Aktuelle Termine

Polizeiberichte

20.01.2020 (Montag): Bundesautobahn 10, AS Brieselang – AS Falkensee – Bei Verkehrsunfall verletzt

Am Montagvormittag kam es auf der Bundesautobahn 10, zwischen den Anschlussstellen Brieslang und Falkensee zu einem Auffahrunfall, bei dem hoher Sachschaden entstand und ein Unfallbeteiligter leicht verletzt wurde. Zuvor war an der späteren Unfallstelle ein Mercedes Kleintransporter mit Schaden auf dem rechten Fahrstreifen liegengeblieben. Offenbar übersah der 54-jährige Fahrer eines Mercedes Sattelzuges das Pannenfahrzeug und kollidierte mit diesem. In weiterer Folge schob der Sattelzug den Kleintransporter nach rechts von der Fahrbahn. Beide Fahrzeuge durchbrachen die Schutzleitplanke und kamen rechts neben der Fahrbahn im abschüssigen Straßengraben zum Stillstand. Durch den Aufprall wurde der zuvor im Kleintransporter auf Hilfe wartende 63 Jahre alte Fahrer leicht verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann zwecks ambulanter Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus. Die Unfallstelle wurde an die Landesbetrieb Straßenwesen übergeben. Die Bergung der beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge soll in den Abendstunden beginnen. Die Schadenshöhe wurde vorläufig auf etwa 200.000 Euro geschätzt. (Bergholz)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

EMA Immobilien

EMA Immobilien
  • EMA Immobilien GmbH
    Spandauer Straße 176
    14612 Falkensee
    Tel.: 03322 – 4211910
    www.ema-immobilien.de

Die EMA Immobilien GmbH hilft Hauseigentümern dabei, ihre Immobilien im Ort zu verkaufen. Dabei kümmert sich die EMA um die benötigten Gutachten, führt eine kostenlose Wertermittlung durch, erledigt das Marketing und berät in allen Fragen. Mario Hesse: „Wir sorgen dafür, dass unsere Kunden beim Verkauf nur gute Erfahrungen sammeln. Da die Hypothekenzinsen zurzeit so extrem niedrig sind, sind Kredite so günstig zu haben wie schon lange nicht mehr. Entsprechend hoch ist zurzeit die Nachfrage nach Grundstücken und Häusern im Speckgürtel. Hausbesitzer können so hohe Erlöse für ihre Immobilie erzielen wie schon lange nicht mehr.“

Seitenaufrufe: 638