Aktuelle Termine

Polizeiberichte

02.04.2020 (Donnerstag): Falkensee, Dyrotzer Weg / Rembrandtstraße – Verkehrsunfall mit verletztem Autofahrer und hohem Sachschaden

Der 37-jährige Fahrer eines PKW Skoda wollte am Donnerstagabend in Falkensee von der Rembrandtstraße nach rechts in den Dyrotzer Weg abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen vorfahrtsberechtigten PKW Volvo, dessen 37-jährige Fahrerin auf dem Dyrotzer Weg in Richtung Finkenherd fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Volvo gegen den Zaun eines angrenzenden Grundstücks geschleudert. Der 37-jährige Skodafahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam vorsorglich ins Krankenhaus. Die Fahrerin des Volvo blieb unverletzt. Allerdings waren im Auto der Frau zum Unfallzeitpunkt vier Hunde, von denen einer tödlich verletzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von etwa 10.000 Euro. (Wagner-Leppin)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

Brauhaus Spandau

Brauhaus Spandau

Seit über 20 Jahren wird mitten im Spandauer Brauhaus vor den Toren der Altstadt noch Bier nach alter Tradition gebraut – die kupfernen Braukessel sind mitten im Schankraum zu sehen. Die Braumeister machen aus Hopfen und Malz bis zu 13 verschiedene Biere im Jahr. Diese wechseln regelmäßig im Ausschank – in jedem Monat gibt es immer ein helles und ein dunkles Bier. Außerdem ist das Brauhaus bekannt und berühmt für seine Veranstaltungen.

brauhaus

Seitenaufrufe: 545