Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

Pressemeldungen
25.08.2021
Auflösung der Fraktion IdJ feat. PPPTHBH: Karoline Hintz und Jonathan Manti gehen künftig getrennte Wege

Die Fraktion IdJ feat. PPPTHBH der Falkenseer Stadtverordnetenversammlung wird zum 09.09.2021 aufgelöst werden. Dies beschlossen die beiden Stadtverordneten Karoline Hintz und Jonathan Manti einstimmig in ihrer Fraktionssitzung am 20.08.2021. Grund dafür ist die Mandatsniederlegung Mantis zum 12.09.2021. Fraktionsvorsitzende*r Jonathan Manti dazu: „In den knapp anderthalb Jahren der Fraktion konnten wir gegen viele Vorbehalte anderer Stadtverordneter und der Öffentlichkeit wichtige Projekte durch- und umsetzen. … mehr

18.08.2021
Testpflicht ab 19. August: Landkreis gibt Inzidenzüberschreitung bekannt

Der bundesweite Trend steigender Corona-Fallzahlen zeichnet sich auch im Landkreis Havelland mit einer aktuellen Inzidenz von 47,2 wider. Die Kreisverwaltung gibt daher heute die Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 20 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner mit dem SARS-CoV-2 Virus an fünf aufeinanderfolgenden Tagen bekannt. mehr

17.08.2021
Falkenseer Stadtfest abgesagt!

Der Vorstand der „Interessengemeinschaft Falkensee e.V.“ (IGF) hat nach einstimmigem Beschluss heute (17. August 2021) die Ausführung des Stadtfestes abgesagt. Die Gründe dafür benannte der Vorstand mit einem zu hohen organisatorischen Aufwand aufgrund behördlicher Vorgaben und steigender Inzidenzzahlen. Nachdem in den vergangenen Gesprächen und bei den finalen Planungen Schritt für Schritt deutlicher wurde, dass die Auflagen, die die beteiligten Behörden dem Verband wegen Corona … mehr

16.08.2021
Preisübersicht für Immobilien in Falkensee

Auf dem Immobilienmarkt in Falkensee ist kein spezieller Corona-Effekt spürbar. Das zeigt die jährliche Studie „LBS Markt für Wohnimmobilien“, an der sich auch LBS Gebietsleiter Jens Heufelder beteiligt hat. „Immer mehr Immobilieninteressente weichen derzeit von den Großstädten auf das Umland aus. Denn hier lässt sich der Wunsch nach Wohneigentum meist günstiger verwirklichen“, so Jens Heufelder. mehr

13.08.2021
SV Falkensee-Finkenkrug e.V.: Neuer Vorstand auf der Mitgliederversammlung gewählt

Die Mitglieder des SV Falkensee-Finkenkrug e.V. trafen sich am Donnerstag, den 12.08.2021 in der Falkenseer Stadthalle zur Mitgliederversammlung. Neben verwaltungstechnischen Dingen wie der Kassenprüfung oder den Vorstandsberichten, berichteten auch die einzelnen Abteilungen über das vergangene Jahr. Alle Abteilungen waren natürlich durch die Covid-19-Pandemie stark beeinträchtigt und handlungsunfähig bei der Ausübung sportlicher Aktivitäten. mehr

12.08.2021
Impfangebot für Schüler aus dem Havelland

Ein Impftag für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren ist am 21. August 2021 in den havelländischen Impfzentren in Falkensee und in Rathenow geplant. Die Corona-Schutzimpfungen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer finden dort jeweils von 8 bis 15 Uhr statt. Eine Terminvereinbarung ist für den Schülerimpftag nicht erforderlich, jedoch müssen Schüler unter 18 Jahren von einem Elternteil begleitet werden. mehr

10.08.2021
Rhinslake bei Rohrbeck wird Waldweide – Vierbeinige Landschaftspfleger im Einsatz am Olympischen Dorf

Im Rahmen eines lang vorbereiteten Modellvorhabens realisiert der Naturschutz-Förderverein gemeinsam mit Karl-Ludwig Graf von Baudissin, Inhaber des Forstbetriebes Schönholz, ein ambitioniertes Projekt zum Schutz von Natur und Landschaft. Auf den Waldflächen und Lichtungen entlang der „Rhinslake“ bei Rohrbeck, im gleichnamigen Flora-Fauna-Habitat-Gebiet, sollen ab Spätsommer 2021 seltene Englischen Parkrinder sowie polnische Konikpferde im Auftrag des Natur- und Artenschutzes grasen. mehr

09.08.2021
Amazon Brieselang unterstützt 250 Kinder beim Schulstart

Die Sommerferien sind vorbei, der Schulrucksack gepackt. Doch nicht jede Familie hat die finanziellen Möglichkeiten, die benötigten Schulmaterialien zu besorgen. Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung aus dem Jahr 2020 wächst jedes fünfte Kind in Deutschland in Armut auf. Das sind 2,8 Mio. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Der Schulstart bringt daher für diese Familien zusätzliche finanzielle Belastung mit sich. mehr

06.08.2021
Die Klinik Nauen nimmt nach 17 Monaten Bauzeit ihre neue Intensivstation in Betrieb

Nach umfangreichen Baumaßnahmen konnte der zweite von insgesamt vier Bau-abschnitten der Modernisierung und Erweiterung der Intensivstation am Kli-nikstandort Nauen abgeschlossen werden. Der Funktionsbereich wurde dafür bis zum Rohbauzustand zurückgebaut, umfang-reiche Installationen wurden im Bereich der Haustechnik erneuert. Ziel dieser Gesamtbaumaßnahme ist die Erweiterung der Kapazitäten für intensiv- und beatmungspflichtige Patienten auf insgesamt 20 Betten. mehr

06.08.2021
Falkensee: Stadtfest mit Auflagen und ohne Rummel

Endlich wieder einmal zusammensitzen und quatschen, Wein oder Bier trinken, eine Bratwurst oder Pizza genießen und dabei der Band auf der Bühne lauschen. Danach sehnen sich viele Falkenseerinnen und Falkenseer seit mehr als einem Jahr. Nun wird dieser Wunsch erfüllt: Es gibt erstmals seit 2019 wieder ein Stadtfest. Der Gewerbeverband „Interessengemeinschaft Falkensee e.V.“ (IGF) lädt Menschen aus Falkensee und Umgebung ein, das Fest zu besuchen. Gefeiert wird traditionell am ersten September-Wochenende von Freitag, 3. September bis Sonntag, 5. September auf dem Campuslatz an der neuen Stadthalle. mehr

06.08.2021
Nauen: Spende und Zuwendungen für das germanische Musterdorf „Gannahall“

So, wie einst unsere Vorfahren es bereits erlebten: In und mit der Natur, so entsteht in jahrelanger und liebevoller Arbeit ein wunderschönes historisches Dorf namens Gannahall am nördlichen Rand der Nauener Kernstadt. Unterstützer für diese Arbeiten gibt es ebenfalls. Am Freitag besuchte Bürgermeister Manuel Meger (LWN) bei einer Stippvisite Gesine Gärtner vom Vorstand des Semnonenbundes. Er hatte eine Spende nebst Zuwendungen im Gepäck. mehr

05.08.2021
Havelländischer Grundstücksmarktbericht für 2020 veröffentlicht

Seinen Grundstücksmarktbericht für das Jahr 2020 sowie zur Preisentwicklung im ersten Halbjahr 2021 hat der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Havelland veröffentlicht. Der Bericht kann im Internet unter www.gutachterausschuss-bb.de/HVL/index.php unter „Mitteilungen“ eingesehen werden. Der Ausschuss erstellt den Bericht jedes Jahr auf der Grundlage statistischer Auswertungen der bei den Gutachterausschüssen registrierten Grundstückskaufverträge. mehr

05.08.2021
Spontanimpfungen in den Impfzentren des Havellandes: Corona-Schutzimpfungen ohne Termin zwischen 10 und 14 Uhr

Von Montag bis Freitag können sich impfwillige Personen in den beiden havelländischen Corona-Impfzentren in Falkensee und Rathenow immer zwischen 10 und 14 Uhr auch ohne Termin gegen das Coronavirus impfen lassen. Die sogenannten Spontanimpfungen sollen noch bis Ende August angeboten werden. „Wir haben in den vergangenen Wochen das Spontanimpfen in unseren Impfzentren erprobt“, sagt Dennis Granzow, Leiter des havelländischen Corona-Krisenstabes. „Das läuft inzwischen sehr erfolgreich und wird zunehmend in Anspruch genommen.“ mehr

05.08.2021
Havelländer Feuerwehrleute helfen in Rheinland-Pfalz: Kameraden aus Falkensee und Friesack leisten technische Hilfeleistung in Katastrophengebiet

Gemeinsam mit Feuerwehrleuten aus Potsdam und dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin sind am frühen Donnerstagmorgen acht Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Falkensee und Friesack in den Raum Bad Neuenahr-Ahrweiler in Rheinland-Pfalz aufgebrochen. Sie werden dort in den nächsten Tagen technische Hilfeleistung in den vom Hochwasser betroffenen Katastrophengebieten leisten. mehr

05.08.2021
Perspektivenwechsel – Falkensees Zentrum mit anderen Augen entdecken: Öffentliche thematische Stadtspaziergänge durch die Innenstadt von Falkensee

Falkensee ist eine junge Stadt. In den 1920er Jahren durch die Zusammenlegung der Dörfer Seegefeld und Falkenhagen gegründet, haben viele neue Bauten insbesondere das Gesicht des Zentrums sehr verändert. In den kommenden Monaten haben alle Interessierten die Möglichkeit auf geführten Stadtspaziergängen die Innenstadt mit ihrer Geschichte und ihren Geschichten von einer ganz anderen Seite zu entdecken. mehr

04.08.2021
In Brieselang ist eine Straße nach einem Antisemiten benannt

Die Adolf-Stöcker-Straße in Brieselang ist im Hinblick auf den Namensgeber zweifelsfrei negativ belastet. Das haben sowohl Recherchen des American Jewish Committee (AJC) sowie eigene Erkundungen der Verwaltung durch Nico Graubmann offenbart – und zwar deckungsgleich. Demnach handelt es sich bei der Person Adolf Stöcker (1835-1909) um einen ausgewiesenen Antisemiten, wie Fachliteraturbelege klar dokumentieren. mehr

04.08.2021
Johannes Funke: Impfen ist für alle gut – Impftempo darf jetzt nicht nachlassen!

Die Corona-Pandemie lässt sich nur durch eine sehr große Beteiligung aller Menschen an den vorhandenen Impfangeboten in den Griff bekommen. Sich impfen zu lassen, ist und bleibt jedoch eine persönliche und freiwillige Entscheidung und lässt sich nicht per Gesetz erzwingen. Dem demokratischen Staat sind hier Grenzen gesetzt. Deshalb werben Christian Mahr, Thomas Witkowski und Johannes Funke (alle SPD) für eine größtmögliche Beteiligung. mehr

02.08.2021
Chancen für Auszubildende bei der Stadtverwaltung Nauen

Die Nauener Stadtverwaltung bietet auch in diesem Jahr Auszubildenden die Chance auf eine interessante und vielfältige Ausbildung und damit einen soliden Start ins Berufsleben. Am Montag begrüßten Daniela Zießnitz, Nauens Erste Beigeordnete, sowie Anna-Lena Bublitz aus der Personalabteilung, die drei Auszubildenden zum Ausbildungsstart im Rathaus. Die öffentliche Verwaltung ist nicht nur während einer Pandemie ein attraktiver und krisensicherer Arbeitgeber. mehr

30.07.2021
Schulstart mit Maskenpflicht im Havelland: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 1. August in Kraft

Eine neue SARS-CoV-2-Umgansverordnung hat am Mittwoch das Brandenburger Landeskabinett beschlossen. Die bestehenden Corona-Schutzmaßnahmen werden dadurch ab 1. August 2021 grundsätzlich fortgeführt, es gibt jedoch auch ein paar Änderungen. Die neue Verordnung gilt zunächst bis zum 28. August 2021. Im Grundsatz gelten weiterhin die Hygieneregeln und -empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, das heißt ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen sowie das Tragen einer medizinischen Maske in Innenräumen, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. mehr

Seitenaufrufe: 145478