Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

07.09.2017

Spandau – Fliegerbombe entdeckt und entschärft

Auf einem Firmengelände in Haselhorst wurde gestern Nachmittag bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe gefunden. Entdeckt wurde die 100-Kilo-Bombe gegen 14.40 Uhr bei Erdarbeiten. Die Spezialisten des Landeskriminalamtes entschieden, dass der Sprengkörper russischer Bauart noch am Abend vor Ort entschärft werden musste. Innerhalb eines eingerichteten  Sperrkreises von 350 Metern lagen neben dem Firmengelände auch eine Kleingartenanlage und einige Geschäfte. Insgesamt waren mehrere hundert Menschen betroffen. Ab 19.45 Uhr wurden die Straßen rund um den Fundort gesperrt. Betroffen war auch der Flugbetrieb des Flughafens Tegel und der U-Bahnverkehr der Linie 7. Die Entschärfung der beiden Zünder dauerte bis kurz vor 23 Uhr. Anschließend konnten die Sperrungen wieder aufgehoben werden.

Seitenaufrufe: 0

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige