Das Typemania-Netzwerk
Pressebüro Typemania
Falkensee aktuell
Nauen aktuellZehlendorf aktuellAlle meine AppsFlorida auf Fotos

Falkensee aktuell - Kostenloses Infomagazin für Falkensee und Dallgow-Döberitz

Wap WaschBär: Bitte wasch mich!

In Falkensee und Umgebung gibt es leider noch deutlich mehr Sand- und Schlammstraßen, als einem lieb sein kann. Die Folge: Das eigene Auto ist ständig schmutzig. Dagegen hilft nur eins – die regelmäßige Wäsche. Im Dallgower Artilleriepark gleich neben der B5 lädt seit dem 23. Juli der „Wap Waschbär“ (1.000 Filialen in Deutschland) zur Eigenhilfe ein. Gleich hinter dem Küchenstudio Weiss steht nun eine Selbstwaschanlage, die eigenverantwortlich genutzt werden darf.

Es gibt vier voluminöse Boxen, in die neben normalen Autos auch schon einmal ein ganzer Camper hineinpasst. Auch Motorräder, Quads und Transporter bis zu einer Durchfahrtshöhe von drei Metern sind willkommen. Hinzu kommen vier Stellplätze mit automatisierten Staubsaugern – für den Innenputz.

Personal ist beim „Wap Waschbär“ in der Regel nicht vor Ort. Rund um die Uhr kann bei Problemen aber eine Servicenummer (0172-8793984) angerufen werden. Aber das ist eigentlich nicht nötig, da die Anlage selbsterklärend ist. Am besten fährt man mit seinem Auto in eine leere Kabine und füttert den Automaten an der Wand mit Münzen, um das gewünschte Waschprogramm bezahlen zu können. Wer nur Scheine mit dabei hat, nutzt den Geldwechsler, der Jetons ausspuckt und dabei auch noch Prozente gibt. Wer einen 10-Euro-Schein wechselt, bekommt nämlich elf 1-Euro-Jetons ausbezahlt. Geschäftskunden freuen sich, dass der Geldwechsler auch gleich eine Quittung mit ausgibt.

Es gibt verschiedene Waschprogramme, die sich einzeln oder in Kombination buchen lassen. Wichtig ist dem Anbieter nur, dass die Programme möglichst in der vorgegebenen Reihenfolge ausgelöst werden, da sie aufeinander aufbauen. Shampoo aufsprühen, Hochdruckreiniger benutzen, Schaumbürsten anlegen, Klarspülen, Lack konservieren, Glanzspülen und Motorreinigen: Der Betreiber der Anlage schafft es übrigens, alle Programme mit seinem Wagen in 12 Minuten zu absolvieren.

 

Wichtig: Beim „Wap Waschbär“ wird berührungsfrei gewaschen. Man muss also nicht selbst Hand anlegen, um mit Lappen und Schwamm zu wienern und zu polieren. Noch besser: Durch die Verwendung eines mineralfreien Osmose-Wassers trocknet der frisch gewaschene Wagen in wenigen Minuten – ohne Flecken und Rückstände.

Der Betreiber der Anlage: „In Zukunft werden Waschanlagen keine Trocknungsstrecke mehr aufweisen, sondern stattdessen Osmose-Wasser verwenden, das innerhalb von 10 Minuten von alleine trocknet, ohne dass man Flecken sehen kann.“

Kontakt: Wap Waschbär, Artilleriepark 49, 14624 Dallgow-Döberiz, Tel.: 0172-8793984

Polizeibericht

19.08.: Falkensee, Rotkehlchenstraße – Fahrrad entwendet: Mit entsetzen musste die Eigentümerin feststellen, das fünf Jugendliche ihr Fahrrad entwendeten. Die Jugendlichen flüchteten in Richtung der Adlerstraße. Die Verfolgung der flüchtenden Täter durch den Ehegatten verlief erfolglos.

Weitere Berichte »

Radar

In der Woche vom 18.08. bis zum 24.08.2014 wird laut Falkensee.de u.a. in folgenden Straßen die Geschwindigkeit kontrolliert:
Elsterplatz
Wiesenweg
Straße der Einheit
Pestalozzistraße
Hamburger Straße

Nächste Ausgaben

#101 liegt aus
#102 (27. Aug. 2014)
#103 (24. Sep. 2014)
#104 (29. Okt. 2014)
#105 (26. Nov. 2014)
#106 (17. Dez. 2014)
#107 (28. Jan. 2015)

Archiv

Alle Hefte hier als PDF downloaden. Heft 101 (August 14 - 19,1 MB)

Alle weiteren Hefte »

Besucher

- heute: 167
- aktueller Monat: 8.814
- aktuelles Jahr: 95.093