Aktuelle Termine

Polizeiberichte

11.11.2019 (Montag): Spandauer Straße – Unfall auf Tankstellengelände

Ein 81-Jähriger verwechselte am Montagvormittag auf dem Gelände einer Tankstelle das Gas- und Bremspedal seines PKW Mercedes. Der Wagen des Mannes fuhr daraufhin gegen eine Zapfsäule der Tankstelle. Diese fiel zur Seite und traf dabei einen 67-jährigen an der Schulter sowie dessen PKW. Der Mann wurde leicht verletzt und wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Sein PKW musste vor Ort verbleiben, da zunächst eine Fachfirma die beschädigte Zapfsäule abklemmen muss. Die Belegschaft und Kunden der Tankstelle wurden nach dem Unfall evakuiert, um eine Gefährdung auszuschließen. Die Tankstelle bleibt vorerst geschlossen. Es entstand an den Fahrzeugen und der Anlage ein Gesamtsachschaden von etwa 25.000 EUR. Betriebsstoffe traten nicht aus. (Keip)

Anzeigenzeitung für unser Havelland – 03322-5008-0 info@falkenseeaktuell.de

09.11.2019
Falkensee: Plastikmüll vermeiden dank Kaffeebecher-Initiative und Falkensee-Cups-Idee!

Weniger Plastik im Alltag – das ist der Baustein im eigenen Verhalten, den man besonders leicht ändern kann, um etwas für die Umwelt zu tun. Eine gute Idee bei dieser ökologisch sinnvollen Verhaltensänderung mag es sein, beim täglichen Coffee-to-go konsequent auf den Wegwerfbecher zu verzichten. Die Umweltgruppe der Lokalen Agenda Falkensee hat ganz in diesem Sinn im November die neue Initiative „Kaffeegenuss im Mehrwegbecher“ (mehrwegbecherfalkensee.wordpress.com) gegründet. mehr

06.11.2019
Erlebnis-Winter bei Karls in Elstal: Tom BetGeorge inszeniert „Karls glitzernde Licht-Show“

Karls bereitet sich auch in Elstal auf die kalte Jahreszeit vor: Am 16. November startet das Erlebnis-Dorf in den Erlebnis-Winter. Das ist bereits der sechste Erlebnis-Winter vor Ort, der die Besucher auf die besinnliche Weihnachtszeit einstimmt. Bis zum 1. März 2020 dürfen sich alle Karls-Gäste wieder auf wärmende Feuerschalen, auf Probierstände mit heißem Erdbeerglühwein und auf viele stimmungsvolle Lichter freuen. (ANZEIGE) mehr

06.11.2019
Brandenburger Kreativtage 2019 im Erlebnispark Paaren: Für Weihnachten wird schon jetzt gebastelt!

Schneiden, Kleben, Malen, Sticken, Nähen, Auffädeln, Basteln: Selbstgemacht ist es doch immer noch am Schönsten. Einmal im Jahr findet im Erlebnispark Paaren die Messe für alle bastelfreudigen Kreativlinge statt, die sich gern inspirieren lassen möchten – und zwar an zahlreichen Ständen in zwei vollgestopften Hallen. Bei den alljährlichen „Brandenburger Kreativtagen“ (dieses Jahr am 2. und 3. November) können die Besucher vor Ort Malstifte, Stempel, Stoffe, Knöpfe, Perlen und Bastelsets einkaufen, … mehr

02.11.2019
Theater im Bürgerhaus Finkenkrug: „Zum Verlieben, dieser Fisher!“

Albert Finley (Stefan Pickert) ist Bürgermeister von Stoke City in den USA, liebevoller Ehemann und arbeitsamer Parteisoldat. Doch zwischen all den Mühen und Strapazen muss man ja auch ein wenig an die eigene Entspannung denken. Und so entführt er die naive, aber aufregende Kantinenbedienung Sheila (Maria Giebe) aus dem Rathaus in sein Wochenendhaus – für einen erotischen Seitensprung. Doch das hormontrunkene Dampfablassen in der Wildnis funktioniert so gar nicht, wenn es ständig an der Tür klopft. mehr

31.10.2019
Andreas Kohn liest zu Halloween aus seiner Zombiecalypse!

Wenn das die Kunden wüssten! Andreas Kohn (56) betreibt in Falkensee das Fachgeschäft „Foto Kohn“ – gleich gegenüber vom neuen Gesundheitszentrum. Tagsüber fotografiert Andreas Kohn die Kunden, um Passbilder zu machen. Er bringt die Urlaubsbilder der Besucher zu Papier. Und er verkauft Fotorahmen, Speicherchips und viele andere Dinge mehr. Dabei ist er so zuvorkommend, nett und freundlich, dass er bereits fünf Mal in Folge die Leser-Auszeichung „Bester Händler des Jahres“ von Falkensee aktuell gewonnen hat. mehr

28.10.2019
23. Brandenburger Schlachtefest im Erlebnispark Paaren: Vier Finger breit Speck!

Das Brandenburger Schlachtefest, in diesem Jahr bereits zum 23. Mal ausgetragen, wird auch gern die „kleine Grüne Woche“ genannt. Über 40 Aussteller aus der Region kamen im Erlebnispark Paaren zusammen, um die eigenen Produkte zu präsentieren. Gleich in zwei Hallen konnten sich die geschätzt 10.000 Besucher am 26. und 27. Oktober von Stand zu Stand vorarbeiten, um Kaninchenspezialitäten aus Beelitz, … mehr

16.10.2019
Blues vom Feinsten in Falkensee: Die Spreewilder Konzerte gehen bereits ins dritte Jahr!

Die Falkenseer Stadthalle ist leider kein cooler Szenetreff mit chilliger Clubatmosphäre. Schade: In Berlin gibt es Hunderte dieser kleinen Spots. Hier kann man abends mit einem eiskalten Bier in der Hand Live-Musik vom Allerfeinsten goutieren. Torsten „Spreewilder“ Starke (55) gibt sich aber alle Mühe, um aus der Falkenseer Location so viel Club-Atmosphäre wie nur irgendmöglich herauszuholen. mehr

16.10.2019
Wirtschaft im Fokus: Wirtschaftsförderpreis 2019 fürs Havelland wurde verliehen!

Was haben eine Kunststoffveredelung, ein Rindenmulchfabrikant, ein Flugzeugmuseum, eine Kuhzüchterin, ein veganes Café und eine Schülerfirma gemeinsam? Sie haben in diesem Jahr alle den Wirtschaftsförderpreis für das Havelland gewonnen. Der ist mit 1.000 Euro dotiert und wurde am 9. Oktober bereits zum 23. Mal übergeben. In Partnerschaft mit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse verlieh der Landkreis Havelland die Würdigung für wirtschaftliche Leistungen … mehr

15.10.2019
Alles Gewinner: Schönwalde-Glien gewinnt 600.000 Euro bei der „Deutschen Postcode Lotterie“

Schönwalde-Glien im Glück: Am 12. Oktober kam das Lotterieglück ins Havelland. 600.000 Euro der „Deutschen Postcode Lotterie“ wurden in der Gemeinde ausgeschüttet. Und das kam so: Bei der „Deutschen Postcode Lotterie“ (www.postcode-lotterie.de) handelt es sich um eine Soziallottterie. Wer hier für 12,50 Euro im Monat ein Los kauft, tut zunächst einmal etwas Gutes für seine Region. mehr

14.10.2019
Erntedank in Ribbeck: Übergabe einer Erntekrone an Bundespräsident Steinmeier!

Der Deutsche Bauernverband lud am 13. Oktober zum Erntedankfest nach Ribbeck ein. Zum ökumenischen Erntedankgottesdienst in der Ribbecker Kirche fand sich auch der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ein. Der Bundespräsident bekam im Anschluss an den Gottesdienst eine Erntekrone vom Landfrauenverband Havelland überreicht, die er nun in seinem Berliner Amtssitz in Schloss Bellevue aufstellen wird. mehr

14.10.2019
11. Line Dance Festival in der Dorfkirche Wansdorf: Die tanzende Kirche!

Komm, wir räumen die Bänke aus der Kirche und laden die Menschen einmal nicht zum Gottesdienst, sondern zu einem stimmungsvollen Line Dance Event mit lauter Live-Musik ein. Möglich ist es wohl nur im Havelland, diese ungewöhnliche Idee auch wirklich in die Tat umzusetzen. Der Förderverein Dorfkirche Wansdorf e.V. (www.dorfkirche-wansdorf.de) lud am 12. Oktober bereits zum 11. Mal alle Tanzbegeisterten in die alte Kirche ein, die im 14. Jahrhundert erbaut und in den letzten Jahren aufwändig saniert wurde. mehr

11.10.2019
Laut vorgelesen: Die Tage des Offenen Brandenburgischen Buchs!

Es ist ein Jammer: Es wird viel zu wenig gelesen. Dabei stecken zwischen den Buchdeckeln doch tolle Geschichten, das Wissen der ganzen Menschheit, geniale Gedanken und viele kreative Welten. Die „Tage des offenen brandenburgischen Buches“ wurden deswegen 2019 gleich an 19 Orten eingeläutet, um dem Buch und seinen Autoren eine neue, starke Plattform zur Präsentation zu geben. mehr

10.10.2019
Wohnstätte Falkensee, Ruppiner Straße 30 – Wir feiern 20 Jahre!

In der Ruppiner Straße 30 unterhält der Verein Lebenshilfe Havelland e.V. eine ganz besondere Einrichtung in Falkensee. Hier leben Menschen mit einer mittelgradigen bis schweren geistigen Behinderung. Am 17. August feierte das Haus sein 20-jähriges Bestehen – mit einem großen Fest. Leiterin Beate Remane (51): „Ganz früher war in der Ruppiner Straße 30 einmal eine Hautklinik zu finden. Anschließend gab es hier … mehr

10.10.2019
Heiko Richter plant Brandenburgs größte Weihnachtsfeier – in der Stadthalle!

Heiko Richter, Eventmanager der Falkenseer Stadthalle, liebt die Superlative. So hat er es mit dem „größten Klassentreffen der Welt“ bereits ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Nun plant er etwas Neues: Brandenburgs wohl größte Weihnachtsfeier soll in Falkensee steigen. Das Datum steht auch schon fest: Am Nikolaustag, dem 6. Dezember, soll es um 19 Uhr in der Falkenseer Stadthalle losgehen. Einlass ist ab 18 Uhr. (ANZEIGE) mehr

10.10.2019
20 Jahre Familienfest: Barbara Richstein und die CDU feierten am Falkenhagener See!

Jedes Jahr lädt die Landtagsabgeordnete Barbara Richstein im Verbund mit dem CDU-Stadtverband Falkensee zu einem großen Familienfest ein. Auch wenn mit der CDU eine Partei hinter der Festivität steht, so bietet die Veranstaltung doch allen Falkenseern die Möglichkeit, einmal gesellig zusammenzufinden und gemeinsam einen schönen Tag zu verbringen. Zumal auf dem Familienfest viele Attraktionen angeboten werden. mehr

04.10.2019
Lake on Fire: Zum Tag der Deutschen Einheit: Feuerwerk am Nymphensee

Die Badesaison am Nymphensee ist vorbei. Auf dem Brieselanger Gelände geht es aber munter weiter. Der neue Betreiber Frank Goslowsky möchte das ganze Potenzial des Naherholungsgebiets ausloten – und auch in den Herbstmonaten auf der Terrasse zu Kaffee und Kuchen einladen. Auch lokale Events stehen beim Betreiber hoch im Kurs: „Noch schaffen wir es gar nicht, alle unsere Ideen in die Tat umzusetzen. Dieses Jahr mussten wir auch erst einmal am Nymphensee ankommen und uns einleben und einarbeiten. … mehr

03.10.2019
Element K bei Karls: Chemieunfall mit Kürbis-Mutation

Auch bei Karls geht nicht immer alles glatt. Ein spezieller Bereich im Elstaler Karls Erlebnis-Dorf ist noch bis zum 3. November abgesperrt. Die breite Öffentlichkeit ist ausgeschlossen, nur die ganz Mutigen dürfen einen Fuß in das hermetisch abgeriegelte Gelände setzen. Was für ein Geheimnis steckt hinter der Anlage mit der Code-Bezeichnung „Element K“? Ein Insider aus dem Karls-Umfeld hat der Redaktion unter dem Siegel der Verschwiegenheit interne Geheiminformationen zugespielt: mehr

25.09.2019
Gedenkstunde in Falkensee: Norwegische Schüler zu Besuch im Geschichtspark!

Der Geschichtspark Falkensee erinnert an eine wahrlich dunkle Zeit: Im Zweiten Weltkrieg war hier das KZ-Außenlager Sachsenhausen zu finden. Von 1943 bis 45 wurden vor Ort in mehreren Baracken viele hundert Zwangsarbeiter aus anderen Nationen interniert. Man hat sie u.a. dazu verpflichtet, in der lokalen Rüstungsindustrie zu schindern. mehr

Seitenaufrufe: 82929