Aktuelle Termine

Polizeiberichte

24.05.2020 (Sonntag): Nauen, Graf-Arco-Straße – Flüchtiger Fahrzeugführer betrunken gestellt

Am frühen Samstagmorgen wollten Polizeibeamte auf der B 273 einen Ford Ranger kontrollieren. Dieser entzog sich der Kontrolle und flüchtete. Das abgestellte Fahrzeug wurde wenig später auf einem Grundstück in der Brieselanger Straße festgestellt. Der Fahrer konnte vor Ort ermittelt werden. Er war offensichtlich stark alkoholisiert, verweigerte aber einen freiwilligen Atemalkoholtest. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und im nahegelegenen Krankenhaus durchgeführt. Der Beschuldigte muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Termine und Events in Falkensee und Umgebung
Herzlich Willkommen

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie die Veranstaltungen und Termine aus dem Havelland (Falkensee, Dallgow-Döberitz, Seeburg, Schönwalde, Brieselang, Elstal, Wustermark und Nauen) und aus Berlin-Spandau. Bitte melden Sie uns Ihre Termine an info@falkenseeaktuell.de. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Unsere Terminübersicht gibt es auch als gedrucktes Heft – das PDF finden Sie hier!

03.04.2020 (Freitag)
Falkensee: FALKENSEE.aktuell präsentiert: 1. Magisches Dinner mit Oliver Grammel im Kronprinz

Der Spandauer Oliver Grammel ist der Bruder von Sascha Grammel. Er zaubert mit seinen Tricks den Zuschauern ein Lächeln der Verwirrung ins Gesicht, denn niemand findet heraus, wie seine Tricks wirklich funktionieren. Jetzt wird er uns mit seiner Zauber-Comedy-Show begeistern, während der Kronprinz ein 3-Gänge-Menü serviert. Anschließend geht er von Tisch zu Tisch und bietet ein Close-up-Zaubern aus nächster Nähe an. Es gibt nur 50 Plätze für diesen Abend. Die Karte kostet inkl. Show & 3-Gänge-Menü 49 Euro. Getränke sind extra zu bezahlen. Die Karten können ab heute nachmittag in Kronprinz gekauft werden. Bitte geben Sie dabei an, welche Menüvariante Sie wünschen! Ort: Hotel & Restaurant Kronprinz, Friedrich-Engels-Allee 127, 14612 Falkensee, 03322 – 249 70, www.hotel-kronprinz.de. Einlass: 18:30 Uhr – Start: 19 Uhr.

Dallgow-Döberitz: Siemens Premium life Kochschule: Street Food

Lassen Sie sich zu den kulinarischen Straßen der Welt entführen, wo routinierte Köche ihre Spezialitäten nach traditionellem Rezept mit Liebe und Leidenschaft zubereiten. In unserem Street Food-Kochkurs in Dallgow-Döberitz, erleben Sie den Genuss frisch zubereiteter, exquisiter Speisen, die man bei Garküchen, Marktständen und Food-Trucks rund um die Welt zum Essen auf die Hand erhält. Entdecken Sie aufregende Gaumenkitzel, die ungeahnten Geschmackserlebnisse und vor allem die unkomplizierte Zubereitung des Street Foods. Beginn: 18 Uhr/ 85,-€/ Koch: Florian von Schulte. Preis pro Person inklusive 4 Gänge, Getränke, Kochschürze und Rezepte. Küchen Weiss, Artilleriepark 1, 14624 Dallgow-Döberitz, Tel.03322-206591, www.weiss.kuechen.de.

05.04.2020 (Sonntag)
Nauen: Flohmarkt im Stadtbad

Was im September vergangenen Jahres begann, wird nun im Frühjahr fortgesetzt: Der Floh- und Trödelmarkt im Stadtbad Nauen startet 2020 mit neuen Terminen. Die Betreiberin des Stadtbades, die DLG mbH, teilt mit: Auch in diesem Jahr wird es im Park des Stadtbades in Nauen in der Karl-Thon – Straße 20a wieder Floh- und Trödelmärkte geben. Die ersten Termine stehen fest. Die Trödelmärkte finden an folgenden Sonntagen statt: 08.03.; 05.04. und 03.05.2020. Wer etwas verkaufen möchte, wird ab 08:30 Uhr auf das Gelände gelassen. In der Zeit von 10:00 – 14:00 Uhr kann dann alles aus Garten, Haushalt und Garage meistbietend verkauft werden. Der Trödelmarkt ist privaten Trödlern vorbehalten, darum sind keine gewerblichen Händler zugelassen. Veranstalter ist die DLG mbH; sie wird von den Trödlern eine Gebühr einnehmen (10 € bis 5 m; 20 € über 5 m), 50% der Einnahmen gehen als Spende an einen lokalen Verein. Voranmeldungen sind nicht erforderlich. Das Gelände ist mit PKW befahrbar, Verkaufstische sind jedoch selbst mitzubringen. Es besteht eine Essen- und Getränkeversorgung vor Ort. Ebenso sind WC ́s vorhanden. (Info: Stadtverwaltung Nauen)

10.04.2020 (Freitag)
Schönwalde: Country-Ostern und Pferdesport der Fahrsportler(bis 12.04.2020)

7. Country Osterfest 10.04. bis 12.04.2020 , in der Brandenburghalle Paaren-Glien. Herzlich sind alle Liebhaber des Linedance zum nunmehr traditionellen Country Osterfest in die Brandenburghalle 14621 Paaren-Glien eingeladen, dem wohl größten in-door Country Osterfest unseres Landes und Treffpunkt der Line Dancer. 4 DJ´s und 3 Live Acts sorgen für Non Stop Dancing. Anmeldung empfehlenswert. Workshops Freitag von TFD Sabine. Ihr seht, das Tanzen steht im Mittelpunkt. www.djnick-amecoservice.de/Country-Ostern-Paaren-Glien. Linedanceveranstaltung in der Brandenburghalle für jedermann mit DJ-Nick, Workshops inkl. Im Freigelände Frühjahrsfahrtraining für die Berlin- Brandenburger Fahrsportjugend mit Turnier am Ostersonntag (Fahren unter Turnierbedingungen – Dressur- und Hindernisfahren). Öffnungszeiten /Eintritt Linedance Freitag 20 bis 01:00 Uhr – 8,00 € – Sonnabend 14 bis 01:00 Uhr – 15,00€ – Sonntag voll 11 bis 01:00 Uhr 19,00€, 11 bis 18:00 Uhr 9,00€, 18 bis 01:00 Uhr 10,00€, Wochenende 42 €. Eintritt Gelände frei. Erlebnispark Paaren, Paaren im Glien, Gartenstr. 1-3, 14621 Schönwalde-Glien, Infos unter 033230-740 oder www.erlebnispark-paaren.de.

11.04.2020 (Samstag)
Falkensee: Osterfeuer in Falkensee

Veranstalter Heiko Richter/Falkensee Events. Mit DJ Andy and friends, ab 16 Uhr, Eintritt frei. Alter Fischerweg, Falkensee.

Berlin-Spandau: 14. Oster-Ritterfest auf der Zitadelle Spandau(bis 13.04.2020)

Täglich von 10:00 – 20:00 Uhr. Großer Hist. Markt, Musik & Show auf 4 Bühnenbereiche, Ritterlager & Ritterturnier zu Pferde & am Boden, Besuch der Museen, Ausstellungen und der Turmbesuch sind im Wegezoll enthalten. Wegezoll: Kinder bis 5 Jahre & Ritter in Vollrüstung – Frei. Erwachsene 12 €, Schüler, Studenten & Gewandete 9 €, Kinder 6 – 16 Jahre 6 €. Familie 30 € ( 2 Erwachsene mit allen eigenen Kindern bis 16 Jahre). Infos: www.carnica-spectaculi.de.

14.04.2020 (Dienstag)
Berlin-Spandau: Osterferien-Ruderkurs für Kinder und Jugendliche(bis 19.04.2020)

Der Märkische Ruderverein bietet für Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren einen Ferienruderkurs direkt nach Ostern an. Vom 14. bis 19. April können Interessierte täglich vier Stunden mit Gleichaltrigen Grundkenntnisse des Ruderns erlernen und gemeinsam viel Spaß am Wasser haben. Bei schlechtem Wetter wird alternativ auf dem Ruder-Ergometer im Bootshaus trainiert oder gespielt. Der Kurs findet auf jeden Fall statt! Der Verein liegt zwischen Charlottenburg und Spandau auf Pichelswerder-Süd an der Heerstraße und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Der Kostenbeitrag beträgt 40,- EUR (inkl. kleiner Verpflegung). Anmeldungen nimmt Petra Hildebrand-Wanner (Tel. 0170 / 930 17 59, E-Mail: Jugend@MaerkischerRV.de) entgegen. Kurs: 6 Tage Spaß am Wasser im Kreise Gleichaltriger die Grundkenntnisse des Ruderns erlernen für Kinder und Jugenliche von 10 bis 18 Jahren / begrenzte Teilnehmerzahl. Termine: 14.– 19.4.2020, Di. – Sa. jeweils 14 – 18 Uhr, So. 10 – 15 Uhr Abschlussfahrt mit anschließender Kaffeetafel. Kosten: pro Teilnehmer 40,- EUR, inkl. kleiner Verpflegung. Adresse: Märkischer Ruderverein, Siemenswerderweg 40, 13595 Berlin.

18.04.2020 (Samstag)
Dallgow-Döberitz: Kuriositäten/ Notizen aus der Hauptstadt. Kabarettistin Frau zu Kappenstein

Was: Frau zu Kappenstein trifft auf den musikbegabten Wahrheitssucher. Die freche Göre nimmt die „Große Politik“ aufs Korn, um dann doch im hauptstädtischen Kleinklein zu enden. Zu Kappensteins Berliner Schnauze lässt es an Klarheit nicht fehlen: Vom Normalbürger bis zum Bundespräsidenten – alle bekommen ihr Fett weg. Unterstützung bekommt die Wahlberlinerin und Exportschlager aus dem Ruhrgebiet vom Gitarristen und Entertainer Matthias Wiesenhütter. So teuer: frei Wann:: 19 Uhr Wo: Bibliothek Schönwalde-Glien, Straße der Jugend 1, 14621 Schönwalde-Siedlung. Anmeldung: 03322-129570

19.04.2020 (Sonntag)
Nauen: Tischgespräch mit Ullrich Grasnick

Am 19.04.2020 kommt der Sänger und Poet, Ullrich Grasnick für ein Tischgespräch zum Schloss Ribbeck. Thema wird ein Gespräch „über Freiheiten und Ärgernisse im Kulturbetrieb“ sein. Ullrich Grasnick ist ein deutscher Dichter, lebt und arbeitet in Berlin. Er wurde am 04.06.1938 als Sohn eines Apothekers in Pirna geboren, studierte Gesang an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden und gehörte zum Ensemble der komischen Oper Berlin unter Walter Felsenstein. Andere zum Nachdenken anzuregen charakterisiert seine kosmopolitische Poesie. Seine Verse sind Wortkunstwerke und sind gleichsam eigene poetische Bilder. Unter den vielen Veröffentlichungen sind jene hervorzuheben, in denen seine besonders enge Beziehung zur bildenden Kunst erkennbar ist: „Liebespaar über der Stadt“ (1979) und „Hungrig von Träumen“ (1990) – beide mit Gedichten zu Bildern von Marc Chagall – sowie „Das entfesselte Auge, Hommage á Picasso“ (1988) oder „Pastorale“ – Gedichte zu Gemälden und Holzschnitten von Karl Schmidt – Rottluff, „Fels ohne Eile“ mit Gedichten zu Bildern von Stefan Friedmann (2003). Seit 1975 leitet er u.a. die Lesebühne der Kulturen Adlershof. Gedichte zu Chagall wurden neben Texten zum Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche unter „Das Licht der Steine löscht die Nacht“ und von Prof. Günter Schwarze vertont. In Japan wurde Günter Schwarze „Akatomba – und die Libelle flog“ nach Worten von Ullrich Grasnick im Jahr 2011 uraufgeführt. Moderiert wird von Kulturmanager Jürgen Schneider. Beginn: 11 Uhr. Ticketpreis: VVK 12€ / AK 15€. Ticketverkauf: 033237 8590 0. Ticketpreise können online abweichen. Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Tel.: 033237-8590-0, www.schlossribbeck.de.

21.04.2020 (Dienstag)
Falkensee: Mit Messer und Gabel das Klima retten? Wie unsere Ernährung die Umwelt beeinflusst (Online-Vortrag)

19-20:30 Uhr. Livestream eines Experten-Vortrags: Die Chance, durch veränderte Essgewohnheiten Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen, sitzt täglich mit am Esstisch. Wir haben nur einen Planeten – fruchtbare Ackerfläche zur Erzeugung von Lebensmitteln ist ein knappes Gut. Was sind die aktuellen Food-Trends und was kann jede/r Einzelne von uns tun? VHS-Online-Kurs / Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung unter 03321- 403 67 12 oder vhs@havelland.de.

23.04.2020 (Donnerstag)
Falkensee: VHS-Chefarztvortrag: Vorbeugung und Behandlung von Herzerkrankungen

19-20:30 Uhr. Der Vortrag informiert über die vielfältigen Symptome und Risikofaktoren typischer Erkrankungen, auf die man achten sollte und stellt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten vor. Und natürlich gibt es vielfältige Hinweise für einen herzgesunden Lebensstil. Priv.-Doz. Dr. med. Martin Stockburger, Chefarzt der Havelland Kliniken. Stadtbibliothek Falkensee / Am Gutspark 6 / Eintritt frei / Anmeldung erbeten: 03321-403 67 12 oder vhs@havelland.de.

Schönwalde: Brauen zum Tag des Deutschen Reinheitsgebotes

Am 23. April 2017, dem 501. Jahrestag der urkundlichen Erwähnung des deutschen Reinheitsgebotes, eröffneten wir unsere „Historische Braumanufaktur von 1834“. Im liebevoll eingerichteten musealen Teil, dessen Mittelpunkt die älteste Braupfanne Brandenburgs darstellt – unsere datiert nachweislich aus dem Jahr 1834 – wird zu abgestimmten Terminen und mit handwerklich meisterhaftem Geschick unser Bier gebraut. Dieses Bier erhalten Sie auch täglich in unserer Gastronomie. Während die Braumeister Ihnen an den Brautagen nahebringen, wie schon unsere „Altvorderen“ vor mehr als 180 Jahren genüssliches Trinkgut produzierten, verwöhnen wir Sie im gastronomischen Teil unserer Braumanufaktur mit leckerem Speis und Trank, natürlich bei zünftiger Musik. Der Eintritt ist frei. Erlebnispark Paaren, Paaren im Glien, Gartenstr. 1-3, 14621 Schönwalde-Glien, Infos unter 033230-740 oder www.erlebnispark-paaren.de.

24.04.2020 (Freitag)
Dallgow-Döberitz: Autorenlesung „Die steinerne Brücke“

Was: Die 6 Autoren der Schreibwerkstatt Schönwalde lesen aus der Anthologie „Die steinerne Brücke“ in der 39 Kurzgeschichten aus und über den Regionalpark Osthavelland- Spandau veröffentlicht wurden. Vieles ist tatsächlich so geschehen, anderes der reinen Fantasie entsprungen. So teuer: 4,-€ Wann: 19 Uhr Wo: Buchhandlung „Leseratte“, Spandauer Str. 188 – 14612 Falkensee
E-Mail: info@leseratte-falkensee.de Tel.: 03322/4228208

25.04.2020 (Samstag)
Schönwalde: Ausstellungseröffnung

Was: Bilder in verschiedenen Techniken von Claudia Hausotter, bis 01.06. So teuer: frei. Wann: ab 19.00 Uhr. Wo: Galerieräume von kreativ e.V., Dorfstr. 7 , 14621 Schönwalde-Glien, OT Dorf.

Brieselang: Wildkräuter im Frühling

Am Samstag, den 25. April 2020 findet in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr mit der Kräuterfee Tina eine Wildkräuterführung statt. Lernt mit ihr die Wildpflanzen unserer Region kennen. Es werden Pflanzen sammeln und gleich verarbeiten. Körbchen, Lupe; Schere, leeres Marmeladenglas (200ml) nicht vergessen. Unkostenbeitrag pro Person 15,-€ – Kinder (12 J. bis 16 J) 7,-€. Anmeldung erforderlich unter www.kraeuterfeetina.de oder Tel. unter 03322 426639. Bei allen Naturwanderungen ist wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Beinschutz ratsam, weil die Exkursion bei jedem Wetter stattfindet und auch manchmal durch unwegsames Gelände führt. Treffpunkt: Parkplatz gegenüber von Netto (Schwarz) Karl-Marx-Straße 87, 14656 Brieselang.

26.04.2020 (Sonntag)
Schönwalde: Boule-Turnier

Was: der kreativ-Verein lädt zur Teilnahme am Turnier ein. Die 3 Besten erhalten Preise und der Sieger einen Wanderpokal. Bitte rechtzeitig anmelden, Teilnehmerzahl begrenzt. So teuer: € 6,00. Wann: Einschreiben ab 9.30 Uhr, Beginn 10.00, Ende ca. 16.00 Uhr. Wo: Gartengelände von kreativ e.V., Dorfstr. 7, 14621 Schönwalde-Glien, OT Dorf. Anmeldung erbeten unter 0157 82861615.

28.04.2020 (Dienstag)
Berlin-Spandau: Schalala – das Mitsingding

19 Uhr. Eintritt: 10,- € / ermäßigt 8,- €. Ein Abend zum fröhlichen, gemeinsamen Singen von Gassenhauern und Hits. Begleitet von Stefanie Bonse an der Gitarre und Marie-Elsa Drelon am Klavier, treffen sich Schönsänger, Gernsänger, Herdensänger, Chorknaben und Unter-der-Dusche-Sänger zum Singen von Songs, die alle kennen. Angefangen bei den Beatles über Abba, Robbie Williams, John Denver, Udo Lindenberg und dergleichen bis hin zum Volkslied und Chanson. Auch ab der zweiten Strophe bleiben dabei alle textsicher, denn diese werden gut lesbar an die Wand projiziert. Singen macht Spaß, aber zusammen singen macht noch mehr Spaß! Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, 13597 Berlin, Kartentelefon: 030-3334021/22, www.kulturhaus-spandau.de.

30.04.2020 (Donnerstag)
Falkensee: Die Elsterklause reloaded veranstaltet „Tanz in den Mai“

Mit DJ Andy and friends, ab 19 Uhr, Eintritt frei. Elsterstr, 37, 14 612 Falkensee.

Schönwalde: Tanz in den Mai

Was: Disco-Musik in der Scheune von kreativ e.V., Fassbier und weitere Getränke mit und ohne Alkohol und „Angrillen“ mit Steaks und Wurstl.
So teuer: Frei. Wann: ab 18.00 Uhr bis 01.00 Uhr. Wo: Scheune von kreativ e.V. (nicht beheizt), Dorfstr.7, 14621 Schönwalde-Glien,
OT Dorf.

Seitenaufrufe: 89290