Aktuelle Termine

Polizeiberichte

12.06.2019 (Mittwoch): Falkensee, Kantstraße – Geldkassette entwendet

Der Betreiber der Eisdiele in der Kantstraße teilte den Einbruch in diese mit. Durch unbekannte Täter wurde das Vorhängeschloss der Gittertür zum Thekenbereich entfernt und eine Geldkassette mit einer geringen Menge an Bargeld entwendet. Des Weiteren konnten an einer Außentür des angrenzenden Lageraums Hebelspuren festgestellt werden. In das Innere des Lagerraumes gelangten die Täter nicht. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde der Sachschaden dokumentiert und eine Anzeige aufgenommen.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Herzlich Willkommen

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus dem Havelland (Falkensee, Dallgow-Döberitz, Seeburg, Schönwalde, Brieselang, Elstal, Wustermark und Nauen) und aus Berlin-Spandau. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@falkenseeaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Unsere Terminübersicht gibt es auch als gedrucktes Heft – das PDF finden Sie hier!

01.06.2019 (Samstag)
Nauen: Auf den Spuren Fontanes von Nauen nach Ribbeck

Am Sonnabend, 1. Juni geht es wieder auf den Spuren Fontanes durch Nauen und Ribbeck. Wir treffen uns um 13.00 Uhr zur Fahrradtour am Nauener Bahnhofsvorplatz, erwarten dort die Ankunft Fontanes und erfahren wissenswertes über seine Touren durch Nauen und den Ort Ribbeck. Auf dem Havellandradweg fahren wir ins Fontanedorf und machen dort gegen 15.30 Uhr eine Ortsführung, ebenfalls auf den Spuren Fontanes. Es heißt also Fahrrad mitbringen. Teilnahme 5 € pro Person. Wolfgang Wiech Nauener Nachtwächter. Gruppenführungen nach telefonischer Absprache: 0151-50909646.

Berlin-Spandau: Back On Black mit Dj Ogb // Tc Roc // Dk

Spandau´s größte Blackmusic Party mit DJ OGB, DJ DK, DJ TC-ROC. Beginn: 22:00 Uhr – Eintritt: 10 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Berlin-Spandau: More Town Soul – The Best of Motown and more

20 Uhr. Eintritt: 15,- € / ermäßigt 12,- €. Die zehnköpfige Berliner Soul-Band hat sich dem Soul und Funk der 1960er und 70er Jahre verschrieben. In ihrer Show bietet sie mit fünfstimmigem Gesang und fetzigen Bläsersätzen eine Hommage an die Musik dieser Zeit. Songs der großen Motown-Stars: The Temptations, Marwin Gaye, Diana Ross, The Commodores, aber auch die Hits anderer Stars wie Soulman (Sam & Dave), Proud Mary (Tina Turner), I Got You (I Feel Good) (James Brown), Think (Aretha Franklin), oder Hard To Handle (Otis Redding) werden mit großem Spaß und Leidenschaft präsentiert. Dass die Beats von damals auch heute noch brandaktuell sind, zeigen More Town Soul unter anderem mit Nummern von Bruno Mars und Amy Winehouse. Let the beat go on… Kartentelefon: 030 – 333 40 22. Freilichtbühne an der Zitadelle.

Brieselang: Große Kindertags-Party im Freibad Nymphensee in Brieselang

Anlässlich des Welt-Kindertages am 01.06.2019 veranstalten wir von 14:00 bis 18:00 Uhr eine Kindertags-Party. Die Kinder erhalten an diesem Tag freien Eintritt. Als besonderes Highlight wird es eine riesen Hüpfburg und einen Eis-Stand von JANNY´s geben. Natürlich ist für das leibliche Wohl aller Gäste gesorgt. Freibad Nymphensee, Finkenkruger Straße 22, 14656 Brieselang.

02.06.2019 (Sonntag)
Falkensee: Offener Garten

Anna Schneekloth öffnet von 11 bis 17 Uhr ihren romantischen Garten mit alten Rosensorten für interessierte Besucherinnen und Besucher. Anna Schneekloth, Ringstraße 11 in Falkensee. // Sibylle Scholz öffnet von 11 bis 17 Uhr den Familiengarten mit Stauden, Obstbäumen und Weidentippi für interessierte Besucherinnen und Besucher. Sibylle Scholz, Zeppelinstraße 34 in Falkensee. // Claudia Jörg öffnet von 11 bis 17 Uhr ihren kleinen Insektengarten mit Försterstauden, Vogelschutzgehölzen, artenreiche U-Pflanzung von Buche und Kiefer für interessierte Besucherinnen und Besucher. Claudia Jörg, Feuerbachstraße 66a in Falkensee. // Ruth Scholz öffnet von 11 bis 17 Uhr ihren Garten mit Stauden und Teich unter alten Bäumen für interessierte Besucherinnen und Besucher. Ruth Scholz, Zeppelinstraße 12 in Falkensee. // Auf Initiative der Lokalen Agenda 21 Falkensee öffnen auch in diesem Jahr wieder Gartenbesitzer in Falkensee und Umgebung an verschiedenen Tagen von Mai bis Oktober ihre Pforten. Eingeladen sind alle, die sich an Blumen, blühenden Gehölzen und gestalterischen Elementen erfreuen, Anregungen zur eigenen Gestaltung suchen und Erfahrungen austauschen möchten.

Nauen: Sing Contest „Sing den Theo“

2019 jährt sich Theodor Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Die Havelländischen Musikfestspiele aus dem Fontane-Schloss Ribbeck freuen sich besonders darauf, den musikalischen Aspekten in Leben und Werk des großen Romanciers nachzuspüren. Eine ganz besondere Begegnung mit Theodor Fontanes Texten gibt es anlässlich des 2019er Songcontests „Sing den Theo!“ auf Schloss Ribbeck. Junge Nachwuchsmusiker und Bands sind aufgefordert, einen beliebigen Text Fontanes neu zu vertonen oder musikalisch zusammenzufassen: ob klassisch oder modern, ob HipHop oder Heavy Metal – erlaubt ist, was gefällt. Die Havelländischen Musikfestspiele führen aus allen Zusendungen eine Vorauswahl durch. Die besten Musiker kommen ins Finale, das am 02.06.19 im Schlossgarten Ribbeck stattfindet. Eine Jury aus Prominenten, Profis aus der Musikbranche und öffentlichen Persönlichkeiten des Havellandes wird die Auftritte der Bands bewerten. Doch auch das Publikum hat Einfluss auf die Wahl des Siegers. Alle Zuschauer können für Ihre Lieblingsmusiker abstimmen. Beginn: 16 Uhr. Ticketpreis: VVK 5 € / AK 8 €. Veranstalter: Havelländische Musikfestspiele. Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

Nauen: Führung über das Landgut Stober

11 Uhr. Tauchen Sie mit dem Eigentümer des Landgutes, Michael Stober, in die einzigartige Geschichte dieses magischen Ortes ein. Kulinarisch verwöhnt Sie unser Küchenteam mit einem 2-Gänge-Menü aus frischen, regionalen und saisonalen Produkten. 29,50 € pro Person (nur auf Voranmeldung). Jeden 1. Sonntag im Monat. Landgut Stober, Behnitzer Dorfstraße 29-31, 14641 Nauen OT Groß Behnitz, Tel.: 033239-208065, www.landgut-stober.de.

Dallgow-Döberitz: 16. Seeburger Feld-, Wald- und Wiesenlauf

Der 16. Seeburger Feld-, Wald- und Wiesenlauf steht vor der Tür. Er startet am 2 Juni 2019 um 11:00 Uhr am Sportplatz in Seeburg. Es können wieder Läuferinnen und Läufer als Einzelstarter oder in Gruppen antreten. Auch die Walkerinen und Walker sind wieder dabei. Dieser Lauf ist Bestandteil des Havellandcup, wo unser Landrat Roger Lewandwski der Schirmherr ist. Infos: www.seeburger-sv99.de.

Berlin-Spandau: Spandauer Blasorchester 1960 e.V. – Filmfestival Teil 2

11 Uhr. Umsonst & Draußen. Eintritt frei(willig). Lassen Sie sich vom Spandauer Blasorchester in die spannende Welt der Agenten, Ganoven und Helden entführen. Durch die Filmmusik werden Robin Hood, Captain Jack Sparrow aber auch Dinosaurier lebendig. Erleben Sie zudem die weltbekannten Melodien von Mission Impossible, Aladdin und den Blues Brothers. Unter der Leitung von Sven Schilling begeistert das Spandauer Blasorchester mit viel Engagement, Freude am Musizieren und dem Blick aufs Detail. Genauso vielfältig wie das Berliner Kulturleben, so sind auch die Klangfarben dieses sinfonischen Blasorchesters. Freuen Sie sich nach 2018 auf die zweite Auflage des mitreißenden Filmfestivals. Freilichtbühne an der Zitadelle.

Brieselang: Apostelandacht mit Pfarrer Dr. Bernhard Schmidt mit anschließendem Konzert

Was: Im Rahmen der Reihe „Musikschulen öffnen Kirchen“ spielt das Blechbläserquintett „BeBo Brass“ der Musik- und Kunstschule Havelland. So teuer: Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Wann: 02. Juni 2019 um 14.00 Uhr. Wo: Autobahnkirche Zeestow, Wustermarker Straße 16.

03.06.2019 (Montag)
Falkensee: Technische Beratung der Polizei

10-12 Uhr am Busbahnhof Falkensee. Technische Beratung der Präventionsstelle der Polizei mit dem Digi-Mobil. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können vor Ort Fragen zum Einbruchschutz etc. stellen.

Falkensee: Bürgersprechstunde der Senioren-Union

Die Senioren-Union lädt zur monatlichen Bürgersprechstunde bei Kaffee und Kuchen am Montag, dem 3. Juni, von 15 Uhr bis 17 Uhr in die CDU-Geschäftsstelle in Falkensee, Bahnhofstraße 54, ein. Erhard Winkler will wieder die Anliegen der Seniorinnen und Senioren aufnehmen und sich für sie bei den zuständigen Stellen einsetzen.

05.06.2019 (Mittwoch)
Berlin-Spandau: Treffen der Adipositas-Selbsthilfegruppe

Die Selbsthilfegruppe für adipöse Menschen des Adipositaszentrums Havelland begibt sich im Juni auf Wanderschaft und trifft sich bereits am Mittwoch, den 5. Juni 2019 um 17:30 Uhr im Waldkrankenhaus in Berlin-Spandau (Vortragssaal, Haus 11). Wir folgen einer Einladung zu einem Vortrag zum Thema: Hautüberschuss nach massivem Gewichtsverlust – Möglichkeiten der Korrekturen durch die Plastische Chirurgie. Im Juli und August macht die Selbsthilfegruppe dann Sommerferien. Weitere Informationen zum Thema Übergewicht und Selbsthilfe im Havelland finden Sie unter http://www.adipositas-selbsthilfe.info.

06.06.2019 (Donnerstag)
Falkensee: Lesung „Ein langer Brief an meine Kinder“

19 Uhr. Es liest der in Falkensee ansässige Schauspieler Heiner Hardt. In Anwesenheit der heute in Israel lebenden 82jährigen Autorin und Zeitzeugin Lisette van Vlijmen wird er aus ihrem autobiografischen Buch: „Ein langer Brief an meine Kinder. Von Westerbork über Bergen-Belsen und Theresienstadt bis heute“ vortragen. Sie hat als jüdisches Kind den Holocaust überlebt. Die Stolpersteingruppe versteht dies als einen klassischen Beitrag zur Gedenk- und Erinnerungskultur. Durch die Lesung und Begegnung mit der Zeitzeugin sowie der sich anschließenden Diskussion soll den Falkenseern Anregung für weitere Gespräche gegeben werden. Reflektionen zur NS-Zeit im diesem Rahmen sind auch und insbesondere in Falkensee von Bedeutung, gab es doch während der Kriegszeit allein in Falkensee etwa 15 Arbeitslager mit geschätzt 30.000 Insassen bei nur rund 15.000 Einwohnern. Theatersaal des CreaAven Zentrums „Haus am Anger“, Falkenhagener Straße 16, 14612 Falkensee.

Nauen: Zuckerfest im Nachbarschaftsgarten „Grünes Eck“

Im Nachbarschaftsgarten wird am 6. Juni von 16 bis 20 Uhr zum Zuckerfest eingeladen. Zum traditionellen Fastenbrechen nach dem Ramadan werden Köstlichkeiten aus dem Nahen Osten serviert und traditionelle Musik gespielt. Für die kleinen Gäste werden Spiele und Kinderschminken angeboten. Als Motivation gibt es Freikarten für das Stadtbad Nauen zu gewinnen – gesponsert von der DLG. Die Nachbarschaft und alle interessierten Nauenerinnen und Nauener sind herzlich dazu eingeladen, die Tradition des Festes kennen zu lernen und gemeinsam zu feiern. Nachbarschaftsgarten „Grünes Eck“, Feldstraße/ Ecke Bredower Weg, Nauen.

Berlin-Spandau: Anstich „Spandauer Weizenbier“

Ab heute neu im Ausschank. Unser Spandauer Weizenbier! Natürlich lässt es sich unser Braumeister nicht nehmen, beim Anstich selbst persönlich vorbeizuschauen und das neue Bier zu präsentieren. Das muss gefeiert werden. Deshalb SCHENKEN wir als Kostprobe ab 19 Uhr Freibier aus dem 50l Holzfass aus. Rechtzeitiges Erscheinen sichert dabei die besten Plätze. Brauhaus in Spandau, Neuendorfer Straße 1, 13585 Berlin, Tel.: 030-353907-0, www.brauhaus-spandau.de.

07.06.2019 (Freitag)
Falkensee: Lieder des Herzens

Singen bringt uns mit Leichtigkeit ins Hier und Jetzt. Es entsteht ein heilsamer Raum für Körper, Geist und Seele. Ihr seid herzlich eingeladen, Lieder des Herzens und Kraftlieder aus aller Welt zu singen – ohne Noten und ohne Leistungsdruck. Ihr braucht keine Vorkenntnisse. Wahrnehmungsübungen für Körper und Stimme, freies Tönen, angeleiteter und freier Tanz, Kanons, leichte Mehrstimmigkeit, Klangimprovisation, singen zu intuitiver Malerei. Um 20 Uhr – mit Kathrin Renner. 10 Euro pro Abend. Bitte meldet Euch an: 0176-34869584, www.liederdesherzens-falkensee.de.

Berlin-Spandau: Classic Rock Night mit DJ Rainer

Was liegt auf dem Plattenteller? Wie gehabt… Bad Company, Fleetwood Mac, Fischer Z, Supertramp, Heart, Steve Miller Band, Pothead, Straight Shooter, Moody Blues, Beggars Opera, Deep Purple, Eagles, David Bowie, Nirvana, Roger Hodgson, Genesis, Jethro Tull, Mike & The Mechanics, Supermax, Status Quo, Helen Schneider, The Police, Lene Lovich, Toploader, Rob Halford, Billy Thorpe, und, und, und … Beginn: 21.00 Uhr – Eintritt: 6,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Berlin-Spandau: Musikala – Der kleine Horrorladen

10+19 Uhr. Das Kult-Musical in einer durch den Verlag lizensierten Aufführung. Eintritt: 18,- € / ermäßigt 14,- € / Schulen 10,- € p.P. Alles beginnt in irgendeinem Blumenladen in irgendeinem heruntergekommenen Viertel irgendeiner Großstadt. Das Geschäft von Mr. Mushnik läuft schlecht – besser gesagt gar nicht. Doch alles ändert sich als Seymour, sein tollpatschiger Angestellter, eine kuriose Pflanze ins Fenster stellt. Der verstaubte Laden von einst wird zum Anziehungspunkt der gesamten Stadt, die Medien reißen sich um ihn und die Kasse klingelt. Aber dieser Erfolg und Aufschwung sind eng verknüpft mit einer besonderen Flüssigkeit, die diese seltsame Pflanze benötigt. Seymour füttert sie und sie wächst und wächst … Ein Stück voll schwarzem Humor und immer noch aktuell, denn schneller Ruhm und Reichtum verlocken manch Ahnungslosen in sein Verderben. Kartentelefon: 030 – 333 40 22. Freilichtbühne an der Zitadelle.

Berlin-Spandau: 13. Kinder – und Familientag

Der 13. Kinder- und Familientag der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. in der Spandauer Altstadt findet unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Helmut Kleebank am Freitag, 07. Juni 2019 von 10.00 bis 15.00 Uhr, auf dem Marktplatz statt. Die Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. hat ein kunterbuntes und unterhaltsames Programm zusammengestellt:
 DJ Monte Burns führt durch das Programm.
 Kunst mit Guenter Deniselle
 Tanz-, Musik- und Sportauftritte diverser Spandauer Einrichtungen
 Kindertanztheater „Wie bunt ist die Welt?“ mit Bernd Flach
 Musikschule Spandau
Info- und Aktionsstände u. A. von GiZ e. V., , Jona’s Haus mit Glücksrad, Jugendverkehrsschule mit Geschicklichkeitsfahren mit Fahrrädern und Kettcars, Klimawerkstatt zum Thema Trinkwasser, Move Green mit Elektromobilen. Toni Salzberger, Restaurant Kaiserhof, kocht vor Ort.

Schönwalde: Befreiendes Tanzen inspiriert von den 5 Rhythmen

Freude an der Bewegung, dich mit deinem Körper ausdrücken, die fünf Rhythmen spielerisch erkunden, loslassen, um entspannt das Wochenende zu genießen. Die 5 Rhythmen spielerisch erkunden, Tanzen, um in die eigenen Kraft, die eigene Mitte zu kommen, den eigenen Körper und die eigenen Gefühle zu tanzen, das mit dem Körper ausdrücken, was gerade ist, sei es Freude, Angst, Wut, Ärger, Hilflosigkeit, Kraft, Liebe ….. Es wird sich für jeden und jede anders anfühlen und ausdrücken und alles kann sich jederzeit ändern. Es geht nicht darum, für andere schön zu tanzen, viel mehr geht es darum, sich zu spüren und bei sich selbst anzukommen. 19.30 bis 21 Uhr, 10 Euro, Bewegungsraum, Eichenallee 1, Schönwalde-Siedlung, weitere Infos: www.ullaadieker.de.

08.06.2019 (Samstag)
Nauen: Münchner Freiheit Konzert – Open Air

Die Band, die schon seit über 3 Jahrzehnten deutsche und internationale Popgeschichte schreibt, für Hits wie „Herz aus Glas“, „Oh Baby“ oder „SOS“ steht – sowie für Superhits wie „Ohne Dich (schlaf’ ich heut’ Nacht nicht ein)“, das in nahezu keinem CD-Regal, keiner Playlist der Republik fehlt. Die Hymne „Solang man Träume noch leben kann“ wurde in jüngerer Vergangenheit sogar Schluss-Song der US-TV-Show American Idol. Einlass: 15 Uhr, Vorband: 16 Uhr, 18 Uhr Münchner Freiheit. VVK: 30 € (begrenztes Kartenkontigent, Danach: VVK 37 € / AK 44 €. Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

Berlin-Spandau: Spandauer Pfingstkonzert(bis 10.06.2019)

Zentrales Ereignis beim dreitägigen Spandauer Pfingstkonzert an der Scharfen Lanke ist wieder das „Wecken mit Blasmusik“ am Sonntag ab 9 Uhr – es musiziert das Spandauer Blasorchester. Rundherum gibt es auf dem Festgelände mit Seeblick vom 8. bis 10. Juni ein buntgefächertes Bühnenprogramm zwischen Rock, Jazz und Pop.

Berlin-Spandau: 80er Party mit Video DJ-T

Video Dj-T (Support Dj Von Mr. President) Präsentiert Die Kulthits Der 80iger! Tanzt Zu Den Besten 80er Musik Videos. Zu Hören Gibt Es Songs Von Z.B. A-Ha, Blondie Über Bee Gees bis hin zu Michael Jackson! Beginn: 22.00 Uhr – Eintritt: 6,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Berlin-Spandau: Keith Tynes & Band feat. Ingrid Arthur: Like We Did Last Summer

20 Uhr. Eintritt: 20,- € / ermäßigt 15,- €. Nach dem grandiosen ersten Sommerkonzert von Keith Tynes & Band im letzten Jahr wird nun sein erneutes Konzert mit Spannung erwartet. Der ausdrucksstarke Gesangsvirtuose mit einer Stimme über dreieinhalb Oktaven stand schon mit Größen wie „The Weather Girls“, „Gloria Gaynor“, „Stevie Wonder“, „Keith Sweat“ und dem Sänger von Deep Purple „Joe Lynn Turner“ auf der Bühne und begeisterte mit seinen Jazz- und Soulinterpretationen. Auch mit Hauptrollen in Musicals am Broadway, sowie als Ex-Mitglied von „The Platters“ konnte der amerikanische Soul-Sänger und Entertainer sein Publikum bezaubern. Er ist ein Garant für musikalischen Hochgenuss – berührend, mitreißend und ansteckend! Kartentelefon: 030 – 333 40 22. Freilichtbühne an der Zitadelle.

Schönwalde: Theater-Premiere im Theater in der Scheune: Stress im Champus-Express

19 Uhr. Theater-Premiere im Theater in der Scheune. Das Ensemble von kreativ e.V., geleitet von Antonia Stahl, spielt das Stück „Stress im Champus-Express“. Eine Komödie in 3 Akten von Bernd Spehling. Reservierung erbeten unter www.theater-in-der-scheune.de oder 0173 6156095. kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien, www.kreativ-ev.de.

Schönwalde: Die OldtimerShow(bis 10.06.2019)

Fachkundige Präsentationen von Oldtimern, Youngtimern, Lkw´s, Nutzfahrzeugen, Sonderfahrzeugen und Motorrädern im Großen Ring; in der Automobil-Branche vielseitig bekannte Moderatoren, Fachhändler, großer Teilemarkt, Oldtimermarktplatz; www.die-oldtimershow.de. 9-18 Uhr. Erlebnispark Paaren, Paaren im Glien, Gartenstr. 1-3, 14621 Schönwalde-Glien, Infos unter 033230-740 oder www.erlebnispark-paaren.de.

09.06.2019 (Sonntag)
Nauen: Theateraufführung von Schülern der Fontane Schule Ketzin

…Dann lebt man ohne Glück. „Irrungen, Wirrungen“ auf Schloss Ribbeck. Eintritt frei (um Anmeldung wird gebeten). Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

Berlin-Spandau: Akkordia 1935 Berlin e.V.

11 Uhr. Umsonst & Draußen. Eintritt frei(willig). Unter dem Motto „Musik macht Freu(n)de!“ begeistert das Ensemble mit einem abwechslungsreichen Repertoire: Von Tango und Swing über Klassik, Musical und Folklore bis hin zu Musik aus Filmen und fernen Ländern. Von A wie „Anitras Tanz“ bis Z wie „Zillertaler Hochzeitsmarsch“. Lassen Sie sich mitreißen von den musikalischen Möglichkeiten des Akkordeons und erleben Sie ein beschwingtes Konzert am Sonntagmorgen! Freilichtbühne an der Zitadelle.

Berlin-Spandau: Großer Pfingst Brunch(bis 10.06.2019)

Mit Liveband (Sonntag) und mit kostenloser Kinderbetreuung (am Montag) inkl. Kaffee, Tee und Kakao von 10.00 bis 14.00 Uhr. Bitte reservieren Sie Ihre Plätze rechtzeitig! Brauhaus in Spandau, Neuendorfer Straße 1, 13585 Berlin, Tel.: 030-353907-0, www.brauhaus-spandau.de.

Schönwalde: Lämmer gucken bei Olaf Kolecki(bis 10.06.2019)

10-18 UHR IN SCHÖNWALDE, FLIEGERSIEDLUNG. Rechtzeitig zu Pfingsten: Olaf Kolecki zeigt seine Schafe und Lämmer. Sonntag, 9.6. und Montag, 10.6.2019 in der Fliegersiedlung Schönwalde. An der Bushaltestelle Fliegersiedlung, Bötzower Straße, stellt er ein Hinweisschild auf, wo die Schafe und Lämmer zu finden sind. Übrigens werden die Schafe und Lämmer auch am Weltumwelttag & Internationalen Tag der Familie, zu sehen sein. Wann + wo: Samstag, den 25.5.2019 am Angerteich/Haus am Anger in Falkensee.

10.06.2019 (Montag)
Berlin-Spandau: Der RUN OF SPIRIT geht in die 11. Runde

Er wird ihn begleiten, den 11. Run of Spirit. Wer? Der uns allen bekannte Berliner Schauspieler Wolfgang Bahro. Am Pfingstmontag, den 10. Juni 2019 startet auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts in Berlin-Spandau der 11. Run of Spirit. Er ist kein Lauf, wie andere. Dieser Lauf ist inklusiv. Das macht ihn besonders in der Berliner Lauflandschaft. Er bietet Menschen mit Behinderung UND Menschen ohne Behinderung die Möglichkeit, gemeinsam Sport zu machen. Dabei geht es um mehr, als dass Sportler und Hobbysportler ihr läuferisches Talent unter Beweis stellen. Beim Run of Spirit geht es um Spaß an der körperlichen Bewegung und die Selbstverständlichkeit mit der jeder – und zwar wirklich JEDER Mensch, der daran Spaß hat – mitmachen kann. Der Lauf des Evangelischen Johannesstifts und des Sportvereins Inklusiv Johannesstift e. V. schafft eine einzigartige Plattform, die bereits international Nachahmer gefunden hat. Wie in den letzten Jahren werden rund 1000 Läufer, Gäste und Besucher erwartet. Es gibt Läufe von 500 bis 1000 Metern für Kinder, barrierearme Läufe von 2 km, ein Jugendlauf von 2,5 km, Walking von 5,2 km, die Teamstaffel und den Run of Spirit von 10 km. Nachmeldungen sind noch am Tag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf möglich.

11.06.2019 (Dienstag)
Falkensee: Sommeraktion „Lese-Überraschungspäckchen“(bis 23.06.2019)

In jedes Urlaubsgepäck gehört auch ein gutes Buch. Lassen Sie sich in den Ferien und im Urlaub doch einfach von uns überraschen. Am 11.06. startet wieder unsere Sommeraktion „Lese-Überraschungspäckchen“. Bis zum 23. Juni können sie sich ein von uns ein handverpacktes Lesepaket mit 3 Buchüberraschungen aus unterschiedlichen Bereichen ausleihen. Von Romanen für Erwachsene und Jugendliche bis hin zu Kinderbüchern für die Allerkleinsten ist alles dabei. Damit Sie wissen, welches Päckchen für welches Alter gedacht ist, sind die Pakete außen mit entsprechenden farbigen Etiketten gekennzeichnet. Vom 15. Juli bis zum 2. August ist unsere jährliche Sommerschließzeit. Ab Montag den 5. August sind wir nach der Sommerpause wieder für Sie da. Stadtbibliothek Falkensee, Am Gutspark 6, 14612 Falkensee, Tel. 03322-22589, www.stadtbibliothek-falkensee.de.

Nauen: Gemeinsam unterwegs sein und Neues erleben

Informationsveranstaltung – „Lust zum Wandern“ am 11. Juni 2019, 14 Uhr im Familien- und Generationenzentrum Nauen, Ketziner Str. 1 im Dachgeschoss. Wanderungen durch die Mark Brandenburg von Theodor Fontane sind gerade in aller Munde. Wandern an schönen Orten in der Stadt Nauen und den Ortsteilen ist möglich und soll in dieser Veranstaltung Thema sein. Frau Prochnow von der Stadt Nauen erwartet Sie zu einem regen Austausch. Vielleicht gibt es Interessierte, die sich gern dafür verabreden möchten und Tipps brauchen.

12.06.2019 (Mittwoch)
Falkensee: Sport- und Spielfest des Landkreises Havelland

Das diesjährige Sport- und Spielfest des Landkreises Havelland findet am Mittwoch, den 12. Juni 2019, von 9.30 bis 13 Uhr auf dem Rosensportplatz in Falkensee statt. Unter dem Motto „Sport für ALLE“ wurde aus dem ehemaligen „Tag der Menschen mit Behinderungen“ ein Sport- und Spielfest, das nicht mehr nur Menschen mit Behinderungen ansprechen soll, sondern alle Menschen – unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Herkunft, Religion oder Einschränkung jeglicher Art. Im Vordergrund soll das Miteinander stehen.

Falkensee: Bundesminister Jens Spahn kommt nach Falkensee

Auf Einladung der CDU-Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden des MIT-Kreisverbandes Havelland Barbara Richstein wird am Mittwoch, dem 12. Juni 2019, um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) der Bundesminister für Gesundheit und Mitglied im Präsidium der CDU Deutschlands Jens Spahn MdB ins Bürgerbegegnungs-Zentrum (ehemaliges Musiksaalgebäude) in Falkensee, Am Gutspark 5, kommen. Thema der Diskussionsveranstaltung: „Deutschland 2030 – was uns zusammenhält“. Getreu seines Mottos „Durch Haltung gewinnen. Mit Debatte verändern.“ will er gemeinsam mit Barbara Richstein mit den Bürgerinnen und Bürgern über die vorhandenen und kommenden Herausforderungen in unserem Land, über Chancen und Perspektiven für Brandenburg und für Deutschland diskutieren: Was ist zu tun in Gesundheit und Pflege? Wie retten wir schnellstmöglich unser Klima? Wie machen wir uns fit für die Digitalisierung? Ist Künstliche Intelligenz (KI) Fluch oder Segen? Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Oberhavel/Osthavelland und Vorsitzende des MIT-Landesverbandes Brandenburg Uwe Feiler wird zu Beginn der Veranstaltung sprechen.

Wustermark: Frostige Sommer-Show: Live-Schnitzen in der Eiswelt Elstal(bis 16.06.2019)

Die 4. Eiswelt Elstal „Komm ins Erdbeerkönigreich“, welche noch bis November 2019 zu frostig-schönen Erlebnissen zwischen 300 Tonnen Eis lädt, bekommt einen neuen Schliff. Das Besondere: Während die internationalen Künstler sonst hinter verschlossener Tür kreativen Eisfiguren und gefrorenen Landschaften Leben einhauchen, können Besucher zwischen dem 12. und 16. Juni 2019 einem Profischnitzer live auf die Finger schauen. Jeden Tag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr wird der mongolische Künstler Munk Erdene Tsagaan Ausbesserungen an den 14 Eislandschaften vornehmen, bestehende Figuren erweitern und neue Eiskunstwerke schaffen. Nebenbei wird der Eisvirtuose gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter der Eiswelt, Othmar Schiffer-Belz, neugierigen Kindern Rede und Antwort stehen. Wer wollte nicht schon immer einmal wissen, wo das viele Eis herkommt, warum es so unglaublich transparent ist oder wie lange es dauert, eine der filigranen Figuren zu gestalten? Die 4. Eiswelt in Karls Erlebnis-Dorf Elstal ist täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr (Juli/August bis 20.00 Uhr) geöffnet. Der Eintritt kostet 8,50 Euro für Erwachsene und 6,50 Euro für Kinder (Tages- und Jahreskarteninhaber gratis). Weitere Informationen gibt es unter www.karls.de.

13.06.2019 (Donnerstag)
Falkensee: Senioren-Union lädt zum Ausflug nach Hitzacker ein

Die Senioren-Union Havelland lädt zu einem Tagesausflug am 13. Juni ein. Ziel der Busreise ist Hitzacker, das Fachwerk-Idyll an Elbe und Jeetzel im östlichen Niedersachsen. Die Führung durch die Altstadt-Insel mit ihren dutzenden gepflegten Fachwerk- und Backsteinhäusern und der Besuch des Heimatmuseums im Alten Zollhaus, dem ältesten Gebäude der Stadt, werden Höhepunkte der Reise werden. Gemütliche Restaurants und charmante Cafés laden zum Verweilen ein. Abfahrt in einem modernen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC, Bordservice und Reiseleitung ist um 7.30 Uhr vom Falkenseer Busbahnhof. Die Fahrtkosten inkl. Stadtführung, Museumsbesuch und 2-gängigem Mittagsmenu betragen 52,00 Euro/Person. Nähere Informationen gibt Elke Weisener: e.weisener@email.de oder 01515-242 09 96.

14.06.2019 (Freitag)
Falkensee: Vortrag mit Harald Hauser: „Heuschrecken – Artenvielfalt und Gesänge“

Mit diesem Vortrag entführt uns Harald Hauser in die Welt der Heuschrecken. Deren Gesänge gehören zu jeder Sommerwiese. Aber wie singen sie eigentlich? Kann man die Arten an ihren Stimmen erkennen? Welche Arten kommen bei uns vor? Solche und andere Fragen beantwortet der heutige Vortrag. Einlass: 18.30 Uhr, Start 19 Uhr. Eintritt: 9€. Bürgerhaus Finkenkrug, Feuerbachstraße 23, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-1247310, www.buergerverein-finkenkrug.de.

Falkensee: Critical Mass

Critical Mass ist eine friedliche, weltweite Protestbewegung. Radfahrer*innen finden sich ohne zentrale Organisation zusammen, fahren eine spontane Route durch die Stadt und machen mit ihrer konzentrierten Präsenz auf ihre Belange aufmerksam. In Falkensee trifft man sich am zweiten Freitag des Monats um 17 Uhr vor der alten Stadthalle (Bahnhofstraße/Ecke Seegefelder Straße). Von jung bis alt, mit Hollandrad oder Rennrad, mit Kinder¬anhänger – jede*r ist willkommen. Wer Lust hat, fährt mit und bringt seine Freund*innen mit. Hier finden Sie auch nähere Informationen: https://critical-mass-falkensee.de/.

Falkensee: 49. Falkenseer Sommer – 6. internationaler Gerätturnwettkampf(bis 16.06.2019)

Gerätturnen männlich und weiblich. Der Falkenseer Sommer ist der traditionellste Wettkampf im Gerätturnen in Falkensee. Seit vielen Jahren kommen Turnerinnen und Turner aus ganz Deutschland und sogar aus anderen Ländern, um gemeinsam die Leidenschaft des Turnens zu teilen. Die gute Organisation, familiäre Atmosphäre und schönen Vorraussetzungen für solch einen großen Wettkampf machen den Falkenseer Sommer so attraktiv! In der Stadthalle Falkensee, 14612 Falkensee, Scharenbergstraße 15.

Berlin-Spandau: Turn up the bass mit DJ TC

So kann das Wochenende beginnen! Bebende Bässe und das beste der Top40, Black und selected House werden Euch den Freitag Abend bei uns im Ballhaus Spandau zum Ausrasten bringen. Beginn: 22.00 Uhr – Eintritt: 8,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Berlin-Spandau: 17. Irish Summer Folk Festival Berlin

19 Uhr. Robbie Doyle präsentiert Celtic Heritage, Barry Nelson, The Festival Dance Show. Eintritt: 21,- € / ermäßigt 18,- €. Robbie Doyle präsentiert zum 17. Mal das Festival der Irischen Musik. Als neue treibende Kraft in der Folkmusic stehen Celtic Heritage mit einem breiten Repertoire traditioneller irischer Musik auf der Bühne, ebenso wie Barry Nelson, der als Original für ein Revival im Irish Folk steht. Zum Gelingen des Abends trägt dazu ebenso die Festival Dance Show wie auch die musikalische Session am Ende mit allen Musikern bei. Lassen Sie sich auf die Grüne Insel entführen! Kartentelefon: 030 – 333 40 22. Freilichtbühne an der Zitadelle.

Berlin-Spandau: Kinder – Lieder – Sensationen

10:30 Uhr. Das ultimative Musikkonzert mit sechs der besten Berliner Kinderliedermacher. 5-11 Jahre, Dauer ca. 60 Minuten. Eintritt: 10,- € / ab 3 Pers. 9,- € / ab 5 Pers. 8,- €/ Gruppen 6,- € / mit JKS 5,- €. Wo kommen die besten Kinderliedermacher her? Genau, aus Berlin! Bei einem einmaligen Konzert legen die Band 3Berlin, bestehend aus Carsten Schmelzer, Diane Weigmann und Tobias Weyrauch, Thomas Sutter vom ATZE Musiktheater, Robert Metcalf und Suli Puschban gemeinsam auf – mehr Abwechslung geht nicht! Mitreißende und stimmungsvolle Songs versprechen reichlich Spaß und gute Laune: Texte, die hintersinnig, witzig und nicht mehr aus dem Kopf zu bekommen sind laden zum Mitsingen ein und die rockig-rasanten Rhythmen lassen wie von selbst die Hüften wackeln – nicht einmal die Erwachsenen können da wiederstehen! Ein Programm, lustig aber lehrreich, hochwertig aber nicht kompliziert, eingängig aber nicht langweilig, kurzum: Ein verrückt-lebendiges Mitmachprogramm für alle, egal ob jung oder alt! Kartentelefon: 030 – 61 40 21 64. KinderMusikTheater. Freilichtbühne an der Zitadelle.

15.06.2019 (Samstag)
Falkensee: „Trödelnd durch Finkenkrug“ – 4. Stadtteilflohmarkt

Samstag 14-19 Uhr. Bereits zum vierten Mal: Einen Nachmittag lang durch den schönen Stadtteil Finkenkrug schlendern, mal hinter die Gartentürchen der Nachbarn blicken, Altes verkaufen, Neues entdecken … und vor allem miteinander ins Gespräch kommen – darum geht es beim Stadtteilflohmarkt „Trödelnd durch Finkenkrug“. Orientierung: Pläne mit allen Ständen findet ihr kurz vor der Veranstaltung an zentralen Stellen in Finkenkrug sowie auf unserer Homepage www.stadtteilflohmarkt-finkenkrug.de

Falkensee: Marktplatz von Frauen für Frauen

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Frauenbrücke Ost-West mit Unterstützung der Gruppe Frauen in Falkensee, der Partnerschaft für Demokratie und dem Netzwerk Made in Falkensee wieder einen Markt für Frauen von Frauen. Am Samstag, 15. Juni 2019 sind alle Frauen eingeladen sich von 12 bis 18 Uhr vor der alten Stadthalle auszutauschen, sich zu vernetzen und vor allem gegenseitig kennenzulernen. Frauen, die ihr Ehrenamt vorstellen möchten, sind genauso willkommen, wie Frauen, die ihr Unternehmen präsentieren wollen. Die Frauenbrücke Ost-West ist die Hauptorganisatorin. Bei ihr können unter marktplatzfalkensee@web.de noch Stände beantragt werden.

Falkensee: Tag der offenen Gesellschaft auch in Falkensee

Am 15.06.19 wird zum dritten Mal bundesweit der „Tag der offenen Gesellschaft“ durchgeführt und an vielen Orten (über 220 in 2018) wird gefeiert. Sei es das Grundgesetz, die Beteiligung und Vielfalt vor Ort oder einfach nur mal wieder gesellig zusammensitzen. Gründe gibt es genug. Die Partnerschaft für Demokratie – Falkensee hat ebenfalls einen Tisch angemeldet und lädt alle, die einen Picknickkorb tragen oder leeren können, herzlich vor die alte Stadthalle ein. Feiern Sie mit! Von 12-18:00 Uhr und gleich nebenan, in guter Nachbarschaft, erwartet Sie „Der Marktplatz von Frauen für Frauen“ (von der Frauenbrücke Ost-West). Schluss mit Empörung und Untergangsstimmung. Feiern wir einfach mal die Demokratie! Mit Picknicks und Tischen im ganzen Land. Unter freiem Himmel. Weitere Infos zur bundesweiten Aktion unter: www.tdog19.de. Für gute Gespräche ist gesorgt. Bitte denken Sie an Ihren Picknickkorb und bringen Sie Freunde und Nachbarn mit.

Falkensee: Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Falkensee

Tag der offenen Tür für große und kleine Fans. – Fahrzeugschau – Jugendfeuerwehr Vorführung – Hüpfeburg uvm. – Polizei-Infostand – DLRG-Stand – Rettungsdienst – US Policecars – leckere Speisen und Getränke – Unterhaltung uvm. 11-17 Uhr. Freiwillige Feuerwehr Falkensee, Schönwalder Straße 14, 14612 Falkensee.

Nauen: Offene Gärten zum Thema „Rosenblüte“(bis 16.06.2019)

Samstag und Sonntag 10-18 Uhr. Es gibt eine Führung durch den Naturgarten (Zertifizierung der Lenné Akademie). Außerdem eine Eselschau und ein Grillbuffet (ab 12 Uhr). Die Veranstaltungen finden auf dem Esel&Freizeithof „HavelLife!“, Am Schlangenhorst 14-21, 14641 Nauen statt. www.lavendelhof-nauen.de.

Nauen: Brandenburger Landpartie – der Richart-Hof macht mit(bis 16.06.2019)

Auch der Richart-Hof in Nauen ist Gastgeber bei der 25. Brandenburger Landpartie, die am 15. und 16. Juni wieder mehr als hunderttausend Besucher anzieht. Zum ersten Mal nimmt das Kulturbüro der Stadt Nauen an diesem ländlichen Großereignis teil. Der letzte ackerbürgerliche Vierseitenhof Nauens wurde 2018 nach zweijähriger Sanierungszeit an den Eigentümer Stadt Nauen übergeben. Der Namensgeber, die Familie Richart, lebte und arbeitete seit 1903 in diesem Hof am Rande der historischen Altstadt. Heute beinhaltet das Gebäudeensemble ein. Heimatarchiv, Fläche für Wechselausstellungen sowie eine kleine Ausstellung zum Leben der Ackerbürger, zu der auch landwirtschaftliche Gerätschaften zählen. Der Saal und der Hof werden für kulturelle Veranstaltungen wie z.B. die Nauener Hofweihnacht genutzt. Zur Brandenburger Landpartie öffnet der Richart-Hof Samstag und Sonntag jeweils von 11 Uhr bis 16 Uhr. Kaffee und Kuchen, Bockwurst und Knacker können als kulinarisches Angebot auf dem schönen Innenhof genossen werden. Außerdem ist die Heimatausstellung „Nauen damals & heute II“ mit vielen Fotos und Dokumenten Alt-Nauens zu sehen. Der Richart-Hof befindet sich in der Gartenstraße 27 in Nauen und ist fußläufig in 10 Minuten vom Bahnhof aus zu erreichen.

Berlin-Spandau: Grossstadtgeflüster – Single-Party | DJ Ogb

Spandaus größte Single Party im Ballhaus Spandau! Du bist auf der Suche nach einer neuen Beziehung oder möchtest einfach nur unkompliziert nette Menschen kennenlernen? Bei uns ist alles möglich! Music by DJ OGB: Charts | Black | 80s | 90s | House | Classics. Beginn: 22.00 Uhr – Eintritt: 10,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Berlin-Spandau: Sommerkonzert „I want Jesus to walk with me“

Um das Einläuten der Sommerferien gebührend zu feiern werden die Spirit Singers am 15. Juni 2019 um 17 Uhr ein Sommerkonzert in der Christophoruskirche in Berlin Siemensstadt geben. Es wird den Titel „I want Jesus to walk with me” tragen. Eintritt frei – Spenden erbeten. Schuckertdamm 336-340, 13629 Berlin

Berlin-Spandau: Linedance-Party mit den „Berlin Steelers“

Am 15.06.2019 ab 19:00 Uhr startet die jährliche Linedance-Party mit den „Berlin Steelers“, das heißt tanzbarer Country-, Oldie- und Schlager-Musik. Show-Talent und zwei hervorragende Stimmen im County-Outfit, so begeistern Sarah und Rajko May die Spanaduer und Berliner Tänzer*innen auf dem Parkett. Es darf aber auch nur gelauscht und genossen werden. Einlass ab 18:00 Uhr und der Eintritt beträgt 7,-€. Kartenvorverkauf im Kulturzentrum Staaken, Sandstraße 41, 13593 Berlin. www.kulturzentrum-staaken.de.

Schönwalde: Benefizkonzert in der Dorfkirche Wansdorf

Die Spandauer Stadtstreicher kommen zu einem Benefizkonzert in die Dorfkirche Wansdorf in 14621 Schönwalde-Glien, OT Wansdorf in die Wansdorfer Dorfstraße 35. Am Samstag, 15. Juni 2019 um 17:00 Uhr. Sie spielen Werke von Holst, Vivaldi, Telemann und Hasse unter der Leitung von Erika Engelhardt, Kantorin an der Lutherkirche Spandau. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Renovierung der Dorfkirche wird gebeten.

Brieselang: Bredower Teichfest

ganztägiges Programm. Als Highlights dieses Festes haben sich die Neptuntaufe und der „Bredower Startreff“ weit über die Grenzen des Dorfes einen Namen gemacht und diese sind zu einer erlebnisreichen Tradition geworden. Der selbstgebackene Kuchen der Kirchenfrauen, die leckeren Waffeln und Tinas-Spezialbowle machen dieses Fest zu dem was es ist, ein selbstgemachtes Dorffest. https://www.bredow-dasdorf.de/das-teichfest/

16.06.2019 (Sonntag)
Falkensee: Familienfest für Groß und Klein

In diesem Jahr steht das Fest unter dem Motto „100 Jahre Arbeiterwohlfahrt“. Hüpfburg, Kinderschminken, Bastelstraße, Infostände und ein Bühnenprogramm mit Musik, Tanz, Zauberei und Akrobatik – für jeden ist etwas dabei. Zeit: 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Kulturhaus „Johannes R. Becher“, Havelländer Weg 67, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-3287, fv-kulturhaus-jrbecher.de.

Nauen: „Konzert für Effi Briest“ – Barocke Sommerträume

Meisterwerke aus Barock und Klassik von den Berliner Residenz Konzerte. 15:00 Uhr, VVK 20 € / AK 24 € (Ticketverkauf über das Berliner Residenz Orchester). Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

Dallgow-Döberitz: Verabschiedung Pfarrehepaar Uwe und Brigitte Heinhold

Liebe Gemeindeglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Dallgower Kirchengemeinden, zur Verabschiedung unseres Pfarrehepaares Uwe und Brigitte Heinhold laden wir Sie und Euch am 16. Juni um 14.00 Uhr herzlich zum Festgottesdienst in der Dorfkirche Dallgow und zum anschließenden Gemeindefest im Pfarrgarten ein. Neun Jahre lang haben Uwe und Brigitte Heinhold den drei Gemeinden Dallgow, Rohrbeck und Seeburg geistlich gedient und für ein lebendiges Gemeindeleben gesorgt. Mit dem Gottesdienst und dem Gemeindefest möchten wir noch einmal zusammen feiern und uns angemessen bedanken.

Berlin-Spandau: Kinder- und Jugendchor der Deutschen Oper Berlin – Das Opernquiz

11 Uhr. Umsonst & Draußen. Eintritt frei(willig). Sie lieben Oper oder wollen die Opernliteratur endlich mal besser kennenlernen? In diesem Jahr werden wir gemeinsam mit unserem Publikum ein musikalisches Quiz veranstalten. Die Herausforderung: Erkenne die Oper an der Partie des Kinderchores. Opernliebhaber müssen genau hinhören. Für alle, die Oper erst kennenlernen möchten: Mit ein bisschen Spürsinn und den richtigen Hinweisen von uns kann jeder das Quiz für sich entscheiden! Am Ende winkt ein kleiner Preis für die Gewinnerin oder den Gewinner. Für das Rahmenprogramm hat der Kinder- und Jugendchor der Deutschen Oper Berlin ganz besondere Highlights aus der Musik von gestern und heute vorbereitet. Freilichtbühne an der Zitadelle.

Berlin-Spandau: Sommerfest im SUZ-Spandau – Gartenarbeitsschule Borkzeile

Das Schul-Umwelt-Zentrum Spandau und der Förderverein laden am 16. Juni 2019 von 11.00 – 17.00 Uhr zu einem Sommerfest ein. Neben einer Menge Informationen für Groß und Klein, einer Pflanzentombula, Bastelangeboten für Kinder, kann man unter anderem Mikroskopieren, Honig selber schleudern, Tee zubereiten, Filzen, sich schminken lassen, eine Pflanze topfen und vieles mehr. Außerdem gibt es für 2,- € eine Spielekarte für Kinder. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Gartenarbeitsschule und der Förderverein freuen sich auf ihre Besucherinnen und Besucher. Der Eintritt ist frei. Wo: Gartenarbeitsschule „Borkzeile“, Borkzeile 34, 13583 Berlin-Spandau (hinter der Askanier GS Eingang Petersenweg).

Schönwalde: Theater in der Scheune

17 Uhr. Theater in der Scheune. Das Ensemble von kreativ e.V., geleitet von Antonia Stahl, spielt das Stück „Stress im Champus-Express“. Eine Komödie in 3 Akten von Bernd Spehling. Reservierung erbeten unter www.theater-in-der-scheune.de oder 0173 6156095. kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien, www.kreativ-ev.de.

17.06.2019 (Montag)
Falkensee: Bürgersprechstunde mit Uwe Feiler

Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Oberhavel/Osthavelland Uwe Feiler lädt zu einer Bürgersprechstunde am Montag, dem 17. Juni 2019, von 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr in die CDU-Geschäftsstelle in Falkensee, Bahnhofstraße 54, ein. Interessenten vereinbaren bitte den Besuch vorab unter 0172-4221121 bei Hans-Peter Pohl an, um Wartezeiten zu vermeiden.

18.06.2019 (Dienstag)
Berlin-Spandau: Rumpelstil – 1×1 mit Rumpelstil

10:30 Uhr. Eine Mathematik-Show. Für die 3. – 4. Klasse, Dauer: ca. 60 Minuten. Eintritt: 10,- € / ab 3 Pers. 9,- € / ab 5 Pers. 8,- €/ Gruppen 6,- € / mit JKS 5,- €. Mit Rumpelstil muss man rechnen! Die Band spielt das 1×1 so lange, bis die kleinen und großen Besucher es singen können. Vertonte Malfolgen, Zahlenlieder, ein witziges 1×1 – Duell, Tanz, Videoprojektionen und drei mathematisch begabte Bären sorgen für einen hohen Erinnerungswert und schöne Gedanken zum bisher so schnöden Thema 1×1. Kartentelefon: 030 – 61 40 21 64. KinderMusikTheater. Freilichtbühne an der Zitadelle.

19.06.2019 (Mittwoch)
Berlin-Spandau: Stunde der Magie mit Oliver Grammel

20:07 Uhr. Der Spandauer Zauberkünstler Oliver Grammel besucht uns im Spandauer Brauhaus. Und das nicht nur einmal. Ab sofort präsentiert er uns und unseren Gästen jeden dritten Mittwoch im Monat seine Stunde der Magie. Für nur € 9,99 können Sie eine Stunde dem Alltag entfliehen und mit dem im Preis enthaltenen Bier und Brezel auch dem Gaumenschmaus frönen. Brauhaus in Spandau, Neuendorfer Straße 1, 13585 Berlin, Tel.: 030-353907-0, www.brauhaus-spandau.de.

21.06.2019 (Freitag)
Nauen: Stadtführung mit dem Nauener Nachtwächter

Zur Sommersonnenwende am 21. Juni geht der Nachtwächter wieder mit Gästen auf Tour. In der kürzesten Nacht des Jahres geht es zu den (ehemaligen) Stadttoren. Dort erfährt man auch wie diese Tore einst genannt wurden und in welcher Zeit es sie gab. Im Anschluß gibt es die Möglichkeit zur Besichtigung eines historischen Kellergewölbes. Start ist am Rathausplatz um 19.00 Uhr, eine Einkehrmöglichkeit ist vorbereitet. 5 € pro Teilnehmer.

Berlin-Spandau: We love Oldschool mit Dj Ogb & Friends

Die Party für echte Oldschool Fans, die schon früher zur guten alten Rnb, HipHop, New Jack Swing und Miami Bass Musik abgefeiert haben. Von Missy Elliot bis Montell Jordan, von James Brown bis Sugarhill Gang. Beginn: 22:00 Uhr – Eintritt: 10,00 Euro, Mit WLO-Shirt: 8,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Berlin-Spandau: ATZE Musiktheater – Eine Woche voller Samstage

11 Uhr. Ein rockiges Musical mit Live-Musik nach dem Kinderbuch von Paul Maar. Von 4 – 8 Jahren, Dauer: 105 Minuten. Eintritt: 10,- € / ab 3 Pers. 9,- € / ab 5 Pers. 8,- €/ Gruppen 6,- € / mit JKS 5,- €. Das Sams, ein quirliges, respektloses, vorlautes Wesen wählt sich Herrn Taschenbier zum „Papa“ und wirbelt dessen geordnetes Leben total durcheinander. Immer wieder bringt es ihn in neue Verlegenheiten – bei seiner Vermieterin, Frau Rotkohl, im Kaufhaus und im Büro. Das Sams kann aber auch Wünsche erfüllen und Mut machen. Und langsam entsteht eine vorsichtige Freundschaft zwischen Herrn Taschenbier und dem Sams. Und weil das Sams nur immer von Samstag bis Samstag bleiben kann – sonst wäre es ja kein Sams! – ist Herr Taschenbier am Ende der Woche schon etwas traurig. Mit rockiger Live-Musik ist diese Inszenierung das beste Mittel gegen Schüchternheit und sorgt im Publikum garantiert für gute Laune. Kartentelefon: 030 – 61 40 21 64. KinderMusikTheater. Freilichtbühne an der Zitadelle.

Berlin-Spandau: Petticoat – Voices of Rock ´n Roll

19 Uhr. Eintritt: 15,- € / ermäßigt 12,- €. Die unsterblichen Rock ’n‘ Roll Klassiker der 50er und 60er Jahre bilden das Repertoire von Petticoat. Mit ihrer mitreißenden Bühnenshow und dem Spaß an der Musik gehören Simone und ihre sechs erstklassigen Musiker heute zu den Beliebtesten der Rock ’n‘ Roll Showbands im Land. Kartentelefon: 030 – 333 40 22. Freilichtbühne an der Zitadelle.

Schönwalde: Befreiendes Tanzen inspiriert von den 5 Rhythmen

Freude an der Bewegung, dich mit deinem Körper ausdrücken, die fünf Rhythmen spielerisch erkunden, loslassen, um entspannt das Wochenende zu genießen. Die 5 Rhythmen spielerisch erkunden, Tanzen, um in die eigenen Kraft, die eigene Mitte zu kommen, den eigenen Körper und die eigenen Gefühle zu tanzen, das mit dem Körper ausdrücken, was gerade ist, sei es Freude, Angst, Wut, Ärger, Hilflosigkeit, Kraft, Liebe ….. Es wird sich für jeden und jede anders anfühlen und ausdrücken und alles kann sich jederzeit ändern. Es geht nicht darum, für andere schön zu tanzen, viel mehr geht es darum, sich zu spüren und bei sich selbst anzukommen. 19.30 bis 21 Uhr, 10 Euro, Bewegungsraum, Eichenallee 1, Schönwalde-Siedlung, weitere Infos: www.ullaadieker.de.

Brieselang: Brieselanger Sommerfest(bis 23.06.2019)

Erstmals drei Tage lang: Das Sommerfest der Gemeinde Brieselang findet am ersten Ferienwochenende vom 21. bis einschließlich 23. Juni nun wieder am Nymphensee statt. Die Vorbereitungen für das Großereignis, das in der Vergangenheit stets mehr als 2.000 Besucher angelockt hat, laufen bereits auf Hochtouren. Das Motto am Freitag lautet „Klassik am See“. Auftreten wird unter anderem das Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde. Tags darauf am Sonnabend steigt dann ab 14 Uhr die „Brieselanger Sommersause“ zunächst mit dem Markt der Möglichkeiten und zahlreichen Bühnenauftritten von Vereinen, Kita-Kindern & Co.. Am Abend sorgen dann die „Sugar Beats“ und die Kracherband „Apollos“ aus Bayern für Partystimmung pur. „Von zart bis hart“ reicht ihr Repertoire, das sie etwa auf der „Cannstatter Wasen“ und weiteren Großereignissen präsentieren konnten. DJ Andy sorgt in den Pausen für exzellente Stimmung. Erstmals am Sonntag heißt es ab 10 Uhr „Chiemsee trifft Nymphensee“ mit einem Unplugged-Konzert der Band Apollos, die nahe des Chiemsees beheimatet ist. Countrymusik präsentiert die Band Fancy aus Brieselang. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Spiel und Spaß für Kinder stehen selbstverständlich auch auf dem Programm. Und: Schulen, Kitas, Horte und Vereine haben wieder die Möglichkeit, sich am Bühnenprogramm zu beteiligen. Anmeldungen werden unter info@gemeindebrieselang.de entgegengenommen.

22.06.2019 (Samstag)
Falkensee: Fahrworkshop bei den Pic Trail Raiders

Nachdem gerade mit Baggereinsatz und viel Handarbeit auf dem MTB-BMX Gelände in Falkensee von dem Pic Trail Raiders viele Hügel neu zum Springen vorbereitet wurden, findet am Samstag, den 22.6.2019 von 10 bis 11:30 Uhr auch wieder ein Fahrworkshop auf dem MTB-BMX Gelände in Falkensee statt ( Nahe Bahnhof Seegefeld/Zugang über die Duisburger Straße). Der erfahrene Übungsleiter Robin Stemans zeigt Fahranfänger wie es geht! Ein taugliches Fahrrad, Schutzbekleidung sowie Getränke sind mitzubringen. Der Workshop ist kostenlos. Anmeldung unter pictrailraiders@hotmail.de.

Dallgow-Döberitz: Wildkräuterführungen – Sommerzeit – Blüten-Bade-Zauber

Am Samstag, den 22. Juni 2019 findet in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr mit der Kräuterfee Tina eine Wildkräuterführung statt. Es werden Pflanzen sammeln und gleich verarbeiten. Körbchen, Lupe; Schere, leeres Marmeladenglas (200ml) nicht vergessen. Unkostenbeitrag pro Person 15,-€ – Kinder (12 J. bis 16 J) 7,-€. Anmeldung erforderlich unter www.kraeuterfeetina.de oder Tel. unter 03322 426639. Bei allen Naturwanderungen ist wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Beinschutz ratsam, weil die Exkursion bei jedem Wetter stattfindet und auch manchmal durch unwegsames Gelände führt. Treffpunkt: Rohbecker Damm / Ecke Triftstraße, Dallgow-Döberitz.

Dallgow-Döberitz: Traditionelles 21. Spandauer Voltigiermeeting(bis 23.06.2019)

Traditionelles 21. Spandauer Voltigiermeeting im Reitsportpark Dallgow am 22./23. Juni 2019. Auch in diesem Jahr rücken alle Mitglieder und Freunde des LRV Spandau e.V. am Wochenende des 22./23. Juni ganz eng zusammen, um eine runde Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Mittlerweile findet das beliebte Spandauer Voltigiermeeting zum einundzwanzigsten Male statt und es werden neben den Teilnehmern aus Berlin und Brandenburg auch Sportler aus den Landesverbänden Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern auf das Gelände des infrastrukturell gut gelegenen Reitsportparks Dallgow, Bahnhofstraße 7, 14624 Dallgow-Döberitz strömen. Hier steht dem auf der Anlage beheimateten Verein nicht nur ein gut organisierter Kooperationspartner, sondern auch ein weitläufiges Reitgelände für die Durchführung zur Verfügung. Die Zuschauertribüne bietet genügend Platz für interessierte Gäste, die sich an verschiedenen Ständen nach Herzenslust verköstigen lassen können. Zur Bewältigung einer Vielzahl an Aufgaben sind täglich etwa rund 100 Helfer im freiwilligen Einsatz.
Das Spandauer Voltigiermeeting ist ein Qualifikationsturnier für eine Vielzahl an Championatsturnieren. Voltigiert wird nicht nur in allen Alters- und Leistungsklassen von E bis S, sondern aufgrund der großen Nachfrage auch an zwei Tagen in zwei Hallen. Am Samstag von 9:45-16:00 Uhr und am Sonntag von 9:00-16:00 Uhr. Weitere Informationen und bald auch ein detaillierter Zeitplan können der Website www.lrvspandau.org entnommen werden. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Berlin-Spandau: Rammstein Aftershow Party | Dj Kalli

Für alle, die von Rammstein nicht genug kriegen können oder einfach kein Ticket für das Olympiastation ergattern konnten, findet nach dem Rammstein Konzert bei uns die Rammstein Aftershow Party statt! Beginn: 22.00 Uhr – Eintritt: 6,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Berlin-Spandau: Julian F.M. Stoeckel & Friends – Die Show!

20 Uhr. Eintritt: 18,- € / ermäßigt 15,- €. Wenn Paradiesvogel und Diva Julian F.M. Stoeckel zu einer Show einlädt, dann kann diese nur eine bunte Revue aus Comedy, Glamour, Tanz, Schauspiel und Gesang mit großartigen Künstlern sein. Stars & Sternchen sowie Publikumslieblinge präsentieren hier eine Mischung aus Denver Clan, Addams Family und La Cage aux Folles, einen Mix aus Varieté und Geisterbahn. Ein Zirkus voller toller Entertainer, die sich nicht immer allzu ernst nehmen! Kommen Sie und erleben Sie einen wunderbaren Abend… und nehmen Sie auch Taschentücher mit… es werden Tränen gelacht! Mit Franziska Traub (Schauspielerin, „Rita‘s Welt“), Eva Jacob (Sängerin der „Jacob Sisters“), Rena Bilsbury (70er Jahre Kult-Star, „Les Humbries Singers“), Alfons Haider (Schauspieler, Entertainer und Moderator), Fii (Beatboxer, „Das Supertalent“), Stefanie Simon (Berliner Schlager-Star und Entertainerin), Ruda Puda (Entertainerin und Travestie-Star), Christa Sohnius (Theater- und TV-Schauspielerin), Edith Leyrer (Schauspielerin und Kabarettistin), Steffen Frommberger (Sänger, „The Voice of Germany“), Cara Ciutan (Sängerin), Franziska Menke (NDW- und Dschungel-Star), Christoph Brunner (Opernsänger), Felix Hahnsch (Sänger und DSDS-Star), u.v.a.… Kartentelefon: 030 – 333 40 22. Freilichtbühne an der Zitadelle.

23.06.2019 (Sonntag)
Berlin-Spandau: HavelSymphoniker – Sommerkonzert

11 Uhr. Umsonst & Draußen. Eintritt frei(willig). Bei ihrem Konzert geben die HavelSymphoniker jungen Talenten die Möglichkeit, sich als Solistinnen und Solisten mit Orchesterbegleitung zu präsentieren. In diesem Jahr wird Mark Lewin (14) die drei Sätze aus „Schindlers Liste“ von John Williams und Michael Lewin (15) das Rondo von Mozart in C-Dur spielen. Dazu werden Werke von Beethoven-Symphonie Nr. 6, Aaron Coplands „John Henry: eine Railway Ballade“, ein Medley aus den Harry Potter Filmen sowieTschaikowskys – „Die Zuckerfee“ und „Arabischer Tanz“ aus dem Nussknacker Suite erklingen. Eine weitere Besonderheit ist eine Bearbeitung des Andantes aus dem Klavierkonzert von Mozart Nr. 21 für Solo-Klarinette mit Orchesterbegleitung. Als Solist spielt hier der erste Klarinettist des Orchesters Christoph Müller. Freilichtbühne an der Zitadelle.

Schönwalde: Theater in der Scheune

17 Uhr. Theater in der Scheune. Das Ensemble von kreativ e.V., geleitet von Antonia Stahl, spielt das Stück „Stress im Champus-Express“. Eine Komödie in 3 Akten von Bernd Spehling. Reservierung erbeten unter www.theater-in-der-scheune.de oder 0173 6156095. kreativ e.V., Dorfstraße 7, 14621 Schönwalde-Glien, www.kreativ-ev.de.

27.06.2019 (Donnerstag)
Falkensee: Museum Falkensee: Nachhilfe für Vati – Sommerkino zum Ferienstart

Am Donnerstag, 27. Juni, 10 Uhr, lädt das Museum und die Galerie Falkensee in der Falkenhagener Straße 77 zum beliebten Sommerkino zum Ferienstart ein. Gezeigt wird „Nachhilfe für Vati“ – ein vom DEFA-Studio für Spielfilme produzierter Kinderfilm (85 Min, ab 6 Jahre) für das Fernsehen der DDR aus dem Jahr 1983. Kinder zahlen 50 Cent und Erwachsene 1 Euro Eintritt. Das ist die Geschichte des Films: Die Eltern der Geschwister Bettina und Sebastian leben nicht mehr zusammen. Die Kinder wollen sich damit nicht abfinden. Mit Flunkereien und einigen Einfällen wollen sie ihren Ferienaufenthalt beim Vater nutzen, um die „Männerwirtschaft“ in Ordnung und die getrennten Eltern wieder zusammenzubringen. Turbulente Ferienwochen entwickeln sich so zu einer langen Nachhilfestunde für den Vater… Der in der Regie von Karola Hattop entstandene Farbfilm (digital restauriert) basiert auf einer Erzählung von Gisela Richter-Rostalski. In den Rollen der Geschwister ist Jana Zoller und der Falkenseer Sebastian Paasch zu sehen. Die Erwachsenenrollen sind u.a. mit Katrin Saß, Barbara Röhl und Dieter Montag prominent besetzt. Der Kritik gefiel besonders „die überzeugende Darstellung der beiden Kinder Bettina und Sebastian […] ein sehr schöner, unterhaltsamer und zum Nachdenken anregender Film.“

Berlin-Spandau: Die deutsche Schlagerparty | DJ Frankie B.

DJ frankie b. präsentiert „gut aufgelegt“ die ganze Nacht Non-Stop – im authentischen Schlagerkostüm – alle Hits, die im Bereich des Schlagers Rang und Namen haben. Die Schlager Kult-Hits, die Klassiker aus der ZDF-Hitparade, sowie den aktuellen deutschen Schlager. Beginn: 20.00 Uhr – Eintritt: 12,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Berlin-Spandau: RAZZ 4 Kids – Beatboxmusical

11 Uhr. Interaktive Kindershow. Ab 6 Jahren, Dauer ca. 60 Minuten. Eintritt: 10,- € / ab 3 Pers. 9,- € / ab 5 Pers. 8,- €/ Gruppen 6,- € / mit JKS 5,- €. Razzz for Kids ist die erste interaktive Kindershow der Welt, deren Geräusche, Instrumente und Songs nur mit dem Mund gemacht sind. Live! Vier Beatboxer, die sich mit wenigen Accessoires in Comicfiguren verwandeln, demonstrieren Alltagssprache mit einigem Tiefgang. Eine außergewöhnliche Show die viel Spaß macht, beim Zuschauen, mitsingen und beim Tanzbein schwingen… Kartentelefon: 030 – 61 40 21 64. Freilichtbühne an der Zitadelle

28.06.2019 (Freitag)
Falkensee: Christopher Street Day

Für die Menschenrechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans*, inter* und queeren Personen (LSBTIQ*) wird am Freitag, 28. Juni, in Falkensee demonstriert. Der erste Christopher Street Day in der größten Stadt im Havelland wird von Mitgliedern des Falkenseer Regenbogencafés und des Jugendforums organisiert. „Seit 50 Jahren kämpfen LSBTIQ* für ihre Menschenrechte, und auch heute müssen wir uns unvermindert weiter dafür einsetzen, nicht zuletzt, weil Rechtspopulisten diese Rechte infrage stellen“, erklärt Ingrid Scheffer vom CSD-Orgateam. Vor 50 Jahren fanden die sogenannten Stonewall-Aufstände in New York statt, bei denen sich Lesben, Trans*, Drags und Sexarbeiter*innen während einer Razzia in der Bar „Stonewall Inn“ erstmals erfolgreich gegen Unterdrückung und polizeiliche Willkür zur Wehr setzten. Mit dem Motto „Sichtbarkeit, Respekt, Liebe – Falkensee feiert 50 Jahre Stonewall“ erinnert der CSD Falkensee an den Beginn der darauf folgenden weltweiten Bewegung. Der CSD in Falkensee ist daher auch als politische Veranstaltung konzipiert. Um 17:00 Uhr wird am Rathaus die Regenbogenflagge gehisst, gegen 17:30 Uhr startet die Demo zu Fuß durch die Innenstadt. Gegen 19:00 Uhr beginnt auf dem Campusplatz an der neuen Stadthalle eine Kundgebung mit Redebeiträgen, Grußworten und Live-Musik. Unter anderem tritt die Berliner Band „Die Gabys“ auf. Der CSD Falkensee wird unter anderem unterstützt vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und dem Aktionsplan Queeres Brandenburg. Die Schirmherrschaft hat die Autorin und Entertainerin Désirée Nick übernommen.

Berlin-Spandau: 90er Party mit Video DJ Chris Energy

Mit den besten Hits dieser Epoche! Beginn: 22.00 Uhr – Eintritt: 6,00 Euro. Ballhaus Spandau, Dorfstraße 5, 13597 Berlin, Tel.: 030-364 333 14, www.Ballhaus-Spandau.club.

Berlin-Spandau: Mariachi dos Mundos: Keine Zeit für La Siesta, wir machen La Fiesta

20 Uhr. Eintritt: 15,- € / ermäßigt 12,- €. Schweißtreibende Rhythmen, stürmische Soli und eine explosive Bühnenshow bieten die Mariachi dos Mundos und definieren damit mexikanische Mariachi-Musik auf ihre Weise neu. Die sieben Musiker aus „dos mundos“, Lateinamerika und Europa, spielen mit den Bestandteilen mexikanischer Gute-Laune-Musik und der Melancholie kubanischer Boleros genauso wie mit klassischen Streicherarrangements und fetzigen Bläsersätzen und schaffen so eine hin- und mitreißende Mischung aus Tanzbarkeit und Virtuosität mit einem Schuss (Selbst-)Ironie. Was als Konzert beginnt, endet in einer munteren Fiesta. Kartentelefon: 030 – 333 40 22. Freilichtbühne an der Zitadelle.

29.06.2019 (Samstag)
Falkensee: Falkensee erleben – ein Ausflug in die Vergangenheit

Der CDU-Stadtverband Falkensee veranstaltet am Samstag, den 29. Juni 2019, um 11.00 Uhr, vom Bahnhof Falkensee (Nordseite) traditionell seine Stadtrundfahrt durch Falkensee mit der CDU. Roger Lewandowski, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Falkensee: „Mit dieser Aktion wollen wir unseren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit eröffnen, ihre Stadt einmal von der historischen Seite kennen zu lernen und dabei vielleicht das eine oder andere Neue zu entdecken. Die Begleitung und fachkundige Führung übernimmt die Leiterin des Falkenseer Heimatmuseums Frau Gabriele Helbig. Sie wird uns fachkundig über Besonderheiten der Falkenseer Stadtteile und interessante heimatkundliche Ereignisse informieren. Ferner besteht die Möglichkeit während einer Pause einem kleinen Imbiss zu genießen. Die Stadtrundfahrt wird nach ca. zwei Stunden beendet sein. Die Teilnahme ist kostenlos.“ Falkenseer Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an dieser Stadtrundfahrt teilzunehmen. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten des Busses sind aber verbindliche Anmeldungen bis zum 25.6.2019 bei Herrn Reiner Ganser unter der Telefonnummer 015258598241 (gerne auch per Mitteilung auf dem Anrufbeantworter) mit Angabe der Personenzahl und Telefonnummer zwingend erforderlich, wobei sich die Teilnahme nach dem Eingang der Anmeldungen richtet.

Berlin-Spandau: kreativmolkerei präsentiert Young Hearts Society

20 Uhr. Eintritt: 12,- € / ermäßigt 8,- €. Youngs Hearts Society steht synonym für eine stilsichere Musikauswahl und die herzliche Ausstrahlung des Bandprojekts. Aus Sommerhit, leicht angestaubtem Klassiker der 80er und modernen Klängen destilliert das Ensemble des Spandauer Kulturvereins in ihren Konzerten die Essenz der tanzbaren Unterhaltung. Amüsement mit Kultcharakter. Kartentelefon: 030 – 333 40 22. Freilichtbühne an der Zitadelle.

Schönwalde: Hundeausstellung der Terrier und Dalmatiner(bis 30.06.2019)

10-16 Uhr. Hundefreunde, die sich zu den verschiedensten Terriern und Dalmatinern informieren möchten, sind zu diesem Treffen als Besucher genau richtig. Ab 10 Uhr können sie die Bewertungen miterleben, den Hundezüchtern im Freigelände Beifall spenden und sind herzlich eingeladen den Richtern und Züchtern über die Schulter zu schauen. Schon heute stehen über 60 Meldungen auf der internationalen Teilnehmerliste. internationale Richter garantieren eine hochwertige Zuchtschau.die Siegerehrungen werden gegen 16 Uhr erwartet. Erlebnispark Paaren, Paaren im Glien, Gartenstr. 1-3, 14621 Schönwalde-Glien, Infos unter 033230-740 oder www.erlebnispark-paaren.de.

30.06.2019 (Sonntag)
Nauen: Apfel oder Birne? Mit Theodor Fontane durch Ribbeck

12 Uhr. Treffen Sie Theodor Fontane bei seinem Besuch in Ribbeck. Die Führung des Marion-Etten-Theaters startet am alten Schulhaus, direkt gegenüber vom Herrenhaus. Die Teilnehmer der Führung wandern mit dem alten Fontane und den anderen Marionetten, die den historischen Personen bis aufs Haar gleichen und ca. 80 cm groß sind, zu herausragenden Stationen, wie dem Herrenhaus, der Brennerei und der Kirche mit dem Birnbaum.Theodor Fontane lässt sich dabei von der Gattin des Dorfschullehrers durch Ribbeck führen und die Orte zeigen, die ihn im Zusammenhang mit seinem Gedicht interessieren. Preis pro Pers.: 10,00 € | Vorverkauf, Reservierung 8,00 € | Ermäßigt: 5,00 €. V.I.F. e.V. / Alte Schule Ribbeck, Am Birnbaum 3, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237/85458, www.alteschule-ribbeck.de.

Berlin-Spandau: Uke Academy – 16 Ukulelen – mal hart, mal zart

11 Uhr. Umsonst & Draußen. Eintritt frei(willig). Die Uke Academy ist eine Gruppe von Ukulelen-Enthusiasten, die miteinander spielen, singen und Spaß haben. Das Orchester rockt und groovt von Mozart bis Metallica, von Johnny Cash bis Depeche Mode. Heraus kommt ein unterhaltsamer Stilmix aus Gassenhauern, Schlagern, Oldies und Hits, mit überraschenden Hörerlebnissen. Ganz nach dem Motto: Wenn es auf der Ukulele gut klingt, wird es auch gespielt! Freilichtbühne an der Zitadelle.

Seitenaufrufe: 64222