Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

15.04.2018

„Trödelnd durch Finkenkrug“ – 3. Finkenkruger Stadtteilflohmarkt

Bereits in den letzten beiden Jahren sind viele Falkenseer auf der Suche nach kleinen Schätzen durch Finkenkrugs Gärten geschlendert. Nun geht der Finkenkruger Stadtteilflohmarkt in die dritte Runde: Am Samstag, 30.06.2018, in der Zeit von 14 bis 19 Uhr, ist es wieder so weit. Wie läuft der Stadtteilflohmarkt ab? Wer Lust am Kaufen, Verkaufen, Schmökern oder Handeln hat, baut im eigenen Garten einen Flohmarktstand auf. Um gefunden zu werden, ist dieser auf einem der vorher ausgelegten Pläne verzeichnet. Über Finkenkrugs Gärten verteilt, haben nun alle die Möglichkeit, beim Spaziergang einmal hinter die sonst verschlossenen Gartentürchen zu treten. Es geht dabei weniger um Kommerz, als vielmehr um das Miteinander. Somit ist die Teilnahme kostenlos und der Flohmarkt selbst eine unpolitische Veranstaltung. Je mehr Nachbarn ihre Pforten öffnen, desto spannender wird es werden. Was dabei verkauft wird, ist jedem selbst überlassen. Wichtig ist natürlich, dass nicht teilnehmende Nachbarn durch Lärm oder Müll nicht unnötig belästigt werden. Um den Plan rechtzeitig erstellen und auslegen zu können, wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 30.05. gebeten (Mail: stadtteilflohmarkt-finkenkrug@web.de). Eine perfekte Gelegenheit, Keller oder Dachboden zu entrümpeln, neue Lieblingsstücke, Preziosen und Unikate zu ergattern und seine Nachbarn und die Finkenkruger dabei von ihrer persönlichen Seite kennenzulernen.

Seitenaufrufe: 195

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige