Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

23.10.2018

Dallgow-Döberitz, Hamburger Chaussee, Einkaufsmarkt – Gutes Gedächtnis eines Ladendetektivs führt zur Verkündung eines Haftbefehls

Gestern Nachmittag informierte ein Ladendetektiv eines Lebensmittelgeschäftes, in der Hamburger Chaussee in Dallgow-Döberitz, die Polizei darüber, dass er soeben einen jungen Mann wiedererkannt habe, der am Samstag, den 20.10.2018 beim Ladendiebstahl beobachtet wurde. Nach der Tat am Samstag, gelang es dem Mann jedoch zu flüchten. Der Tatverdächtige wähnte sich wahrscheinlich zu sicher und kehrte zum Tatort zurück. Mit dem guten Gedächtnis des Detektivs hat er jedoch nicht gerechnet. Er wurde von dem Mitarbeiter angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizeibeamten am Einsatzort festgehalten. Nachdem die Kollegen in dem Ladengeschäft eingetroffen waren, wurde bei der Überprüfung der Personalien des 24-Jährigen festgestellt, dass dieser aufgrund eines offenen Haftbefehls in polizeilicher Fahndung stand. Die Polizisten nahmen den Mann fest und am selben Tag wurde von einem Richter am zuständigen Amtsgericht Haftbefehl verkündet. Der Mann wurde bereits an eine Justizvollzugsanstalt überführt. Eine separate Strafanzeige wegen des Diebstahls am Samstag wurde selbstverständlich aufgenommen. (Franz)

Seitenaufrufe: 2

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige