegeben. ASB Falkensee, Ruppiner Straße 15, 14612 Falkensee.

14.05.2019 (Dienstag)
Nauen: Family-Kino im Saal des Richart-Hofes: „Hugo Cabret“

15 Uhr. Hugo Cabret ist ein Waisenkind, das in einem Pariser Bahnhof lebt und die Bahnhofsuhren wartet. Mit gestohlenem Spielzeug, dem Notizbuch seines Vaters und dem Wissen über Uhrwerke versucht er den Automaten, den sein Vater hinterlassen hatte, zu reparieren. Dabei trifft er auf Georges Melies. Schließlich will Hugo gemeinsam mit Isabelle herausfinden, welches Geheimnis er hat. Eintritt: 5,00 Euro incl. 1 Tasse Kaffee und 1 Stück Kuchen. Infos unter 03321 7469105. Richart-Hof, Gartenstraße 27, 14641 Nauen.

Brieselang: Bürgersprechstunde des Landtagsabgeordneten Michael Koch im Bürgerbüro in Brieselang

Der Brieselanger CDU-Landtagsabgeordnete Michael Koch lädt am Dienstag den 14. Mai von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu seiner Bürgersprechstunde in seinem Brieselanger Wahlkreisbüro ein. Zur besseren Vorbereitung wird um eine Anmeldung per Email unter buero.michael.koch@mdl.brandenburg.de oder telefonisch unter 033232-133980 gebeten. Falls Interessierte diesen Termin nicht einrichten können, lädt Herr Koch nach Vereinbarung auch gerne zu individuellen Terminen ein. Hierzu Michael Koch: „Mit diesen regelmäßigen Sprechstunden will ich für alle Bürgerinnen und Bürgern erreichbar sein. Nur durch regelmäßige Gespräche und eine gute Erreichbarkeit kann ich gewährleisten, für alle Fragen und Anregungen da zu sein.“ Die Sprechstunde findet in der Wustermarker Allee 1 in 14656 Brieselang statt. Das Büro befindet sich im ersten Stock, in Zimmer 201.

15.05.2019 (Mittwoch)
Falkensee: Informationsveranstaltung: Sicherheitstipps und Brandschutz in der eigenen Häuslichkeit

Am Mittwoch, 15. Mai 2019 um 15 Uhr informiert die Feuerwehr Falkensee im Kulturhaus „Johannes R. Becher“ im Havelländer Weg 67 über Sicherheitstipps wie auch über die Vermeidung und die Versorgung häuslicher Unfälle. Besuchende der Informationsveranstaltung, zu der die AG Wohnen im Alter und das Lokale Bündnis für Familie Falkensee einladen, haben ausreichend Gelegenheit, ihre individuellen Fragen zu stellen. Gebärdensprachdolmetschung ist bitte bis Donnerstag, 9. Mai 2019 per E-Mail unter gleichstellung@falkensee.de anmelden. Das Gebäude hat einen barrierefreien Zugang und ein Behinderten-WC. Der Eintritt ist frei.

Falkensee: Beratungstag der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)

Gründungsinteressierte und Unternehmer(innen) in Falkensee können in der Zeit von 9 bis 14 Uhr im Bürgeramt der Stadt Falkensee (Poststraße 31, Raum: 1.22) Beratungsmöglichkeiten von der IHK und der ILB kostenfrei nach vorheriger Terminabsprache in Anspruch nehmen.

Falkensee: Regionaler Lotsendienst berät Gründungsinteressierte im Bürgeramt

Jeden dritten Mittwoch im Monat zwischen 9 Uhr und 14 Uhr können sich Gründungsinteressierte aus Falkensee und Umgebung auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit beraten lassen. Die Beratung findet im Konferenzraum (Dachgeschoss) im Bürgeramt der Stadt Falkensee in der Poststraße 31 statt. Im persönlichen Gespräch informieren Michaela Schwarz und Dr. Werner Oeser vom Regionalen Lotsendienst des Landkreises Havelland rund um das Thema Gründung, geben fachliche Stellungnahmen für Fördermittelbeantragungen, bewerten die Erfolgsaussichten des eigenen Gründungsvorhabens, bieten die Begleitung und Unterstützung auf dem Weg zur Gründung an und geben Hilfestellung bei der Erarbeitung von Businessplänen.

Falkensee: Mit der Trauer nicht alleine sein – Trauercafé des Diakonievereins

Herzliche Einladung am Mittwoch, 16. Januar 2019 von 16 – 18 Uhr zum nächsten Trauercafe des Diakonievereins in der Bahnhofstraße 61 (Passage), Falkensee. Das einmal monatlich stattfindende Trauercafé bietet Trauernden bei einer Tasse Kaffee den Kontakt zu anderen Betroffenen und gleichzeitig eine Begleitung der Veranstaltung durch die erfahrenen Trauerbegleiterinnen, die zu wechselnden Themen Impulse geben und Ihnen persönlich zur Seite stehen. Diese Veranstaltung ist offen für alle Trauernden unabhängig einer Konfession, eine Anmeldung ist nicht nötig. Kontakt: 03322-2341388.

16.05.2019 (Donnerstag)
Nauen: Apfel oder Birne? Mit Theodor Fontane durch Ribbeck

12 Uhr. Treffen Sie Theodor Fontane bei seinem Besuch in Ribbeck. Die Führung des Marion-Etten-Theaters startet am alten Schulhaus, direkt gegenüber vom Herrenhaus. Die Teilnehmer der Führung wandern mit dem alten Fontane und den anderen Marionetten, die den historischen Personen bis aufs Haar gleichen und ca. 80 cm groß sind, zu herausragenden Stationen, wie dem Herrenhaus, der Brennerei und der Kirche mit dem Birnbaum.Theodor Fontane lässt sich dabei von der Gattin des Dorfschullehrers durch Ribbeck führen und die Orte zeigen, die ihn im Zusammenhang mit seinem Gedicht interessieren. Preis pro Pers.: 10,00 € | Vorverkauf, Reservierung 8,00 € | Ermäßigt: 5,00 €. V.I.F. e.V. / Alte Schule Ribbeck, Am Birnbaum 3, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237/85458, www.alteschule-ribbeck.de.

Berlin-Spandau: Bierseminar / Bierverkostung

7-20 Uhr. Bier ist Dein liebstes Getränk und Du möchtest einmal die zahlreichen verschiedenen Sorten probieren und ihren unterschiedlichen Aromen auf den Grund gehen? Dann erwartet Dich die Bierverkostung in Berlin zu geschmackvollen Stunden in der Welt des Bieres. Da Berlin auch zahlreiche berühmte Biere hervorgebracht hat, eignet sich die Stadt hervorragend für eine Bierverkostung, die Du so schnell nicht wieder vergisst. Drei bis vier Stunden lang bieten sich Dir vielfältige neue Eindrücke, die Deinen Gaumen verwöhnen und Dir die verschiedenen Biersorten näherbringen. Während der Bierverkostung in Berlin kostest Du mehrere Biere und entdeckst die vielfältigen und vor allem unterschiedlichen Aromen, die jedes Bier so einzigartig machen. Erschmecke die besonderen Komponenten und lerne, wie Du die verschiedenen Sorten auseinander halten kannst. Nebenbei erhältst Du umfassende Informationen über dieses weitreichende Thema. Dabei führt Dich ein echter Braumeister in die Raffinessen der Braukunst ein und bringt Dir die Vielzahl unterschiedlicher Brauarten näher. So lernst Du nicht nur etwas über die Produktion und die verschiedenen Sorten, sondern kannst auch weitere wissenswerte Informationen über die Geschichte aufsaugen. Als besonderes Highlight bekommst Du bei Deiner Bierverkostung in Berlin auch einen kleinen Imbiss serviert. Brauhaus in Spandau, Neuendorfer Straße 1, 13585 Berlin, Tel.: 030-353907-0, www.brauhaus-spandau.de.

17.05.2019 (Freitag)
Falkensee: Bürger-Dialog „Quo vadis, Europa?

18:30 Uhr. Unsere Vorstandsmitglieder stellen sich der Diskussion mit den Gästen über den Weg zur Vereinigung Europas in Vielfalt und zeigen dabei auch die differierenden Konzepte der Parteien auf. Diese Veranstaltung findet im Haus am Anger in Falkensee, Falkenhagener Straße 16, statt. Europa-Union Deutschland, Kreisverband Havelland e.V.

Falkensee: Rock mit Rocpark

20 Uhr. It’s Rocktime mit der Band um den kanadischen Drummer & Singer-Screamer Julian Eversole. Drei Grown-Ups, die ehrliche Tunes aus der Zeit zelebrieren, als der Rock richtig rollte. Harte Riffs und Balladen von Hendrix, Led Zep, Tom Petty, Clapton, Bad Company mit einem Schuss Southern Rock/Honky Tonk. Ein Must für alle Rock-Baby-Boomer und die, die gern dabei gewesen wären.
Elsterklause, Elsterstr. 37, 14612 Falkensee.

Nauen: 1. Ostblock-FlyIn mit Oldtimer-Flugzeugen aus den ehemaligen Ost-Staaten(bis 19.05.2019)

Nachdem sich mit dem Stearman & Friends (Immer erstes Juli-Wochenende) bereits seit Jahren eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe für Muster aus US-Produktion etabliert hat, wird diesmal in die entgegengesetzte Himmelsrichtung geschaut. Auf der Teilnehmerliste stehen Flugzeuge aller Art: Jagdflugzeuge wie Yak 9 und Yak 11 mit jeweils weit über 1000 PS // Kunstflugzeuge wie Zlin 226, Yak 52 oder Yak 55 // Transportflugzeuge vom Typ Antonow AN-2 (Die größten fliegenden Doppeldecker der Welt) // Agrarflugzeuge wie PZL106 „Kruk“ und PZL M-21 „Dromader“ (Was uns auf dem alten DDR-Agrarflugplatz Bienenfarm besonders freut!) Uvm. Zudem haben sich viele Fahrer von alten Ost-Autos wie Trabi, Skoda usw angemeldet. Die Flugzeuge können hautnah angeschaut werden, es werden Rundflüge angeboten und mit Speisen, Getränken und Hüpfburg steht einem Familienausflug nichts im Wege. Eintritt und Parkplätze sind frei. Weitere Infos: http://www.quax-flieger.de/veranstaltungen/ostblock-fly-in-2019/. FLUGPLATZ BIENENFARM, Lindholzfarm 1, D-14641 Paulinenaue bei Nauen.

Berlin-Spandau: We Love Oldschool mit DJ Ogb & Friends

Die Party für echte Oldschool Fans, die schon früher zur guten alten Rnb, HipHop, New Jack Swing und Miami Bass Musik abgefeiert haben. Von Missy Elliot bis Montell Jordan, von James Brown bis Sugarhill Gang. Beginn: 22:00 Uhr – Eintritt: 10,00 Euro, Mit WLO-Shirt: 8,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

18.05.2019 (Samstag)
Falkensee: Fitness-Event – KANTAERA® ON TOUR in Falkensee

Zum 10. Mal findet in Falkensee der KANTAERA® EVENT-WORKSHOP am 18. Mai 2019 von 14-17 Uhr mit KANTAERA® Konzept-Entwickler „Sekou Kante“ und seinem Presenter-Team mit After-Workshop-Party anlässlich des JUBILÄUMS statt. Durch die perfekte Kombination von Tanz und kampfsportchoreographischen Bewegungen verknüpft KANTAERA® körperliche und mentale Fitness. Mit Leidenschaft und fachlicher Kompetenz verzauberte Sekou Kante seine Teilnehmer.
Lasst Euch von ihm und diesem Flair auch in diesem Jahr wieder mitreißen. Anmeldung erforderlich, direkt unter www.kantaera.com. tri-dent® VitalitätsOase Falkensee GmbH, Bahnhofstraße 79-81, 14612 Falkensee, Telefon 03322 233810.

Falkensee: Sommer, Liebe und Badelatschen *Beach Party*

Auch 2019 findet wieder auf dem Selgros Cash & Carry Deutschland Falkensee Parkplatz die größte Beach Party Falkensee´s statt. Mit über 1000 Quadratmeter Strandsand, echten Palmen, fetter Bühne, größerer BAR und Lounge wollen wir mit euch erneut eine Mega Party feiern. ★☆★ Line Up ★☆★ ◉ Two Magics ◎ Panik Pop ◉ Ruuuderboyz ◎ Stefan Jurrack ◉ Martin Slow. GENRE: House Deephouse. Tanzen und Essen für den guten Zweck. Der Lions Club Falkensee i.G. kümmert sich auf der Beach Party für das leibliche Wohl und mit den Einnahmen unterstützen Sie Jugendliche der Falkenseer Umgebung. EINTRITT (VVK ab dem 04.03.2019): – BEACH TICKET: 5,00 € zzgl. VVK Gebühr (inkl. 10€ Einkaufsgutschein für Selgros Falkensee) *nur bei VVK / – BEACH 10er TICKET: 45,00 € zzgl. VVK Gebühr (inkl. 10x 10€ Einkaufsgutschein für Selgros Falkensee) *nur bei VVK *nicht kombinierbar. Abendkasse: 8 €. Selgros Falkensee, Straße der Einheit 122-128, 14612 Falkensee. Ab 18 Uhr.

Falkensee: Stadtrundfahrt mit der Museumsleiterin Gabriele Helbig

Am Samstag, 18. Mai 2019 bietet das Museum und Galerie Falkensee eine Stadtrundfahrt durch Falkensee an. Auf der zweistündigen Tour durch die Gartenstadt erläutert Museumsleiterin Gabriele Helbig die Geschichte Falkensees, spricht über deren Bewohner und die weit verzweigte Siedlungsstruktur. Treffpunkt ist um 11 Uhram Busbahnhof in Falkensee. Die Karten sind für 8 Euro (ermäßigt 6 Euro) pro Person erhältlich. Interessierte melden sich bitte unter der Telefonnummer 03322/ 222 88 (Museum) oder per E-Mail unter museum-galerie@falkensee.de an.

Falkensee: BUCHERER Polo Cup Berlin 2019

Auch in diesem Jahr wird wieder der Bucherer Polo Cup auf dem Gelände des Polo-Club Berlin-Brandenburg ausgetragen. Die Polo-Anlage Finkenkrug ist für sein Pferdesport sehr bekannt und ein begehrter Ausflugsort. Es wird erstklassiger und spannender Sport geboten, wenn Deutschlands beste Polospieler und zahlreiche internationale Polo-Asse um die Silbertrophäe kämpfen. Dabei geht es nicht nur um den Turniersieg, sondern auch um wertvolle Punkte für die German Polo Tour. Vor den Toren der Hauptstadt erstreckt sich die grüne Oase der größten Polo-Anlage Berlins mit zwei fullsize Poloplätzen inkl. Spielfeldbanden. Diese wunderschöne und einzigartig im Grünen gelegene Anlage bietet ihren Besuchern Reitsport der Spitzenklasse. Mit der S-Bahn nur 20 Minuten von der Stadtmitte zu erreichen, liegt der Polo Club so günstig, dass sich ein Ausflug zu der Bucherer Polo Cup für die ganze Familie anbietet. Neben den spannenden Chukkern und dem traditionellen „Tritt in“ in der Halbzeit eines Spiels gibt es auch am Rande des Platzes ein ansprechendes Rahmenprogramm mit kulinarischen Genüssen und Unterhaltung für die kleinen Polo-Fans mit Hüpfburg. Weitere Infos: www.polo-tour.de.

Nauen: Frauensporttag

Am 18. Mai geht es in Nauen mehr als sportlich zu. Der Landessportbund und der Kreissportbund Havelland rufen gemeinsam den Frauensporttag aus. Im Leonardo da Vinci Campus wird es von 10 bis 16 Uhr ein vielseitiges und kostenfreies Sportangebot für Frauen geben – egal, in welchem Alter und unabgängig von der eigenen Sportlichkeit oder dem vorhandenen Kenntnisstand. 20 Fitness- und Bewegungsangebote stehen den sportbewussten Damen zur Verfügung (www.lsb-brandenburg.de) – eine Anmeldung ist dabei gar nicht nötig. Viele qualifizierte Übungsleiterinnen leiten die Kurse an. Ganz egal, ob Pilates, Faszien-Training, Bailaro, HipHop, Zumba, Jumping, Yoga, Fußball oder Beach Volleyball – das Angebot ist sehr breit aufgestellt. Eine besondere Überraschung: „The Biggest Loser“-Coach und Personal Trainerin Mareike Spaleck übernimmt die Begrüßung der Damen, heizt ihnen während der Eröffnungsshow ein und wird auch selbst zwei Kurse vor Ort anbieten. Männer und Kinder, die ihre Frauen und Mütter begleiten, können auf dem Campus ebenfalls Sportangebote nutzen, darunter Basketball, Fußball und Rugby.

Berlin-Spandau: 2000er Party mit DJ-T

Don‘t Stop the Music – best of 2000s. Feiert zu absoluten Hits von Rihanna, Shaggy, Jennifer Lopez, Jay Z, Katy Perry, Nelly Furtado, PussyCat Dolls, Lady Gaga, Gigi D’Agostino, Bob Sinclar oder Sylver, Safri Duo uvm. Beginn: 22.00 Uhr – Eintritt: 6,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Schönwalde: KOI EXPO Germany(bis 19.05.2019)

Die KoiExpo Germany als Publikumsmesse mit den Schwerpunkten Koi, Teich, Wassergarten & Pool wird durch attraktive Informationsangebote eine umfassende Orientierung für die Kaufentscheidungen der Kunden bieten. Unser Ziel ist es, auf der Messe eine perfekte Symbiose aus Aktion, Information, Erlebnis und Unterhaltung zu schaffen. Erlebnispark Paaren, Paaren im Glien, Gartenstr. 1-3, 14621 Schönwalde-Glien, Infos unter 033230-740 oder www.erlebnispark-paaren.de.

19.05.2019 (Sonntag)
Falkensee: Offener Garten

Christoph Heinrich öffnet seinen interessant gestalteten Waldgarten von 11 bis 17 Uhr in Hanglage mit einheimischen Gehölzen, seltenen Stauden und Gartenteichen für interessierte Besucherinnen und Besucher. Christoph Heinrich, Karl-Liebknecht-Straße 39 in Falkensee. // Anne Marie Funke öffnet ihren Garten mit Rhododendren und Azaleen am Waldrand inklusive Teich von 11 bis 17 Uhr für interessierte Besucherinnen und Besucher. Anne Marie Funke, Rottweiler Straße 24 in Falkensee. // Irmtraud Gießen öffnet ihren Garten von 11 bis 17 Uhr in Hanglage mit Rhododendren und Azaleen unter alten Bäume, ein natürliches Biotop, für interessierte Besucherinnen und Besucher. Irmtraud Giesen, Parkstraße 24 a in Falkensee. // Auf Initiative der Lokalen Agenda 21 Falkensee öffnen auch in diesem Jahr wieder Gartenbesitzer in Falkensee und Umgebung an verschiedenen Tagen von Mai bis Oktober ihre Pforten. Eingeladen sind alle, die sich an Blumen, blühenden Gehölzen und gestalterischen Elementen erfreuen, Anregungen zur eigenen Gestaltung suchen und Erfahrungen austauschen möchten.

Falkensee: Internationaler Museumstag „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“

15 Uhr – „Schneiden, Kleben und Skizzieren – Theodor Fontanes Notizbücher“ – Vortrag und Gespräch mit Dr. Gabriele Radecke (Theodor-Fontane-Arbeitsstelle, Universität Göttingen). // 16.30 Uhr – „Rhinland Fontane“ – Ein Film von Bernhard Sallmann (D 2017, 67 min.). Im Anschluss treffen sich Bernhard Sallmann (Regisseur), Lorenz Kienzle (Fotograf), und Dr. Gabriele Radecke (Theodor-Fontane-Arbeitsstelle, Universität Göttingen) zum Filmgespräch. Museum und Galerie Falkensee, Falkenhagener Str. 77, 14612 Falkensee.

Falkensee: Konzert der Havelsymphoniker

ls junger Solist mit Orchesterbegleitung zu spielen, ist manchmal gar nicht so einfach. Zu ihrem Konzert am 19. Mai 2019, geben die HavelSymphoniker jungen Talenten die Chance, einmal mit einem Orchester auf der Bühne zu stehen. Das Programm ist vielfältig. Die Filmmusik von John Williams, bekannt aus Harry Potter und Schindlers Liste, steht dabei im Vordergrund. Doch auch die Klassik kommt nicht zu kurz. Ein Rondo von Mozart, sowie die Pastorale aus Beethovens Symphonie Nr. 6, zwei Tänze aus der Nussknacker- Suite von Tschaikowski, sowie Coplands „John Henry“ eine Railway Ballade für Orchester, werden zu hören sein. Eine weitere Besonderheit des Konzerts ist eine Bearbeitung des Andante aus dem Klavierkonzert von Mozart Nr. 21 für Solo Klarinette mit Orchesterbegleitung. Unter der künstlerischen Leitung von Raviv Herbst, freuen sich die HavelSymphoniker schon darauf, ihr diesjähriges Programm in Falkensee zu präsentieren. Das Konzert findet am Sonntag, den 19. Mai 2019 um 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) in der Stadthalle Falkensee, Scharenbergstr. 15 statt. Der Eintritt ist frei.

Nauen: Ribbecker Marionetten: 130 Jahre Fontanes Gedicht

15 Uhr. Das Ribbecker Marionettentheater zeigt: Die wahre Geschichte vom Birnbaum. Basierend auf den weltweit berühmten Versen und lokalen wie auch historischen Gegebenheiten erzählt eine ca. einstündige Inszenierung die wahre Geschichte des berühmten Birnbaums zu Ribbeck: Die Freigiebigkeit des Gutsherren Hans Georg von Ribbeck (1689 – 1759) erregt den Unwillen seines Sohnes Otto Karl Friedrich (1729 – 1800). Auf Schritt und Tritt beobachtet er seinen Vater, und versucht, der väterlichen Verschwendung seines Erbes zu wehren. Er sieht es überhaupt nicht ein, dass sein Vater die Birnen aus dem gutsherrlichen Garten an die Dorfkinder verschenkt. Täglich legt er dem Vater neue Hindernisse in den Weg, und lässt eines Tages sogar eine hohe Mauer um den Garten bauen. Jedoch der alte Gutsherr ist gewitzt, und es gelingt ihm immer wieder, seine Birnen an die Dorfkinder zu verschenken. Als sein Ende naht, lässt er sich von seinem Sohn eine Birne in die Hand geben, und stirbt. Eintritt: 6,00 € | Vorverkauf, Reservierung, Ermäßigt: 5,00 €. V.I.F. e.V. / Alte Schule Ribbeck, Am Birnbaum 3, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237/85458, www.alteschule-ribbeck.de.

Schönwalde: Tour de Schönwalde

Am Sonntag, den 19. Mai, lädt die SPD Schönwalde zu einer Fahrrad-Tour durch 6 der 7 Ortsteile von Schönwalde-Glien ein. Start ist 9.30h am Gasthof Schwanenkrug in der Siedlung. Die Tour beträgt rund 36 km und führt über die Schleuse nach Pausin, von dort zur Kulturmühle nach Perwenitz und dann ins Stäge-Haus nach Paaren i.G., wo es einen Imbiß gibt. Zurück geht es über Wansdorf – mit Schloßbesichtigung – und dann ins Dorf, wo es im Garten des kreativ-Vereins nochmals
Erfrischungen gibt. Die Fahrt endet um ca. 15.30h am Rathaus in Schönwalde. Gefahren wird überwiegend auf ausgeschilderten Fahrradwegen. Weitere Informationen von Reinhold Ehl, Mobil 0157 82861615.

21.05.2019 (Dienstag)
Falkensee: Informationsveranstaltung zur Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung – SAPV

Die Behandlung und Begleitung von Menschen mit einer weit fortgeschrittenen und unheilbaren Erkrankung, bei begrenzter Lebenserwartung, ist durchaus in der eigenen häuslichen – also vertrauten – Umgebung möglich mit Hilfe der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung – SAPV. Dazu findet am 21. Mai um 15 Uhr eine Informationsveranstaltung im Familiencafé Falkenhorst, Finkenkruger Straße 58 (barrierefreier Zugang, Behinderten-WC) statt. Der Eintritt ist frei. Gebärdensprachdolmetschung ist bis 16. Mai 2019 unter gleichstellung@falkensee.de anzumelden. Die Palliativversorgung gilt nicht nur den unheilbar erkrankten Menschen, sondern insbesondere auch den begleitenden Angehörigen und Freunden. Mitarbeiter des Palliativ-Team Havelland informieren über die umfangreichen Leistungen der ambulanten Palliativversorung, aber auch wie diese finanziert wird. Anschließend haben Sie ausreichend Gelegenheit, Ihre individuellen Fragen zu stellen. Familiencafé im Falkenhorst, Finkenkruger Str. 58, 14612 Falkensee.

22.05.2019 (Mittwoch)
Nauen: Senioren-Café in Nauen

Die Senioren-Union der CDU im Havelland lädt erstmals zum Senioren-Café am Mittwoch, dem 22. Mai, um 16 Uhr ins Altstadt-Café Nickel in Nauen, Marktstraße 3, ein. Dieses Senioren-Café soll, so der Vorsitzende der Senioren-Union im Havelland Hans-Peter Pohl aus Falkensee, künftig jeden dritten Mittwoch im Monat dort stattfinden und jedes Mal neben dem persönlichen Austausch untereinander ein inhaltliches Thema behandeln. Beim ersten Senioren-Café wird es um die Zukunft der stationären und ambulanten Pflege im Havelland gehen. Marcus Welzel, Direktor einer Pflegeeinrichtung und CDU-Landtagskandidat, wird darüber mit den Gästen diskutieren.

23.05.2019 (Donnerstag)
Falkensee: Theaterstück „Nach Europa“

Gemeinsam mit dem Förderverein des Lise-Meitner-Gymnasiums Falkensee laden wir am Donnerstag, dem 23. Mai, um 19 Uhr in den großen Saal der Stadthalle Falkensee zum europäischen Theaterstück „Nach Europa“ ein. Auf der Website www.nacheuropa.de können Sie mehr darüber erfahren. Für die Falkenseer Schüler/innen wird das Stück am Vormittag des 24. Mai nochmals aufgeführt. Europa-Union Deutschland, Kreisverband Havelland e.V.

24.05.2019 (Freitag)
Falkensee: Lieder des Herzens

Singen bringt uns mit Leichtigkeit ins Hier und Jetzt. Es entsteht ein heilsamer Raum für Körper, Geist und Seele. Ihr seid herzlich eingeladen, Lieder des Herzens und Kraftlieder aus aller Welt zu singen – ohne Noten und ohne Leistungsdruck. Ihr braucht keine Vorkenntnisse. Wahrnehmungsübungen für Körper und Stimme, freies Tönen, angeleiteter und freier Tanz, Kanons, leichte Mehrstimmigkeit, Klangimprovisation, singen zu intuitiver Malerei. Um 20 Uhr – mit Kathrin Renner. 10 Euro pro Abend. Bitte meldet Euch an: 0176-34869584, www.liederdesherzens-falkensee.de.

Falkensee: 10 Jahre Oberschule Falkensee

Am 24. Mai 2019 feiert die Oberschule Falkensee ihr 10-jähriges Schuljubiläum. Los geht es am Vormittag mit einem von Lehrern und Schülern vorbereiteten Frühstück für Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Ab 16Uhr startet auf dem Schulgelände ein buntes Programm, gestaltet von allen Klassen unserer Schule. Es gibt die unterschiedlichsten Mitmachaktionen, eine Tombola und viel Musik. Die Theater-AG zeigt Ausschnitte ihres Könnens und auch die Tanz-AG präsentiert ihr Programm. Natürlich kommen auch Essen und Trinken nicht zu kurz. Den Abschluss und Höhepunkt des Festes bildet etwa um 19:30Uhr eine Holi-Farben-Aktion. Wir laden hiermit alle Interessierten ein, dieses Fest mit uns zu begehen. Oberschule Falkensee, Poetenweg 30, 14612 Falkensee.

Falkensee: „Lurche und Echsen – faszinierend und bedroht“ – Vortrag mit Harald Hauser

Erdkröten, Ringelnattern und Blindschleichen sind für viele Menschen immer noch eher unheimliche Zeitgenossen. Dabei sind es nicht nur harmlose, sondern auch höchst interessante Lebewesen. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Lebensweisen einiger heimischer Arten der Amphibien und Reptilien. Einlass: 18.30 Uhr, Start 19 Uhr. Eintritt: 9 Euro. Bürgerhaus Finkenkrug, Feuerbachstraße 23, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-1247310, www.buergerverein-finkenkrug.de.

Falkensee: Gesprächs- und Radtour durch Falkensee

Das Kandidaten-Team der CDU im Wahlkreis 2 (Falkenhagener Alpen/Falkenhöh) lädt für Freitag, 24. Mai, von 17 Uhr bis ca. 22 Uhr zu einer Gesprächs- und Radtour zu den Brennpunktthemen in den Falkenhagener Alpen und in Falkenhöh ein. In der Einladung heißt es: „Sie bringen Zeit, Themen und am besten Ihr Fahrrad mit. Wir hören zu, wollen verstehen und für unseren Wahlkreis handeln. Für Getränke und einen kleinen Snack unterwegs sorgen wir.“ Die Haltepunkte: 17 Uhr: Havelländer Weg/Nauener Straße, 18 Uhr: Waldbad, 19 Uhr: Falkenhagener Anger, 20.30 Uhr: Kantstraße 76.

Schönwalde: Befreiendes Tanzen inspiriert von den 5 Rhythmen

Freude an der Bewegung, dich mit deinem Körper ausdrücken, die fünf Rhythmen spielerisch erkunden, loslassen, um entspannt das Wochenende zu genießen. Die 5 Rhythmen spielerisch erkunden, Tanzen, um in die eigenen Kraft, die eigene Mitte zu kommen, den eigenen Körper und die eigenen Gefühle zu tanzen, das mit dem Körper ausdrücken, was gerade ist, sei es Freude, Angst, Wut, Ärger, Hilflosigkeit, Kraft, Liebe ….. Es wird sich für jeden und jede anders anfühlen und ausdrücken und alles kann sich jederzeit ändern. Es geht nicht darum, für andere schön zu tanzen, viel mehr geht es darum, sich zu spüren und bei sich selbst anzukommen. 19.30 bis 21 Uhr, 10 Euro, Bewegungsraum, Eichenallee 1, Schönwalde-Siedlung, weitere Infos: www.ullaadieker.de.

25.05.2019 (Samstag)
Falkensee: Weltumwelttag & Internationaler Tag der Familie 2019

Am Samstag, den 25. Mai 2019, findet zum dritten Mal der abwechslungsreiche Weltumwelttag & Internationale Tag der Familie in Falkensee statt. Es ist ein Fest für unsere schöne Umwelt und – aber nicht nur – für Falkenseer Familien. Ein buntes Programm von Umweltgottesdienst, über Upcycling-Workshop, Kaffee, Kuchen und Kulinarischem, Kindermusical, Schafe und Lämmer, Fahrradkorso, informativen Marktständen, Podiumsdiskussion und Impulsvorträgen zu Müll und Mobilität bis hin zu kleineren und größeren Organisationen und Unternehmen, die im Bereich Umwelt und Familie aktiv sind. Weiterhin gibt es viele interessante Mitmach-Angebote für große und kleine Leute, der beliebte Küchenchor singt wieder und um 18:30 Uhr gibt es ein klassisches Konzert in der Kirche am Anger. Wir werden auch wieder einen Familien-Flohmarkt und eine kleine Pflanzenbörse organisieren. Organisiert wird das Fest durch das kreative Haus am Anger, das Bündnis für Familie Falkensee, BUND Falkensee, ADFC Falkensee und die Lokale Agenda 21 Falkensee AG Umwelt. Wo: Am Anger/Kirchstraße, Haus am Anger, Falkensee. Wann: Samstag, den 25. Mai 2019, 12 bis 18 Uhr. Weitere Informationen: www.agenda21-falkensee.de.

Falkensee: Huldrelokkk – Skandinavischer Folk

HULDRELOKKK (nur echt mit drei K!; mehr Infos unter www.huldrelokkk.com). Pan-Scandinavian Ladies folk trio: Kerstin Blodig (N/D): Gesang, Gitarre, Bodhrán Mia Gunberg Ådin (SE): Gesang, Geige, Nykkelharpa Liv Vester Larsen (DK): Gesang, Geige, Perkussion. Huldrelokkk – der Lockruf der Trollfrau – so nennt sich Kerstin Blodigs internationales Frauentrio und präsentiert die Bandbreite skandinavischer Folkmusik aus Norwegen, Schweden und Dänemark. In drei skandinavischen Sprachen, mit betörendem dreistimmigen Gesang, zwei rasant virtuosen Fiedeln und einer groovigen Gitarre feierten sie Ende 2009 vor restlos begeistertem Publikum anlässlich der „Nordic Night“ die Welturaufführung ihres Trioprojektes in Berlin. Einlass: 19.30 Uhr, Start 20 Uhr. Eintritt: 18 Euro. Bürgerhaus Finkenkrug, Feuerbachstraße 23, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-1247310, www.buergerverein-finkenkrug.de.

Falkensee: Konzert der Oper und Operette

Arien aus Oper und Operette erklingen am Samstag, 25. Mai 2019 um 18.30 Uhr in der Falkenhagener Kirche in Falkensee. Das Konzert findet bereits zum sechsten Mal statt und bildet den Abschluss des diesjährigen Weltumwelttages in Falkensee. Die Sopranistinnen Elke Schiefelbein und Lea Elsner singen Werke von Franz Lehar, Carl Maria von Weber, Wolfgang Amadeus Mozart, Albert Lortzing, Friedrich Schröder, Rudolf Kattnigg, Carl Zeller Leo Ascher und vielen anderen gesungen. Am Klavier werden sie vom Dirigenten und Pianisten Dr. Raviv Herbst begleitet. Durch das Programm führen Melina Voss und Alina Jahnke. Sie sind Mitglieder der Theatergruppe „Bühne frei“ im Creativen Zentrum „Haus am Anger“. Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro und ermäßigt 3 Euro sind ab 14. Mai 2019 im Creativen Zentrum “ Haus am Anger “ Falkensee (Falkenhagener Straße 16) und an der Abendkasse erhältlich.

Falkensee: Horteinweihung und Kitafest in der Lebenshilfe Havelland e.V.

Die Lebenshilfe Havelland e.V. lädt ein zur Horteinweihung und jährlichem Kitafest auf dem Gelände des Lebenshilfe-Centers. Zwischen 10-15 Uhr erwartet die Gäste folgendes buntes Programm: Einweihung Hort / Aufführung der Kindergartenkinder Entdeckerland / Clowns Tacki & Noisly / Mitmachaktion Clowns Tacki & Noisly / Schminken & Glitzertattoos / Basteln / Hüpfburg / Hau den Lukas / Schatzsuche / Einweihung Streetballplatz und viele weitere Überraschungen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit selbstgebackenem Kuchen, Grillstand und Getränken. Musikalisch sorgen DJ Andy and Friends wieder für gute Stimmung auf einem fröhlichen Fest der Vielfalt! Bahnhofstraße 32, 14612 Falkensee

Nauen: Offene Gärten zum Thema „Maiblüte“(bis 26.05.2019)

Samstag und Sonntag 10-18 Uhr. Es gibt eine Führung durch den Naturgarten (Zertifizierung der Lenné Akademie). Außerdem eine Eselschau und ein Grillbuffet (ab 12 Uhr). Die Veranstaltungen finden auf dem Esel&Freizeithof „HavelLife!“, Am Schlangenhorst 14-21, 14641 Nauen statt. www.lavendelhof-nauen.de.

Nauen: Der mega Schlager Frühling

SA. 25.05. – EINLASS: 17.00 Uhr. BEGINN: 18:00 Uhr / ENDE 2:00 Uhr. ► Freilichtbühne Nauen, Parkstraße. Im Mai steigt „Der mega Schlager Frühling „das erste Mal auf der Freilichtbühne Nauen. Als Stargäste haben wir für euch Deutschlands bestes Wolfgang Petry Double „Dirk Maron“ und ebenfalls Deutschlands bestes Andreas Gabalier Double „Norry“ auf der Bühne. Der DJ des Abends ist kein geringerer als DJ Deddy B der unter anderem bekannt ist von „Schlager an der Spree“ (Berlins ERSTER Schlager Party), Radio B2 – ‚Das Schlager Radio‘ Partys oder das Haus vom Nikolaus am Alexanderplatz. Zudem wird STREETCOOK´S leckere dinge für den Hunger zwischendurch zaubern und an den großzügigen Getränkeständen gibt es sicher für jeden das richtige Getränk, für eine wundervolle Schlager Nacht mit Freunden unter freiem Himmel. Einzeltiekt 10,00 € zzgl. VVK Gebühr.

Dallgow-Döberitz: 6. Kunst- und Kreativmarkt

Am 25.5. laden Isabell Bachert von ib-perlendesign und Yvonne Stroschke von der Landblume zum 6. Kunst- und Kreativmarkt ein. Die Hauptstraße in Dallgow wird an diesem Tag zwischen 10 und 18 Uhr zu einem Schlaraffenland für Freunde der Ästehtik. Künstler und Kreative aus dem Ort und seinem Umland präsentieren ihre Werke. Egal ob man etwas Schönes für sich selbst oder ein besonderes Geschenk für einen lieben Menschen sucht. Von Dekorationsartikeln, über selbstgemachte Kosmetika bis hin zu Schmuck- es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist kostenfrei. Bitte nutzen Sie die Parkplätze am Bahnhof Dallgow.

Berlin-Spandau: Grossstadtgeflüster – Single-Party | DJ Ogb

Spandaus größte Single Party im Ballhaus Spandau! Du bist auf der Suche nach einer neuen Beziehung oder möchtest einfach nur unkompliziert nette Menschen kennenlernen? Bei uns ist alles möglich! Music by DJ OGB: Charts | Black | 80s | 90s | House | Classics. Beginn: 22.00 Uhr – Eintritt: 10,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Schönwalde: Ausstellungseröffnung: Christine Link

19 Uhr. Ausstellungseröffnung: Christine Link aus Schönwalde zeigt Keramik und Bilder in verschiedenen Techniken – bis 30.06. kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien, www.kreativ-ev.de.

Brieselang: Große Eröffnungs-Party im Freibad Nymphensee in Brieselang!

Am 25.05.2019 ist es endlich soweit. Wir veranstalten unsere große Eröffnungs-Party im Freibad Nymphensee. Beginn ist 14:00 Uhr. Als besonderes Highlight wird es einen Food-Truck vom Hexenhaus Falkensee geben, einen Bierwagen, eine riesen Hüpfburg für die Kinder und ab 17:00 Uhr wird DJ Andy für Stimmung sorgen! Seid dabei. Freibad Nymphensee, Finkenkruger Straße 22, 14656 Brieselang.

26.05.2019 (Sonntag)
Falkensee: Wildkräuterführungen – Die Kraft des Frühlings – Wildkräuter-Tinktur für gesundes Zahnfleisch

Am Sonntag, den 26. Mai 2019 findet in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr mit der Kräuterfee Tina eine Wildkräuterführung statt. Es werden Pflanzen sammeln und gleich verarbeiten. Körbchen, Lupe; Schere, leeres Marmeladenglas (200ml) nicht vergessen. Unkostenbeitrag pro Person 15,-€ – Kinder (12 J. bis 16 J) 7,-€. Anmeldung erforderlich unter www.kraeuterfeetina.de oder Tel. unter 03322 426639. Bei allen Naturwanderungen ist wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Beinschutz ratsam, weil die Exkursion bei jedem Wetter stattfindet und auch manchmal durch unwegsames Gelände führt. Treffpunkt: Schlosserstraße / Ecke Rohrbecker Weg, 14612 Falkensee.

Falkensee: Die Geschichte von Elia und dem bösen König Ahab

Kindermusical von Ingo Bredenbach, Text: Klaus-Peter Hertzsch. 16 Uhr. Es singt und spielt der Finkenchor. Kirche Finkenkrug, Pfarrer-Voigt-Platz.

Falkensee: Brunchgottesdienst „Was hilft gegen Einsamkeit?“

Immer mehr Menschen in Deutschland leben allein – mehr als zwei von fünf Haushalten sind heute Alleinstehenden-Haushalte. Zugleich rückt Einsamkeit als gesellschaftliches Problem in den Fokus, denn einsame Menschen haben laut mehrerer Studien ein höheres Risiko, krank zu werden und früher zu sterben. In Großbritannien wurde sogar ein Regierungsposten gegen Einsamkeit eingerichtet, denn Forscher hatten gezeigt: Einsamkeit ist genauso gesundheitsschädigend wie täglich 15 Zigaretten. Einsam sind häufig alte Menschen. Wenn nach Eintritt in die Rente der Kontakt zu Arbeitskollegen wegbricht, wenn die Kinder aus dem Haus sind und entfernt wohnen, wenn der Partner verstirbt, tut man sich schwer, mit dieser neuen Situation umzugehen. Andererseits vereinsamen auch gerade Kinder und Jugendliche vor ihrem Computer und Smartphone, weil sie Kontakte vor allem im virtuellen Raum pflegen. Freunde sind dann nicht mehr die Gleichaltrigen, die man auf dem Bolzplatz trifft und mit denen man seinen Geburtstag feiert, sondern „Shares“ und „Likes“ in den sozialen Medien. Immer wieder fragen Menschen in einsamen Zeiten auch nach Gott. Macht es einen Unterschied, ob ich an Gott glaube oder nicht? „Ich habe keinen Menschen…“ – was hilft gegen Einsamkeit? ist das Thema unseres nächsten Brunchgottesdienstes am 26. Mai ab 11:00 Uhr. Wir laden herzlich zu gutem Essen, angeregten Gesprächen und gemeinsamem Nachdenken ein. Pastor Johannes Schumacher (Tel. 0331 – 24 0617) entfaltet das Thema mit einem geistlichen Impuls. Ort: Freie evangelische Gemeinde Falkensee, Bandelowstraße 42, Falkensee. Sonntag, 26. Mai 2019, 11:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Nauen: Lesung Hans Dieter Zimmermann

Lesung mit Hans Dieter Zimmermann: Theodor Fontane – Der Romancier Preußens. Hans Dieter Zimmermann ist Professor em. für Literaturwissenschaft an der TU Berlin. Er hat u. a. Bücher zu Kleist und Kafka vorgelegt und die «Tschechische Bibliothek» in deutscher Sprache herausgegeben. Beginn: 11 Uhr. Ticketpreis: VVK 12,00 € / AK 15,00 € inkl. Eintritt Museum am 26.05.2019. Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

29.05.2019 (Mittwoch)
Berlin-Spandau: Happy Father`S Day- Party | Bon – The Ac/Dc Show & Rockparty

Geboten werden Songs aus dieser denkwürdigen Ära im Originalsound sowie die energiegeladene Performance. Rock’n’Roll erleben die Fans, wenn BON auf der Bühne stehen, um den puren unverfälschten Sound der frühen AC/DC wieder zu beleben. Diese Show ist europaweit unterwegs, wobei die Auftritte bei Internationalen AC/DC-Fantreffen, wie z.B. in Geiselwind, sicherlich zu den Höhepunkten zählen. Beginn: 21:30 Uhr – Einlass: 20:30 Uhr – VVK: 12,00 Euro – AK: 14,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

30.05.2019 (Donnerstag)
Falkensee: Bierbörse zum Herrentag

„Deal or no Deal“,….an diesem „Handelstag“ entscheidet die Nachfrage den Preis,…diverse Biersorten warten darauf, gehandelt zu werden. Ab 10 h morgens ist das „Parkett“ geöffnet und die Buchmacher stehen bereit. Natürlich gibt es auch Cocktails, Weine, Whiskey, Rum, Gin, und Co. unter den angebotenen Handelsgütern. Getanzt wird zu Musik von DJ , der die Plattenteller heiß laufen lässt, so dass auch die Straße für die Party bereit steht,…! Der Eintritt ist frei, handeln dürfen ausschließlich Erwachsene über 18 Jahren. Tanzschule Falkensee, Karl-Marx-Str. 64-66, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-4231990, www.parkettgeflüster.de.

Falkensee: „Iftar“ – gemeinsames Fastenbrechen

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie wieder zusammen mit Vertretern unserer Stadt an einem Abend während des Fastenmonats Ramadan zum abendlichen Fastenbrechen „Iftar“ einladen. Der diesjährige Fastenmonat geht vom 05. Mai bis zum Zuckerfest ab dem 04. Juni, daher haben wir uns für Donnerstag, den 30. Mai (Feiertag: Himmelfahrt), entschieden. Wir haben hierzu den großen Saal im Mehrgenerationenhaus des ASB (Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee) für den Abend des 30. Mai 2019 organisiert und würden uns sehr freuen, Sie an diesem Abend ab 20.30 Uhr als Gäste begrüßen zu können. Wie in den bisherigen Jahren bitten wir Sie, sich beim Essen für dieses Fastenbrechen zu beteiligen. Hierzu nehmen Sie bitte vorher wieder mit Mazi (Mazlume Hoffmeyer-Zlotnik) telefonisch Kontakt auf (Tel.: 03322 – 20 08 36), um mit ihr abzusprechen, welches Essen Sie mitbringen möchten. Wir möchten wie in den vergangenen Jahren mit diesem Fastenbrechen die gute Falkenseer Tradition fortsetzen, gemeinsam mit den Familien islamischen Glaubens und ihren nichtislamischen Freunden an einem Abend im Monat Ramadan bei Sonnenuntergang das Fastenbrechen zu begehen.

Falkensee: Himmelfahrt auf dem Campusplatz

Ab 11 Uhr.

Berlin-Spandau: Spandauer Havelfest(bis 02.06.2019)

Auf der größten der drei Bühnen, am Parkplatz Lindenufer, sind solche hervorragenden Coverbands wie „Bos Taurus“ oder die „Blind Bankers“ zu erleben. Auch das Double der „Blues Brothers“ aus der Veranstaltungsreihe „Stars in Concert“ ist hier zu erleben, bevor an dieser Bühne am abschließenden Sonntag Larry Schuba und „Rock 59“ einladen. Das Programm an der Bühne am Bootsanleger steht dem aber nicht nach: die Leipziger Kultrocker von „Four Roses“ und die Frauenband „Stella rockt“ erlebt man hier zum Beispiel ebenso wie die Siemens Big Band oder die Ärzte-Coverband „Die Kassenpatienten. Auf der intimeren Bühne am Stabholzgarten gibt es derweil Rock, Country & Western und mehr Angebote mit kleineren Formationen. Höhepunkt des Festes bleibt die eigens dafür komponierte Höhenfeuerwerks-Show nahe des Zusammenflusses von Spree und Havel, die auch in diesem Jahr pünktlich am Havelfest-Sonnabend um 22.44 Uhr starten wird.

Berlin-Spandau: Christi Himmelfahrt – Vatertag im Brauhaus Spandau

Egal wie man es auch nennt. Ob Vatertag, Herrentag oder Männertag… Mit Korn und Bier feiern wir in Berlin Spandau ab 10 Uhr den Tag des „Herrn“. Also kommen Sie mit ihrem Bollerwagen und Ihren Freunden bei uns vorbei und sichern Sie sich ein schattiges Plätzchen, bevor Sie vielleicht weiterziehen. Sollten die Beine jedoch schon zu müde sein, dann bleiben Sie doch einfach bei uns sitzen und lassen den Tag gemütlich ausklingen. Mit einer Haxe kann man sich dann wieder stärken und den Heimweg nach Hause antreten. Bitte beachten Sie, dass wir an diesem Tag tagsüber keine Reservierungen annehmen können! Brauhaus in Spandau, Neuendorfer Straße 1, 13585 Berlin, Tel.: 030-353907-0, www.brauhaus-spandau.de.

Brieselang: Große Herrentags-Party im Freibad Nymphensee in Brieselang!

Anlässlich des Herrentages am 30.05.2019 veranstalten wir ab 12:00 Uhr eine Herrentags-Party mit Grill und Bierwagen. Die Herren erhalten an diesem Tag freien Eintritt. Seid dabei. Freibad Nymphensee, Finkenkruger Straße 22, 14656 Brieselang.

31.05.2019 (Freitag)
Berlin-Spandau: 90er Party mit Video DJ Chris Energy

Mit den besten Hits dieser Epoche! Beginn: 22.00 Uhr – Eintritt: 6,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Seitenaufrufe: 77941