Aktuelle Termine

Polizeiberichte

20.01.2020 (Montag): Bundesautobahn 10, AS Brieselang – AS Falkensee – Bei Verkehrsunfall verletzt

Am Montagvormittag kam es auf der Bundesautobahn 10, zwischen den Anschlussstellen Brieslang und Falkensee zu einem Auffahrunfall, bei dem hoher Sachschaden entstand und ein Unfallbeteiligter leicht verletzt wurde. Zuvor war an der späteren Unfallstelle ein Mercedes Kleintransporter mit Schaden auf dem rechten Fahrstreifen liegengeblieben. Offenbar übersah der 54-jährige Fahrer eines Mercedes Sattelzuges das Pannenfahrzeug und kollidierte mit diesem. In weiterer Folge schob der Sattelzug den Kleintransporter nach rechts von der Fahrbahn. Beide Fahrzeuge durchbrachen die Schutzleitplanke und kamen rechts neben der Fahrbahn im abschüssigen Straßengraben zum Stillstand. Durch den Aufprall wurde der zuvor im Kleintransporter auf Hilfe wartende 63 Jahre alte Fahrer leicht verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann zwecks ambulanter Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus. Die Unfallstelle wurde an die Landesbetrieb Straßenwesen übergeben. Die Bergung der beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge soll in den Abendstunden beginnen. Die Schadenshöhe wurde vorläufig auf etwa 200.000 Euro geschätzt. (Bergholz)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Herzlich Willkommen

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus dem Havelland (Falkensee, Dallgow-Döberitz, Seeburg, Schönwalde, Brieselang, Elstal, Wustermark und Nauen) und aus Berlin-Spandau. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@falkenseeaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Unsere Terminübersicht gibt es auch als gedrucktes Heft – das PDF finden Sie hier!

01.02.2020 (Samstag)
Falkensee: Cold Colour

20 Uhr. Cold Colour sind zurück. Wir freuen uns auf einen großartigen Abend mit den Songs von Frank Turner, Steve Earle und vielen mehr Folk Rock und Balladen auf höchstem Niveau. Elsterklause, Elsterstraße 37, 14612 Falkensee.

Nauen: Krimilesung: Johannes Wilkes: MORD UNTERM BIRNBAUM – DER FALL FONTANE

Vergnügt radelt Hauptkommissar Mütze mit seinem Freund Karl-Dieter durch die Mark Brandenburg, als sie unter dem Birnbaum von Ribbeck eine grausige Entdeckung machen!Der Autor:Dr. Johannes Wilkes wurde in Dortmund geboren, als der Pott noch rauchte. Er studierte Medizin in München und Psychotherapie in Marburg. Der dreifache Vater lebt in Erlangen und Berlin und hat zahlreiche Radwanderungen durch die Mark Brandenburg unternommen, um für seinen neuen Literaturkrimi »Der Fall Fontane« zu recherchieren. Wilkes ist Mitglied der Fontane-Gesellschaft, hat mehrere Artikel über Theodor Fontane publiziert sowie Vorträge gehalten. Er ist Preisträger mehrerer Literaturwettbewerbe.Preis pro Pers.: Spende. 15 Uhr. V.I.F. e.V. / Alte Schule Ribbeck, Am Birnbaum 3, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237/85458, www.alteschule-ribbeck.de.

02.02.2020 (Sonntag)
Nauen: Schlagerkracher aus den 20er und 30er Jahren: Die Wilden Witwer

Bahnfrei! Auf den Brettl’n, die die Welt bedeuten ski-ski-schießen die Wilden Witwer durch ihr neues Winterprogramm. Dafür sollten Sie sich warm anziehen, verehrte Damen und Herren, denn die beiden alten Haudegen lassen wieder einmal nichts aus und wollen mit Ihnen ordentlich Schlitten fahren und Sie außerdem gehörig aufs Glatteis führen. Die Pferde sind angespannt und die Schellen klingeln durch den Winterwald. Da ist gute Laune vorprogrammiert, denn es gibt Hochprozentiges und Schokolade statt trockener Weihnachtskekse. Und leise fällt der Schnee ins Land … Ach wie schön! Auf dem Programm stehen internationale Winterlieder, Neujahrskracher und Operettenhits – alles wie immer im Stil der 20er und 30er Jahre. Bei uns stehen Sie auf keinen Fall im Regen!Preis pro Pers.: 15,00 € | Vorverkauf, Reservierung 12,00 € | Ermäßigt: 9,00 €. 15 Uhr. V.I.F. e.V. / Alte Schule Ribbeck, Am Birnbaum 3, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237/85458, www.alteschule-ribbeck.de.

07.02.2020 (Freitag)
Falkensee: Die Mega 90/2000er Party * Mütze-Katze-DJ-Team live

Das „MÜTZE KATZE DJ Team“ gibt Gas und kommt zur MEGA 90/2000er-Party in die Stadthalle. Mit dabei haben die charismatischen „Kätzchen“ die besten Hits der Kultjahrzehnte, u. a. von Mr. President, Faithless, Shaggy, Marusha, Whigfield, Ace of Base und Lou Bega. Feierfreunde erwartet ein bunter Abend mit Konfettischlacht, Neon-Sticks, süßen Überraschungen und vor allem jeder Menge Musik zum Mitsingen und Tanzen. 22 Uhr. Stadthalle Falkensee, Scharenbergstraße 15, 14612 Falkensee, Tel.: 03322-237615, www.stadthalle-falkensee.de.

Falkensee: Geschichten aus der Märchentruhe

15:30 Uhr. „Verzauberte Tiere“ Märchenstunde mit den Vorleserinnen Eva-Marianne Mewes und Karin Schramm. Stadtbibliothek Falkensee, Am Gutspark 6, 14612 Falkensee, Tel. 03322-22589, www.stadtbibliothek-falkensee.de.

09.02.2020 (Sonntag)
Nauen: Ribbecker Marionetten: Die Krimikomödie für die ganze Familie – DER FALL DAPHNE KARNICKEL

Eine alte Kaninchendame sucht Privatdetektiv Fred Fuchs auf, weil sie ihre Urururenkelin, die Sängerin Daphne, vermisst. Während der Ermittlungen legt sich ein schwerer Schatten des Verdachts auf Nachtbarbesitzer Franz Frosch. Aber der streitet alles ab. Da macht Fred Fuchs eine Entdeckung.Eine spannende Kriminalkomödie mit Marionetten über die Folgen von Feigheit und Lügen.Für Alle – Nicht unter 7 JahrenEintritt: 6,00 € | Vorverkauf, Reservierung, Ermäßigt: 5,00 €. 15 Uhr. V.I.F. e.V. / Alte Schule Ribbeck, Am Birnbaum 3, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237/85458, www.alteschule-ribbeck.de.

21.02.2020 (Freitag)
Schönwalde: Autorin Juliane Schmelzer liest aus ihrem neuen Buch „Im Focus der Liebe“

Was: Eric kann den Tod seines besten Freundes nur schwer verkraften und dies belastet die beginnende Beziehung zu Joselyn. Während die beiden versuchen, sich über ihre Gefühle klar zu werden, gerät Claire unter Mordverdacht. Wird das neu zusammengestellte Team ihr helfen können? Und was ist eigentlich aus Miller, Samira und Harper geworden? Der Folgeroman von „“Im Focus der Vergangenheit“ So teuer:frei Wann: 19 Uhr Wo: Bibliothek Schönwalde-Glien, Straße der Jugend 1, 14621 Schönwalde-Siedlung. Anmeldung: 03322-129570.

23.02.2020 (Sonntag)
Nauen: Ribbecker Marionetten 1911 – 109 Jahre Sturz des Birnenbaums

15 Uhr. Basierend auf den weltweit berühmten Versen und lokalen wie auch historischen Gegebenheiten erzählt eine ca. einstündige Inszenierung die wahre Geschichte des berühmten Birnbaums zu Ribbeck: Die Freigiebigkeit des Gutsherren Hans Georg von Ribbeck (1689 – 1759) erregt den Unwillen seines Sohnes Otto Karl Friedrich (1729 – 1800). Auf Schritt und Tritt beobachtet er seinen Vater, und versucht, der väterlichen Verschwendung seines Erbes zu wehren. Er sieht es überhaupt nicht ein, dass sein Vater die Birnen aus dem gutsherrlichen Garten an die Dorfkinder verschenkt. Täglich legt er dem Vater neue Hindernisse in den Weg, und lässt eines Tages sogar eine hohe Mauer um den Garten bauen. Jedoch der alte Gutsherr ist gewitzt, und es gelingt ihm immer wieder, seine Birnen an die Dorfkinder zu verschenken. Als sein Ende naht, lässt er sich von seinem Sohn eine Birne in die Hand geben, und stirbt. Eintritt: 6,00 € | Vorverkauf, Reservierung, Ermäßigt: 5,00 €. V.I.F. e.V. / Alte Schule Ribbeck, Am Birnbaum 3, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237/85458, www.alteschule-ribbeck.de.

26.02.2020 (Mittwoch)
Brieselang: Kochveranstaltungen des Seniorenbeirats

Die ganzheitliche gesunde Ernährung bleibt im Trend: Nachdem die vom Seniorenbeirat der Gemeinde Brieselang organisierte dritte Kochveranstaltung wieder Geschichte ist, stehen bereits die nächsten Termine auf der Agenda. Am 29. Januar und am 26. Februar kann dann wieder in der Hans-Klakow-Oberschule jeweils von 15 bis etwa 18 Uhr der Kochlöffel geschwungen werden. Dieses Mal geht es um „vollverkleistert“, also gut essen trotz Unverträglichkeiten, und vollverbrotet, sprich Brot- und Brötchenbacken aus frisch gemahlenem Mehl. Ute Wiese wird mit den Teilnehmern gemeinsam interessante Gerichte zubereiten, um sie dann zu genießen. Anmeldungen für die genannten Termine sollten für eine bessere Planung bereits im Dezember unter lue-di@gmx.net oder 033232/36291 erfolgen. Der Unkostenbeitrag wird bei zehn bis 20 Euro liegen, abhängig von den Kosten für die Lebensmittel und der Teilnehmerzahl.

27.02.2020 (Donnerstag)
Dallgow-Döberitz: Lesung – Tanja Neise „Das Zeitenmedaillon“

Die Dallgower Erfolgsautorin Tanja Neise liest in der Gemeindebibliothek Dallgow-Döberitz um 18:00 Uhr aus ihrem Romantasy-Roman „Das Zeitenmedaillon – Die Hüterin“ in gemütlicher Runde. Tauchen Sie ein in das packende dritte Romantasy-Abenteuer um die magische Kraft des Zeitenmedaillons und eine große Liebe über die Zeiten hinweg. Plaudern Sie mit der Autorin, erwerben Sie ein Autogramm oder den neuen Roman. Getränke und kleine Snacks werden angeboten. Die Veranstaltung ist kostenfrei, Spenden sind willkommen. Aus Platzgründen bitte mit Voranmeldung unter: Tel.: 03322/22741, oder E-Mail: bibliothek@dallgow.de. Gemeindebibliothek Dallgow-Döberitz, Bahnhofstraße 151, Dallgow-Döberitz

28.02.2020 (Freitag)
Brieselang: Lesung mit Gregor Gysi in Brieselang (AUSVERKAUFT)

„Gregor Gysi ist wohl der amüsanteste und schlagfertigste, auch geistig beweglichste Politiker, der seit Menschengedenken die Bühne der deutschen Öffentlichkeit betreten hat.“ So schrieb die „ZEIT“ über einen Mann, der sowohl in der DDR als auch im vereinten Deutschland in der Politik an forderster Front mitmischte. In seiner Autobiografie „Ein Leben ist zu wenig“ erzählt er von seinen zahlreichen Leben als Familienvater, Anwalt, Politiker, Autor und Moderator. Gregor Gysi liest aus seiner Autobiografie am 28. Februar 2020 um 19:30 Uhr in Brieselang in der Turnhalle der ZeeBr@-Grundschule. Organisiert wird die Lesung vom Förderverein Bibliothek Brieselang e.V.

Seitenaufrufe: 82364