Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

08.09.2017

Brieselang, Karl-Marx-Straße – Erst Unfall verursacht, dann Widerstand geleistet

Polizeibeamte wollten in der vergangenen Nacht in der Karl-Marx-Straße ein ihnen ohne Beleuchtung entgegenkommendes Kraftrad kontrollieren. Auf die entsprechenden Anhaltesignale reagierte der Fahrer jedoch nicht, sondern versuchte dem Funkwagen auszuweichen indem er Schlangenlinien auf der Fahrbahn fuhr. Die Beamten hielten den Funkwagen an. Als dieser bereits stand, streifte das Krad den Kotflügel des Funkwagens. Verletzt wurde hierbei niemand, es entstand jedoch an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Der Fahrer kippte anschließend mit dem Krad in einen Graben. Gegenüber den Beamten leistete er nun Widerstand, um sich den polizeilichen Maßnahmen zu entziehen. Die Polizisten mussten daraufhin einfache körperliche Gewalt anwenden und den Mann zu Boden bringen. Wie sich anschließend herausstellte, war der 34-jährige Fahrer des Krades alkoholisiert und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Das Kraftrad war zudem nicht zugelassen. Bei dem Mann wurde eine Blutprobe durchgeführt, das Kraftrad sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 800,-Euro. (Mutschischk)

Seitenaufrufe: 0

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige