Das Typemania-Netzwerk
Pressebüro Typemania
Falkensee aktuell
Nauen aktuellZehlendorf aktuellAlle meine AppsFlorida auf Fotos

Falkensee aktuell - Kostenloses Infomagazin für Falkensee und Dallgow-Döberitz

Willkommen! Liebe Leser, Falkensee aktuell ist eine kostenlose Lokal-Zeitung, die seit Februar 2006 monatlich in der Auflage 35.550 in den Orten Falkensee, Schönwalde, Dallgow-Döberitz, Seeburg, Groß-Glienicke, Brieselang, Bredow und Zeestow in die Briefkästen verteilt und ausgelegt wird. Uns gibt es auch als Gratis-App - für iPhone/iPad und für Android.

Scheibes Kolumne: Einfach toll, so ein Mann!

0911 scheibeEigentlich ist er ja ganz toll, so ein Mann. Wenn es ihn nicht schon längst geben würde, man müsste ihn erfinden. Ganz schnell. Denn er ist so einfach in der Pflege. So ein Mann kann mit allem ernährt werden, was unterwegs abfällt. Er gibt sich morgens schon mit Rostbratwürstchen und Senf zufrieden, braucht mittags nur ein fettiges Nackensteak … mehr …

Restauranttest „Goldener Anker“, Spandau: Freitag ist Fischtag

anker1Der „Goldener Anker“ ist eine Institution am Rand der Spandauer Altstadt. Besitzer Isi hat das urige Restaurant im vergangenen Jahr übernommen, es renoviert und im Oktober neu eröffnet – mit neuer Küche, neuen Toiletten und einer neuen Abluftanlage. mehr …

3. Herbergsschmaus im Brauhaus Spandau: Einsatz für Wohnungslose

spandau2„Geschlossene Gesellschaft“ – so stand es am 17. Februar um 13 Uhr auf einer Tafel vor dem Spandauer Brauhaus geschrieben. Kein Wunder: Vor Ort fand der „Herbergsschmaus“ statt. Die Mitarbeiter der Spandauer Traditionsstätte opferten bereits zum dritten Mal in Folge ihren freien Tag und ihre Arbeitszeit, um über 80 Wohnungslose aus dem Bezirk und der Umgebung zum jährlich wiederkehrenden kostenlosen Essen einzuladen. mehr …

Das Parkhaus-Rätsel von Spandau: Bitte wasch mich!

autostaubJeder kennt das: Man fährt in die Spandauer Altstadt und da hier die Parkplätze knapp sind, wird das Auto in einem Parkhaus abgestellt. Da gibt es gleich mehrere Alternativen, die maximal 3,50 Euro für den ganzen Tag kosten. In einem dieser Parkhäuser steht dieses Auto. mehr …

Ein neuer Rosenkrieg in der Caféteria des LMGs: Poetry Slam Reloaded

poetrySeit vielen Jahren hat er Tradition, der Poetry Slam am Lise-Meitner-Gymnasium. Organisiert wird er von Claudia Reckermann von der Schulsozialstation: „Eigentlich war der neue Poetry Slam am 13. Februar der siebte in unserer Reihe. Da wir aber über ein Jahr lang keinen neuen Rosenkrieg mehr auf die Beine gestellt bekamen, haben wir der Neuauflage dieses Mal den Namen ‚Rosenkrieg Reloaded‘ gegeben.“ mehr …

Bartkowski´s Fruchtparadies in Falkensee: Einkaufen mal anders

obst2Fast jede Familie kommt nach dem Wocheneinkauf im Supermarkt oder Discounter immer wieder zur gleichen Feststellung: Das Einkaufen der grundlegenden Dinge, die man zum Leben braucht, wird irgendwie immer teurer. Nicht jede Familie kann dieses Mehr an Geld aufbringen – oder hat die Lust dazu. Eine ziemlich ungewöhnliche Alternative gibt es aber in Falkensee durchaus. mehr …

91 Nationen leben in Falkensee: Jacqueline Diaz Lopez aus Belgien

diaz photo portraiMein Name ist Jacqueline Diaz Lopez. Ich bin in Belgien in Lüttich geboren. Das ist ein frankophoner Teil von Belgien. Wie Sie aus meinem Namen heraus ablesen können – Diaz Lopez -, sind meine Eltern allerdings Spanier gewesen. Da ich das einzige Kind war, das in Belgien geboren ist, wollten meine Eltern mir einen französischen Vornamen geben – und suchten „Jacqueline“ aus. Ich bin das jüngste von vier Kindern. Ich habe eine Schwester und zwei Brüder, die noch in Lüttich wohnen. mehr …

Uwes Kolumne: Open Stage Abend

UWE_DSC0009ck„In der Provinz kannst du was werden, auch wenn du wellenmäßig nicht so hipp bist“, sang in den 80iger Jahren die Band Extra-breit und forderte „Komm nach Hagen, werde Rockstar“. Nun gibt es zwar bei uns den Ortsteil Falkenhagen, aber das ist nur ein Ortsteil von Falkensee und Provinz sind wir schon mal gar nicht. Aber wir haben tolle Musiker. Der Weg zum Rockstar ist nicht einfach, aber ist er es jemals gewesen? mehr …

Home Service Outback, Nauen: Wir sind gleich da

opitzMichael Opitz (54) stammt aus Berlin-Charlottenburg. Er lebt aber schon eine halbe Ewigkeit in Nauen und hat hier auch vor knapp zehn Jahren sein Unternehmen „Home Service Outback“ gestartet. Opitz: „Im Oktober 2004 fing alles an. Damals habe ich ganz allein als mobiler Hausmeister gearbeitet und erst zwei Jahre später meine erste Hilfskraft eingestellt. mehr …

FREYER Hausservice, Falkensee: Die Putzkolonne ist da

freyer neuIm Alter funktioniert nichts mehr so gut wie früher. Treppen werden zu einem echten Hindernis, das Bücken fällt schwer und die Augen sehen auch nicht mehr so gut. Zu einem Problem wird das mitunter, wenn es um den eigenen Haushalt geht. Er lässt sich zunehmend schwieriger bewerkstelligen. mehr …

Polizeibericht

29.07.: Schönwalde-Glien, Paaren, Gartenstraße – Käserei eingebrochen: Durch die hintere Tür des Geschäftes drangen die unbekannten Täter ein. Sie schlugen die Scheibe der Hintertür ein um so in das Innere der Käserei zu gelangen. Die entstandene Schadenshöhe wird durch den Geschädigten mit ca. 1500,- Euro beziffert. Die vorhandenen Spuren wurden gesichert und eine Anzeige durch die Polizeibeamten gefertigt.

Weitere Berichte »

Radar

In der Woche vom 28.07. bis zum 03.08.2014 wird laut Falkensee.de u.a. in folgenden Straßen die Geschwindigkeit kontrolliert:
Straße der Einheit
Rosenstraße
Finkenkruger Straße
Rotkehlchenstraße

Nächste Ausgaben

#100 liegt aus
#101 (30. Juli 2014)
#102 (27. Aug. 2014)
#103 (24. Sep. 2014)
#104 (29. Okt. 2014)
#105 (26. Nov. 2014)
#106 (17. Dez. 2014)

Archiv

Alle Hefte hier als PDF downloaden. Heft 100 (Juli 14 - 23,7 MB)

Alle weiteren Hefte »

Besucher

- heute: 292
- aktueller Monat: 10.372
- aktuelles Jahr: 85.415