Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

20.01.2018

B5, zw. Dallgow-Döberitz und Berlin – In Rotte Wildschweine gefahren

Am Mittwochabend sind gleich zwei PKW, auf der B5 in der Nähe der Abfahrt Seeburg, in eine Rotte Wildschweine gefahren, die gerade über die Straße lief. Ein Wildschwein verstarb dabei. An einem beteiligten PKW Fiat entstand Sachschaden von rund 500 Euro, wobei das Fahrzeug fahrbereit blieb. Der zweite involvierte PKW, ein BMW, wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Dort wird der Schaden auf rund 2.000 Euro geschätzt. Personen wurden aber zum Glück nicht verletzt.

Seitenaufrufe: 0

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige