Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

22.05.2018

Frühlingskonzert in Seegefelder Kirche

Am Sonntag, dem 27. Mai lädt die Evangelische Kirchengemeinde Seegefeld um 17 Uhr ganz herzlich zu einem Orgelkonzert „Luft nach oben“ (… der besonderen Art) mit Erik Hoeppe aus Berlin in die Seegefelder Kirche in der Bahnhofstraße ein. Der Eintritt beträgt 10 €, ermäßigt 8 €; Tickets gibt es ab 16:15 Uhr an der Abendkasse. Auf der Seegefelder Orgel mit sehr barockem Klangbild kann man nicht nur alte Musik spielen, da ist noch viel „Luft nach oben“ – so erklärt sich das Konzertmotto. Und so werden die Konzertbesucher ganz neue Seiten dieser Königin der Instrumente kennenlernen. Erik Hoeppe hat ein buntes Programm von solide bis kapriziös im Gepäck. Von Barock bis Rock, von Marsch bis Rumba zieht er dabei alle Register und verzaubert mal schwungvoll, mal nachdenklich. Neben seiner Tätigkeit als Klavier- und vor allem Orgellehrer ist er freiberuflich für zahlreiche Berliner Kirchengemeinden als Organist tätig. Hinzu kommt seit 2006 eine rege Konzerttätigkeit, die ihn bereits bis nach Ägypten führte. Seit 2011 ist er als erster Berliner Kirchenorganist bei der weltweiten „Fête de la musique“ vertreten und seit 2013 ist er Initiator der Konzertreihe „ref(o)rgeln“ an der Reformationskirche Berlin-Moabit. Darüber hinaus engagiert er sich in zahlreichen Projekten mit anderen Musikern von Vibrafon über Gesang bis Dudelsack. Musikalisch ist Erik Hoeppe ein Tausendsassa, der sich und sein Publikum für Barock ebenso begeistern kann wie Romantik, klassische Moderne sowie Jazz und Pop. Dabei überzeugt er auch traditionsbewusste Musikliebhaber mit manch unerwartetem aktuellen Leckerbissen von Toccata bis Tango.

Seitenaufrufe: 0

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige