Anzeigenzeitung für Falkensee, Schönwalde, Brieselang & Dallgow-Döberitz - 03322-5008-0 - info@falkenseeaktuell.de

21.12.2016

Falkensee Sport: Neues im active well

Das active well in der Straße der Einheit wird von vielen Kunden als Fitness-Center der gehobenen Klasse gesehen – und ist doch so viel mehr. Sebastian Wießner (41), mit seiner Frau Nicole Inhaber des Studios: „Natürlich ist unser Fitness-Studio im Parterre die Basis unseres Angebots. … (ANZEIGE)

… Seit über zehn Jahren bietet unser Team aus qualifizierten Mitarbeitern und Trainern unseren Mitgliedern hier die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen – an unseren Kraft- und Ausdauergeräten oder bei den über 60 Kursen. Ein echter Vorteil ist bei uns, dass immer ein Trainer vor Ort ist, der schauen kann, ob die Mitglieder die Übungen an den Geräten auch wirklich richtig machen oder die sich die Wünsche der Sportler anhören, um darauf basierend einen neuen Trainingsplan zu schreiben.“

Vieles tut sich zurzeit im active well. So gibt es einen neuen Kinderkurs im Angebot. Zum seit zehn Jahren erfolgreichen Kinder-Kickboxen kommt nun auch ein Kinder-Boxen ab 6 Jahren dazu. Hier geht es immer am Freitag von 17 bis 18 Uhr darum, die eigene Beweglichkeit, die Ausdauer, die Balance, die Kondition und auch das soziale Verhalten zu schulen. Soziales Verhalten? Aber sicher: Boxer folgen wie eigentlich alle Kampfsportler einem besonderen Verhaltenskodex. Die erste Probestunde ist gratis, weitere Einheiten werden über eine Zehnerkarte oder einen monatlichen Beitrag bezahlt.

Erweitert wurde auch die Physiotherapie vom active well. Nicole Wießner-Arntowsky (35): „Dieser Bereich wächst bei uns sehr stark. Wir haben neue Räume im ersten Stock bezogen und haben unser Team auf eine Heilpraktikerin, vier Physiotherapeuten und eine fachkundige Masseurin erweitert.“

activewell

Neu im Angebot ist das Abnehmprogramm myline, das in den drei Variationen Express (14 Tage), Intense (8 Wochen) und Control (12 Monate) angeboten wird. Hier geht es darum, die eigene Ernährung umzustellen und zwar unabhängig vom Studio. Ein Online-Coach erfasst täglich alle Mahlzeiten und vergibt Punkte. Hinzu kommt etwa zwei Mal in der Woche ein Sportprogramm im active well. Der Erfolg wird wöchentlich vor Ort gemessen. Sebastian Wießner: „Wir haben eine Kundin, die in acht Wochen acht Kilo abgenommen hat. Das Konzept funktioniert, es lässt sich auch von Nichtmitgliedern nutzen und die ersten Erfolge sprechen für sich. Unsere Trainer sind eingewiesen und beantworten auch gern Fragen zum neuen System.“ Während der Laufdauer von myline können die Kunden das Sportprogramm vom active well ohne weitere Kosten nutzen.

Sparangebot: Bis Ende September gilt das folgende Angebot im active well: Wer die Anzeige auf Seite 2 ausschneidet und sie beim Abschluss einer 12- oder 24-Monate-Mitgliedschaft mitbringt, spart bis zu 155 Euro – und bekommt den Service-Check, eine Teilkörpermassage und auch noch eine Einheit bei active minutes (siehe Foto unten) geschenkt. active minutes beinhaltet besonders effiziente Trainingseinheiten auf der PowerPlate, an den EMS-Stromgeräten oder an den TRX-Bändern. (Text: CS / Fotos: CS & Babette Menge)

Info: active well, Straße der Einheit 127a, 14612 Falkensee, Tel.: 03322 -129025, www.activewell.de

Seitenaufrufe: 75

Unsere Schwestern­zeitung

ZEHLENDORF.aktuell

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige