Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

28.08.2018

Rollparade in Falkensee

Am Samstag, den 22. September 2018 zwischen 12:00 und 16:00 Uhr veranstaltet ein breites Bündnis von Organisationen und Initiativen einen Tag der Mobilität in Falkensee. Verkehr ist sehr vielfältig und betrifft alle Altersgruppen. „Mit unserem Mobilitätstag und vor allem mit der Rollparade wollen wir darauf aufmerksam machen, dass es viel mehr gibt als motorisierten Verkehr, dass Verkehrsflächen fair geteilt werden sollten und für alle Nutzer sicher befahr- bzw. begehbar sein müssen“, sagt Antje Töpfer, Initiatorin der Veranstaltung. Unsere Hauptforderung in diesem Jahr: „Sichere Schulwege für unsere Kinder!“.
Um 13 Uhr startet die Rollparade mit allem was rollt und nicht stinkt! auf dem Bahnhofsvorplatz in Falkensee. Macht mit – kommt vorbei und zeigt, wie vielfältig wir mobil sein können: Roller, Dreirad, Rollstuhl, Rollator, Fahrrad, Lastenrad, Rikscha, Laufrad, Skateboard, Longboard, Einrad…. womit auch immer ihr unterwegs seid. Begleitet werden wir von der Musikgruppe SambaBeazz mit ihren Trommeln. Rund um die Rollparade ist Zeit für Gespräche und Informationen. Auf dem Bahnhofsvorplatz gibt es einen Geschicklichkeitsparcours, der vielfältig „er-rollt“ werden kann und ein großes Zelt mit Kaffee und Kuchen. Unterstützt und organisiert wird der Mobilitätstag von der Lokalen Agenda 21 Falkensee | AG Umwelt, der AG Radwege im Havelland von Bündnis 90/Die Grünen, dem ADFC Falkensee, der BISF, dem Netzwerk fahrradfreundliches Falkensee, dem BUND Falkensee, dem TSV Falkensee und der Zentrumsinitiative.

Seitenaufrufe: 6

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige