Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

03.09.2018

Falkensee, Erlenstraße – Sexueller Missbrauch eines Kindes

Am Donnerstagsabend fuhr ein Mädchen mit ihrem Fahrrad in der Erlenstraße in Falkensee. Das Kind stoppte, als ein unbekannter Jugendlicher ihr entgegenkam und auf dem Fahrradweg anhielt. Zunächst nahm sie an, dass der Jugendliche sie nach dem Weg fragen wolle. Dieser fragte sie aber, ob er sie berühren dürfe. Noch bevor das Mädchen reagieren konnte, fasste der Jugendliche das Kind gegen dessen Willen an. Das Kind stieg daraufhin wieder auf das Fahrrad und entkam so dem Jugendlichen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern aufgenommen und sucht nach dem Jugendlichen. Die Geschädigte beschreibt ihn als ca. 16-18 Jahre alten männlichen Jugendlichen. Er sprach fließend Deutsch, hat kurze blonde Haare, eine helle Haut und eine rundliche gelb/goldene Brille. Er war mit einem dunklen Fahrrad unterwegs. Wenn Sie Hinweise zu dem Täter geben können oder Beobachtungen gemacht haben, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer: 03322 2750 bei der Polizeiinspektion Havelland oder nutzen Sie das Hinweisformular unter www.polizei.brandenburg.de. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an: hinweis.pdwest@polizei.brandenburg.de senden. (Keip)

Seitenaufrufe: 7

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige