Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

13.09.2018

Falkenseer Familiennacht am 29. September in der Stadtbibliothek

Titel: Celfie und die Unvollkommenen. Beginn: 17 Uhr. Ort: Stadtbibliothek Falkensee, Am Gutspark 6. Die Familiennacht in Berlin und Umland geht in diesem Jahr bereits in die 8. Runde. Jedes Mal steht das besondere Event unter einem anderen „Stern“. Die Stadtbibliothek Falkensee, Am Gutspark 6 ist bereits zum fünften Mal dabei. In diesem Jahr laden die Bibliothek und der Förderverein der Stadtbibliothek Klein und Groß am Samstag, 29. September zu einer Fantasiereise durch die Bibliothek ein. Los geht es um 17 Uhr. Ab 18 Uhr liest der bekannte Berliner Autor Boris Pfeiffer aus seinem Buch „Celfie und die Unvollkommenen“. In der Geschichte geht es um Graffitis, die von dem Mädchen Celfie zum Leben erweckt wurden. Genau solch ein Graffiti braucht Glenn Single Despott, um die Gedanken der Menschen kontrollieren zu können. Celfie nimmt den Kampf gegen den Despoten auf. Zum Glück ist sie nicht allein. Die Unvollkommenen – ihre Graffiti-Freunde – kämpfen an ihrer Seite. // Im Anschluss der Lesung geht es in die Kreativwerkstatt oder in das Speisekabinett. Gern kann man es sich auch in der Leseecke gemütlich machen. Für viel Spaß und Spannung ist gesorgt. Die Familiennacht ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Der Eintritt ist frei. Um Platzreservierungen mit Angabe der Personenzahl wird online über das Kontaktformular unter https://www.stadtbibliothek-falkensee.de/ oder telefonisch unter 03322 22589 gebeten. Die Falkenseer Familiennacht findet in Kooperation mit dem Förderverein der Falkenseer Stadtbibliothek e.V. statt.

Seitenaufrufe: 1

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige