Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

12.04.2018

Jobmesse „Shop a Job“ in den Spandau Arcaden

Rund 75 Unternehmen präsentieren sich bei der zweitägigen Jobmesse „Shop a Job“ in den Spandau Arcaden. Am 19. und 20. April, jeweils zwischen 11:00 und 18:00 Uhr, heißen die Spandau Arcaden, die JOB POINTs und die Berliner Senatsverwaltung unter der Schirmherrschaft der Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Elke Breitenbach und des Spandauer Bezirksbürgermeisters Helmut Kleebank herzlich willkommen. Schon im letzten Jahr brachte die „Shop a Job“-Messe Unternehmen und Jobsuchende zusammen. Der erste Schritt ist oft der schwerste. Egal, ob sie auf der Suche nach einer Ausbildung, dem beruflichen Einstieg nach einer langen Pause oder einer neuen Job-Herausforderung sind, auf der „Shop a Job“-Messe wird ein lockerer und direkter Kontakt zu Arbeitgebern ermöglicht, der diesen Schritt vereinfacht. Bis zu 50 Unternehmen am Tag präsentieren sich und ihre Beratungs- und Stellenangebote, dabei gibt es verschiedene Branchen-Schwerpunkte. Am Donnerstag, dem 19. April, stehen die Branchen Gesundheit und Soziales im Vordergrund. Am Freitag, dem 20. April, liegt der Fokus auf Dienstleistung, Technik und Handel. Unter den Ausstellern befinden sich unter anderem das Kammergericht Berlin, das Hauptzollamt, die Allianz, Würth IT, Rhenus Logistics, Mister Spex, die Polizei Berlin und die Berliner Stadtmission. Die Schirmfrau für „Shop a Job“ ist Elke Breitenbach, Berliner Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales. Außerdem freuen sich die Spandau Arcaden über die Schirmherren Helmut Kleebank, den Bezirksbürgermeister von Spandau und Herrn Christoph Möller, den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Berlin Nord. Die Messe wird am Donnerstag, dem 19.04.2018, um 10:30 Uhr mit einem Grußwort eröffnet.

Seitenaufrufe: 3

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige