Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

22.11.2017

Falkensee; An der Lake – Streit zwischen zwei jungen Männern eskalierte

Am gestrigen Nachmittag kam es auf der Straße neben einem Wohnheim für Flüchtlinge und Asylbewerber in Falkensee zwischen einem 19-jährigen Iraker und einem 17-jährigen Afghanen, beide sind Zuwanderer, erst zu einer verbalen Aueinandersetzung, die in einer körperlichen Rangelei endete. Nach bisherigen Erkenntnissen verletzte dabei der 19-Jährige seinen Kontrahenten mit einem Messer. Auch er selbst wurde bei der Rangelei verletzt. Beide hatten teils stark blutende Wunden. Nach der Auseinandersetzung begaben sich beide wieder in das Heim. Der Wachschutz bemerkte dabei die Verletzten und informierte die Polizei und die Rettung. Der 19-Jährige wurde von Mitarbeitern des Wachschutzes bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 17-jährige wurde mit einer stark blutenden Wunde vor seinem Zimmer angetroffen. Nach ersten Zeugenvernehmungen erhärtete sich ein Tatverdacht gegen den 19-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung und er wurde nach seiner Behandlung vorläufig festgenommen. Seine Vernehmung ist noch für den heutigen Tag mit einem Dolmetscher geplant. Der 17-Jährige hat nach bisherigen Erkenntnissen zwar keine lebensgefährlichen Verletzungen erlitten, ist jedoch noch nicht vernehmungsfähig. Kriminaltechniker sicherten die ganze Nacht über Spuren vor Ort. Die Ermittlungen zum genauen Hergang und zur Motivlage werden von der Kriminalpolizei in der Polizeiinspektion Havelland geführt und dauern aktuell noch an.

Seitenaufrufe: 1

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige